Erfahrung mit Paketen aus China gesucht

7
eingestellt am 22. Mai
Moin zusammen,
Ich habe ein Paket aus China über Aliexpress bestellt. Am Dienstag vor einer Woche ist es laut Tracking in IPZ Frankfurt angekommen, dann ging es zum IPZ Niederaula.

Seid dem es in Deutschland ist kann ich es direkt bei DHL verfolgen:


Di, 14.05.2019 06:34 IPZ-Ffm, Deutschland
"Die Sendung ist im Zielland eingetroffen."

Sa, 18.05.2019 16:51 IPZ Niederaula
"In Transit"


Meine Frage nun: Ist es bereits durch den Zoll durch und wurde durchgewunken, dass ich also kein Zoll zahlen muss, oder kommt das ganze noch ? Hat jemand evt. ähnliche Erfahrung gemacht ?

Danke Schon mal.
Zusätzliche Info
Sonstiges
7 Kommentare
IM Transit bedeutet es ist beim Zoll. Kann aber einige Tage dauern bis es weiter geht (oder der Zoll bestellt dich ein)
Na hoffentlich kein Lepin oder irgendwas mit Akkus, dann wirst du Post erhalten im schlimmsten Fall natürlich. Zoll dauert immer ein paar Tage, leider....
dusel22.05.2019 19:37

Na hoffentlich kein Lepin oder irgendwas mit Akkus, dann wirst du Post …Na hoffentlich kein Lepin oder irgendwas mit Akkus, dann wirst du Post erhalten im schlimmsten Fall natürlich. Zoll dauert immer ein paar Tage, leider....


Leider richtig geraten...es handelt sich um Lepin. Wird das Paket direkt beim Zoll, also in dem Fall in Niederaula geöffnet, oder muss ich bei Verdacht zum Zollamt in meiner Nähe und muss es da selbst öffen ?
Hatte diesen Verlauf letztes Jahr bei einer Bestellung von Gearbest. Es war eine Amazfit Bip. Nachdem sich nach mehr als 3 Wochen nichts am Status änderte, rief ich bei der Post an. Fazit: Von Niederaula ging die Uhr zurück nach China.
Kam nie in meinem für mich zuständigen Zollamt an.
Drücke dir mal die Daumen
Mein Paket lag letztens 3 Monate beim Zoll, bis es dann tatsächlich noch zugestellt wurde.

Viel Geduld.
Tim978622.05.2019 19:47

Leider richtig geraten...es handelt sich um Lepin. Wird das Paket direkt …Leider richtig geraten...es handelt sich um Lepin. Wird das Paket direkt beim Zoll, also in dem Fall in Niederaula geöffnet, oder muss ich bei Verdacht zum Zollamt in meiner Nähe und muss es da selbst öffen ?


Lol, dann hoffe ich mal das es sich nicht um eine teure Bestellung gehandelt hat. Wenn du das tatsächlich bei Zollamt abholen musst, dann wirst du arg in Erklärungsnot geraten wenn du da eine offensichtliche Produktfälschung auspackst.

bezahlen.net/rat…na/
Leon.Belmont22.05.2019 22:49

Lol, dann hoffe ich mal das es sich nicht um eine teure Bestellung …Lol, dann hoffe ich mal das es sich nicht um eine teure Bestellung gehandelt hat. Wenn du das tatsächlich bei Zollamt abholen musst, dann wirst du arg in Erklärungsnot geraten wenn du da eine offensichtliche Produktfälschung auspackst. https://www.bezahlen.net/ratgeber/gefaelschten-markenprodukte-und-plagiate-aus-china/#Konsequenzen


Die werden "Lego-Steine" sehen, Foto machen, nach Dänemark senden. Und 3 Wochen später erhält man dann Post: wurde nicht freigegeben, wird verschrottet.

Das Lego hier abmahnt, habe ich weder gelesen, noch selbst erfahren müssen.

@Tim9786
Also WENN Du gebeten wirst, hier zu öffnen oder Kaufbelege oder was auch immer zu senden, dann hast Du eh schon verloren. Also die Sendung. Würde mMn eh keinen Sinn machen, das Paket zu öffnen. Evtl das Beste, ein Schreiben zu ignorieren und zurückgehen lassen.
Noch nie mitbekommen, dass sich jemand mit "Lego" rausquatschen konnte. Selbst die Lepin-eigenen Modelle, kommen fallen unter die Lepin-Lego-Plagiat-Walze
Bearbeitet von: "tomsan" 23. Mai
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen