Erfahrung mit Unitymedia Business

17
eingestellt am 26. Nov 2018
Da Eure Erfahrungen wertvoll sind, wollte ich hier mal fragen, wie zufrieden ihr mit Unitymedia Business (!) seid. Es gäbe gerade eine gute Möglichkeit für mich, zu wechseln. Problem ist, dass hier keinerlei VDSL möglich ist und ich mir mehr Bandbreite wünsche, auch im Upload.

Wie zuverlässig funktioniert die Internetanbindung bei Euch? Oft Störungen?

Gibt es da was Spezielles zu beachten?

Danke.
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
Alles bestens
Alle Ausfälle, die ich hatte mit Business haben genauso lange gedauert, wie für meinen Nachbarn, der eine normale Leitung hat, da es jeweils eine Einstrahlung in unserem Netzsegment gab.
Kein Problem in Düsseldorf
dcdead26.11.2018 16:33

Alle Ausfälle, die ich hatte mit Business haben genauso lange gedauert, …Alle Ausfälle, die ich hatte mit Business haben genauso lange gedauert, wie für meinen Nachbarn, der eine normale Leitung hat, da es jeweils eine Einstrahlung in unserem Netzsegment gab.


Wie oft kamen die Störungen vor?
Bonusbaer26.11.2018 16:58

Wie oft kamen die Störungen vor?


1 Mal in 2 Jahren, hat aber leider fast 10 Tage gedauert für ca. 2000 Kunden hier im Stadtteil.

Habe aber mittlerweile 10 GBit/s für 45€ im Monat in einem anderen Land
Bearbeitet von: "dcdead" 26. Nov 2018
dcdead26.11.2018 16:59

1 Mal in 2 Jahren, hat aber leider fast 10 Tage gedauert für ca. 2000 …1 Mal in 2 Jahren, hat aber leider fast 10 Tage gedauert für ca. 2000 Kunden hier im Stadtteil.Habe aber mittlerweile 10 GBit/s für 45€ im Monat in einem anderen Land


Nutzt Du die Cable-Fritzbox? Ich nehme wenn, dann meine eigene dahinter.
Bonusbaervor 1 m

Nutzt Du die Cable-Fritzbox? Ich nehme wenn, dann meine eigene dahinter.


Das geht dann bei Business aber nur wenn du nicht die feste IP nimmst soweit ich weiss. Wenn du eine feste IP willst, was ja einer der großen Vorteile des Business Tarifs ist, bist du auf die UM-Box angewiesen
Eine feste IP will und brauche ich nicht. Nur eben IPv4

Aber eine eigene dahinter geht doch in jedem Fall?
xromkavor 31 m

Kein Problem in Düsseldorf



Ist ein Witz, ne?
Hab ich schon viele Jahre. Nur eine einzige Störung gehabt, war am nächsten Tag beseitigt. Bei der Hotline scheinen auch Leute zu sitzen die wenigstens etwas technische Ahnung haben, ansonsten wird man direkt von einem Techniker zurückgerufen. Im Netz hat man Priorität vor den privat Kunden und es läuft einfach super stabil. Betreibe einen Server an der Leitung, mit der IPv4 ist sogar ein Mailserver möglich. Ich kündige den Vertrag alle 2 Jahre so bekomme ich immer wieder die neukundenkonditionen sollte aber auch klar sein dass UM einem nur ein "modem" hinstellt und alles was danach kommt ist sache des Kunden, man sollte also wissen was man tut.
Bearbeitet von: "xattr." 26. Nov 2018
xattr.26.11.2018 17:39

Hab ich schon viele Jahre. Nur eine einzige Störung gehabt, war am …Hab ich schon viele Jahre. Nur eine einzige Störung gehabt, war am nächsten Tag beseitigt. Bei der Hotline scheinen auch Leute zu sitzen die wenigstens etwas technische Ahnung haben, ansonsten wird man direkt von einem Techniker zurückgerufen. Im Netz hat man Priorität vor den privat Kunden und es läuft einfach super stabil. Betreibe einen Server an der Leitung, mit der IPv4 ist sogar ein Mailserver möglich. Ich kündige den Vertrag alle 2 Jahre so bekomme ich immer wieder die neukundenkonditionen sollte aber auch klar sein dass UM einem nur ein "modem" hinstellt und alles was danach kommt ist sache des Kunden, man sollte also wissen was man tut.


Leider kann man die Wifispots anderer Kunden offenbar im Business nicht nutzen, richtig?

Würdest Du eine eigene FB nehmen oder deren und dahinter eine eigene? Ich denke da auch an TR069...
Bearbeitet von: "Bonusbaer" 26. Nov 2018
Bonusbaer26.11.2018 17:48

Leider kann man die Wifispots anderer Kunden offenbar im Business nicht …Leider kann man die Wifispots anderer Kunden offenbar im Business nicht nutzen, richtig?Würdest Du eine eigene FB nehmen oder deren und dahinter eine eigene? Ich denke da auch an TR069...


kA bzgl. Wifispots

Ich würde die Hardware von UM nutzen, weil dann hast du Support dafür und UM muss dafür sorgen dass es funktioniert. Das Gerät von UM ist für mich der Netzabschlusspunkt, also dort beginnt das offene Internet, was UM dort mit TR069 usw. anstellt interessiert mich nicht. Am UM modem habe ich eine DIY Firewall applience, und darauf hat UM keinen Zugriff mehr.
xattr.26.11.2018 18:08

kA bzgl. WifispotsIch würde die Hardware von UM nutzen, weil dann hast du …kA bzgl. WifispotsIch würde die Hardware von UM nutzen, weil dann hast du Support dafür und UM muss dafür sorgen dass es funktioniert. Das Gerät von UM ist für mich der Netzabschlusspunkt, also dort beginnt das offene Internet, was UM dort mit TR069 usw. anstellt interessiert mich nicht. Am UM modem habe ich eine DIY Firewall applience, und darauf hat UM keinen Zugriff mehr.



Danke Dir. Hast du von UM eine Cable-FritzBox bekommen? Nutzt Du die SIP-Zugangsdaten dann in Deiner eigenen Technik oder auf der UM-FritzBox?

Richtig, aber einige schrieben, UM würde deren FritzBox immer mal wieder neu resetten, konfigurieren etc. Könntest Du TR069 abschalten?
Bonusbaervor 16 m

Danke Dir. Hast du von UM eine Cable-FritzBox bekommen? Nutzt Du die …Danke Dir. Hast du von UM eine Cable-FritzBox bekommen? Nutzt Du die SIP-Zugangsdaten dann in Deiner eigenen Technik oder auf der UM-FritzBox?Richtig, aber einige schrieben, UM würde deren FritzBox immer mal wieder neu resetten, konfigurieren etc. Könntest Du TR069 abschalten?


Ich hab nur einen reinen Internettarif ohne Telefon. Und noch ein altes UM Cisco modem, die wollten mir schon öfter neuere Modems hinstellen aber das Cisco läuft so gut das geb ich nicht her.

Ich würde empfehlen die Telefon Sachen am UM Gerät zu betreiben, und für Internet ein eigenes Gerät verwenden. Wenn du den SIP Kram selbst realisierst musst du auch QoS konfigurieren was nicht trivial ist.

UM hat volle Kontrolle über ihr modem, ich kann mir vorstellen dass sie sich dort austoben. Abstellen kannst du das nicht. Auch nicht mit einem eigenen Modem, da sie mit tr069 drauf kommen. Deswegen ja meine Empfehlung für ein eigenes Gerät hinter dem UM Modem.

Eine weitere Möglichkeit wäre mit einem zweiten Vertrag das Telefon am klingeldraht zu betreiben. Bei Vodafone gibt's glaub ich sogar noch ISDN.
Einfach Power Upload für 2,99€ buchen und in der Hotline ipv4 beantragen. Ich habe dadurch die ipv4 bekommen. Keine statische aber ich habe eine:)
Achtung! Bei Umzug hast du kein Sonderkündigungsrecht, da die Bundesnetzagentur das nur für Verbraucher vorgeschrieben hat. Ziehst du also nach einem Monat in ein unversorgtes Gebiet zahlst du die restliche Vertragslaufzeit munter weiter. (Weiß nicht ob GK 24 oder 36 Monate sind...)

Gruß
äölkjhgfdsavor 14 h, 28 m

Achtung! Bei Umzug hast du kein Sonderkündigungsrecht, da die …Achtung! Bei Umzug hast du kein Sonderkündigungsrecht, da die Bundesnetzagentur das nur für Verbraucher vorgeschrieben hat. Ziehst du also nach einem Monat in ein unversorgtes Gebiet zahlst du die restliche Vertragslaufzeit munter weiter. (Weiß nicht ob GK 24 oder 36 Monate sind...)Gruß


Das sehe ich weniger als Problem. Die Frage, ob jemand Verbraucher ist oder nicht, richtet sich nach den tatsächlichen Gegebenheiten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen