Erfahrung mit Hermes Versand :-(

47
eingestellt am 29. Dez 2019
Hermes ist immer für eine Überraschung gut. Gelegentlich wird ein Paket nicht zugestellt, mal kommt der Paketbote abends um kurz vor 10. Das was wir vor wenigen Tagen passierte schlägt dem Fass den Boden aus.

Ich hatte bei Otto Hosen für meine Tochter bestellt. Ich wunderte mich schon, warum der Versand so lange dauert. Am zweiten Weihnachtsfeiertag brachte ich den Müll runter. Ich öffnete die Mülltonne und sah zum Glück hinein, bevor ich den Sack hineinwarf. In der Mülltonne lag die Versandtasche.

Im Briefkasten lag folgender Hermes-Zettel:
1508581-dyBto.jpg
Was läuft bei diesen Paketboten falsch? So dumm kann doch niemand sein, oder doch?!
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen

Gruppen

Beste Kommentare
Wenn du den Zettel gesehen hast warum guckst du dann nicht in die Mülltonne?
Lieferbote ist kein einfacher Job und ich persönlich würde das nicht machen wollen. Leider haben viele Fahrer keine andere Chance als diesen Job unter den bekannten Umständen zu machen...
DerYeti201129.12.2019 13:37

Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie …Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie Hermes ist unterirdisch. Wenn große Firmen wie Amazon, Otto, ... nicht mehr mit Hermes versenden würden, würde sich das Problem von allein erledigen.


Haha, Hermes gehört zu Otto
naja, hermes könnte ja gegensteuern und die Qualität verbessern. keine Subunternehmen, Schulungen/fortbildungen, Qualitätsstandards erweitern, Qualitätskontrolle verbessern, Hierarchien verbreitern und erweitern, Bonussystem für langjährige Mitarbeiter einführen

usw. das schwächste Glied ist doch der kleine Mitarbeiter. der fisch stinkt vom kopf
Es heisst ja nicht umsonst auch Herpes-Versand. Sobald man die Information erhält, dass die Lieferung mit Hermes kommt, führt das unmittelbar zu Ekel-Herpes.
47 Kommentare
Doch. Das Paket hätte ich nie erhalten
Bei manchen Hermes Typen die da manchmal kommen wundert mich das nicht. So genannte „Fachkräfte“...
Es heisst ja nicht umsonst auch Herpes-Versand. Sobald man die Information erhält, dass die Lieferung mit Hermes kommt, führt das unmittelbar zu Ekel-Herpes.
naja, hermes könnte ja gegensteuern und die Qualität verbessern. keine Subunternehmen, Schulungen/fortbildungen, Qualitätsstandards erweitern, Qualitätskontrolle verbessern, Hierarchien verbreitern und erweitern, Bonussystem für langjährige Mitarbeiter einführen

usw. das schwächste Glied ist doch der kleine Mitarbeiter. der fisch stinkt vom kopf
„Einen Schwanz in der Mülltonne“?(lol)
dsquared29.12.2019 13:33

naja, hermes könnte ja gegensteuern und die Qualität verbessern. keine S …naja, hermes könnte ja gegensteuern und die Qualität verbessern. keine Subunternehmen, Schulungen/fortbildungen, Qualitätsstandards erweitern, Qualitätskontrolle verbessern, Hierarchien verbreitern und erweitern, Bonussystem für langjährige Mitarbeiter einführenusw. das schwächste Glied ist doch der kleine Mitarbeiter. der fisch stinkt vom kopf



Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie Hermes ist unterirdisch. Wenn große Firmen wie Amazon, Otto, ... nicht mehr mit Hermes versenden würden, würde sich das Problem von allein erledigen.
DerYeti201129.12.2019 13:37

Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie …Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie Hermes ist unterirdisch. Wenn große Firmen wie Amazon, Otto, ... nicht mehr mit Hermes versenden würden, würde sich das Problem von allein erledigen.


Hermes ist hier der absolut zuverlässigste Paketdienstleister. Noch nie Probleme damit gehabt. Im Gegensatz zu dhl
Wenn du den Zettel gesehen hast warum guckst du dann nicht in die Mülltonne?
Lieferbote ist kein einfacher Job und ich persönlich würde das nicht machen wollen. Leider haben viele Fahrer keine andere Chance als diesen Job unter den bekannten Umständen zu machen...
flofree29.12.2019 13:41

Hermes ist hier der absolut zuverlässigste Paketdienstleister. Noch nie …Hermes ist hier der absolut zuverlässigste Paketdienstleister. Noch nie Probleme damit gehabt. Im Gegensatz zu dhl


krass. Genau umgekehrt bei uns

dod ist auch ganz stark.... wirklich
Bearbeitet von: "netjunkie2k" 29. Dez 2019
DerYeti201129.12.2019 13:37

Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie …Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie Hermes ist unterirdisch. Wenn große Firmen wie Amazon, Otto, ... nicht mehr mit Hermes versenden würden, würde sich das Problem von allein erledigen.


Haha, Hermes gehört zu Otto
DerYeti201129.12.2019 13:37

Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie …Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie Hermes ist unterirdisch. Wenn große Firmen wie Amazon, Otto, ... nicht mehr mit Hermes versenden würden, würde sich das Problem von allein erledigen.


Schau mal wie die Verbindung von Otto zu Hermes sind
DPD ist da nicht besser. Auch hatte ich so Erlebnisse mit DHL.
Es kommt sehr auf den Fahrer drauf an.

Bei mir in der Gegend kann ich nichts schlechtes über den Hermes Fahrer sagen
Bearbeitet von: "noname951" 29. Dez 2019
DerYeti201129.12.2019 13:37

Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie …Hier müssten die Auftraggeber ansetzen. Die Versandqualität von Firmen wie Hermes ist unterirdisch. Wenn große Firmen wie Amazon, Otto, ... nicht mehr mit Hermes versenden würden, würde sich das Problem von allein erledigen.


Hermes ist Bestandteil der Otto Gruppe, von daher werden die wohl die letzten sein welche damit nicht mehr versenden werden
Habe damit auch nie Probleme. Einzig nervig empfinde ich die Tatsache, dass die Sendungsverfolgung zum Teil einen halben Tag braucht um sich zu aktualisieren.
Hermes gehört zu Otto Gruppe. Die werden das weiterhin für alle online Shops einsetzen. Der Zusteller macht das scheinbar nebenbei nach der Arbeit. Deshalb auch die späte Zustellung.
Die Zusteller in meiner Nähe sind alle in Ordnung und freundlich. Da kann ich nicht meckern.
Wem gehört die Mülltonne und wo stand sie zu dem Zeitpunkt? Nicht das du jetzt Diebstahl begannen hast oder gar Postraub.
dsquared29.12.2019 13:33

naja, hermes könnte ja gegensteuern und die Qualität verbessern. keine S …naja, hermes könnte ja gegensteuern und die Qualität verbessern. keine Subunternehmen, Schulungen/fortbildungen, Qualitätsstandards erweitern, Qualitätskontrolle verbessern, Hierarchien verbreitern und erweitern, Bonussystem für langjährige Mitarbeiter einführenusw. das schwächste Glied ist doch der kleine Mitarbeiter. der fisch stinkt vom kopf



Bist du bereit, die entsprechenden Versandkosten zu bezahlen?
Hatte auch schon öfters Pakete in die Tonne gelegt bekommen. OK, bei mir war es die Papiertonne. Aber immer einen Zettel im Briefkasten und letztlich war es mir so lieber, als das Paket in irgendeinem Shop abholen zu müssen.
Sei froh, dass die überhaupt ausgeliefert haben. Bei DPD fahren die bei mir 2 Wochen im Kreis, mit der Behauptung, dass ich nie Anwesend bin. 3. Woche benötigt der Fahrer, bis jemand im DPD Shop auffindbar ist (der Laden der den Dienst anbietet hat von 8-19 Uhr geöffnet, aber für den Fahrer hat der Laden schon um 14 Uhr Feierabend).
4. Woche bekomme ich eine SMS, dass das Paket im Paket-Shop liegt.

Aber meistens wird die Unterschrift gefälscht und der Fahrer freut sich über sein Geschenk, bis er eine Anzeige wegen Urkundenfälschung erhält und paar Wochen später, der nächste unfähige Mitarbeiter seinen Job übernimmt.

Deshalb bin ich mittlerweile froh, wenn das Paket mit Hermes versendet wird
Bearbeitet von: "Beast_" 29. Dez 2019
Carbyne29.12.2019 13:53

Wem gehört die Mülltonne und wo stand sie zu dem Zeitpunkt? Nicht das du j …Wem gehört die Mülltonne und wo stand sie zu dem Zeitpunkt? Nicht das du jetzt Diebstahl begannen hast oder gar Postraub.



Da stehen mehrere Mülltonnen - reiner Zufall, dass der Hermes-Fahrer das Paket in unsere gelegt hat.
Es sind ja auch nicht nur die Fahrer, die das Erlebnis mit Hermes so unterirdisch machen. Neben langen Wartezeiten, weil immer wieder Anlieferungen das Verteilzentrum nicht verlassen, nerven mich am meisten die Rücklieferungen, da liegen teilweise Laufräder (defekt geliefert) für über 1000€ länger als 3 Wochen in den HUBs rum.
Bearbeitet von: "leneger" 29. Dez 2019
Ich hätte das Paket ja "nicht erhalten" und würde beim Absender fragen, wo die Sendung bleibt. Kostenlose Hose
BlackNero29.12.2019 14:25

Ich hätte das Paket ja "nicht erhalten" und würde beim Absender fragen, wo …Ich hätte das Paket ja "nicht erhalten" und würde beim Absender fragen, wo die Sendung bleibt. Kostenlose Hose


Ist halt Betrug.
Geschieht dir Recht, du Klimasünder!
Habe auch immer Probleme mit denen. Letztens war's allerdings der Supergau... Ich schreib mir das jetzt mal von der Seele.

Mein Paket hing über eine Woche fest: ,,Adresse konnte nicht gefunden werden''. Schreibe immer extra noch den Ortsteil dazu, weil ich aus Erfahrung weiß, wie unfähig die sind. Hilft aber mittlerweile auch nicht mehr. Habe dann zuerst mehrmals auf Twitter mit denen geschrieben, sie wollten es weitergeben, aber nichts ist passiert. Habe mich dann per Email an den Kundenservice gewendet. Ich habe um einen erneuten Zustellversuch gebeten - machen die ja sonst auch immer - und nochmal sicherheitshalber meine Adresse durchgegeben. Darauf wurde nicht eingegangen. Ich solle bei der Sendungsverfolgung einen Paketshop zur Zustellung auswählen. OK. Geht nur leider nicht, da ich selbst den nächstgelegenen nicht auswählen kann, da er angeblich zu weit entfernt ist. Andere Shops gehen ebenfalls nicht. Also dem Herrn nochmal geschrieben und darum gebeten, dass er das bitte für mich macht. Als Antwort kann dann allerdings, dass er es an einen Shop in einem Ort geleitet hat, wo ich nicht wohne!

Auf meine Email daraufhin wurde nicht mehr geantwortet. Dann hab ich es per Telefon versucht: beim ersten Versuch wurde einfach aufgelegt, als ich dabei war, mein Problem zu erklären. Beim zweiten Anruf schien die Dame überfordert und letztendlich landete ich bei einer, die es endlich kapiert zu haben schien. Sie wollte es an einen Shop in der nächstgelegenen Stadt umleiten. Na, endlich.

Und jetzt ratet, wo das Paket ankam? Jap, in der Ortschaft, wo ich nicht wohne. Wie man an so vielen Stellen versagen kann, ist mir echt schleierhaft.
Bearbeitet von: "Lilaa" 29. Dez 2019
Lilaa29.12.2019 14:58

Habe auch immer Probleme mit denen. Letztens war's allerdings der …Habe auch immer Probleme mit denen. Letztens war's allerdings der Supergau... Ich schreib mir das jetzt mal von der Seele. Mein Paket hing über eine Woche fest: ,,Adresse konnte nicht gefunden werden''. Schreibe immer extra noch den Ortsteil dazu, weil ich aus Erfahrung weiß, wie unfähig die sind. Hilft aber mittlerweile auch nicht mehr. Habe dann zuerst mehrmals auf Twitter mit denen geschrieben, sie wollten es weitergeben, aber nichts ist passiert. Habe mich dann per Email an den Kundenservice gewendet. Ich habe um einen erneuten Zustellversuch gebeten - machen die ja sonst auch immer - und nochmal sicherheitshalber meine Adresse durchgegeben. Darauf wurde nicht eingegangen. Ich solle bei der Sendungsverfolgung einen Paketshop zur Zustellung auswählen. OK. Geht nur leider nicht, da ich selbst den nächstgelegenen nicht auswählen kann, da er angeblich zu weit entfernt ist. Andere Shops gehen ebenfalls nicht. Also dem Herrn nochmal geschrieben und darum gebeten, dass er das bitte für mich macht. Als Antwort kann dann allerdings, dass er es an einen Shop in einem Ort geleitet hat, wo ich nicht wohne! Auf meine Email daraufhin wurde nicht mehr geantwortet. Dann hab ich es per Telefon versucht: beim ersten Versuch wurde einfach aufgelegt, als ich dabei war, mein Problem zu erklären. Beim zweiten Anruf schien die Dame überfordert und letztendlich landete ich bei einer, die es endlich kapiert zu haben schien. Sie wollte es an einen Shop in der nächstgelegenen Stadt umleiten. Na, endlich. Und jetzt ratet, wo das Paket ankam? Jap, in der Ortschaft, wo ich nicht wohne. Wie man an so vielen Stellen versagen kann, ist mir echt schleierhaft.


Auch das kommt mir sehr bekannt vor... Hermes ist die firmengewordene Inkompetenz!
tremonia29.12.2019 13:37

„Einen Schwanz in der Mülltonne“?(lol)


Schwarz
wenn du einen Hermes Shop in der Nähe hast dann lass es dir zb. an den Shop liefern, Vorteil das du nicht den ganzen Tag aufs Paket warten musst oder es in den Mülltonnen suchen musst
marckbln29.12.2019 16:39

wenn du einen Hermes Shop in der Nähe hast dann lass es dir zb. an den …wenn du einen Hermes Shop in der Nähe hast dann lass es dir zb. an den Shop liefern, Vorteil das du nicht den ganzen Tag aufs Paket warten musst oder es in den Mülltonnen suchen musst



Aber Du musst dann extra zum Assi-Shop hinloofen....
kartoffelkaefer29.12.2019 18:54

Aber Du musst dann extra zum Assi-Shop hinloofen....



bei mir in der Nähe sind das keine Assi Shop & besser als das Paket dort abholen wenn man nen Shop in der Nähe hatt als den ganzen Tag aufs Paket zuhause warten oder das Paket vor der Haustür, halb im Briefkasten oder in der Mülltonne abgelegt
Piid29.12.2019 14:37

Ist halt Betrug.



Und? Vielleicht lernt Hermes ja mal draus.
dumm, dümmer ... Hermes
kartoffelkaefer29.12.2019 18:54

Aber Du musst dann extra zum Assi-Shop hinloofen....


Was für ein Assishop?
Bei mir ist Hermes der mit Abstand zuverlässigste Dienstleister. Ich habe aber auch seit Jahren den selben Boten, der immer morgens zwischen 9-10 kommt und genau weiß, wo die Rentner in der Nachbarschaft wohnen, die mein Paket annehmen wenn ich mal nicht da bin. Noch nie war eins der Hermes-Pakete beschädigt - bei DHL in der Weihmachtszeit mehr als jedes zweite. Außerdem verliert seltsamerweise auch nur DHL gerne hin und wieder mal eine Sendung..
Lilaa29.12.2019 14:58

Habe auch immer Probleme mit denen. Letztens war's allerdings der …Habe auch immer Probleme mit denen. Letztens war's allerdings der Supergau... Ich schreib mir das jetzt mal von der Seele. Mein Paket hing über eine Woche fest: ,,Adresse konnte nicht gefunden werden''. Schreibe immer extra noch den Ortsteil dazu, weil ich aus Erfahrung weiß, wie unfähig die sind. Hilft aber mittlerweile auch nicht mehr. Habe dann zuerst mehrmals auf Twitter mit denen geschrieben, sie wollten es weitergeben, aber nichts ist passiert. Habe mich dann per Email an den Kundenservice gewendet. Ich habe um einen erneuten Zustellversuch gebeten - machen die ja sonst auch immer - und nochmal sicherheitshalber meine Adresse durchgegeben. Darauf wurde nicht eingegangen. Ich solle bei der Sendungsverfolgung einen Paketshop zur Zustellung auswählen. OK. Geht nur leider nicht, da ich selbst den nächstgelegenen nicht auswählen kann, da er angeblich zu weit entfernt ist. Andere Shops gehen ebenfalls nicht. Also dem Herrn nochmal geschrieben und darum gebeten, dass er das bitte für mich macht. Als Antwort kann dann allerdings, dass er es an einen Shop in einem Ort geleitet hat, wo ich nicht wohne! Auf meine Email daraufhin wurde nicht mehr geantwortet. Dann hab ich es per Telefon versucht: beim ersten Versuch wurde einfach aufgelegt, als ich dabei war, mein Problem zu erklären. Beim zweiten Anruf schien die Dame überfordert und letztendlich landete ich bei einer, die es endlich kapiert zu haben schien. Sie wollte es an einen Shop in der nächstgelegenen Stadt umleiten. Na, endlich. Und jetzt ratet, wo das Paket ankam? Jap, in der Ortschaft, wo ich nicht wohne. Wie man an so vielen Stellen versagen kann, ist mir echt schleierhaft.


Interessant, dass sie das Paket, welches dann ja schon an einen Paketshop zugestellt wurde, noch mal zugestellt haben. Hatte mal einen ähnlichen Fall, dass der Bote über mehrere Wochen hinweg alle Pakete immer direkt im Paketshop abgegeben hat. Hat sich nicht mal die Mühe gemacht und geklingelt. Mehrere Beschwerden folgten. Hat aber alles nichts gebracht, musste jedes Mal das Paket aus dem Paketshop abholen. Angeblich kann keine erneute Zustellung erfolgen, wenn das Paket schon „erfolgreich“ zugestellt wurde. Und sei es an einen Paketshop...
Bearbeitet von: "retrospektive" 29. Dez 2019
Der Bote hat zwar nicht unterschrieben, aber über die Nummer auf der Karte (Strichcode), die er vermutlich gescannt hat, ließe sich feststellen, wer es gewesen ist. Dann darf er sich einen neuen Job suchen. Ja die verdienen nicht viel, jedoch ist das Schuld von Hermes, die ihre sub-sub-sub-Unternehmer und deren Mitarbeiter miserabel bezahlen.

Hermes ist der letzte Verein. DHL (Dauert Halt Länger) und alle anderen sind im Umgang mir Ihren Mitarbeitern nicht besser. Da hilft nur, back to the roots, und im Einzelhandel kaufen.
headhunter7429.12.2019 21:36

Der Bote hat zwar nicht unterschrieben, aber über die Nummer auf der Karte …Der Bote hat zwar nicht unterschrieben, aber über die Nummer auf der Karte (Strichcode), die er vermutlich gescannt hat, ließe sich feststellen, wer es gewesen ist. Dann darf er sich einen neuen Job suchen. Ja die verdienen nicht viel, jedoch ist das Schuld von Hermes, die ihre sub-sub-sub-Unternehmer und deren Mitarbeiter miserabel bezahlen.Hermes ist der letzte Verein. DHL (Dauert Halt Länger) und alle anderen sind im Umgang mir Ihren Mitarbeitern nicht besser. Da hilft nur, back to the roots, und im Einzelhandel kaufen.



Es gibt Ausnahmen - ich habe mir sagen lassen, dass UPS vernünftig zahlt und zuverlässige Fahrer hat.
jannie91129.12.2019 20:17

dumm, dümmer ... Hermes



...Hermes.....DPD....GLS!
Paket wurde abgelegt bei
„keine Werbung“
Erst vor 2 Wochen im Briefkasten gehabt.

Hernes ist der letzte Drecksladen,
3 Tage Verspätung, Zustellung nachts um 22 Uhr mit Sturmklingeln und orientalischem Discosound im Transporter, alternativ nur einmal klingeln und 10 Sekunden später steht „niemand angetroffen“ auf dem Kärtchen im Briefkasten.

Seit 3 Jahren nur bulgarischer Fuhrpark und suspekte Gestalten am Steuer.

Zahlreiche Beschwerden, nutzlos.
Bei Amazon habe ich die Typen abwählen können beim Support.
Bearbeitet von: "sx17" 30. Dez 2019
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler