Erfahrungen beim Autoexport aus den Niederlanden?

Hallo,

hat schon einmal jemand hier ein Auto aus den Niederlanden exportiert und kennt sich mit Ausfuhrkennzeichen etc. aus?

Bei der geballten Masse an Mitgliedern hier wäre das ja gut möglich.

7 Kommentare

Ja. Auto in Niederlanden gekauft, vorher in D angemeldet und meine deutschen Kennzeichen drangeschraubt.

ist das nicht ein Import?



Import nach Deutschland, Export aus den Niederlanden.

Verfasser


Das ist ne verbotene Fernzulassung, geht leider nicht.

Ist außerdem ein Gebrauchtwagen, und für den gibt's ohne TÜV keinerlei deutschen Kennzeichen mehr.



Quatsch. Hab ich doch gemacht. Der Verkäufer hat die Papiere geschickt, ich habs hier zugelassen. Innerhalb der EU ist egal, wo man kauft - bei Neuwagen. Du hast nichts von Gebrauchtwagen geschrieben, da weiß ich nicht Bescheid.

Seit 01.04.2015 darfst du einen PKW in Deutschland nur noch mit TÜV bewegen, oder du bist Händler und hast rote Kennzeichen.

Die einfachste und Kostengünstigste Möglichkeit wäre wohl ein Autotrailer. Kostet bei mir um die Ecke 40 Euro pro Tag. Natürlich muss man dann den entsprechenden PKW mit genug Anhängelast haben, wenn du den auch noch leihen musst wird es natürlich teurer. Und wenn du dann auch noch nen Fahrer brauchst, der nen passenden Führerschein mit Anhänger hat, kannst auch gleich ne Spedition beauftragen.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man ein Gespann ruhig um die 10 Prozent überladen kann ohne mit einer Strafe zu rechnen. Das ist natüürlich keine Garantie, das sind nur Erfahrungswerte. Also falls du einen PKW hast der 1600 Kilo ziehen darf und der Trailer 500kg wiegt, dann würde ich persönlich nicht gleich schwarz sehen, wenn der PKW etwas mehr als 1100kg Leergewicht hat.


Und auch wenn es holländische Ausfuhrkennzeichen gibt, hast du ja schon selbst geschrieben, dass es eine illegale Fernzulassung wäre. Und Deutsche Kennzeichen gibt es nur noch mit TÜV.

Verfasser


Sorry, war nicht böse gemeint, ich hatte das ja nicht ganz klar ausgedrückt. Rein theoretisch wäre es interessant, ob das bei Neuwagen tatsächlich legal ist - und warum es dann bei Gebrauchtwagen nicht erlaubt ist.



Ich habe leider weder Anhängerkupplung, noch Trailer, noch Auto mit genügend Zuglast, noch passenden Führerschein.


Holländische Ausfuhrkennzeichen sollten aber gehen, ist ja dann keine Fernzulassung - ich lasse ja dann ein holländisches Auto in Holland zu und habe eine gültige Zulassung, mit der ich überall fahren kann.


Soweit ich das herausbekommen habe, bekommt man in NL Exportkennzeichen direkt über den Händler, kostet für 14 Tage 295 € (!). Habe das aber im Gesamtpreis mitverhandelt und so immer noch einen ziemlich guten Endpreis bekommen.


Ich halte euch auf dem Laufenden, wie das ausgeht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Consorsbank - neue Bedingungen- (10 Cent CashBack endet, Bargeld erst ab 50…11
    2. Brother Laserdrucker (Die Kassette selbst nachfüllen) (Erfahrungen)1317
    3. Biete drei Conrad Gutscheine (10€)1016
    4. Übergebliebener Gutschein von pizza.de11

    Weitere Diskussionen