eingestellt am 1. Mär 2023
Hallo,
Kann mir jemand eine Prepaid Simkarte für die USA empfehlen? Die Bewertungen zb auf Amazon sind ja eher gemischt. Habe ein iPhone 13 Pro Wenn jemand mal eine gute Karte gekauft hat, lasst es mich wissen! Brauche im Grunde nur Daten ab 20GB fuer 14 Tage
Gruß
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Sag was dazu

21 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Craidan's Profilbild
    Airalo
    RX44's Profilbild
    oder DENT
  2. yanify's Profilbild
    Machs wie ich, geh vor Ort in nen Kiosk und lass dich maximal verarschen, indem man dir ne 500mb Karte als Unlimited andrehst und du damit 60$ in den Sand setzt.
    Turaluraluralu's Profilbild
    Mit beliebig tief ansetzbarer Drosselrate wäre "Unlimited" ja sogar nicht betrügerisch formuliert. Zeitlich wär's ja auf jeden Fall durchgehend/unlimited nutzbar und die "richtigen" Unlimited-Tarife haben durch ihre x Mbit pro Sekunde ja ebenfalls eine Obergrenze. <-;<
  3. DerOli's Profilbild
    Das iPhone 13 ist ja eSim fähig, 20 GB kosten bei Airalo 42 USD, kann dir gern nen Code von mir geben da gibts nochmal 3 USD Rabatt...
    ne0r's Profilbild
    Autor*in
    nehm ich
  4. jfknyc's Profilbild
    +1 für Airalo
  5. Aushilfsmafiosi's Profilbild
    Hier ist ein Thread vom letzten Jahr.
  6. derbeste's Profilbild
    amazon.de/gp/…c=1

    Der Standard für mich... funktioniert einfach und sicher... und Zwischen Boston und Miami keine Probleme damit.
    Dynamic_Hellfire's Profilbild
    Hast aber schon mitbekommen, dass er ab 20 GB sucht, gell?
  7. ne0r's Profilbild
    Autor*in
    danke euch !
  8. LostInHamburg's Profilbild
    holafly - 15 Tage Unlimited Flat - 47,- Euro
    airlo - 30 Tage 20 GB - 42 USD // Darauf 10% mit Code "CDE10"


    Mit Holafly haben einige ihre Probleme gehabt. Aber USA sollte funktionieren. Tethering funktioniert nicht.
    Airlo ist da der sichere Weg. Man bekommt weniger. Aber bisher nie Probleme mit der eSim oder Funktion gehabt.

    Sind beides eSims. Einfach buchen, installieren und fertig. Bekommst weiterhin Anrufe und SMS auf deine reguläre Rufnummer. Einzig die Daten laufen über die eSim. (bearbeitet)
  9. Momoko's Profilbild
    Bei der Telekom kann man seinen Tarif für einen Monat für ich meine 50€ auch für die USA freischalten lassen. Nennt sich Travel Mobile. Über die Hotline buchen, dann schalten die das am Tag des Flugs frei.

    Bei Vodafone gibt es das auch. Da Wochenweise. Da gehts per SMS in den USA. Also vorm Flug mobile Daten aus, in den USA die SMS schreiben, 10 Minuten warten, Tarif nutzen.

    Bei o2 guckst du in die Röhre. Die haben sowas nicht im Angebot.

    Ansonsten in den USA in einen T-Punkt gehen. Die Regeln und hauen dich nicht übers Ohr.
  10. silvert1986's Profilbild
    Schau mal auf esimdb.com. Dort findest du eine gute Auswahl.
  11. I_dont_care's Profilbild
    Was in USA zu beachten ist, ist das Thema Hotspot. Unlimited Tarife schließen meist Tethering aus oder nur sehr langsam.
    Ich bin im 3Wochen Urlaub einfach zum Telekom gelatscht. Mit Tax. ca 60$ für unlimited und gedrosseltem Tethering.
    Alternativ sollte bei dir auch die eSim App funktionieren. apps.apple.com/de/…693
  12. Targa1893's Profilbild
    Bin auch zu T-Mobile gegangen und mir da eine Sim inkl. Aktivierung etc geben lassen, keine Probleme, keine Verarsche, aber dadurch sicher nicht das günstigste.
  13. El_Pato's Profilbild
    Airalo. Kannst dann die deutsche sim weiter benutzen, kostenlos über wlan call telefonieren. Airalo hatte im Gegensatz zu Telekom und h2O bei uns nie Ausfälle. Wahrscheinlich weil sie mehrere Netze nutzen.
  14. bernd1234fhdjf's Profilbild
    In den Walmart gehen und dort eine T-Mobile unlimited Prepaid holen. Das war bei uns immer das günstigste und beste.

    Wenn du bei VF bist, dann nimm die Möglichkeit wahr deinen Vertrag für einen Monat auf di USA zu erweitern. Dann hast du alle Benefits aus Deutschland drüben und das Netz ist kein Problem mehr. VF in den USA nutzt AT&T, Sprint, Telekom etc. also immer das beste!
's Profilbild