Erfahrungen mit der Aufteilung von Flügen bei Qipu

Hallo,


da es bei fluege.de gerade EUR 30 pro Flugbuchung gibt, wollte ich Euch mal Fragen, ob Ihr Erfahrung mit der Aufteilung Eurer Reisen bei Qipu habt. Sprich, Hin- und Rückflug getrennt buchen und für jeden Flug EUR 30 kassieren.


Vielen Dank!


P.S. Ich weiß, dass fluege.de der reinste Saftladen ist

6 Kommentare

aus den FAQ:

Splittest Du Bestellungen, um mehr Cashback zu bekommen ist das nicht in Ordnung und wird auch von den Händlern nicht toleriert. Das Cashback wird dann zu recht abgelehnt.

Etwas offtopic:
30€ sind ja nicht schlecht!
Kann man bei fluege.de etwa keine Gabelfluege buchen?

Falls du zu zweit fliegst. Hinflug buchst du für 2 Personen.
Rückflug deine frau/Freundin oder wer auch immer über ihren qipu Account

Obacht, über Qipu sind die Preise für Flüge oft höher als z.B. über eine Preisvergleichsseite. Immer vorher checken.

wenn nicht einfach hinflug über deinen Rückflug über den Account deiner Freundin buchen

vergleiche erst mal die Preise bei kayak.de die Preise nach Buchungsagenten und schau bei vielfliegerforum.de oder öhnlihcen Seiten, was für Buchungsgebühren (je nach Zahlungsart) da auf dich warten, gerade unister (AIDU, fluege.de...) und cheaptickets.de schlagen da (illegalerweise!) noch ganz schön happig was drauf!

Ansonsten via qipu: buche für jeden Reisenden über je einen eigenen Qipu-Link einzeln, Anmelder und Kredidkarte sollten halt unterschiedlich sein. Und lösche die Cookies des Agenten nach Buchung, dann sollte das klar gehen. So bin ich bei start.de und expedia.de bei Hotelbuchugen verfahren und das ging durch!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?22
    2. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327
    3. 2 Flixbus Gutscheine a 3€11
    4. Mobilcom-Debitel: In welchen Fällen klappt die "AP frei" sms?66

    Weitere Diskussionen