Erfahrungen mit Amazon Versandservice bisher SEHR SCHLECHT!

49
eingestellt am 4. JanBearbeitet von:"BestHunter"
Grüsse und Frohes 2020 MyDealz Community ,

wollte eure Meinung mal zum neuen Amazon Versand Service hören.
Inzwischen wird mir (wohne in Norddeutschland) immer mehr mit den neuen, hauseigenen 'Amazon Versand Service' geschickt, statt DHL bzw. Hermes, bei Bestellungen von Amazon.

Erfahrungen sind bisher sehr negativ.
In einem Fall wurde eine PS4 Pro geliefert, die schon gefühlt 500x lose im Karton hinten im Wagen rumflog, bevor sie bei mir angekommen ist. (hab sie mir natürlich austauschen lassen und dieses mal mit Lieferung per DHL gefragt)

Jetzt heute ist eine Silikon Hülle für meine Apple TV 4K Remote angekommen.
Diese hat der neue 'Amazon Versand Service' einfach mit dem Umschlag mit Gewalt (anscheinend) in den Briefkasten gequetscht, so dass sowohl Versandverpackung als auch Artikelverpackung beschädigt waren.

Inzwischen finde ich den Lieferservice sogar schlechter als Hermes (hätte nicht gedacht das es noch schlimmer geht).


Wie sind eure Erfahrungen bisher? (ist ja noch nicht bei jedem verfügbar)
Habt ihr auch bisher einige Negative Erfahrungen mit dem Lieferservice gemacht?

Wenn ja, würde ich mich drüber freuen, wenn ihr darüber berichten würdet
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten gelandet ist? Der Artikel selbst hat doch null Schaden genommen. Willst du dir aus den OVPs ein Baumhaus bauen oder was soll der Quatsch?
lakai04.01.2020 13:12

Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten …Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten gelandet ist? Der Artikel selbst hat doch null Schaden genommen. Willst du dir aus den OVPs ein Baumhaus bauen oder was soll der Quatsch?


Eine beschädigte OVP sieht beim Verschenken ggf. Scheiße aus.
Bester Tipp: NICHTS mehr bei Amazon kaufen!
Was erwartet man auch, die Arbeitsbedingungen sind auch schlechter als bei Hermes, DHL, DPD usw.
Mein Tipp: Mach mal gut Freund mit deinem Paketboten und steck ihm ab und zu mal ein kleines Trinkgeld (im Sommer kühles Getränk) zu, du wirst erstaunt sein, die sind dann viel freundlicher und warten auch mal länger und sonstige extras.

Die Amazon Leute müssen mit ihrer eigenen Karre unter enormem Zeitdruck ausfahren zu effektiv unter Mindestlohn (verschleiss am Auto muss selbst gezahlt werden) die haben mein vollstes Beileid.
49 Kommentare
Bisher keine negativen Erfahrungen mit dem Amazon Versand gehabt. Wird bei mir glaube ich ab November geliefert.
Das machen Hermes und DHL auch so bei uns
Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten gelandet ist? Der Artikel selbst hat doch null Schaden genommen. Willst du dir aus den OVPs ein Baumhaus bauen oder was soll der Quatsch?
Ich find ihn gut.
Bestelle auch sehr viel bei Amazon.
Finde diesen Thread ziemlich überflüssig.
lakai04.01.2020 13:12

Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten …Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten gelandet ist? Der Artikel selbst hat doch null Schaden genommen. Willst du dir aus den OVPs ein Baumhaus bauen oder was soll der Quatsch?


Eine beschädigte OVP sieht beim Verschenken ggf. Scheiße aus.
Was erwartet man auch, die Arbeitsbedingungen sind auch schlechter als bei Hermes, DHL, DPD usw.
Mein Tipp: Mach mal gut Freund mit deinem Paketboten und steck ihm ab und zu mal ein kleines Trinkgeld (im Sommer kühles Getränk) zu, du wirst erstaunt sein, die sind dann viel freundlicher und warten auch mal länger und sonstige extras.

