Erfahrung mit VR-ExtraPlus

17
eingestellt am 7. MärBearbeitet von:"knigge"
Hallo zusammen,
nutzt jemand den Service der Volksbank und kann Erfahrungen berichten?
Es scheint mir "ganz nett" bei Geldeingang auf dem Konto einen Gutschein zu wählen der entsprechend Aufschläge erhält. Fraglich nur welche Quoten das sind und ob sich das wirklich lohnt.

vb-eg.de/pri…tml
Zusätzliche Info
Sonstiges
17 Kommentare
Hmm, nix Virtual Reality?
Zwischen 5 und 100%... Nutz ich regelmäßig für Rossmann, h&m, Galeria etc..
Kostet ja nix,könnte man mal ausprobieren.
In jedem 4. Satz: BIS ZU 100% :-)
maufinho07.03.2019 16:27

Zwischen 5 und 100%... Nutz ich regelmäßig für Rossmann, h&m, Galeria et …Zwischen 5 und 100%... Nutz ich regelmäßig für Rossmann, h&m, Galeria etc..



Kann ich wählen wie viel € ich umgewandelt haben möchte oder muss ich alle Eingänge wandeln? Kann icht nicht so ganz raus lesen.
crusenvor 3 m

Kann ich wählen wie viel € ich umgewandelt haben möchte oder muss ich alle …Kann ich wählen wie viel € ich umgewandelt haben möchte oder muss ich alle Eingänge wandeln? Kann icht nicht so ganz raus lesen.


Das ist wählbar
crusenvor 4 m

Kann ich wählen wie viel € ich umgewandelt haben möchte oder muss ich alle …Kann ich wählen wie viel € ich umgewandelt haben möchte oder muss ich alle Eingänge wandeln? Kann icht nicht so ganz raus lesen.


Aussuchen, mindestgeldeingang und Gutschein muss wohl mindestens 5€ sein.
crusenvor 10 m

Kann ich wählen wie viel € ich umgewandelt haben möchte oder muss ich alle …Kann ich wählen wie viel € ich umgewandelt haben möchte oder muss ich alle Eingänge wandeln? Kann icht nicht so ganz raus lesen.


Man bekommt feste werte vorgegeben... Nur die Rechnung ist etwas missverständlich... 50% Rabatt heißt dort 5€ einsetzen und Gutschein über 7,50 bekommen... Unterm Strich sind es aber "nur" 33,33%... Ist nach wie vor gut
Vielen Dank für die Erklärung
irgendwie ist die seite recht schlecht erklärt.
kann mir das jemand erklären, wieso muss der Betrag als geldeingang kommen und wieso kann ich nicht einfach einen betrag vom guthaben wählen? Gibt es irgendwo eine übersicht welchen "rabatt" man auf welchen gutschein bekommt?
Bearbeitet von: "derOlfi" 7. Mär
derOlfivor 5 m

kann mir das jemand erklären, wieso muss der betrag als geldeingang kommen …kann mir das jemand erklären, wieso muss der betrag als geldeingang kommen und wieso kann ich nicht einfach einen betrag vom guthaben wählen?


Das kann dir wohl ganz genau nur ein Angestellter sagen.
Wollen es bestimmt attraktiver machen, damit man dort mehr Geld transferiert.
derOlfivor 2 h, 26 m

irgendwie ist die seite recht schlecht erklärt.kann mir das jemand …irgendwie ist die seite recht schlecht erklärt.kann mir das jemand erklären, wieso muss der Betrag als geldeingang kommen und wieso kann ich nicht einfach einen betrag vom guthaben wählen? Gibt es irgendwo eine übersicht welchen "rabatt" man auf welchen gutschein bekommt?


Das sieht man immer erst wenn man einen Geldeingang hat... Umbuchungen funktionieren übrigens auch
ich habe mir es eben nochmal in ruhe durchglesen. Bei VR-ExtraPlus handelt es sich um kein Angebot welches von der Volksbank selbst betrieben wird, sondern von der OptioPay GmbH , einem FinTech aus Berlin. Man verknüpft sein Bankkonto mit denen. hierzu muss man dem Anbieter seine kontologindaten geben, welche er dann (wohl verschlüsselt) dauerhaft (!!) speichert. Der Anbieter erhält dann dauerhaften (!!!) Zugriff auf alle Transaktionsdaten (Ein- und Ausgänge) auch historisch der letzen 12 Montate an den Anbieter übermittelt. Die Daten können dann bei diversen Anbietern (u.a bei microsoft azure) abgelegt und verarbeitet werden.
Also für mich ist das nichts. Man zieht komplett blank für ein paar Prozentgutscheine.
Bearbeitet von: "derOlfi" 7. Mär
Die ganzen Anbieter sieht man aber nirgends, oder?

derOlfivor 5 h, 0 m

ich habe mir es eben nochmal in ruhe durchglesen. Bei VR-ExtraPlus handelt …ich habe mir es eben nochmal in ruhe durchglesen. Bei VR-ExtraPlus handelt es sich um kein Angebot welches von der Volksbank selbst betrieben wird, sondern von der OptioPay GmbH , einem FinTech aus Berlin. Man verknüpft sein Bankkonto mit denen. hierzu muss man dem Anbieter seine kontologindaten geben, welche er dann (wohl verschlüsselt) dauerhaft (!!) speichert. Der Anbieter erhält dann dauerhaften (!!!) Zugriff auf alle Transaktionsdaten (Ein- und Ausgänge) auch historisch der letzen 12 Montate an den Anbieter übermittelt. Die Daten können dann bei diversen Anbietern (u.a bei microsoft azure) abgelegt und verarbeitet werden.Also für mich ist das nichts. Man zieht komplett blank für ein paar Prozentgutscheine.



Erst greifen sie deine Daten ab und dann verschwinden auf einmal die attraktiven Partner aus dem Angebot und es bleibt nur noch Mist übrig, aber die Verbindung zu deinem Konto bleibt bestehen.
derOlfi7. Mär

ich habe mir es eben nochmal in ruhe durchglesen. Bei VR-ExtraPlus handelt …ich habe mir es eben nochmal in ruhe durchglesen. Bei VR-ExtraPlus handelt es sich um kein Angebot welches von der Volksbank selbst betrieben wird, sondern von der OptioPay GmbH , einem FinTech aus Berlin. Man verknüpft sein Bankkonto mit denen. hierzu muss man dem Anbieter seine kontologindaten geben, welche er dann (wohl verschlüsselt) dauerhaft (!!) speichert. Der Anbieter erhält dann dauerhaften (!!!) Zugriff auf alle Transaktionsdaten (Ein- und Ausgänge) auch historisch der letzen 12 Montate an den Anbieter übermittelt. Die Daten können dann bei diversen Anbietern (u.a bei microsoft azure) abgelegt und verarbeitet werden.Also für mich ist das nichts. Man zieht komplett blank für ein paar Prozentgutscheine.



Was ein Mist und das von einer namhaften Bank. Davon steht auf der Übersichtsseite natürlich nichts.
Des Weiteren fehlt jeglicher Hinweis, was für Gutscheine überhaupt angeboten werden.
Und dann die irreführende Bauernfänger-Werbung "bis zu 100% Aufschlag".
derOlfi07.03.2019 20:43

ich habe mir es eben nochmal in ruhe durchglesen. Bei VR-ExtraPlus handelt …ich habe mir es eben nochmal in ruhe durchglesen. Bei VR-ExtraPlus handelt es sich um kein Angebot welches von der Volksbank selbst betrieben wird, sondern von der OptioPay GmbH , einem FinTech aus Berlin. Man verknüpft sein Bankkonto mit denen. hierzu muss man dem Anbieter seine kontologindaten geben, welche er dann (wohl verschlüsselt) dauerhaft (!!) speichert. Der Anbieter erhält dann dauerhaften (!!!) Zugriff auf alle Transaktionsdaten (Ein- und Ausgänge) auch historisch der letzen 12 Montate an den Anbieter übermittelt. Die Daten können dann bei diversen Anbietern (u.a bei microsoft azure) abgelegt und verarbeitet werden.Also für mich ist das nichts. Man zieht komplett blank für ein paar Prozentgutscheine.


Ich bin selbst VR Bank Mitarbeiter und werde trotzdem das Konto nicht aktivieren, ob es für die paar % wert ist seine Daten zu verkaufen muss jeder selbst entscheiden. Aber selbst ich als Mitarbeiter erhalte wenig bis gar keine Auskunft über Ablauf und Gutscheinwerte sowie übermittelte Daten. Ich habe mal eine Übersicht angehängt (Stand 05/2019). Achtung: es heisst immer "bis zu ... %" also keine ahnung wie oft man dann welchen Gutschein zu welchem % kaufen kann.21776160-FDzER.jpg21776160-t2TPd.jpg
Herminator0522.05.2019 09:01

Ich bin selbst VR Bank Mitarbeiter und werde trotzdem das Konto nicht …Ich bin selbst VR Bank Mitarbeiter und werde trotzdem das Konto nicht aktivieren, ob es für die paar % wert ist seine Daten zu verkaufen muss jeder selbst entscheiden. Aber selbst ich als Mitarbeiter erhalte wenig bis gar keine Auskunft über Ablauf und Gutscheinwerte sowie übermittelte Daten. Ich habe mal eine Übersicht angehängt (Stand 05/2019). Achtung: es heisst immer "bis zu ... %" also keine ahnung wie oft man dann welchen Gutschein zu welchem % kaufen kann.[Bild] [Bild]


danke für die Info, dann ist für mich eh nichts relevantes dabei. Allenfalls Amazon hätte man mitnehmen können, aber die 2% machen den Bock jetzt auch nicht Fett. Auf deren Seite zeigen sie allerdings auch logos von IKEA, rossmann c&A, lieferando.. da hätten mich mal die prozente interessiert.
Bearbeitet von: "derOlfi" 22. Mai
derOlfi22.05.2019 09:12

danke für die Info, dann ist für mich eh nichts relevantes dabei. A …danke für die Info, dann ist für mich eh nichts relevantes dabei. Allenfalls Amazon hätte man mitnehmen können, aber die 2% machen den Bock jetzt auch nicht Fett. Auf deren Seite zeigen sie allerdings auch logos von IKEA, rossmann c&A, lieferando.. da hätten mich mal die prozente interessiert.


Genaue Details erhält man wohl nur nach Anmeldung.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen