Erfahrung mit Ankauf Portalen

Hey,
hat jemand Erfahrung mit Ankauf Portalen wie z.b.
duverkaufst.de usw. ?
Überlege einen Handytarif zu holen, wo ein Handy mit dabei ist. Bisher hatte ich so etwas vermieden.
Was sind eure Erfahrungen, lieber über eBay, eBay Kleinanzeigen oder auf so einem Portal verkaufen? Möchte natürlich einen möglichst hohen Preis dafür bekommen, bei nicht so großem Aufwand :-)

Danke für Eure Hilfe.

14 Kommentare

Bei Ankaufportalen bekommst du sicher nicht den besten Preis, die wollen ja schließlich auch was daran verdienen.Ebay inkl. Kleinanzeigen kann alles glatt laufen, muss aber nicht. Ich würde es mal im Biete&Tausche Unterforum des Telefon-Treff versuchen.

Oder frag den Händler, ob auch eine Auszahlung statt Handy möglich ist. War aber mal einfacher, glaub ich.
Bearbeitet von: "Tortelli" 14. September

Produkt beliebt und leicht verkäuflich: Ebay kleinanzeigen

Produkt etwas exotisch und mittel bis schwer verkäuflich: Ebay oder Ebay kleinanzeigen

Es ist mir schexxegal wieviel Geld ich bekomme ich möchte mich nicht mit Was- ist- letze-Preis Typen rumschlagen (auch im wörtliche Sinn) müssen:

Ebay oder Ankaufportale.

Ich habe bereits ein paar Smartphones über wirkaufens.de verkauft.
Je nach Smarphone sind die Ankaufpreise sehr unterschiedlich. Einige Modelle lohnen sich überhaupt nicht, andere kann man mit nur geringem Verlust ggü. aktuellem Neupreis verkaufen. Mit zunehmend schlechterem Zustand senkt sich der Preis natürlich und "schönreden" hilft hier auch nicht. Ansonsten war das natürlich die unkomplizierteste Variante etwas zu verkaufen und bei beidseitiger Ehrlichkeit (Zustand betreffend) geht sowas auch sehr schnell und mit ordentlichen Preisen über die Bühne.

Einfach mal vergleichen was andere über Kleinanzeigen verlangen, was bei Ebay-Auktionen (vergleichbar) gezahlt wurde und was Ankaufportale bieten. Für letzteres einfach mal werzahltmehr.de/ bemühen.

Finger weg von zoxs, kann ich nur sagen.

SteveBrickman

rumschlagen (auch im wörtliche Sinn) müssen


Sprichst du aus Erfahrung?^^

4 x bei Clevertronic verkauft. 3 x wurde bereits am Folgetag (nachdem ich das Paket zur Post gebracht hatte) die Auszahlung in Auftrag gegeben. 1 x wurde das Gerät um einen Zustand abgewertet (- 4/5€ dann ca.), aber das war auch gerechtfertigt (ich hatte den Zustand eher optimistisch bewertet). Das Gesamtpaket ist bei Clevertronic aus meiner Sicht am besten (schnelle Abwicklung, oftmals die höchsten Preise bei Smartphones, zumindest aus meiner Erfahrung faire Zustandsbewertung).

Bei Rebuy verkaufe ich fast nur anderen Kram, weil die Preise für Smartphones da teilweise eine Frechheit sind.

Mit Zoxs habe ich persönlich nur gute Erfahrungen gemacht, aber ich kann mir gut vorstellen, dass da teilweise unseriös gearbeitet wird (einfach weil meine Pakete auch 2-3 Wochen gedauert haben). Bei Clevertronic hat man einfach das Gefühl: Das Paket geht rein, ein Mitarbeiter checkt das Paket nach Kriterien XY und dann wird ausgezahlt. Bei Zoxs wirkt das ganze eher so wie: Wir lassen das Paket mal liegen und entscheiden dann in den nächsten Wochen, ob wir das wirklich brauchen und wie viel Geld wir dafür bekommen. Wenn wir es nicht mehr brauchen, werten wir es ab.

--
Bearbeitet von: "Benutzer2030" 12. November

Finger weg von MOMOX, dort wurden 1A Bücher ausgetauscht gegen Bücher die ich niemals eingesendet hätte. Nach langem hin un her wurde mir der vereinbarte Betrag gutgeschrieben...also Schuldeingeständins von momox...einmal und nie wieder

Flip4new hat zwei iPhones von mir bekommen, das letzte ging aber nun über eBay weg, da doch zu Grösse Preisdiferenz,bei den ersten Telefonen lagen die mit Gutdcheineinsatz Ca 50 Euro unter eBay Mittel, beim dritten sollte es 100 sein, da hab ich es halt selbst probiert. EBay Kleinanzeigen nie wieder, da melden sich hier nur Unzuverlässige und was letzte Preis Ausländer.

Falls du bei eBay / Kleinanzeigen ein nagelneues Produkt verkaufst und du es nicht zu sinnlosen Preisen verscherben willst, dann schreibe mind. zweimal (am besten gleich in der ersten Zeile) das du nur deinen Preis haben willst. Du glaubst trotzdem gar nicht wieviele Nappels da draußen dir trotzdem noch eine Mail schreiben, dass Sie dir für z.b. ein iPhone 6s 200€ geben wollen und es natürlich gleich abholen wollen

Ich schreibe dann immer, dass ich deren eMail öffentlich ins Netz stelle falls die unseriöse Preisangebote machen.
Mach ich zwar nicht, aber es wirkt ^^

Ach nöööö

Bearbeitet von: "okolyta" 14. September

Rebuy: iPhone 6 als wie neu verkauft. ( Gebe lieber etwas besser an, als auf Geld zu verzichten). Abgewertet um 30, war aber trotzdem ok, das Ding war fast 2 Jahre alt, Mikro Kratzer auf dem Logo. Abwicklung hat allerdings echt 14 Tage gedauert, das fand ich zu lang.

Kann Clevertronic ebenfalls empfehlen. 3 Verkäufe 3mal schnelle Überweisung und kein Rumgefeilsche bzgl. Zustand.

Danke für die Infos, will mal ein Handy bei so einem Portal verkaufen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?11
    2. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327
    3. 2 Flixbus Gutscheine a 3€11
    4. Mobilcom-Debitel: In welchen Fällen klappt die "AP frei" sms?66

    Weitere Diskussionen