Die Amazon Leute müssen mit ihrer eigenen Karre unter enormem Zeitdruck ausfahren zu effektiv unter Mindestlohn (verschleiss am Auto muss selbst gezahlt werden) die haben mein vollstes Beileid.
Bin eigentlich ganz zufrieden. Simple Anfrage ob die Sendung bei Nachbarn abgegeben werden könne resultierte in "oh, er war heute schon da und nahm die Sendung wieder mit, ich lass ihn noch mal losfahren." und siehe da um 20:30 Uhr ein (sorry) "Amazon-Flüchtling" der mit die Sendung abgab.

Gut, wenn Amazon die Packstations-Adresse für die Abholstation-Sendungen <29€ wenigstens richtig drucken würde (zweite und dritte Zeile übereinander gedruckt auf dem Label - damit weder Postnummer noch Nachname nicht mehr lesbar), dann würde ich die Packstation vor meiner Haustür nutzen.

"so dass sowohl Versandverpackung als auch Artikelverpackung beschädigt waren." Dieses quetschen tun sämtliche Paketdienste bei uns (Bremen und ehemals Oldenburg) Auch bei FedEx und UPS war das der Fall. Mir ist es völlig egal ob Artikel- oder Versandverpackung beschädigt, solange der Inhalt in Ordnung ist und funktioniert - und genau da haben die einen sehr guten Riecher, was man lieber auf den Briefkasten legen sollte und was man gerade noch so reinquetschen kann.
Bei ner Silikonhülle für wasweißichwas (ich würde nie Silikon nehmen, wird klebrig mit den Jahren) - wär mir das wirklich zu 100% egal - was soll schon passieren, auch wenn Silikon von gebrochenem Plastik geknickt wird, wirds üblicherweise nicht beschädigt.

Das wichtigste ist der Inhalt der unversehrt ankommen soll. (Hust, Höffner und Ladenverpackungen dünnster Gläser quer durch Deutschland schicken). - wie das Paket dabei aussieht ist zweitrangig. Artikelverpackung wirfste ja auch weg.

TL;DR
Versandverpackung beschädigt = egal
Artikelverpackung beschädigt = egal
Artikel beschädigt = nicht egal.
Amazon fuhr zwei mal am Tag vorbei um es zu versuchen.
Bearbeitet von: "paradonym" 4. Jan
Bin von denen auch nicht begeistert. Pakete werden Irgendjemandem in die Hand gedrückt und dann darf man selbst auf die Suche gehen.
Bearbeitet von: "ɢноѕтΘпе" 4. Jan
Deswegen bestelle ich nur nach Hause wenn ich auch da bin. Ansonsten an die packstation/Filiale
ruaid0r04.01.2020 13:23

Deswegen bestelle ich nur nach Hause wenn ich auch da bin. Ansonsten an …Deswegen bestelle ich nur nach Hause wenn ich auch da bin. Ansonsten an die packstation/Filiale


Ich war zu Hause.

Der Bote hatte es nicht mal nötig zu klingeln.
Auto stand auch vorm Haus, also gab es in der Hinsicht auch keine Entschuldigungen!

ɢноѕтΘпе04.01.2020 13:20

Bin von und auch nicht begeistert. Pakete werden Irgendjemandem in die …Bin von und auch nicht begeistert. Pakete werden Irgendjemandem in die Hand gedrückt und dann darf man selbst auf die Suche gehen.


Mir werden sie stattdessen hinter's Haus, auf die Treppe gelegt.
Bearbeitet von: "BestHunter" 4. Jan
Wir sind sehr zufrieden. Der kommt wirklich immer am nächsten Tag selbst wenn ich Abends um 22 Uhr bestelle und das obwohl ich wirklich am Popo der Welt wohne. Außerdem macht er ein Foto von dem Paket wenn er es vor der Haustür abstellt, so dass ich online sehen kann wo es steht.

In fast allen Fällen kommt er ohnehin Abends wenn einer bei uns zu Hause ist. Ich bin wirklich froh das der kommt!
BestHunter04.01.2020 13:24

Ich war zu Hause.Der Bote hatte es nicht mal nötig zu klingeln.Auto stand …Ich war zu Hause.Der Bote hatte es nicht mal nötig zu klingeln.Auto stand auch vorm Haus, also gab es in der Hinsicht auch keine Entschuldigungen!Mir werden sie stattdessen hinter's Haus, auf die Treppe gelegt.


