Erfahrung Preisverhandlung Amazon vor/nach Kauf?

42
eingestellt am 28. Feb 2017
Servus,

Gibt es aktuelle Erfahrungen, ob Amazon sich bei höherwertigen Artikeln z.B. Spiegelreflexkamera auf einen Nachlass in Richtung Idealo des Preises (eines deutschen Fachhändlers mit entsprechender Ware, d.h. keine Grauimporte oder Versand aus dem Ausland) einlässt - sei es vor dem Kauf oder danach? Der Preisunterschied beträgt bei meinem Wunschset gut 100.-. Würde bevorzugt bei Amazon kaufen, da ich noch einen größeren Gutscheinbetrag habe.
Über die Suche hatte ich nur Einträge gefunden, die auf kleinere Mängel abgezielt hatten.
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Amazon ist kein Basar...


manche Leute...
Da geht immer was. Die Anfrage direkt an: jeff@amazon.com schicken...
Bearbeitet von: "GierBestie" 28. Feb 2017
RostBraun28. Feb 2017

Da geht immer was. Die Anfrage direkt an: jeff@amazon.com schicken...



Zum Thema:
Einfach in den Amazon Chat gehen und "Was ist letzte Preis?" fragen. Klappt immer
42 Kommentare
Nein.
Du kannst den günstigeren Preis ja mal melden. Vielleicht macht Amazon dann eine Preisanpassung. Der Link ist unter dem Artikel.
Amazon ist kein Basar...


manche Leute...
QNO28. Feb 2017

Du kannst den günstigeren Preis ja mal melden. Vielleicht macht Amazon …Du kannst den günstigeren Preis ja mal melden. Vielleicht macht Amazon dann eine Preisanpassung. Der Link ist unter dem Artikel.


Hab ich auch schon paar Mal gemacht, kam nie was bei rum.
ALS OB
Da geht immer was. Die Anfrage direkt an: jeff@amazon.com schicken...
Bearbeitet von: "GierBestie" 28. Feb 2017
RostBraun28. Feb 2017

Da geht immer was. Die Anfrage direkt an: jeff@amazon.com schicken...



RostBraun28. Feb 2017

Da geht immer was. Die Anfrage direkt an: jeff@amazon.com schicken...


Waren die Ansprechpartner in solchen Fällen nicht sonst immer Mike Litoris, Duncan McOkiner und Seymour Butts?

Ansonsten einfach direkt an Sum Ting Wong aus der Beschwerdeabteilung wenden..
Früher ging das, aber schon länger nicht mehr.
Krummi28. Feb 2017

Früher ging das, aber schon länger nicht mehr.


Hatte es befürchtet, aber die Frage in die Community war es mirzumindest wert. Danke an all diejenigen mit den konstruktiven Beiträgen ;-)
QNO28. Feb 2017

Du kannst den günstigeren Preis ja mal melden. Vielleicht macht Amazon …Du kannst den günstigeren Preis ja mal melden. Vielleicht macht Amazon dann eine Preisanpassung. Der Link ist unter dem Artikel.


Genau dafür ist Amazon seit einiger Zeit bekannt. Sie können nur noch mitziehen a er kaum selbst gute Preise machen. Wenn ich einen Artikel zum gleichen Preis woanders wie auf dem Marketplace oder bei Amazon kaufen kann, kaufe ich bereits immer öfter woanders. Denn wenn ich doch von meinem Widerrufsrecht Gebrauch mache, muss ich mir anderswo keine Gedanken um meinen Amazon-Score machen.
Sobald es da ist, sagst du einfach, dass die Verpackung beschädigt ist und eventuell der Artikel/Zubehör dadurch auch.

Zack, gibts Rabatt.

Kick-Quote zwar im Arsch, aber YOLO
Bearbeitet von: "ouo" 28. Feb 2017
Bitcoin28. Feb 2017

Sobald es da ist, sagst du einfach, dass die Verpackung beschädigt ist und …Sobald es da ist, sagst du einfach, dass die Verpackung beschädigt ist und eventuell der Artikel/Zubehör dadurch auch.Zack, gibts Rabatt.Kick-Quote zwar im Arsch, aber YOLO


Oder gleich die Verpackung beschädigen, zurückschicken und von Bekannten im Warehouse kaufen lassen
Vielleicht mal bei amazon.tr anfragen ;-)
Produkttester28. Feb 2017

Sie können nur noch mitziehen a er kaum selbst gute Preise machen.


Falsch, sie könnten schon, wollen es aber nicht bzw. haben es einfach nicht mehr nötig.
Oder mal bei den Händlern probieren, die Ihre Email im Namen haben. Denen musst du nur die Gutscheincodes schicken meist haben die auch die besten Preise
tod28. Feb 2017

Falsch, sie könnten schon, wollen es aber nicht bzw. haben es einfach …Falsch, sie könnten schon, wollen es aber nicht bzw. haben es einfach nicht mehr nötig.


Sehe ich auch so und zeigt mittlerweile auch die Preispolitik bei Prime... die Gester, die ich rief... nur, dass es hier umgekehrt ist, d.h. Am Ende nicht "mehr" Besen gibt
Bearbeitet von: "ursus2005" 28. Feb 2017
tod28. Feb 2017

Falsch, sie könnten schon, wollen es aber nicht bzw. haben es einfach …Falsch, sie könnten schon, wollen es aber nicht bzw. haben es einfach nicht mehr nötig.


Falsch? Evtl. hast du "kann" falsch interpretiert. Das sie es könnten zeigt sich im Nachziehen.
Produkttester28. Feb 2017

Denn wenn ich doch von meinem Widerrufsrecht Gebrauch mache, muss ich mir …Denn wenn ich doch von meinem Widerrufsrecht Gebrauch mache, muss ich mir anderswo keine Gedanken um meinen Amazon-Score machen.


Ohhh...der mystische Amazon-Score...ich bin seit über 10 jahren da Kunde, schicke gefühlt jede 3.-4. Sendung wieder zurück und schicke auch mal was wegen Garantie-/Gewährleistungsansprüchen an die zurück. Nachdem, was hier ja teilweise geschrieben wurde, müßte ich ja schon lange gesperrt worden sein.

Schon interessant, was ein selten dämlicher Bericht in der Blöd-Zeitung für Ängste bei den Kunden auslöst.
Chriz1. Mär 2017

Ohhh...der mystische Amazon-Score...ich bin seit über 10 jahren da Kunde, …Ohhh...der mystische Amazon-Score...ich bin seit über 10 jahren da Kunde, schicke gefühlt jede 3.-4. Sendung wieder zurück und schicke auch mal was wegen Garantie-/Gewährleistungsansprüchen an die zurück. Nachdem, was hier ja teilweise geschrieben wurde, müßte ich ja schon lange gesperrt worden sein.Schon interessant, was ein selten dämlicher Bericht in der Blöd-Zeitung für Ängste bei den Kunden auslöst.


sehe ich genau so! häufig schicken "gekickte" auch sachen unter falschen vorwand zurück um rücksendekosten o.ä. zu sparen und wundern sich dann über nen kick...
buuii1. Mär 2017

sehe ich genau so! häufig schicken "gekickte" auch sachen unter falschen …sehe ich genau so! häufig schicken "gekickte" auch sachen unter falschen vorwand zurück um rücksendekosten o.ä. zu sparen und wundern sich dann über nen kick...



Chriz1. Mär 2017

Ohhh...der mystische Amazon-Score...ich bin seit über 10 jahren da Kunde, …Ohhh...der mystische Amazon-Score...ich bin seit über 10 jahren da Kunde, schicke gefühlt jede 3.-4. Sendung wieder zurück und schicke auch mal was wegen Garantie-/Gewährleistungsansprüchen an die zurück. Nachdem, was hier ja teilweise geschrieben wurde, müßte ich ja schon lange gesperrt worden sein.Schon interessant, was ein selten dämlicher Bericht in der Blöd-Zeitung für Ängste bei den Kunden auslöst.


Nen Freund von mir hat auch ne Freundliche Mail von Amazon bekommen. Er kauft halt viel Klamotten, und was nicht passt geht halt zurück, aber nicht ungewöhnlich viel. Nur weil man selber nicht betroffen ist, heisst es nicht, dass es die Quote nicht giebt. Gibt hier ja genug Berichte von Betroffenen. Es kommt ja nicht nur auf die Anzahl, sondern auch auf den Bestellwert an, der Zurückgeht. Und da halte ich mich mit Rücksendungen zurück, damit ich nicht, wenn ich Tatsächlich mal was Teures zurückschicken muss, auch nen nette Mail von CIS@amazon bekomme.

Hier sieht man ja, wie schnell sowas bei Rücksendung einer größeren Bestellung gehen kann:
mydealz.de/dea…=14
Zum Thema:
Einfach in den Amazon Chat gehen und "Was ist letzte Preis?" fragen. Klappt immer
Noticed1. Mär 2017

Und da halte ich mich mit Rücksendungen zurück, damit ich nicht, wenn ich T …Und da halte ich mich mit Rücksendungen zurück, damit ich nicht, wenn ich Tatsächlich mal was Teures zurückschicken muss, auch nen nette Mail von CIS@amazon bekomme


Im Fall einer Rücksendung kriegst du dein Geld wieder. Möglicherweise kannst du halt anschließend nicht mehr bei Amazon einkaufen, aber der gestartete Prozess wird noch abgeschlossen. Wäre dann halt deine letzte Rücksendung. Meistens wird man ja vorgewarnt von Amazon.War bei meinem Bruder jdf so.
Preisverhandlungen nach dem Kauf mach ich auch immer!

Erst letztens ein Auto für 20.000,- € gekauft und nach Vertragsunterzeichnung noch auf 15.000,- € runtergehandelt...
XadreS1. Mär 2017

Möglicherweise kannst du halt anschließend nicht mehr bei Amazon e …Möglicherweise kannst du halt anschließend nicht mehr bei Amazon einkaufen, aber der gestartete Prozess wird noch abgeschlossen.


Genau das wäre ja das Problem. Man kommt nicht mehr an das Guthaben, Kindle Unlimited, Prime Video und Music etc fällt alles Weg und vor allem könnte man nicht mehr bei Amazon einkaufen, was zumindest mich noch am meisten stören würde.
Bernare1. Mär 2017

Preisverhandlungen nach dem Kauf mach ich auch immer!Erst letztens ein …Preisverhandlungen nach dem Kauf mach ich auch immer!Erst letztens ein Auto für 20.000,- € gekauft und nach Vertragsunterzeichnung noch auf 15.000,- € runtergehandelt...



Du hast dich leicht, aber entscheidend verschrieben. Was du eigentlich hattest schreiben wollen:

Preisverhandlungen nach dem Kauf mach ich auch immer! Erst letztens ein Auto für 20.000,- € verkauft und nach Vertragsunterzeichnung noch auf 15.000,- € runtergehandelt...

<-;
Turaluraluralu1. Mär 2017

Du hast dich leicht, aber entscheidend verschrieben. Was du eigentlich …Du hast dich leicht, aber entscheidend verschrieben. Was du eigentlich hattest schreiben wollen:Preisverhandlungen nach dem Kauf mach ich auch immer! Erst letztens ein Auto für 20.000,- € verkauft und nach Vertragsunterzeichnung noch auf 15.000,- € runtergehandelt...<-;


Dann hätte ich nicht "nach dem Kauf", sondern "nach dem Verkauf" schreiben müssen...

Bernare1. Mär 2017

Preisverhandlungen nach dem Kauf mach ich auch immer!Erst letztens ein …Preisverhandlungen nach dem Kauf mach ich auch immer!Erst letztens ein Auto für 20.000,- € gekauft und nach Vertragsunterzeichnung noch auf 15.000,- € runtergehandelt...



Was für ein billiges Auto
Kaufen, zurücksenden, als WHD kaufen, wieder zurücksenden und dann nochmals als WHD kaufen. Wenn es ein und dasselbe Produkt ist, kriegst du satte Ersparnis.
Bei WHD Artikel geht das aber auch hier kommts auf den Gegenpart an.
Bernare1. Mär 2017

Dann hätte ich nicht "nach dem Kauf", sondern "nach dem Verkauf" schreiben …Dann hätte ich nicht "nach dem Kauf", sondern "nach dem Verkauf" schreiben müssen...



Bei der "Richtigstellung" hatte ich nicht unabsichtlich auf weitere Detailverbesserungen wie "Verkauf" und "runterhandeln lassen" verzichtet. Sollte ja nicht oberlehrerhaft wirken. (-;=
Turaluraluralu1. Mär 2017

Bei der "Richtigstellung" hatte ich nicht unabsichtlich auf weitere …Bei der "Richtigstellung" hatte ich nicht unabsichtlich auf weitere Detailverbesserungen wie "Verkauf" und "runterhandeln lassen" verzichtet. Sollte ja nicht oberlehrerhaft wirken. (-;=


Trollst du nur sinnlos rum oder hast du wirklich nicht verstanden was ich mitteilen wollte?
Ich schreibe Amazon an, wenn einer der anderen "großen" Händler etwas günstig anbietet. Meist irgendein Mydeal. Die Antwort lautet dann (Zitat ohne die tausend Höflichkeitsfloskeln, aber inkl. Tippfehler):

"Ich habe daher eine Kopie Ihrer E-Mail an die zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet und Ihre Kundenkonto vermerkt.

Ich kann Ihnen versichern, dass der gewünschte Artikel "Blablabla" bald im Angebot von Ihre gewünschte Preis Auf lager wird.

So bald den gewünschten Artikel mit Ihre gewünschte Preis Auf lager wird, werden wir Ihnen per E-Mail vorab informieren."

Das klappt dann in der Hälfte der Falle und dann binnen weniger Stunden. Meist kann man dann im Deal lesen "Amazon hat mitgezogen".


Bernare1. Mär 2017

Trollst du nur sinnlos rum oder hast du wirklich nicht verstanden was ich …Trollst du nur sinnlos rum oder hast du wirklich nicht verstanden was ich mitteilen wollte?


Ironie ist nicht deine Stärke, oder?
Noticed1. Mär 2017

Ironie ist nicht deine Stärke, oder?


Ich kann zwischen Dummheit und Ironie unterscheiden, du auch?

Er wollte vielleicht was ironisches schreiben, war aber einfach zu dumm dazu...
Chriz1. Mär 2017

Ohhh...der mystische Amazon-Score...ich bin seit über 10 jahren da Kunde, …Ohhh...der mystische Amazon-Score...ich bin seit über 10 jahren da Kunde, schicke gefühlt jede 3.-4. Sendung wieder zurück und schicke auch mal was wegen Garantie-/Gewährleistungsansprüchen an die zurück. Nachdem, was hier ja teilweise geschrieben wurde, müßte ich ja schon lange gesperrt worden sein.Schon interessant, was ein selten dämlicher Bericht in der Blöd-Zeitung für Ängste bei den Kunden auslöst.


Genau. Und bei Gewährleistung verweist Amazon nach 6 Monaten dreist auf den Hersteller. Aber bei dir ist alles anders. Evtl. bist du der Einzelfall ...
Produkttester2. Mär 2017

Genau. Und bei Gewährleistung verweist Amazon nach 6 Monaten dreist auf …Genau. Und bei Gewährleistung verweist Amazon nach 6 Monaten dreist auf den Hersteller. Aber bei dir ist alles anders. Evtl. bist du der Einzelfall ...



Ich habe auch schon Dinge nach über 1 1/2 bei Amazon reklamiert und es wurde über Amazon ein Austausch gemacht. Scheint als wäre ich wirklich ein Einzelfall, das freut mich!
Hm, ich bin auch bei fast jeder Sendung am Meckern mit Amazon und mein Konto wurde auch nicht gesperrt. Auch Sachen, die schon 1 Jahr und älter sind wurden anstandlos zurückgenommen? Es kommt auch manchmal drauf an, was man als Ursachen hat/angibt.
geht bei WHD villeicht, aber bei neuen Produkten wäre mir das neu...
gsfwolfi2. Mär 2017

geht bei WHD villeicht, aber bei neuen Produkten wäre mir das neu...

Kann ich nun bestätigen, da ich es versucht hatte, d.h. keine Reduktion aushandelbar. In der Konsequenz hatte ich dann bei dem mehr als 100.- günstigeren Online Fotohändler bestellt und nach weniger als 2 Tagen das Set nun in Händen, also alles gut für mich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler