Erfahrungen mit eGPU

11
eingestellt am 7. Jan 2020
Hallo, ich überlege mir aktuell einen Laptop zuzulegen, auf dem auch Spiele ablauffähig sind. Das grundsätzliche Problem bei Laptops mit starker Grafikkarte ist ja dass auf engstem Raum sehr viel Hitze entsteht, die eigentlich abtransportiert werden müsste, was aber in Laptops nicht wirklich gelingt. Ergo: Hitzestau, Sauna, Performanceeinbußen

Dieses Problem kann man wohl mit eGPU-Lösungen umgehen, wo sich die Graka in einer externen Box befindet. Diese Variante soll seit Einführung von thunderbolt 3 gut funktionieren. Allerdings finde ich dazu keine zufriedenstellenden Erfahrungsberichte. Deshalb wende ich mich an Euch...

Was für Erfahrungen habt Ihr gemacht? Wie gut funktioniert die eGPU-Lösung? Ist sie ähnlich performant wie eine eingebaute Laptopgraka? Entstehen mit der eGPU-Variante neue "Flaschenhälse"? Welchen Laptop nutzt Ihr mit welcher eGPU? War es teurer und welche Vorteile seht Ihr für Euch?

Danke im Voraus!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
11 Kommentare
Dein Kommentar