Mein Lieber, das ist ein absoluter Drecksjob. Und "dann sollen sie ihn halt nicht machen" ist keine Entschuldigung, weil oftmals nur Leute diesen Job annehmen, die kaum eine andere Wahl haben.
Bestell halt in die Packstation bzw. Klick bei der Bestellung auf "dies ist ein Geschenk", dann gibts immer eine Umverpackung und dein heiliger PS4 Karton wird auf dem Versandweg nicht zerkratzt.
BestHunter04.01.2020 13:24

Ich war zu Hause.Der Bote hatte es nicht mal nötig zu klingeln.Auto stand …Ich war zu Hause.Der Bote hatte es nicht mal nötig zu klingeln.Auto stand auch vorm Haus, also gab es in der Hinsicht auch keine Entschuldigungen!Mir werden sie stattdessen hinter's Haus, auf die Treppe gelegt.


Hm, also bei uns klappt das mit den Amazon-Leuten nahezu reibungslos. Nur zwischendurch hat man jemanden, der praktisch null deutsch spricht.
Ich finde sie alle gut. Habe noch nie Probleme gehabt, außer dass die Pakete bei Hermes gerne mal einen Tag zwischengelagert und somit später ausgeliefert werden. Wenn das allerdings stört, dann muss halt Express Versand bezahlen. Verstehe das ständige Bashing nie.

Und ganz ehrlich: wenn ich diesen Job machen müsste, würde ich wahrscheinlich einen Großteil gar nicht ausliefern und direkt zur Filiale bringen, bis ich dann gekündigt werde und vom Job Center einen neuen Job zugeteilt bekomme.
Bearbeitet von: "puree89" 4. Jan
BestHunter04.01.2020 13:24

Ich war zu Hause.Der Bote hatte es nicht mal nötig zu klingeln.Auto stand …Ich war zu Hause.Der Bote hatte es nicht mal nötig zu klingeln.Auto stand auch vorm Haus, also gab es in der Hinsicht auch keine Entschuldigungen!Mir werden sie stattdessen hinter's Haus, auf die Treppe gelegt.


ach gott, das klassiche "überarbeiteter Postbote" Problem und dann so einen Reibach...
Meld dich in einem halben Jahr noch mal, wenn du das gleiche bei 20 Bestellungen hintereinander erlebst, dann ist das ein Problem.
Überleg doch mal was du tun würdest wenn du in deiner vierten Überstunde nach einem 12 Stunden-Arbeitstag noch 30 Pakete ausliefern musst und deine Kinder seit drei Stunden von zu Hause aus dein Whatsapp anmeckern wann denn wer endlich zum Essen machen kommt...
Kraule_Mirnsack04.01.2020 13:15

Die Amazon Leute müssen mit ihrer eigenen Karre unter enormem Zeitdruck …Die Amazon Leute müssen mit ihrer eigenen Karre unter enormem Zeitdruck ausfahren zu effektiv unter Mindestlohn (verschleiss am Auto muss selbst gezahlt werden) die haben mein vollstes Beileid.


Quatsch. Du redest von Hermes. AL hat eigene Fahrzeuge.
lakai04.01.2020 13:31

Mein Lieber, das ist ein absoluter Drecksjob. Und "dann sollen sie ihn …Mein Lieber, das ist ein absoluter Drecksjob. Und "dann sollen sie ihn halt nicht machen" ist keine Entschuldigung, weil oftmals nur Leute diesen Job annehmen, die kaum eine andere Wahl haben.Bestell halt in die Packstation bzw. Klick bei der Bestellung auf "dies ist ein Geschenk", dann gibts immer eine Umverpackung und dein heiliger PS4 Karton wird auf dem Versandweg nicht zerkratzt.


