Erfahrungen IKEA MATCHSPEL Gamingstuhl/Bürohstuhl

eingestellt am 4. Nov 2021
Hallo zusammen,

da es hier schon einige gute Diskussionen zu Bürostühlen gab, wollte ich euch mal nach Erfahrungen und Meinungen zum neuen "Gamingstuhl" fur 150€ von IKEA fragen.

Es gibt hier ja einige Markus Fans und auch die Fraktion "unter 800 nur Müll".
Jetzt ist dieser zumindest etwas besser als der Markus und bringt höhenverstellbare Armlehnen. Das einzige was ich vermisse ist die Lordosenstütze.
Aber für mich ist er vor allem interessant wegen der Sitzhöhe bis 59cm.

Das Design und den Trend alles mit Farbakzenten und dem Label "Gaming" zu versehen muss man aktuell wahrscheinlich einfach hinnehmen. Meins ist es nicht.

Ich sitze aktuell auf einem sehr alten 70€ Lidl/Aldi Angebot von Topstar der mit viel zu niedrig ist. Eigentlich wollte ich mehr investieren weil sich abzeichnet dass es kein 100% ins Büro mehr geben wird aber hier würde ich mich vielleicht leichter überwinden
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Sag was dazu
3 Kommentare
  1. Avatar
    Hab drauf gessessen, war komisch ist die Variante die dir den Arsch anhebt wenn du in Rücklage gehst, loungen eher meh als Bürostuhl Ok, aber als Freizeit Stuhl zumindest für mich nichts.
  2. Avatar
    Für mich ist der Matchspel eine klare Fehlkonstruktion und das Geld nicht wert.

    Hatte vorher das Markus-Modell und die starren + schmalen Armlehnen habe mich immer genervt.

    Jetzt beim Matchspel sind zwar die Armlehnen horizontal+vertikal verstellbar aber die Rückenlehne ist höchstens für Menschen bis 70Kg konstruiert.

    Denn ab der 2 von 4 Rückenneigungseinstellungen, hängt man mit der Brustwirbelsäule soweit nach hinten durch, dass die rote, vertikale Metallstütze einem direkt auf die Wirbelsäule drückt (bereits nach 20 Min. sehr unangenehm, aber so lang testet man natürlich im Laden nicht).
    Bin 184cm und wiege 93Kg.
    Mein Bruder, 188cm 81Kg, hat auf dem selben Stuhl die gleichen Probleme.

    Wenn die Umtauscherei bei Ikea nicht so umständlich wäre und ich den alten Markus nicht schon verschenkt hätte, würde der Matchspel wieder zurückgehen
    34669771-4Tgqe.jpg
  3. Avatar
    Autor*in
    Inv4derZim23.12.2021 20:31

    Für mich ist der Matchspel eine klare Fehlkonstruktion und das Geld nicht …Für mich ist der Matchspel eine klare Fehlkonstruktion und das Geld nicht wert. Hatte vorher das Markus-Modell und die starren + schmalen Armlehnen habe mich immer genervt.Jetzt beim Matchspel sind zwar die Armlehnen horizontal+vertikal verstellbar aber die Rückenlehne ist höchstens für Menschen bis 70Kg konstruiert. Denn ab der 2 von 4 Rückenneigungseinstellungen, hängt man mit der Brustwirbelsäule soweit nach hinten durch, dass die rote, vertikale Metallstütze einem direkt auf die Wirbelsäule drückt (bereits nach 20 Min. sehr unangenehm, aber so lang testet man natürlich im Laden nicht).Bin 184cm und wiege 93Kg.Mein Bruder, 188cm 81Kg, hat auf dem selben Stuhl die gleichen Probleme.Wenn die Umtauscherei bei Ikea nicht so umständlich wäre und ich den alten Markus nicht schon verschenkt hätte, würde der Matchspel wieder zurückgehen [Bild]


    Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht! Ich hab ihn mir bis jetzt zum Glück noch nicht gekauft und werde dann davon absehen
Dein Kommentar
Avatar
Diskussionen
Top-Händler