Erfahrung Vertragsverlängerung Telekom (DSL)

Tag zusammen!
Ich finde leider nichts aktuelles und meine Situation ist ein wenig anders.

Zum 1. September läuft meine 2 Jahres-Vertrag der Telekom für DSL und Festnetz aus. Sollte ich diesen nicht kündigen, wird er für ein Jahr für 5€ oder 10€ mehr (bin mir gerade unsicher) pro Monat verlängert.

Des Weiteren habe ich im Januar diesen Jahres einen Telekom Mobilfunk-Tarif abgeschlossen mit dem super Angebot wo es die 100€ für ein altes Handy gab. Zusätzlich profitiere ich also auf der Mobilfunkrechnung von dem Magenta Eins Vorteil über monatlich 10€.

Nun die Frage.. wie sind eure Erfahrungen mit der Vertragsverlängerung bei der Telekom hinsichtlich Festnetz und DSL? An sich bin ich recht zufrieden dort, aber natürlich sind 10€ mehr auch eine Ansage. Andererseits bleibt ja die Rrechnungsgutschrift für den Magenta Eins Vorteil; dieser würde denke ich wegfallen, sollte ich zu einem anderen DSL Provider wechseln.

Was würdet ihr nun machen?
Erstmal kündigen und auf eine Rückholaktion warten?
Ohne Kündigung über den Chat "verhandeln"?
Oder komplett wechseln bei einem guten DSL Angebot hier, z.B. Vodafone?

Oder eventuell sogar den Vertrag auf meinen Namen kündigen und auf den meiner Freundin abschließen die im gleichen Haushalt wohnt? Geht das? Wie würde es sich dann mit dem Magenta Eins Vorteil verhalten wenn der DSL Vertrag noch auf meinen Namen läuft?

Danke im Voraus !

14 Kommentare

Grundlegend: Verträge IMMER unmittelbar nach Vertragsabschluss bzw. nach Ablauf der Widerrufsfrist kündigen. (außer man will eine Prämie o.ä. vereinnahmen --> Simkarten)

Bei Bedarf kann die Kündigung jederzeit zurückgezogen werden. Die Erfahrung zeigt, dass sich die betroffenen Anbieter bei Zustellung der Kündigung recht schnell bzw. rechtzeitig melden um über Vertragsverlängerungen zu verhandeln.

Die Empfehlung wäre also kündigen und abwarten

Den Vorteil bekommst du nur bei exakt gleichem Vertragsinhaber, so jedenfalls bei o2.
Frag vor der Kündigung mal nach, welche Vorteile du bei Verlängerung mit Magenta Eins Vorteil bekommst und notiere dir das Angebot.
Dann trotzdem auf jeden Fall kündigen und warten bis sich der Kundenservice meldet, dann packst du das bereits erhaltene Angebot aus mit dem Hinweis wie z.B. "lächerlich" oder "nicht konkurrenzfähig", dann bekommst du das echte Angebot.

Alternativ kündige DSL und die Freundin schliesst dann einen neuen Vertrag ab mit Neukundenvorteilen über die üblichen Anbieter wie obocom, remoters... etc., allerdings dürfte dann die Festnetznummer weg sein.

Hab auch vor ein paar Wochen bei der Telekom gekündigt und möchte eig. auch dort bleiben. Evtl. sogar mit Entertain upgrade. Leider hat der Telekom Support immer in den Momenten angerufen, an den ich keine Zeit hatte (und das sogar um die 5 mal pro Tag)
Wenn du schon was angeboten bekommen hast, berichte doch mal...

Verfasser

Habe gerade mal im Chat angefragt. Noch können / wollen Sie mir kein Angebot unterbreiten.



Ok danke. Ich frag auch die Tage mal nach.
Überlege auch erstmal das O2 Ohne Laufzeit Angebot für 3 Monate zu nehmen (Bonus von 110€) um dann wieder den vollen Wechselbonus zu bekommen ... Wenn alles funktioniert mir den Aufwand wärt, wenns dann bei jeder umstellung zu 4 Wochen Ausfall kommt sehr nervig... Weiß jemand ab wann man bei der Telekom wieder als Neukunde, bzw. Wechsler gilt?

Die VVL Angebote sind leider immer ziemlich mistig bei der Telekom.. Kurz vor Ende des Vertrags wird die Kundenrückgewinnung dann auch extrem penetrant und ruft sogar weiter an trotz ausdrücklichem Wunsch, wenn sie keinen Tarif mit XY€ bieten können, sollen sie sich nicht wagen noch ein mal anzurufen. Wenn dir DSL Hopping Spaß macht, kannst du zu O2 wechseln mit monatlich kündigbarem Tarif.. Gibt oder gab sogar einige Deals dazu. Danach einfach neuen Telekom Vertrag abschließen und Neukundenkonditionen mitnehmen.

Verfasser

ntxvor 38 m

Einfach meinen Kommentar hier lesen. Einfach meinen Kommentar hier lesen. https://www.mydealz.de/diskussion/dsl-telekom-verlangern-wie-bekommt-man-neukundenkonditionen-985160#comment-13792172


Danke dafür aaaaaaaber:
Dann würde ich ja 1 Monat lang keinen Magenta 1 Vorteil auf meinen Handyvertrag kassieren, richtig? Und hast du die Erfahrung gemacht wie lange das dann mit der Umstellung dauert? Den Router habe ich sowieso nicht von der Telekom sondern so!

stegevor 43 m

Danke dafür aaaaaaaber:Dann würde ich ja 1 Monat lang keinen Magenta 1 V …Danke dafür aaaaaaaber:Dann würde ich ja 1 Monat lang keinen Magenta 1 Vorteil auf meinen Handyvertrag kassieren, richtig? Und hast du die Erfahrung gemacht wie lange das dann mit der Umstellung dauert? Den Router habe ich sowieso nicht von der Telekom sondern so!



Naja, ich denke der mögliche zweifache Neukundenbonus wiegt schon etwas mehr als 1-2 Monate lang keinen MagentaEINS Vorteil zu haben...
Bei der Umstellung halt den Zeitpunkt der Abschaltung wählen. Z.B. Telekom Kündigung zum 15. des Monats und Neuschaltung des neuen Anbieters auf den 16. legen. Der neue Anbieter klärt dann schon den korrekten Zeitpunkt mit der Telekom (da die Leitungen oftmals bei der Telekom angemietet werden) und passt diesen ggf. an.
Bearbeitet von: "ntx" 25. Apr

soweit ich weiß hat die telekom keine wirklichen Rückgewinnungsangebote. Bestandskunden sind bei denen die unterste Schublade. um als Neukunde zu gelten musst du mindestens 3 Monate lang bei einem anderen Anbieter sein.

Verfasser

ntx25. Apr

Naja, ich denke der mögliche zweifache Neukundenbonus wiegt schon etwas …Naja, ich denke der mögliche zweifache Neukundenbonus wiegt schon etwas mehr als 1-2 Monate lang keinen MagentaEINS Vorteil zu haben...Bei der Umstellung halt den Zeitpunkt der Abschaltung wählen. Z.B. Telekom Kündigung zum 15. des Monats und Neuschaltung des neuen Anbieters auf den 16. legen. Der neue Anbieter klärt dann schon den korrekten Zeitpunkt mit der Telekom (da die Leitungen oftmals bei der Telekom angemietet werden) und passt diesen ggf. an.


Stimmt, naiv von mir nicht weiter zu denken. Das hört sich ganz nett an! Hast du das selbst schon gemacht?

Ja, habe das schonmal gemacht. Weg von der Telekom zu o2 mit monatlicher Kündigungsfrist und dann zurück zur Telekom über eine Aktion für Neukunden.
Ob man jetzt 3 Monate lang weg von der Telekom sein muss, kann ich aber grad nicht sagen da ich mich nicht erinnere wie lange ich bei o2 blieb.

Verfasser

Mich haben sie heute angerufen und gesagt dass es zu Neukundenkonditionen ginge, sprich über 2 Jahre dann 30€ im Schnitt.
Ist aber so ganz ohne Aktion doch etwas lahm

Verfasser

Update: also mich haben sie angerufen und angeboten für Neukundenkonditionen zu verlängern.. naja.

Wie sieht es denn aus mit nem Wechsel für einen Monat zu o2 und wieder zurück dann als Neukunde mit ner guten Aktion.. ist das viel Arbeit und läuft das reibungslos?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amiibo Sammelthread [Angebote, Verfügbarkeit]35302
    2. Was und Wieviel darf bei Ryan Air mitgenommen werden1227
    3. FIFA 17 (Xbox One) - Gewinnspiel by Search851521
    4. 30 Stunden Porn*ub Premium kostenlos im August1314

    Weitere Diskussionen