Erfahrung mit SSD Kauf im Amazon Warehouse

24
eingestellt am 1. Feb
Ich war gestern fast soweit mir eine M.2 SSD im Warehouse Deal mit 20% extra Rabatt zu kaufen. Zum Glück (dachte ich dann erst mal) hat sie mir jemand dann aber vor der Nase weggeschnappt. Preisunterschied zum neuen Artikel war ca 25% zu Angebotspreisen (und ca 40% zum aktuellen Listenpreis) - lohnt sich das wirklich, immerhin weiß man nicht was man bekommt und was damit passiert ist und außerdem verzichten man auf 3 Jahre Hersteller-Garantie. Was sind Eure Erfahrungen damit?
Zusätzliche Info

Gruppen

24 Kommentare
Kaufen, auslesen, wenn Werte gut => Yay
Wenn mies => Retoure
auslesen mit "CrystalDiskInfo"?
Bei allen Artikeln die ich je von Warehouse gekauft habe stand das nie auf der Rechnung also solltest du dennoch mit drei Jahren rechnen. Hatte bis jetzt nur einmal einen Fall und der Hersteller hat ohne Probleme die Garantie anerkannt, einfach die Rechnung mit geschickt und damit war alles gut. Die meisten werden sicherlich nicht bei Amazon nachfragen ob es ein neues Produkt war oder ein Warehouse Deal.
Brauchst du denn eine Monster ssd? Kleine 240 GB gibt's für unter 50€ (32€ von wd im Sale aktuell) und da passen deine beiden Lieblingsspiele drauf, Rest auf die HDD als Datengrab. Fahre damit gut und die Ersparnis beim amzn whd wäre zu gering um mir weiter Gedanken darüber zu machen. Und es hat den riesen Vorteil, dass du noch eine reguläre HDD verbaut hast auf der zb deine Dokumente und Lieblingsmusik liegen und wenn dir die ssd ohne Vorankündigung abrauscht ist der Ärger nur halb so groß (Mal von externen Sicherungen yada yada abgesehen).
1x festplatte in den warehouse deals gekauft, ausgelesen, hatte über 100 betriebsstunden. war soweit ich mich erinnere mit den bestmöglichen zustandsbewertung angegeben.

seitdem: nie wieder warehouse deals.

warum unnötig die eigene rücksendequote belasten? was man bei den whd bekommt ist einfach eine zu große schachtel pralinen, unabhängig von der zustandsangabe. da kann von wirklich neu bis defekt / unvollständig / stark gebraucht bis ausgelutscht scheinbar irgendwie alles dabei sein
Vielen Dank für das teilen Eurer Erfahrungen, es zeigt wie unterschiedlich es laufen kann.
Die bewerten die Artikel bei den Warehouse Deals (meiner Meinung nach) leider nur äußerlich und selbst das manchmal nur, in dem sie einen kurzen Blick in die Verpackung werfen. Bei Elektronik weißt du also nie, wie lange der Artikel schon genutzt wurde. Beim Zustand "wie neu" wurde ich allerdings noch nie enttäuscht.
Hab mir bei der 20% Aktion einen Monitor gekauft.
Soll laut Beschreibung paar Pixelfehler haben, kann ich aktuell aber noch nicht nachvollziehen, da das Netzteil fehlt
6hellhammer601.02.2020 12:51

Hab mir bei der 20% Aktion einen Monitor gekauft.Soll laut Beschreibung …Hab mir bei der 20% Aktion einen Monitor gekauft.Soll laut Beschreibung paar Pixelfehler haben, kann ich aktuell aber noch nicht nachvollziehen, da das Netzteil fehlt


Ist doch logisch, damit du nicht von dem Pixelfehler genervt wirst....
FlotteLotte01.02.2020 12:03

1x festplatte in den warehouse deals gekauft, ausgelesen, hatte über 100 …1x festplatte in den warehouse deals gekauft, ausgelesen, hatte über 100 betriebsstunden. war soweit ich mich erinnere mit den bestmöglichen zustandsbewertung angegeben.seitdem: nie wieder warehouse deals.warum unnötig die eigene rücksendequote belasten? was man bei den whd bekommt ist einfach eine zu große schachtel pralinen, unabhängig von der zustandsangabe. da kann von wirklich neu bis defekt / unvollständig / stark gebraucht bis ausgelutscht scheinbar irgendwie alles dabei sein


Oh mein Gott! 100h? Man dann wird die ja nur noch 99.900h halten!
So eine Frechheit von Amazon....
desidia01.02.2020 14:14

Oh mein Gott! 100h? Man dann wird die ja nur noch 99.900h halten!So eine …Oh mein Gott! 100h? Man dann wird die ja nur noch 99.900h halten!So eine Frechheit von Amazon....



Ja Drama, das sind ja mehr als 4 Tage Dauerbetrieb oder 12,5 Tage Betrieb wenn man von einem 8h Arbeitstag ausgehen würde. Fatal!
Solange die keine Fehler aufweist wäre mir das schnuppe wenn ich dafür gutes Geld sparen würde.
Warum Glücksspiel-Dealz hier verboten sind aber Warehouse-Dealz nicht, habe ich noch nicht ganz verstanden.

Denn beides ist zu 100% gleich!

Was habe ich schon geflucht, über den Müll, was Amazon als Warehouse einem zumutet.

Wie

ganichfelix101.02.2020 11:20

Kaufen, auslesen, wenn Werte gut => YayWenn mies => Retoure


schon geschrieben hat. Mehr ist dazu nicht zu sagen.
cityhawk01.02.2020 14:51

Ja Drama, das sind ja mehr als 4 Tage Dauerbetrieb oder 12,5 Tage Betrieb …Ja Drama, das sind ja mehr als 4 Tage Dauerbetrieb oder 12,5 Tage Betrieb wenn man von einem 8h Arbeitstag ausgehen würde. Fatal!Solange die keine Fehler aufweist wäre mir das schnuppe wenn ich dafür gutes Geld sparen würde.


Es kommt doch auf die ersparnis an.
Wenn man bei einer 50 Euro Festplatte 49 zahlt ist es Schwachsinn überhaupt auf whd zu gehen (2% preiswerter) aber bei 40 Euro dafür wäre es doch super und nicht fatal. (wenn nur Laufzeit ist und keine Fehler)
Die 100h sind nichts im Laufe einer Festplatte.
FlotteLotte01.02.2020 12:03

warum unnötig die eigene rücksendequote belasten?


Wenn Amazon wie so oft falsche Zustandsbeschreibungen angibt, nehme ich das bestimmt nicht auf meine Kappe! Wenn sie mir deswegen das Konto sperren sollten, dann können die mich mal.

Beispiele?

Frühstücksbrettchen, Zustand "wie neu" -> total zerkratzt
Melitta Kaffeemaschine, Zustand "sehr gut" -> total versifft, klebrig

usw.

Ich sende solche Sachen natürlich sofort zurück, wo kommen wir denn dahin? Gebe das natürlich auch beim Rücksendegrund an, mit der Hoffnung, dass sich da mal was ändert...mit wenig Hoffnung. Vermute, dass das ausgiebige Ausloten des Zustandes Amazon mehr Geld kostet als evtl. anfallende Rücksendungen.

Aber ich habe die Enttäuschung nach dem Auspacken und den Stress mit der Retoure.
Bearbeitet von: "Franzenhans" 1. Feb
Mike19XX01.02.2020 15:05

Warum Glücksspiel-Dealz hier verboten sind aber Warehouse-Dealz nicht, …Warum Glücksspiel-Dealz hier verboten sind aber Warehouse-Dealz nicht, habe ich noch nicht ganz verstanden.Denn beides ist zu 100% gleich! Was habe ich schon geflucht, über den Müll, was Amazon als Warehouse einem zumutet. Wieschon geschrieben hat. Mehr ist dazu nicht zu sagen.


Ahja...
100% Einsatz verlieren und nie wieder bekommen (bei >60 % der Glücksspiele) oder 100% zurück bekommen wenn einem der Artikel innerhalb von 30 Tagen nicht gefällt ist für dich Glücksspiel?
Ahja
mein Verständnis wäre, dass wenn die SSD 100 Stunden gelaufen ist, sie ja wohl nicht nicht mehr "sehr gut" nur mit einem "1cm x 1cm" Schönheitsfehler ist, sondern nach einwöchigem (evt unsachgemäßen) Gebrauch eher eine andere Bewertung haben sollte. So eine Umschreibung habe ich bei WHD jedoch nicht gesehen, es geht da nur um optische Mängel. In meinem oben genannten Vorbild wäre die SSD (ohne die 20% extra ) ja nur 5% unterm normalen "Angebotspreis" gelegen, der immer wieder mal auftaucht. Und dafür verliere ich dann aber auch evt. noch 3 Jahre Herstellergarantie.
desidia01.02.2020 15:18

Ahja...100% Einsatz verlieren und nie wieder bekommen (bei >60 % der …Ahja...100% Einsatz verlieren und nie wieder bekommen (bei >60 % der Glücksspiele) oder 100% zurück bekommen wenn einem der Artikel innerhalb von 30 Tagen nicht gefällt ist für dich Glücksspiel?Ahja



Lebenszeit, Umwelt auch das sind Verluste. Geld ist nicht alles.
Hab auch Mal nem Unifi AC pro in den whd gekauft. Geliefert wurde ein Lite (in der pro Verpackung). Die Mitarbeiter können sich ja nicht mit allem auskennen, woher auch? Teilweise ohne Schulabschluss, aber besser als Hartz 4. Würde noch mehr dazu schreiben, dann wird der Post aber wieder gelöscht...
äölkjhgfdsa01.02.2020 15:50

Teilweise ohne Schulabschluss


Der würde beim Unterscheiden von Netzteilen auch nicht helfen - wohl eher eine Schulung durch Amazon.
äölkjhgfdsa01.02.2020 15:50

Hab auch Mal nem Unifi AC pro in den whd gekauft. Geliefert wurde ein Lite …Hab auch Mal nem Unifi AC pro in den whd gekauft. Geliefert wurde ein Lite (in der pro Verpackung). Die Mitarbeiter können sich ja nicht mit allem auskennen, woher auch? Teilweise ohne Schulabschluss, aber besser als Hartz 4. Würde noch mehr dazu schreiben, dann wird der Post aber wieder gelöscht...


Franzenhans01.02.2020 15:58

Der würde beim Unterscheiden von Netzteilen auch nicht helfen - wohl eher …Der würde beim Unterscheiden von Netzteilen auch nicht helfen - wohl eher eine Schulung durch Amazon.


Wohl ein Germanistikstudent der seine Freie Zeit nicht mit spielen vergeudet.

Auf meiner Arbeitsstelle habe ich auch so einen rumlaufen. Der hat von gar nichts Ahnung. Aber ich werde mich hüten, meinem Chef das ins Gesicht zu sagen.
Mike19XX01.02.2020 16:08

Wohl ein Germanistikstudent der seine Freie Zeit nicht mit spielen …Wohl ein Germanistikstudent der seine Freie Zeit nicht mit spielen vergeudet. Auf meiner Arbeitsstelle habe ich auch so einen rumlaufen. Der hat von gar nichts Ahnung. Aber ich werde mich hüten, meinem Chef das ins Gesicht zu sagen.



Ja besser so, sonst heisst es noch "Kannst du das übernehmen"?
ähmmm...ich bin auch Germanistikstudent
Kyrillus01.02.2020 16:29

ähmmm...ich bin auch Germanistikstudent


Du hast unser Beileid
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler