Eprimo kündigt Vertrag vor Laufzeitende

eingestellt am 15. Nov 2021
Hallo zusammen,

folgender Sachverhalt:

Mein Eprimo Gasvertrag läuft bis 31.12.21. Ich habe eine Kündigungsfrist von 6 Wochen. Ich habe vor 2 Wochen den Vertrag durch meinen neuen Anbieter kündigen lassen und bekomme nun eine Kündigungsbestätigung zum 18.11.2021. Obwohl der Vertrag noch bis zum 31.12.21 laufen sollte. Ist das rechtens? Das eine Jahr gilt doch wohl für beide Seiten, oder?


Neben dem doppelt so hohen Arbeitspreis bei meinem neuen Anbieter, steht nun natürlich auch der Neukundenbonus nach 12 Monaten Belieferung auf der Kippe.


Die Aussage an der Hotline war: Ihr neuer Anbieter hat zum 17.11. gekündigt (ich habe beim Neuabschluss Vertragsende alter Anbieter 31.12.21 angegeben) dem sind wir natürlich nachgekommen. Da kann man jetzt auch nichts mehr dran machen. Ich solle mich mit meinem neuen Anbieter auseinander setzen.


Der Hintergrund ist mir natürlich klar, ich habe einen Vertrag wo Eprimo im Moment draufzahlt. Aber ist das rechtens? Die Hotline hat mir zu verstehen gegeben, dass ich "Pech" habe.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
22 Kommentare
Dein Kommentar