Die einzige Bedingung bei der Einstellung in diesem Job ist die Fahrerlaubnis.
lakai04.01.2020 13:12

Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten …Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten gelandet ist? Der Artikel selbst hat doch null Schaden genommen. Willst du dir aus den OVPs ein Baumhaus bauen oder was soll der Quatsch?


Selten so was schon fast dümmliches Gelesen was wäre gewesen wenn in dem Packet/Brief
was empfindliches gewesen wäre, einfach mal ein bisschen weiter denken auch wenn es schwer
fällt, hätten zum Beispiel auch Displayschutzfolien sein können die gebrochen wären etc.
Der Zeitdruck scheint bei den Fahrern nochmal deutlich größer zu sein als bei DHL oder Hermes. Bei uns taugen die leider auch nichts, habe aber bisher von Beschwerden abgesehen.
Mal schauen wie sich das so noch entwickelt.
Zweitaccount04.01.2020 13:35

Der Zeitdruck scheint bei den Fahrern nochmal deutlich größer zu sein als b …Der Zeitdruck scheint bei den Fahrern nochmal deutlich größer zu sein als bei DHL oder Hermes. Bei uns taugen die leider auch nichts, habe aber bisher von Beschwerden abgesehen. Mal schauen wie sich das so noch entwickelt.


Warum? Wenn man nicht zufrieden ist, muss man sich beschweren, sonst ändert sich nichts.
bayernex04.01.2020 13:35

Selten so was schon fast dümmliches Gelesen was wäre gewesen wenn in dem P …Selten so was schon fast dümmliches Gelesen was wäre gewesen wenn in dem Packet/Briefwas empfindliches gewesen wäre, einfach mal ein bisschen weiter denken auch wenn es schwerfällt, hätten zum Beispiel auch Displayschutzfolien sein können die gebrochen wären etc.


Die vom Amazon Lieferdienst wissen was im Paket ist, daher wird, je nach Artikelwert, auch vor die Tür gelegt oder eben beim Nachbarn abgegeben.
bayernex04.01.2020 13:35

Selten so was schon fast dümmliches Gelesen was wäre gewesen wenn in dem P …Selten so was schon fast dümmliches Gelesen was wäre gewesen wenn in dem Packet/Briefwas empfindliches gewesen wäre, einfach mal ein bisschen weiter denken auch wenn es schwerfällt, hätten zum Beispiel auch Displayschutzfolien sein können die gebrochen wären etc.


Einfach Ignorieren.

Ist ein Troll. Hab ich schon gemeldet.
Post hat ja auch gerade die Preise wieder erhöht aber nicht damit es dem Personal besser geht sondern das oben wieder mehr abgesahnt werden kann, ist wie immer und überall in unserem Land, immer das selbe.
BestHunter04.01.2020 13:38

Einfach Ignorieren.Ist ein Troll. Hab ich schon gemeldet.


Hervorragend
Bester Tipp: NICHTS mehr bei Amazon kaufen!
ɢноѕтΘпе04.01.2020 13:36

Warum? Wenn man nicht zufrieden ist, muss man sich beschweren, sonst …Warum? Wenn man nicht zufrieden ist, muss man sich beschweren, sonst ändert sich nichts.


Weil das arme Schlucker sind und bisher nichts tragisches passiert ist.
lakai04.01.2020 13:37

Die vom Amazon Lieferdienst wissen was im Paket ist, daher wird, je nach …Die vom Amazon Lieferdienst wissen was im Paket ist, daher wird, je nach Artikelwert, auch vor die Tür gelegt oder eben beim Nachbarn abgegeben.


Hast du dafür einen Beleg oder Link? Würde ich gerne bestätigt haben und bin mal gespannt was von dir kommt.
Wer immer noch blind alles bei Amazon bestellt, hat es nicht anders verdient
Zweitaccount04.01.2020 13:44

Weil das arme Schlucker sind und bisher nichts tragisches passiert ist.


Und nur deshalb soll ich darüber hinwegsehen? Ich zahle bei Amazon schließlich meist mehr als woanders. Deshalb kann ich ja wohl einen einwandfreien Versand und Support erwarten. Niemand zwingt die Leute zu dem Job. Ich muss meinen auch vernünftig machen.
bayernex04.01.2020 13:44

Hast du dafür einen Beleg oder Link? Würde ich gerne bestätigt haben und bi …Hast du dafür einen Beleg oder Link? Würde ich gerne bestätigt haben und bin mal gespannt was von dir kommt.


