Erfahrungen AirPods 2 Wireless Charging

14
eingestellt am 18. Jun
Morgen zusammen,

kurze Frage an die AirPods 2 Nutzer hier:

Funktioniert das kabellose Laden über das Case bei euch ordnungsgemäß? Habe die AirPods ca. zwei Wochen und es bisher nicht geschafft die Dinger mit Hilfe eines Qi-Pads auf 100% zu laden. Es bricht immer bei ca. 90% ab. Aktuell versucht habe ich es mit dem Belkin Boost Up(laut Internet teilen wohl mehrere die Erfahrung, obwohl es auch von Apple selbst verkauft wird...) und an einem 0815 Pad.

Kann mir eventuell jemand ein kleines Marken Qi-Pad empfehlen? Eventuell die kleinen von Anker? Brauche es eigentlich nur für die AirPods.

Wenn das allerdings nicht „normal“ ist sollte ich eventuell über einen Austausch nachdenken. Amazon sollte hier ja ziemlich kulant sein.

Vielen Dank.

Grüße!
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
90% passt doch wunderbar, mein (meistens zuhause genutzter) Dell Rechner lädt sogar nur bis 80%, ist besser für den Akku
14 Kommentare
Apple AirPower
90% passt doch wunderbar, mein (meistens zuhause genutzter) Dell Rechner lädt sogar nur bis 80%, ist besser für den Akku
Zwischen 20-80% ist doch eigentlich eh "Wohlfühl-Ladung".
(Wenn dich stört, schreib doch mal den Hersteller an, ob das normal ist.)
Ist glaub einfach zum Schutz vor Überladung begrenzt.
Ist bei allen Qi ladegeräten so
Lade bis zu 100% auf dem Samsung Pad
Okay...jetzt gehen die Erfahrungen auseinander vielleicht reklamiere ich die einfach bei Amazon und versuche es mit einem neuen Paar noch einmal. Die Idee mit dem Überspannungsschutz kam mir allerdings auch schon
IxBetaXI18.06.2019 10:57

Ist glaub einfach zum Schutz vor Überladung begrenzt.Ist bei allen Qi …Ist glaub einfach zum Schutz vor Überladung begrenzt.Ist bei allen Qi ladegeräten so


Also mein iPhone kann ich problemlos bis 100% laden, mit einem Anker-Pad und auch mit einem günstigerem. Denke nicht, dass es sowas wie "Überladung" überhaupt gibt.

bedzi18.06.2019 12:10

Okay...jetzt gehen die Erfahrungen auseinander vielleicht …Okay...jetzt gehen die Erfahrungen auseinander vielleicht reklamiere ich die einfach bei Amazon und versuche es mit einem neuen Paar noch einmal. Die Idee mit dem Überspannungsschutz kam mir allerdings auch schon


Lädt es denn mit dem Kabel bis 100%? Falls ja denke ich nicht, dass sie einen Fehler haben.
meloen36018.06.2019 13:05

Also mein iPhone kann ich problemlos bis 100% laden, mit einem Anker-Pad …Also mein iPhone kann ich problemlos bis 100% laden, mit einem Anker-Pad und auch mit einem günstigerem. Denke nicht, dass es sowas wie "Überladung" überhaupt gibt.Lädt es denn mit dem Kabel bis 100%? Falls ja denke ich nicht, dass sie einen Fehler haben.


iPhone funktioniert ohne Probleme auf dem Belkin Pad. Und die AirPods lassen sich über Kabel ebenfalls auf 100% laden. Diese Wireless Geschichte sollte es eigentlich bequemer machen. Allerdings funktioniert es mit den AP nicht so super wie ich mir das vorgestellt habe.

Gruß
Martin
bedzi18.06.2019 13:13

Allerdings funktioniert es mit den AP nicht so super wie ich mir das …Allerdings funktioniert es mit den AP nicht so super wie ich mir das vorgestellt habe.


Na wie gesagt, ich würde das eher als Feature sehen. Ein Elektro-Auto lädt man auch nie bis 100%, außer wenn man die volle Power mal wirklich braucht. Wenn sie ansonsten problemlos funktionieren passt doch alles.
bedzi18.06.2019 12:10

Okay...jetzt gehen die Erfahrungen auseinander vielleicht …Okay...jetzt gehen die Erfahrungen auseinander vielleicht reklamiere ich die einfach bei Amazon und versuche es mit einem neuen Paar noch einmal. Die Idee mit dem Überspannungsschutz kam mir allerdings auch schon


Auch wenn es eine 20-80 Regel gibt, solltest du damit bei ggf. mal bei Apple vorbeigehen. Da kannst du es noch einmal Vorort testen und wird dort ggf. auch gleich getauscht!
OlgaW20.06.2019 13:48

Auch wenn es eine 20-80 Regel gibt, solltest du damit bei ggf. mal bei …Auch wenn es eine 20-80 Regel gibt, solltest du damit bei ggf. mal bei Apple vorbeigehen. Da kannst du es noch einmal Vorort testen und wird dort ggf. auch gleich getauscht!


Habe leider keinen Apple Store in der Nähe. Ich beobachte das noch etwas und im Zweifel schicke ich die zurück zu Amazon. Danke für deinen Input
bedzi20.06.2019 13:51

Habe leider keinen Apple Store in der Nähe. Ich beobachte das noch etwas …Habe leider keinen Apple Store in der Nähe. Ich beobachte das noch etwas und im Zweifel schicke ich die zurück zu Amazon. Danke für deinen Input


Okay, dann einen Premium Reseller.
OlgaW20.06.2019 13:59

Okay, dann einen Premium Reseller.


Ich gehe nicht davon aus, dass der Premium Reseller mir die einfach austauscht. Aber zum testen des Geräts reicht es vermutlich
bedzi20.06.2019 14:37

Ich gehe nicht davon aus, dass der Premium Reseller mir die einfach …Ich gehe nicht davon aus, dass der Premium Reseller mir die einfach austauscht. Aber zum testen des Geräts reicht es vermutlich


Das sind PremiumReseller, der verlängerte Arm von Apple. Einiges dürfen sie ohne Rückfrage tauschen und für einiges holen sie eine schnelle interne Freigabe. Sie haben einen direkten Draht zu den Entscheidern.
Bearbeitet von: "OlgaW" 20. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen