Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Erfahrungen mit Aklamio

35
eingestellt am 10. Dez 2014
Hallo,
nachdem hier in der Community ja viele Cashback-Anbieter nutzen, wollte ich fragen, ob jmd. schon längere Zeit bzw. regelmäßig Aklamio nutzt und mir Erfahrungen hinsichtlich Tracking, Bezahlung und Support mitteilen kann.
Nutze derzeit nahezu ausschließlich Qipu, dennoch wäre für mich Aklamio bei einigen Anbietern z. T. deutlich lukrativer.
Danke schon mal für eure Antworten.
Zusätzliche Info
Sonstiges
35 Kommentare

Aklamio ist top. Nicht schlechter als andere Cashback-Anbieter.

Aklamio ist ok. Allerdings ist der Support sehr lahm. Im Endeffekt kommt es auf den Support an. Alle Cashbacker sind Affiliates und arbeiten mit den gleichen Netzwerken und bekommen die gleiche Raten. Entscheidend ist die Höhe des Cashbscks und der Support. Der Rest ist bei allen identisch.

kann auch nur Positives berichten.. schnelle Auszahlung+ Schnelles Tracking

Musa

Aklamio ist ok. Allerdings ist der Support sehr lahm. Im Endeffekt kommt … Aklamio ist ok. Allerdings ist der Support sehr lahm. Im Endeffekt kommt es auf den Support an. Alle Cashbacker sind Affiliates und arbeiten mit den gleichen Netzwerken und bekommen die gleiche Raten.


Ok, schon mal vielen Dank (auch an Buchtseller an dieser Stelle).
Wichtig ist für mich v. a., wie zuverlässig das Tracking funkioniert. Dass nach erfolgreichem Tracking das Cashback bezahlt wird, ist denke ich die Regel. Jedoch sind meine Erfahrungen mit z. B. Igraal eher negativ, da oftmals der Einkauf nicht getrackt wird (was bei Qipu bisher erst einmal bei Baur vorkam). Und hier würde man dann erst den Support benötigen.

Support sehr langsam. Nachbuchungsanfrage hat geklappt. Nehme es nur wenn qipu nichts vergleichbares bietet

Musa

Aklamio ist ok. Allerdings ist der Support sehr lahm. Im Endeffekt kommt … Aklamio ist ok. Allerdings ist der Support sehr lahm. Im Endeffekt kommt es auf den Support an. Alle Cashbacker sind Affiliates und arbeiten mit den gleichen Netzwerken und bekommen die gleiche Raten.



Das Tracking funktioniert bei mir ohne Probleme. Wie bei anderen Cashback Anbietern wahrscheinlich auch musst du alle Blocker, etc. für den Einkauf ausschalten Mit dem Support habe ich auch schon einige Male zu tun gehabt. Die haben im Moment leider eine Beantwortungszeit bei Mails von ungefähr 3 Tage. Nachbuchungen funktionieren eig. auch ohne Probleme, dauern aber manchmal ziemlich lange. Ich habe schon einmal fast 3 Monate warten müssen. Auszahlen kannst du dir das Geld nur komplett und auch nur per Überweisung.

Also ich musste jetzt die Erfahrung machen, dass bei mir Questler und Aklamio viel schneller tracken und auch gutschreiben im Vergleich zu Qipu...

Ok, damit habe ich nun ein gutes Bild von Aklamio. Vielen lieben Dank euch allen!

Lass dich aber vorher noch von irgendjemanden werben

Ich warte jetzt seit 11 Wochen auf die Auszahlung der Prämie. Anfangs stand auf der Übersichtsseite: Zeit bis Auszahlung 3 Wochen. Ich kann Aklamio daher nicht vorbehaltlos empfehlen.

Helikoppter

Ich warte jetzt seit 11 Wochen auf die Auszahlung der Prämie. Anfangs … Ich warte jetzt seit 11 Wochen auf die Auszahlung der Prämie. Anfangs stand auf der Übersichtsseite: Zeit bis Auszahlung 3 Wochen. Ich kann Aklamio daher nicht vorbehaltlos empfehlen.


Meine Anfrage war vor exakt einem Jahr!
Übrigens nutze ich es auch schon seitdem und wurde noch nicht enttäuscht - wenn auch ich aus Gewohnheit überwiegend Qipu nutze.
BISHER SCHLECHTE ERFAHRUNG MIT AKLAMIO - hatte im April 2017 Vertrag über Aklamio abgeschlossen und auch Smartphone über Aklamio bei Clevertronic verkauft. Beide Male wurden die Prämien abgelehnt. Nachbuchungsanfragen werden teilweise nicht oder völlig am Thema vorbei beantwortet.

Fehler von meiner Seite liegen wahrscheinlich nicht vor, denn ich hatte bei meinen Bestellungen über qipu/shoop.de noch nie Probleme (ca 20 Auszahlungen in den letzten Jahren) und bin genau nach Vorgabe von Aklamio vorgegangen.

Ich bekomme fast den Eindruck, das auch mit Nichtauszahlung von Prämien bei Aklamio Geld verdient wird.
joll26. Mai 2017

BISHER SCHLECHTE ERFAHRUNG MIT AKLAMIO - hatte im April 2017 Vertrag über …BISHER SCHLECHTE ERFAHRUNG MIT AKLAMIO - hatte im April 2017 Vertrag über Aklamio abgeschlossen und auch Smartphone über Aklamio bei Clevertronic verkauft. Beide Male wurden die Prämien abgelehnt. Nachbuchungsanfragen werden teilweise nicht oder völlig am Thema vorbei beantwortet. Fehler von meiner Seite liegen wahrscheinlich nicht vor, denn ich hatte bei meinen Bestellungen über qipu/shoop.de noch nie Probleme (ca 20 Auszahlungen in den letzten Jahren) und bin genau nach Vorgabe von Aklamio vorgegangen. Ich bekomme fast den Eindruck, das auch mit Nichtauszahlung von Prämien bei Aklamio Geld verdient wird.


Fünf Neukunden für Rewe über aklamio geworben, 2 wurden getrackt, 3 bei Nachfrage abgelehnt. Daher kann ich Deinen Ausführungen nur zustimmen.
Ich habe die gleichen schlechten Erfahrungen mit Aklamio gemacht. Die ersten paar Buchungen haben gut geklappt, danach kaum noch eine. Kann @joll nur zustimmen: "Ich bekomme fast den Eindruck, das auch mit Nichtauszahlung von Prämien bei Aklamio Geld verdient wird."
Besser shoop benutzen, da klappt es bisher viel zuverlässiger. Von Aklamio kann ich aufgrund meiner letzten Erfahrungen nur abraten.
Finde ich gut das auch nach langer zeit noch aktuelle berichte rein kommen. Hab nämlich gerade mal geschaut bei ein paar dingen hat Aklamio besser Raten. Aber wenn sie dann nicht immer zahlen ist das sehr doof. Da reicht eigentlich schon einmal dann hast das eine Prozent was du mehr bekommst wieder nichtig gemacht.
In diesem Fall bleibe ich bei shoop dann wird's auch nicht so kompliziert wo ist was am besten usw.
Die ewige suche...
Also ich warte schon 5 Monate auf die Auszahlung bei aklamio 😡
Said.Mesic7. Okt 2017

Also ich warte schon 5 Monate auf die Auszahlung bei aklamio 😡


Ich auch seit 3 Monaten. Werde zukünftig keine Empfehlungen mehr einholen.
Bei mir siehts ähnlich aus wie bei @appeld , jedoch alles Bestellungen für uns selbst.

Ich hatte mit igraal oder shoop noch nie Probleme, außer wo mans eben mal riskiert hat (Gutscheine usw...).

Bei denen scheint des ein Hit'n Miss zu sein....
Aklamio hat Media Markt anscheinend entfernt. Derzeit nur noch MM Tarife.

Und wenn man conleys cashback-link verwendet, landet man bei wenz.

mal schauen, wie lange es aklamio noch gibt...
Bearbeitet von: "Oliver75" 22. Sep 2018
.
Bearbeitet von: "Sokke" 10. Feb
i.V.m. Ebay auch schlecht: Hatte 2 Artikel im Warenkorb. Artikel über 20 Euro und einmal 90 Euro. Getrackt wurde nur die 2% für den 20 Euro Artikel.
Aklamio Kunden werben Kunden.E.ON. ABRATEN...Ich habe über Aklamio Kunden werben Link viele Kunden zu E.ON gebracht.Fast alle die ich über diese links beworben haben einen Vertrag mit E.ON erfolgreich abgeschlossen. Auch Otelo.
Komischerweise meine Prämien abgelehnt.Na ja dumm gelaufen für Aklamio und E.ON.Weil ich alle Ich die Beworben haben Belegen kann und die Anträge habe ich mit Kunde zusammen gestellt habe. Eine Kopien liegt bei mir.Zwischen zeitlich sorgte ich die Kopien von Verträgen auch.
Das zeigt schon alles.
Was die da versuchen deutlich einen Betrug und das lasse ich mir nicht gefallen.
Wenn ich meine alle Prämien nicht erhalten sollte gibt Anzeige bei der Polizei.
Ich bin mir gespannt....was die damit sagen haben.
Geht eBay.de bei aklamio nur heute oder generell nicht mehr?
ich habe im november über werbt einen freund einen vodafone vertrag vermittelt und bis heute noch keine prämie bekommen. nachfragen bei vodafone, nachbuchungsntrag erstellt, bekomme immer nur antworten vom aklamio support die nicht zum thema passen und mir scheint das hier in betrügerischer absicht prämien versprochen werden die nicht zur auszahlung kommen. nie wieder. ich überlege anzeige zu erstatten
Ich habe ebenfalls bereits zahlreiche Verträge, überwiegend Verivox, via Aklamio in persönlicher Anwesenheit vermittelt.

Interessant ist hierbei folgendes:
- Cashback-Link wird sofort getrackt.
- Empfehlungslink wird nie getrackt, auch nicht unter Nachbuchungsanträge.

Browser sind sauber, AdBlock-Addon wurde vorher komplett deaktiviert.

WTF?
Ende letztes Jahr Cashbackauszahlung in Auftrag gegeben, danach ehrlich gesagt vergessen. Dachte es wird schon kommen. Vor kurzem wollte ich jemanden Werben, versuch mich einzuloggen, geht nicht. Musste feststellen das mein Konto einfach gelöscht wurde und mir auch damals kein Cashback ausbezahlt wurde. Keine Benachrichtigung, Mail oder sonstige. Frechheit!!!

Während andere Cashback Anbieter häufig beim Tracking "Probleme" haben, es lange dauert oder Support langsam ist. So treten bei Aklamio die Probleme erst bei der Auszahlung auf. Vorher wurden alle Cashbacks zügig getrackt und gutgeschrieben, hätte nicht gedacht dass es nach der Gutschrift auf dem Akamio Konto noch Probleme geben könnte. Aber die haben sich stillschweigend einfach mein Cashback selbst eingepackt und mein Konto gelöscht.
Wäre jemand so nett und erklärt mir, wie Aklamio funktioniert, damit ich Cashback beim Einkaufen von irgendwas erhalte?
Es steht stets dort, dass ich mich in dem Shop (z.B. bei ASOS) beim Prämienprogramm anmelden soll. Aber ich kenne kein Prämienprogramm von ASOS.

Und weshalb muss ich meine E-Mail-Adresse eintragen? Ist das dieselbe, mit der ich mich auch bei ASOS anmelde?

Gerne auch Beispiele für Verivox und Check24, die ja selbst wiederum Vergleichsportale sind und Boni teilweise auszahlen.

Danke und sorry für die Ahnungslosigkeit
JJ
Hallo, der Deal ist zwar abgelaufen aber:

Scheinbar betreut Aklamio jetzt die 10€ Paypal KWK Aktion.

Habe jemanden geworben, aber alles läuft holprig und bei Aklamio ist noch nichts vorgemerkt.

Shopo ist da viel Kundenfreundlicher aufgebaut

Gibts Erfahrungen von euch mit Aklamio und Paypal?
Mixta09.10.2019 01:42

Ende letztes Jahr Cashbackauszahlung in Auftrag gegeben, danach ehrlich …Ende letztes Jahr Cashbackauszahlung in Auftrag gegeben, danach ehrlich gesagt vergessen. Dachte es wird schon kommen. Vor kurzem wollte ich jemanden Werben, versuch mich einzuloggen, geht nicht. Musste feststellen das mein Konto einfach gelöscht wurde und mir auch damals kein Cashback ausbezahlt wurde. Keine Benachrichtigung, Mail oder sonstige. Frechheit!!!Während andere Cashback Anbieter häufig beim Tracking "Probleme" haben, es lange dauert oder Support langsam ist. So treten bei Aklamio die Probleme erst bei der Auszahlung auf. Vorher wurden alle Cashbacks zügig getrackt und gutgeschrieben, hätte nicht gedacht dass es nach der Gutschrift auf dem Akamio Konto noch Probleme geben könnte. Aber die haben sich stillschweigend einfach mein Cashback selbst eingepackt und mein Konto gelöscht.



Hast du das eignetlich klären können?
quellcode05.02.2020 20:53

Hast du das eignetlich klären können?



nein, Geld weg, Konto weg.
Mixta08.02.2020 13:03

nein, Geld weg, Konto weg.



Um wie viel ging es denn, wenn ich fragen darf? Ich warte schon seit einiger Zeit auf eine Auszahlung >100 €.
quellcode08.02.2020 14:57

Um wie viel ging es denn, wenn ich fragen darf? Ich warte schon seit …Um wie viel ging es denn, wenn ich fragen darf? Ich warte schon seit einiger Zeit auf eine Auszahlung >100 €.



bei mir waren es glaube 40-60, kA ist zu lange her.
Beachte bei >100€ gelten besondere EU Regeln (Geldwäschegesetz war es glaube ich, max. 100€ je Monat an Unbekannte).
Vielleicht auch noch irgendetwas mit Steuern, weiß nicht genau. Gibt glaube ich noch eine max. Summe derartiger Zahlungen/Prämien im Jahr, wenn es evtl. zu viel ist könnte es als Einkommen verstanden werden, was hier natürlich auch nicht der Fall sein darf. (gilt auch für shoop, questler usw.)

Bei ersterem bin ich mir sehr sicher, geht dann nur aufs Bankkonto (da verfolgbar und somit identifizierbar).
Auszahlung auf anderen Wege wird wohl nicht funktionieren, kriegen die sonst Ärger.
Zu letzterem müsstest nochmal selbst recherchieren, aber es gibt für solche Zahlungen denke auch noch eine max. Jahressumme.
Bearbeitet von: "Mixta" 8. Feb
Könnte man eigentlich hier und bei ähnlichen Deals (shoop, questler usw.) dauerhaft als Info hinzufügen.
In der EU dürft ihr nicht einfach beliebig Geld empfangen, die EU und unser Staat will alles wissen.
Max. 100€ je Monat für euch bei Cashback Auszahlungen, sonst müsst ihr identifiziert werden und die Auszahlung muss gemeldet werden.
Kenn mich nicht so gut aus aber wer recherchieren will, wird im Geldwäsche- und Steuergesetz fündig.

Das Problem dabei ist, man kann z.B. bei Aklamio den Auszahlungsbetrag nicht frei wählen. 0 oder alles, und wenn alles über den 100€ liegt, gibt es Probleme, also immer daran denken und vorher (<100€) auszahlen!
Bearbeitet von: "Mixta" 9. Feb
Mixta08.02.2020 23:04

Könnte man eigentlich hier und bei ähnlichen Deals (shoop, questler usw.) d …Könnte man eigentlich hier und bei ähnlichen Deals (shoop, questler usw.) dauerhaft als Info hinzufügen. In der EU dürft ihr nicht einfach beliebig Geld empfangen, die EU und unser Staat will alles wissen. Max. 100€ je Monat für euch bei Cashback Auszahlungen, sonst müsst ihr identifiziert werden und die Auszahlung muss gemeldet werden.Kenn mich nicht so gut aus aber wer recherchieren will, wird im Geldwäsche- und Steuergesetz fündig.Das Problem dabei ist, man kann bei diesen Unternehmen (Aklamio, shoop, questler usw.) den Auszahlungsbetrag nicht frei wählen. 0 oder alles, und wenn alles über den 100€ liegt, gibt es Probleme, also immer daran denken und vorher (<100€) auszahlen!


Also bei Shoop kannst Du den Betrag wählen.
6hellhammer608.02.2020 23:16

Also bei Shoop kannst Du den Betrag wählen.



gut möglich, hab diese ganzen Cashback Sachen fast aufgegeben. Da im Primär Browser Add-Blocker usw. drin sind, ohne kann man das Netz meiner Meinung nach gar nicht mehr nutzen. Müsste folglich dafür immer alle Addons deaktivieren und neustarten oder extra nur dafür einen anderen Browser verwenden, umständlich. Nur um dann später festzustellen, dass der Aufwand sich nur in etwa 50% der Fälle lohnt (also erfolgreich gertrackt wird). Ist nur meine Erfahrung, mache es deshalb nur noch bei großen Prämien z.B. Kunden Werben Aktionen. Getracktes online shoppen ist es nicht wert, da verzichte ich lieber auf die Cent bis paar Euro und habe dafür einen Add- und Tracking- Blocker.
Bearbeitet von: "Mixta" 8. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen