Erfahrung easycosmetic

Mal etwas neues von easycosmetic und ich muss leider die schlechten Erfahrungen von User Nwoe bestätigen. Ich bin kein Rechtsexperte und will hiermit nur meine persönlichen Erfahrungen mitteilen. Der Support von easycosmetic war bis dato sehr freundlich und zuvorkommend, wenn auch meiner Meinung nach die Argumentation keinen Bestand hat. Im Netz finden sich noch andere, ähnliche Erfahrungen mit dem Shop. Jeder sollte sich am besten selbst ein Bild davon machen und neutral mit den Informationen umgehen.

Ursprünglicher Thread:
mydealz.de/div…632

Meine Situation:
Ich habe Parfüms bestellt, diese aus der Folie entnommen und daraufhin widerrufen. Die Artikel daraufhin wieder zurückgesendet. Mir hat der Duft bereits da nicht gefallen und die Packung nicht weiter geöffnet.

Vorab wird mir der Widerruf verweigert, da bei Hygieneartikeln das Widerrufsrecht ausgeschlossen ist. Außerdem bezieht sich easycosmetic auf eine Verbraucherrichtlinie und schließt daher das Widerrufsrecht aus:

„Gemäß Artikel 16 Absatz 1 der Verbraucherrechterichtlinie besteht ein Widerrufsrecht nicht, wenn versiegelte Waren geliefert werden, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder aus Hygienegründen nicht zur Rückgabe geeignet sind und deren Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde"
Zunächst kann ich der Argumentation eines Hygieneartikels nicht folgen. Easycosmetic hat mir auf Nachfragen keine Grundlage hierfür nennen können und die Einstufung nicht begründet. Ich sehe ein Parfüm nicht als Hygieneartikel, da es bei Verwendung nur mit der Hand des Verbrauchers in Berührung kommt.

Interessant dazu das Urteil vom OLG Köln bezüglich des Widerrufsrechts bei geöffneter Kosmetik:

„Kernpunkt der Begründung des Senates des OLG Köln ist, dass der Verbraucher bei einem Kauf über das Internet keine Prüfungsmöglichkeit hat, wie bspw. im Rahmen der Nutzung eines Testers im Laden. Zudem sind auch geöffnete oder benutzte Kosmetikprodukte "auf Grund ihrer Beschaffenheit" zur Rücksendung geeignet. Diese Klausel gilt nach Ansicht der Richter nur für Produkte, die tatsächlich nicht einfach zurückgegeben werden können, wie bspw. im Wege des Downloads vertriebene Dateien oder schüttbare Güter wie Heizöl.“

Danach wurde argumentiert mit der Folie hätte ich quasi ein Siegel geöffnet und der Widerruf wäre nicht mehr möglich. An den Produkten gab es kein Siegel sondern lediglich eine einfache Folie, ohne weiteren Hinweis.

Auch hierzu ein Urteil vom OLG Hamm bezüglich der Gültigkeit von Folie als Siegel:

„Zum einen ist die wörtliche Wiederholung des Entsiegelungs-Tatbestandes des § 312 d Abs. 4 Nr. 2 BGB unproblematisch. Zum anderen sollte ein Siegel auch als solches bezeichnet werden bzw. dem Käufer deutlich gemacht werden, was an der Verpackung eigentlich das Siegel ist.“

Außerdem finde ich es seltsam, dass man sich auf eine Richtlinie und eben nicht auf gültige Gesetze bezieht. Gerade beim Widerrufsrecht gibt es wirklich extrem wenige Fälle, die einen Ausschluss überhaupt ermöglichen. Aus meiner Sicht steht mir der Widerruf nach wie vor zu und ich werde auf keine Forderungen seitens easycosmetic reagieren. Auch wenn bereits vor Jahren andere Kunden ähnliche Erfahrungen gemacht haben, will ich keinen Betrug oder böse Absicht unterstellen. Ich denke, dass sich die Sache in Wohlgefallen auflösen wird.

Trotzdem finde ich das alles sehr seltsam und alarmierend.

Beste Kommentare

Admin

@lilarosabund:
Sorry, aber was Du hier machst ist schon sehr offensichtlich. Ich hoffe Du machst das in Absprache mit Deinem Arbeitgeber.

lilarosabund

Hallo, mische mich nur ungern in solche Diskussionen ein aber habe auch schon be easy bestellt und nur gute Erfahrungen gemacht! Jatzt mal ganz ehrlich Leute, wir alle haben doch eine Kinderstube genossen oder? Und entschuldige aber ich weiß, wenn ich eine Versiegelung öffne liegt es in der Kulanz des Händlers diesen Artikel zurück zunehem. Ich gehe doch auch nicht in nen Laden öffne ne Cola und sage ups wollte doch ne Fanta...oder? LG



Du bist ja echt lustig.

Und dazu heute erst angemeldet.

Einen Mydealzer kann man ja mit vielen Begriffen umschreiben, aber dumm sind wir alle nicht!!

Moderator

admin

@lilarosabund: Sorry, aber was Du hier machst ist schon sehr offensichtlich. Ich hoffe Du machst das in Absprache mit Deinem Arbeitgeber.


1. Es wurde niemandem das Wort verboten.
2. Es wurden nicht Wahllos Kommentare gelöscht, sondern nur deine, weil du darin andere User als dumm, dämlich usw. bezeichnet hast! (Hiermit bitte ich dich auch offiziell so etwas in Zukunft zu unterlassen) Nur weil jemand nicht deine Ansichten teilt, ist er/sie nicht direkt dumm!
3. Wir schließen den Thread nicht, weil es ein Erfahrungsaustausch-Thread ist und so etwas jedem Mydealzer in Zukunft nützlich sein kann.


Ich habe bei Amazon (direkt) auch ein Parfüm bestellt und es kam ohne folie drum.

Und was soll ich euch sagen, es war eine Fälschung drin. War damit sogar noch in zwei Parfümerien.
Amazon, reagiert wegen seiner Verkaufsstrategie sehr kulant, aber ein kleiner Händler kann sich dies eben nicht immer und überall erlauben. Und das war nicht das erste mal, das Artikel ausgetauscht wurden. Hier gibt es einen User, der anstatt einer 900€ Grafikkarte eine 300€ Karte drin hatte.
Und dann kommt die Ware zurück, der Händler prüft sie entweder oberflächlich und stellt es nicht fest, was auch verständlich ist da man ja nicht immer alles ganz genau kennen kann oder der Händler stellt es fest, und meldet sich bei "Kunden" und der sagt dann das er es nicht war. Wer bleibt dann nur noch? Der böse Postbote oder DHL Fahrer.
Irgendwo erwähnte mal jemand die Kalkulation von Zalando....... Weil die ja auch so rosig ähhhm rot aussieht und die polnischen Arbeitskräfte für billiges Geld immer rüber gefahren werden.

Ich hatte es auch schon mal an anderer Stelle erwähnt, ich würde jedem mal wünschen in die gleiche Situation zu kommen, dann ändert sich auch der Standpunkt ganz schnell.

Bewertungsportale interessieren mich auch eher nebensächlich, da zu 90% nur die Leute etwas breittreten müssen, weil was schief gelaufen ist oder nicht gepasst hat. die zufriedenen Kunden, haben es doch gar nicht nötig sich ungefragt zu äußern, das erreicht man dann wieder nur durch Gutscheine usw und verfälscht das Bild damit.

Ihr wollt immer billigere Preise, aber wie die sich finanzieren sollen, ist allen egal. Aber wenn dann die Blase platzt, ist das Geheule groß.

ich sehe diese folie, wenn natürlich auch fälschbar auch als eine Art Siegel an, denn ohne die würde ich kein Parfüm mehr kaufen um mal bei dem Produkt zu bleiben.
Aber so ganz objektiv läuft das hier sowieso nicht ab, ob nun mit Mitarbeitern dieses Unternehmens oder nicht.

111 Kommentare

Hast du den Käuferschutz über Google abgeschlossen? Dort hat der andere User sein Geld zurückbekommen.

Verfasser

moritz100

Hast du den Käuferschutz über Google abgeschlossen? Dort hat der andere User sein Geld zurückbekommen.



Habe per Rechnung bestellt und werde nicht zahlen

Antics

Habe per Rechnung bestellt und werde nicht zahlen



Das ist natürlich noch besser

Meine Situation:
Ich habe Parfüms bestellt, diese aus der Folie entnommen und daraufhin widerrufen. Die Artikel daraufhin wieder zurückgesendet. Mir hat der Duft bereits da nicht gefallen und die Packung nicht weiter geöffnet.


Du meinst also die Folie um die OVP? Dann muss ich dem Verkäufer aber leider Recht geben!

Stell dir folgende Situation vor: Wenn die Folie nicht mehr da ist, bedeutet es, dass Käufer an Ware kam. Er könnte jetzt also theoretisch eine gute Fälschung wieder zurückschicken und das Original behalten.

Ist wie bei einer CD: Öffnest du die Folie könntest du ja die CD auch brennen und dadurch die CD nicht wieder zurückschicken...

Hallo,

mische mich nur ungern in solche Diskussionen ein aber habe auch schon be easy bestellt und nur gute Erfahrungen gemacht! Jatzt mal ganz ehrlich Leute, wir alle haben doch eine Kinderstube genossen oder? Und entschuldige aber ich weiß, wenn ich eine Versiegelung öffne liegt es in der Kulanz des Händlers diesen Artikel zurück zunehem. Ich gehe doch auch nicht in nen Laden öffne ne Cola und sage ups wollte doch ne Fanta...oder?

LG

Antics

Habe per Rechnung bestellt und werde nicht zahlen



Das ist nicht besser, sondern um direkt zu sein nur dumm!

Denn wenn der Verkäufer bereits das Widerrufsrecht ausgeschlossen hat, kommt der Käufer somit in Verzug und wird bei Nichtzahlung Mahnungen und schlimmstenfalls Post vom Anwalt erhalten!

Ich verstehe auch nicht warum sich Nichtjuristen hier öfters auf irgendwelche Gerichtsurteile beziehen wollen...

Verfasser

Bernare

Das ist nicht besser, sondern um direkt zu sein nur dumm! Denn wenn der Verkäufer bereits das Widerrufsrecht ausgeschlossen hat, kommt der Käufer somit in Verzug und wird bei Nichtzahlung Mahnungen und schlimmstenfalls Post vom Anwalt erhalten! Ich verstehe auch nicht warum sich Nichtjuristen hier öfters auf irgendwelche Gerichtsurteile beziehen wollen...



Ach und du als Nichtjurist gibst auch deinen Senf dazu. Post vom Anwalt, wie schlimm. Gerichtliches Mahnverfahren -> Widerspruch -> Klage (wenn überhaupt)... mache ich alles gerne mit.

Du meinst also die Folie um die OVP? Dann muss ich dem Verkäufer aber leider Recht geben!



Zum Glück sieht das der Gesetzgeber anders. Bei CDs und Software gilt das übrigens mit der Folie laut OLG Hamm auch nicht ohne Weiteres

Bernare

Also sorry, aber man merkt wie dämlich du scheinbar bist... Wenn du Post vom Anwalt bekommst, will ich mal sehen wie du reagierst! Da darfst dir erstmal einen Anwalt suchen, der dich vertritt! Bei einem Parfum geht es womöglich um einen Streitwert von 50,- € - 100,- €... Viel Spaß wenn es hier vor Gericht geht, du den Fall verlierst und Gerichtskosten in Höhe von schlimmstenfalls 1.000,- € übernehmen darfst!




Darf ich dir mal eine ganz einfache Frage stellen...wieso öffnest du die Folie eines Produktes und schickst es dann zurück??? Wer mach denn sowas??? Du suchst doch nur Streit oder? Hast du keine anderen Sorgen, das ist ja schlimm.

Und zum Glück gibt es das geltende Recht (Widerrufsrecht 2014!!!!!!) welches eben besagt, dass wir hier nicht willkürlich alles aufrupfen und in Gebrauch nehmen können und ungeniert alles zurück senden und dann auch noch das Geld zurück verlangen können. Was ich aber das Schlimmste finde.... hier herum zu denunzieren ohne nur etwas Schuldbewusstsein oder Rechtsverständnis...tzzz

Verfasser

lilarosabund

Und zum Glück gibt es das geltende Recht (Widerrufsrecht 2014!!!!!!) welches eben besagt, dass wir hier nicht willkürlich alles aufrupfen und in Gebrauch nehmen können und ungeniert alles zurück senden und dann auch noch das Geld zurück verlangen können. Was ich aber das Schlimmste finde.... hier herum zu denunzieren ohne nur etwas Schuldbewusstsein oder Rechtsverständnis...tzzz



Mir hat der Duft nicht gefallen, bereits bei geschlossener Verpackung. Ausprobiert habe ich gar nichts und auch nichts aufgerupft. Man kann das Parfüm locker noch verkaufen, auch gerne neu in Folie einschlagen.

Denunzieren mache ich hier schon mal gar nicht. Es ist ein Erfahrungsbericht, der an dem eines anderen Users anschließt. Ich habe mehrfach darauf hingewiesen, dass sich jeder seine Meinung neutral bilden soll, was du gerade nicht machst.

lilarosabund

Hallo, mische mich nur ungern in solche Diskussionen ein aber habe auch schon be easy bestellt und nur gute Erfahrungen gemacht! Jatzt mal ganz ehrlich Leute, wir alle haben doch eine Kinderstube genossen oder? Und entschuldige aber ich weiß, wenn ich eine Versiegelung öffne liegt es in der Kulanz des Händlers diesen Artikel zurück zunehem. Ich gehe doch auch nicht in nen Laden öffne ne Cola und sage ups wollte doch ne Fanta...oder? LG



Du bist ja echt lustig.

Und dazu heute erst angemeldet.

Einen Mydealzer kann man ja mit vielen Begriffen umschreiben, aber dumm sind wir alle nicht!!

Verfasser

Bernare

Du weisst also, wie man bei einer Klage zu reagieren hat, aber bist dann so doof und öffnest die Folie einer Verpackung, ohne zu wissen was das bedeutet? X)



Doch weiß ich, lies dir die Urteile durch du Schlaumeier. Spricht ja für dich einfach Leute zu beleidigen ohne inhaltlichen Beitrag. Troll woanders herum.

Verfasser

lilarosabund

Hallo, mische mich nur ungern in solche Diskussionen ein aber habe auch schon be easy bestellt und nur gute Erfahrungen gemacht! Jatzt mal ganz ehrlich Leute, wir alle haben doch eine Kinderstube genossen oder? Und entschuldige aber ich weiß, wenn ich eine Versiegelung öffne liegt es in der Kulanz des Händlers diesen Artikel zurück zunehem. Ich gehe doch auch nicht in nen Laden öffne ne Cola und sage ups wollte doch ne Fanta...oder? LG



Finde es lustig, wie manche eine Situation nicht einschätzen können und sachlich nicht durchblicken. Angebrochene Cola vs unbenutztes Parfüm... ja genau

Schon einmal Klamotten im Netz bestellt? Gar ein Hemd? Welch Frevel es aus der Folie zur Anprobe zur nehmen und erst die Hygiene nach dem Anprobieren!!!

Ich hatte vielleicht keine gute Kinderstube. Andere sind geistig in ihrer geblieben.

lilarosabund

Und zum Glück gibt es das geltende Recht (Widerrufsrecht 2014!!!!!!) welches eben besagt, dass wir hier nicht willkürlich alles aufrupfen und in Gebrauch nehmen können und ungeniert alles zurück senden und dann auch noch das Geld zurück verlangen können. Was ich aber das Schlimmste finde.... hier herum zu denunzieren ohne nur etwas Schuldbewusstsein oder Rechtsverständnis...tzzz




Neutral??? Lies dir bitte deine Kommentare durch und dann schlage einmal "neutral" im Duden nach. Danke.

Der Händler soll die geöffnete Ware wieder in Folie einschweißen???

Leute bestellt alle bei Easycosmetic, die versenden KEINE Produkte die bereits von solchen Kunden geöffnet wurden...Das spricht ja nur für Sie !!!!!!

Meiner Meinung nach kannst du natürlich von deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen, wenn die Frist u.s.w. eingehalten wurde. Deine zitierten Urteile zeigen das ja auch ganz klar...
Der Verkäufer kann von dir aber widerum Schadenersatz für die beschädigte/geöffnete Verpackung verlangen... wird er in der Praxis wahrscheinlich nicht machen, da die Wertermittlung sehr aufwendig wäre...
Als letzten Tipp noch: Hebe dir die Dokumente des Schriftverkehrs gut auf und prüfe ob du wirklich die Widerruffrist eingehalten hast (der VK sollte in der Frist auch die Möglichkeit der Kenntnisnahme gehabt haben...)

Verfasser

lilarosabund

Neutral??? Lies dir bitte deine Kommentare durch und dann schlage einmal "neutral" im Duden nach. Danke. Der Händler soll die geöffnete Ware wieder in Folie einschweißen??? Leute bestellt alle bei Easycosmetic, die versenden KEINE Produkte die bereits von solchen Kunden geöffnet wurden...Das spricht ja nur für Sie !!!!!!



Heute angemeldet... peinlich für den Shop...

Wir bilden uns das alle also nur ein. Schau im Netz. Ähnliche Geschichten zuhauf. Kauft bei easycosmetic, ich gönne es ihnen, gebt blos nichts zurück. lilarosabund will schließlich weiter Gehalt bekommen...

du bist wirklich zu bedauern...auch ich haben eine Meinung zu deinem Gesabbel...und keine Gute.
FAKT ist: wer tatsächlich dafür ist, dass ein Händler bereits aufgemachte Ware, außerhalb des Herstellers, wieder verschweißen soll sollte sich mal gedanken machen.

admin



Bitte mal die Posts von Easycosmetic entfernen!

Verfasser

lilarosabund

du bist wirklich zu bedauern...auch ich haben eine Meinung zu deinem Gesabbel...und keine Gute. FAKT ist: wer tatsächlich dafür ist, dass ein Händler bereits aufgemachte Ware, außerhalb des Herstellers, wieder verschweißen soll sollte sich mal gedanken machen.



Fakt ist: ein Ausschluss vom Widerrufsrecht ist nicht einfach so möglich.

Andere Shops machen da auch keine Probleme. Wieso also easycosmetic? Da bestelle ich lieber bei anderen Anbietern, die auch noch günstiger sind. Höre zum ersten Mal, dass eine Folie bei einem normalen Artikel ein Problem darstellt.

Naja, der Fall wird geklärt und auch wenn ich falsch liege, werde ich das entsprechend updaten und meinen Hut ziehen. Wie ich schon schrieb, am Ende löst sich das ganz einfach und versöhnlich auf.

Bernare

Ich werde auch nie verstehen, warum man erst eine Verpackung aufreißen muss, um dann zu sagen "Nö, will ich doch nicht". Hier müssen für mich definitiv die Rechte der Verkäufer gestärkt werden, denn ich als Käufer will auch keine Ware erhalten die so ein Troll wie du vorher schon geöffnet und womöglich benutzt hat!



Genau dafür ist das Widerrufsrecht doch gedacht. Im Laden kannst du das Parfüm vorher riechen, das im Internet bestellte nicht. Und wenn er schon am Flacon riecht, dass ihm der Duft nicht gefällt - dann kann er das doch zurücksenden. So steht es im Widerrufsrecht. Und einfache Folie (Umverpackung) ist kein Siegel.
Deine Ansichten entsprechen offensichtlich nicht der (hier zitierten) gängigen Rechtssprechung.

Bernare

Ich werde auch nie verstehen, warum man erst eine Verpackung aufreißen muss, um dann zu sagen "Nö, will ich doch nicht". Hier müssen für mich definitiv die Rechte der Verkäufer gestärkt werden, denn ich als Käufer will auch keine Ware erhalten die so ein Troll wie du vorher schon geöffnet und womöglich benutzt hat!



Warum bestellt man dann im Internet, wenn man das Parfum vorher testen will?

Über diese Frage sollten sich manche mal ernsthaft Gedanken machen!

Verfasser

Also ich finde das mittlerweile alles sehr dubios. Komische Rechtsauslegung seitens easycosmetic, Verweis auf Richtlinien und nicht Gesetzen, CSI:Miami Methoden und Anschuldigung anderer Käufer, llilarosabund heute angemeldet und nur zu dem Thema kommunikationsfreudig...

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Verfasser

Hier nochmal eine fachkundige Meinung an einen Parfüm-Händler:

Klick

Fall:
Käufer kauft, testet und schickt zurück.

Fazit:
Kein Anspruch auf Wertersatz für Verkäufer

Antics

Hier nochmal eine fachkundige Meinung an einen Parfüm-Händler: Klick Fall: Käufer kauft, testet und schickt zurück. Fazit: Kein Anspruch auf Wertersatz für Verkäufer



Du bist wirklich lustig! X)

Die "Beratung" fand 2011 statt... Und nun lies mal folgendes:

Fazit: ich fürchte Ihr Fall ist dem des BGH sehr vergleichbar, weshalb das Verlangen von Wertersatz für geöffnetes (ja sogar gebrauchtes -!-) Parfum von der derzeitigen höchstrichterlichen Rechtsprechung nicht gedeckt wäre.

Sie werden daher nach m.E. einen Wertersatzanspruch gegen den Käufer nicht erfolgreich gerichtlich durchsetzen können.

Die Bedeutung von "ich fürchte" und "meines Erachtens" ist dir bekannt? Es ist lediglich die Einschätzung eines Anwaltes, mehr nicht! Der Fall kann vor Gericht landen und das Gericht entscheidet vollkommen anders!

Verfasser

Bernare

Die Bedeutung von "ich fürchte" und "meines Erachtens" ist dir bekannt? Es ist lediglich die Einschätzung eines Anwaltes, mehr nicht! Der Fall kann vor Gericht landen und das Gericht entscheidet vollkommen anders!



Ich sagte bereits, mir ist das alles sehr bewusst. Ich gehe eine Klage gerne mit.

Eine Meinung eines Anwaltes ist mir aber zumindest mehr wert als deine inhaltslosen Beiträge. Ich teile dir gerne das Urteil mit

manche meinen, sie könnten sich alles im internet erlauben ....

ist doch logisch: siegel = folie der verpackung des parfums. entfernen der folie = kein widerruf.

und einfach mal so macht ein parfumhändler keine neue folie um den artikel. das geschieht meist automatisch beim hersteller. und außerdem weiß man nie, was dann da drin ist.

generelle frage: wenn ihr zum bäcker geht, euch ein brötchen kauft und es euch nicht schmeckt: gebt ihr es dann angebissen zurück und verlangt euer geld wieder? und der bäcker soll zusehen, was er mit dem brötchen macht?

Avatar

GelöschterUser57388

Antics, nicht ärgern lassen von den Vögeln....

Avatar

GelöschterUser57388

Gartenzwerg32

manche meinen, sie könnten sich alles im internet erlauben .... ist doch logisch: siegel = folie der verpackung des parfums. entfernen der folie = kein widerruf. und einfach mal so macht ein parfumhändler keine neue folie um den artikel. das geschieht meist automatisch beim hersteller. und außerdem weiß man nie, was dann da drin ist. generelle frage: wenn ihr zum bäcker geht, euch ein brötchen kauft und es euch nicht schmeckt: gebt ihr es dann angebissen zurück und verlangt euer geld wieder? und der bäcker soll zusehen, was er mit dem brötchen macht?


Ja das mache ich. Und dann gibt's Geld zurück. Aus Kulanz. Nur wenn es objektiv nicht schmeckt hätte ich Anspruch. Sonst Fragen?

Also eine angebrochene Parfümflasche würde ich als Händler als Hygieneartikel einstufen und nicht zurücknehmen. Wem soll ich die denn noch verkaufen. Auch im Laden darf man die normalen Parfums nicht aus der Folie nehmen und ausprobieren und sie dann wieder zurückstellen. Dafür gibt es extra Tester in den Läden, weil angefangene Flaschen eben unverkäuflich wären.

Das werden hoffentlich auch die Gerichte anerkennen und entsprechend würdigen. Viel Spaß vor Gericht. Hoffentlich fällst Du mit Deiner Attitüde kräftig auf die Nase. Und natürlich arbeite ich auch für diesen Versand und poste das hier, weil ich ganz viel Geld dafür gezahlt bekomme.

Verfasser

Gartenzwerg32

generelle frage: wenn ihr zum bäcker geht, euch ein brötchen kauft und es euch nicht schmeckt: gebt ihr es dann angebissen zurück und verlangt euer geld wieder? und der bäcker soll zusehen, was er mit dem brötchen macht?



Nö, gibt einen feinen Unterschied: Widerrufsrecht

Schon bedenklich, was manche hier mit sich machen lassen. Der arme Händler, beschneidet mein Recht... und ich bin unmoralisch... ist klar.
Würde mich mal interessieren wieviele Leute davon betroffen waren, wieviele Leute ihr Geld deswegen nicht zurückbekommen haben, weil sie alles naiv geglaubt haben. Mir tut das nicht weh, Müttern, Älteren, Unwissende eventuell mehr. Wir reden hier von Verbraucherschutz und ein Händler hat sich danach zu richten. Völlig egal, wie du das persönlich handhaben willst.

Verfasser

hacky

Also eine angebrochene Parfümflasche würde ich als Händler als Hygieneartikel einstufen und nicht zurücknehmen. Wem soll ich die denn noch verkaufen. Auch im Laden darf man die normalen Parfums nicht aus der Folie nehmen und ausprobieren und sie dann wieder zurückstellen. Dafür gibt es extra Tester in den Läden, weil angefangene Flaschen eben unverkäuflich wären. Das werden hoffentlich auch die Gerichte anerkennen und entsprechend würdigen. Viel Spaß vor Gericht. Hoffentlich fällst Du mit Deiner Attitüde kräftig auf die Nase. Und natürlich arbeite ich auch für diesen Versand und poste das hier, weil ich ganz viel Geld dafür gezahlt bekomme.



Habe es nicht benutzt

Ich muss mich jetzt auch noch outen: Ich arbeite auch für easycosmetics!!!

Mein Gott, verscheuer es bei Ebay und sehe die Differenz als Lehrgeld. Wegen 50 Euro klagen - mach dich nicht lächerlich.

Verfasser

Ryker

Antics, nicht ärgern lassen von den Vögeln....



Ärgern? Eher unterhalten lassen

Gartenzwerg32

generelle frage: wenn ihr zum bäcker geht, euch ein brötchen kauft und es euch nicht schmeckt: gebt ihr es dann angebissen zurück und verlangt euer geld wieder? und der bäcker soll zusehen, was er mit dem brötchen macht?



Ja, habe ich schon einige male gemacht. Gab dann andere Brötchen. Und auch im Restaurant lasse ich Essen zurück gehen, wenn es mir nicht schmeckt oder z.b. zu kalt ist.
Warum denn nicht? Dieses Internetz ist kein Kinderspielplatz und jedem sollte das klar sein, wenn es sich auf das Spiel Onlineshop einlässt. Wenn nicht, verkaufe die Ware aufm Flohmarkt.
"Parfüm nicht als Hygieneartikel" - sehe ich genau so. Es ist halt unternehmerisches Risiko solche Waren an zu bieten.
Wie soll ich denn bitte den Duft beurteilen, wenn ich ihn nicht riechen kann? Dann hätte man gefälligst eine Probe mitschicken müssen. Hat man nicht - Pech.

Verfasser

Peterle147

Mein Gott, verscheuer es bei Ebay und sehe die Differenz als Lehrgeld. Wegen 50 Euro klagen - mach dich nicht lächerlich.



Nicht verstanden? Ich klage nicht. Lächerlich machen sich hier die Kausalblinden.

Antics

Habe es nicht benutzt


Und wer soll das wie nachprüfen können? Ich möchte Deine benutzte Parfümflasche jedenfalls nicht kaufen. Und wohl bestimmt auch sonst niemand. Wenn Du die Folienversiegelung entfernt hast, kannst Du alles oder nichts damit angestellt haben. Mir wird allein bei der Vorstellung schon schlecht.

Verfasser

Antics

Habe es nicht benutzt



Sollte es auch. Ich habe nämlich ein Parfümfolienwiederzuschweißgerät und in die Flasche gespuckt. Man sollte die Rückgabe komplett verbieten, weil du auch eingeschweißte Flaschen von mir bekommen könntest. Die ganzen WHD bei Amazon sind auch alle von mir...

MyDealz mal wieder, man kann nichts stehen lassen. Jeder muss seinen Senf dazu geben
Avatar

GelöschterUser57388

Ryker

Antics, nicht ärgern lassen von den Vögeln....


Gute Einstellung

lilarosabund

Und zum Glück gibt es das geltende Recht (Widerrufsrecht 2014!!!!!!) welches eben besagt, dass wir hier nicht willkürlich alles aufrupfen und in Gebrauch nehmen können und ungeniert alles zurück senden und dann auch noch das Geld zurück verlangen können. Was ich aber das Schlimmste finde.... hier herum zu denunzieren ohne nur etwas Schuldbewusstsein oder Rechtsverständnis...tzzz


Genau bei solch einer Bude wurde ich nie bestellen! Und hör auf hier zu pushen ist ja ekelhaft....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Eigene Rubrik für Foto und Video1320
    2. An alle, besonders auch die Moderatoren und Redakteure: Der Händler/Shopnam…3146
    3. Heise schickt keine Kündigungsbestätigung2556
    4. Tipp für 7 Tage Campingplatz Italien an Meer mit Kinder33

    Weitere Diskussionen