Frag doch einfach nächstes mal deinen Amazonboten. Aber falls es dir noch nicht aufgefallen ist: bei einem geringen Warenwert ist bei Amazon keine Unterschrift nötig.
Und zu deiner Forderung: Als ob es irgendwo im Netz valide Quellen zu solchen Interna geben würde
lakai04.01.2020 13:49

Frag doch einfach nächstes mal deinen Amazonboten. Aber falls es dir noch …Frag doch einfach nächstes mal deinen Amazonboten. Aber falls es dir noch nicht aufgefallen ist: bei einem geringen Warenwert ist bei Amazon keine Unterschrift nötig. Und zu deiner Forderung: Als ob es irgendwo im Netz valide Quellen zu solchen Interna geben würde


Du hast geschrieben das sie wissen was in dem Paket oder Brief ist, was du jetzt schreibst ist am Thema vorbei.
bayernex04.01.2020 13:51

Du hast geschrieben das sie wissen was in dem Paket oder Brief ist, was du …Du hast geschrieben das sie wissen was in dem Paket oder Brief ist, was du jetzt schreibst ist am Thema vorbei.


Willst du mich trollen? Ich habe oben schon geschrieben, dass sie je nach Warenwert vor die Tür legen.
lakai04.01.2020 13:37

Die vom Amazon Lieferdienst wissen was im Paket ist, daher wird, je nach …Die vom Amazon Lieferdienst wissen was im Paket ist, daher wird, je nach Artikelwert, auch vor die Tür gelegt oder eben beim Nachbarn abgegeben.



lakai04.01.2020 13:54

Willst du mich trollen? Ich habe oben schon geschrieben, dass sie je nach …Willst du mich trollen? Ich habe oben schon geschrieben, dass sie je nach Warenwert vor die Tür legen.


Das macht jegliche Kommunikation mit dir überflüssig, es hilft keinem wenn man so tut als ob man was wüsste.
Bearbeitet von: "bayernex" 4. Jan
lakai04.01.2020 13:12

Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten …Und was ist jetzt so schlimm daran, dass eine SILIKONhülle im Briefkasten gelandet ist? Der Artikel selbst hat doch null Schaden genommen. Willst du dir aus den OVPs ein Baumhaus bauen oder was soll der Quatsch?


Nur, weil es der eigene beschränkte Horizont nicht erfassen kann, heißt das halt noch nichts...
ɢноѕтΘпе04.01.2020 13:49

Und nur deshalb soll ich darüber hinwegsehen? Ich zahle bei Amazon …Und nur deshalb soll ich darüber hinwegsehen? Ich zahle bei Amazon schließlich meist mehr als woanders. Deshalb kann ich ja wohl einen einwandfreien Versand und Support erwarten. Niemand zwingt die Leute zu dem Job. Ich muss meinen auch vernünftig machen.


Sollst du nicht. Ich mach das halt so.

Ganz interessant
bayernex04.01.2020 13:57

Das macht jegliche Kommunikation mit dir überflüssig, es hilft keinem wenn …Das macht jegliche Kommunikation mit dir überflüssig, es hilft keinem wenn man so tut als ob man was wüsste.


Es ist unfassbar ermüdend mit Leuten wie dir zu diskutieren. Obwohl ich dir bereits alles an die Hand gegeben habe (frag deinen Amazonboten -> dann hast du es aus erster Hand / dass es zu solchen Interna nur schwer valide Quellen geben kann / dass für niedrigpreisige Artikel das System von Amazon keine Unterschrift verlangt und der Bote es einem "einfach so" in die Hand drückt hast du sicher selbst erleben können usw), drehst du dich nur im Kreis. Glückwunsch, da macht eine Diskussion wirklich keinen Sinn - insbesondere weil deinerseits außer "Lügenpresse!" nichts kommt.

Heutzutage meint einfach jeder der Nabel der Welt zu sein und muss sich zwangsläufig über noch so kleine (vermeintliche) Fehler echauffieren. Zerkratzer PS4 Karton? Skandal, Retoure! Und dann wird im Netz ein Rant eröffnet und alle klopfen sich gegenseitig auf die Schulter. Was meint ihr eigentlich warum Amazon seinen eigenen Versandservice eröffnet hat? Um die Boten fair zu bezahlen und qualifiziertes Personal einzustellen?
lakai04.01.2020 13:49

Frag doch einfach nächstes mal deinen Amazonboten. Aber falls es dir noch …Frag doch einfach nächstes mal deinen Amazonboten. Aber falls es dir noch nicht aufgefallen ist: bei einem geringen Warenwert ist bei Amazon keine Unterschrift nötig. Und zu deiner Forderung: Als ob es irgendwo im Netz valide Quellen zu solchen Interna geben würde


Haha.... ich weiss ja nicht wo du wohnst, aber hier kennen die Zusteller kaum ihren eigenen Namen.
Kraule_Mirnsack04.01.2020 13:15

Was erwartet man auch, die Arbeitsbedingungen sind auch schlechter als bei …Was erwartet man auch, die Arbeitsbedingungen sind auch schlechter als bei Hermes, DHL, DPD usw.Mein Tipp: Mach mal gut Freund mit deinem Paketboten und steck ihm ab und zu mal ein kleines Trinkgeld (im Sommer kühles Getränk) zu, du wirst erstaunt sein, die sind dann viel freundlicher und warten auch mal länger und sonstige extras.Die Amazon Leute müssen mit ihrer eigenen Karre unter enormem Zeitdruck ausfahren zu effektiv unter Mindestlohn (verschleiss am Auto muss selbst gezahlt werden) die haben mein vollstes Beileid.



Jo mach das mal. Die Zusteller haben ne Halbwertzeit von Tagen.... da musste jeden Tag was Zustecken und hoffen der kommt noch 2x

paradonym04.01.2020 13:18

Bin eigentlich ganz zufrieden. Simple Anfrage ob die Sendung bei Nachbarn …Bin eigentlich ganz zufrieden. Simple Anfrage ob die Sendung bei Nachbarn abgegeben werden könne resultierte in "oh, er war heute schon da und nahm die Sendung wieder mit, ich lass ihn noch mal losfahren." und siehe da um 20:30 Uhr ein (sorry) "Amazon-Flüchtling" der mit die Sendung abgab. Gut, wenn Amazon die Packstations-Adresse für die Abholstation-Sendungen <29€ wenigstens richtig drucken würde (zweite und dritte Zeile übereinander gedruckt auf dem Label - damit weder Postnummer noch Nachname nicht mehr lesbar), dann würde ich die Packstation vor meiner Haustür nutzen."so dass sowohl Versandverpackung als auch Artikelverpackung beschädigt waren." Dieses quetschen tun sämtliche Paketdienste bei uns (Bremen und ehemals Oldenburg) Auch bei FedEx und UPS war das der Fall. Mir ist es völlig egal ob Artikel- oder Versandverpackung beschädigt, solange der Inhalt in Ordnung ist und funktioniert - und genau da haben die einen sehr guten Riecher, was man lieber auf den Briefkasten legen sollte und was man gerade noch so reinquetschen kann.Bei ner Silikonhülle für wasweißichwas (ich würde nie Silikon nehmen, wird klebrig mit den Jahren) - wär mir das wirklich zu 100% egal - was soll schon passieren, auch wenn Silikon von gebrochenem Plastik geknickt wird, wirds üblicherweise nicht beschädigt.Das wichtigste ist der Inhalt der unversehrt ankommen soll. (Hust, Höffner und Ladenverpackungen dünnster Gläser quer durch Deutschland schicken). - wie das Paket dabei aussieht ist zweitrangig. Artikelverpackung wirfste ja auch weg.TL;DRVersandverpackung beschädigt = egalArtikelverpackung beschädigt = egalArtikel beschädigt = nicht egal.Amazon fuhr zwei mal am Tag vorbei um es zu versuchen.


Sorry, aber je nach Artikel hätte ich keinen Bock auf defekte Verpackunge. Und man bestellt auch mal Geschenke. Die Logik mancher Leute hier ist echt geil.

Aber Amazon ist ja eh zu blöd. Ich habe die letzten 4 Jahre kein intaktes Buch mehr geliefert bekommen... deshalb bestell ich sowas da garnicht mehr. Hier im Haus wurden auch schon genug Pakete geklaut... standen vor dem Haus etc. hier ist zwar ne ruhige Gegend, aber Pakete laden Leute wohl einfach ein. Lustig ist auch wenn Pakete im Hausflur etc. stehen... das ist tw. echt asozial. Der Hausflur gehört einem ja nicht alleine.

1337-to-go04.01.2020 14:18

[Video] Ganz interessant


Ich hätte auch gerne so einen Paketboten der was rafft. Wir nehmen echt viel an für Nachbarn. Amazon ist mit Abstand am unterschämtesten... wobei ich froh bin das die neurologisch auffälligen Mitbewohner hier "abstellen" lassen
Dodgerone04.01.2020 14:39

Haha.... ich weiss ja nicht wo du wohnst, aber hier kennen die Zusteller …Haha.... ich weiss ja nicht wo du wohnst, aber hier kennen die Zusteller kaum ihren eigenen Namen.Jo mach das mal. Die Zusteller haben ne Halbwertzeit von Tagen.... da musste jeden Tag was Zustecken und hoffen der kommt noch 2x Sorry, aber je nach Artikel hätte ich keinen Bock auf defekte Verpackunge. Und man bestellt auch mal Geschenke. Die Logik mancher Leute hier ist echt geil. Aber Amazon ist ja eh zu blöd. Ich habe die letzten 4 Jahre kein intaktes Buch mehr geliefert bekommen... deshalb bestell ich sowas da garnicht mehr. Hier im Haus wurden auch schon genug Pakete geklaut... standen vor dem Haus etc. hier ist zwar ne ruhige Gegend, aber Pakete laden Leute wohl einfach ein. Lustig ist auch wenn Pakete im Hausflur etc. stehen... das ist tw. echt asozial. Der Hausflur gehört einem ja nicht alleine.Ich hätte auch gerne so einen Paketboten der was rafft. Wir nehmen echt viel an für Nachbarn. Amazon ist mit Abstand am unterschämtesten... wobei ich froh bin das die neurologisch auffälligen Mitbewohner hier "abstellen" lassen


Beim Hausflur bin ich da ganz anders. Pakete die mir nicht viel bedeuten können da ruhig drin stehen, tun die Nachbarn auch und bei uns in der Hausnummer sind über 20 Wohnungen. Wenn ich Geschenke oder höherwertigeres bestelle dann nutze ich schon die Packstation. Außerdem kann ich bei Amazon ja Geschenkversand auswählen und auch dem Dümmsten sagt das was dass man ein Geschenk anders zu verpacken hat als sonst. Das zieht natürlich nicht beim Paketboten, aber ne gewisse Vorauswahl ob zur Haustür oder zur Packstation treffe ich schon.
Wenns Paket nicht da ist und der Paketbote aus eigenen Stücken entschieden hat das rumstehen zu lassen ists halt ne Nichtlieferung nach BGB und wird dann auch entsprechend so an PayPal gegeben.

Der letzte PayPal Käuferschutz war: "üblicherweise versendet der Shop per Briefpost, dies wäre Postfachgeeignet, diesmal hat er aber per Paket gesendet, was nicht Postfachgeeignet ist. Ich ging davon aus dass dies üblicherweise eine Briefpostsendung sei." - PayPal Käuferschutz erfolgreich, und der Support von Amazon ist auf dem gleichen Level.

Immer an das gute im Menschen denken. Unser alter Paketbote (als ich noch ländlicher wohnte) ließ Pakete auf der Stufe ganz nach Amerika-Art liegen, man sah das Paket beim Vorbeifahren unverweigerlich im Augenwinkel - passiert ist nie was - also immer ans gute im Menschen glauben.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler