Erfahrungen mit Grander-Wasser

47
eingestellt am 19. Feb
Guten Tag,

ich wollte mal fragen, ob hier jemand Erfahrungen mit Grander-Wasser hat (also Aufbereitung des Wassers z.B. in einem Einfamilienhaus)?

Wir haben das mal auf einer Messe getestet (also Wasser ohne "Belebung" vs. Grander-Wasser) und da hat man einen deutlichen Unterschied gemerkt. War vielleicht aber auch Hokus Pokus, da einfach das unbehandelte Wasser irgendwie besonders schlechte Qualität hatte.

Kosten liegen ja bei rd. 2000 EUR

Grüße und Danke im Voraus
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Sche19. Feb

sagt jemand der bei Wikipedia den Artikel geschrieben hat


Wie kommst du darauf, dass ich den Artikel geschrieben haben sollte?

Wie kann man so etwas überhaupt Ernst nehmen "Grander gibt an, die Anweisungen zur Entwicklung des Granderwassers von Gott bekommen zu haben"

Wir wissen doch alle hier, dass du gegen die Schulmedizin bist und an Esoterik (so nenn ich den ganzen Humbug) glaubst.
Wissenschaftlich kann man nämlich keine Wirkung beweisen, genau so wenig wie bei Homöopathie.
Bearbeitet von: "noname951" 19. Feb
Von Wikepedia:
"Belebtes Wasser, auch als levitiertes, vitalisiertes, informiertes, strukturiertes oder Granderwasser bezeichnet, ist Wasser, das laut der Behauptung seiner Hersteller und Vermarkter auf verschiedene Weisen behandelt wurde und dadurch für etliche Einsatzzwecke verbessert worden sein soll. Hinweise auf tatsächliche Veränderungen des Wassers gibt es nicht."

de.wikipedia.org/wik…ser

Also Homöopathie fürs Wasser
16542944-HzZhS.jpgWas für ein Schwachsinn

(Quelle)
Bearbeitet von: "Flummy" 19. Feb
Wer so etwas Kauft ruft auch bei Astro-Tv an.

@mark45 bitte fall nicht auf so einen falschen Zauber rein.
Bearbeitet von: "Baroenchen" 19. Feb
47 Kommentare
Von Wikepedia:
"Belebtes Wasser, auch als levitiertes, vitalisiertes, informiertes, strukturiertes oder Granderwasser bezeichnet, ist Wasser, das laut der Behauptung seiner Hersteller und Vermarkter auf verschiedene Weisen behandelt wurde und dadurch für etliche Einsatzzwecke verbessert worden sein soll. Hinweise auf tatsächliche Veränderungen des Wassers gibt es nicht."

de.wikipedia.org/wik…ser

Also Homöopathie fürs Wasser
Das kommt ja immer ganz auf individuelle Verhältnisse an. Stadt, Land, Alter der Leitungen, subjektive Wahrnehmung usw. und so fort.

Wir haben im Urlaub mal gefilterten Wasser vorgesetzt bekommen und haben uns anschließend entschieden die Selbe Anschaffung zu machen. (Frankfurt Stadtgebiet). Wasser schmeckt wirklich anders, aber ob sich die dauerhafte Investition gelohnt hat bzw. sich noch lohnt (Filterkosten usw. ) finde ich fraglich.
Warum nicht einfach richtiges Mineralwasser aus echter Artesischer Quelle o.ä. trinken?

Ich finde Wasser zuhause zu filtern nicht zuletzt aufgrund der Verkeimung für sehr bedenklich.
Ich habe die Erfahrung, dass es sich dabei um esoterischen Bullshit handelt.
noname95119. Feb

Von Wikepedia:"Belebtes Wasser, auch als levitiertes, vitalisiertes, …Von Wikepedia:"Belebtes Wasser, auch als levitiertes, vitalisiertes, informiertes, strukturiertes oder Granderwasser bezeichnet, ist Wasser, das laut der Behauptung seiner Hersteller und Vermarkter auf verschiedene Weisen behandelt wurde und dadurch für etliche Einsatzzwecke verbessert worden sein soll. Hinweise auf tatsächliche Veränderungen des Wassers gibt es nicht."https://de.wikipedia.org/wiki/Belebtes_WasserAlso Homöopathie fürs Wasser


sagt jemand der bei Wikipedia den Artikel geschrieben hat
Die Frage ist, ob man wirklich als Hausanlage so etwas in Betrieb nehmen und damit auch bezahlen möchte. Es geht viel Wasser einfach per Klospülung, Waschmaschiene und auch Körperpflege durch, und warum die Belebung so ausrichten, dass sie fürs ganze Haus ausgelegt ist.
Ich würde eine kleine Einheit vor die Spüle in der Küche schalten
grander.com/int…ich
weil dort das Wasser zur Lebensmittelbereitung gewonnen wird.
Trinken und kochen gehe ich ja noch mit, aber ob man unbedingt die Wäsche damit waschen sollte....
Sche19. Feb

sagt jemand der bei Wikipedia den Artikel geschrieben hat


Wie kommst du darauf, dass ich den Artikel geschrieben haben sollte?

Wie kann man so etwas überhaupt Ernst nehmen "Grander gibt an, die Anweisungen zur Entwicklung des Granderwassers von Gott bekommen zu haben"

Wir wissen doch alle hier, dass du gegen die Schulmedizin bist und an Esoterik (so nenn ich den ganzen Humbug) glaubst.
Wissenschaftlich kann man nämlich keine Wirkung beweisen, genau so wenig wie bei Homöopathie.
Bearbeitet von: "noname951" 19. Feb
Sche19. Feb

sagt jemand der bei Wikipedia den Artikel geschrieben hat


Du darfst gerne glauben, was du willst.
Aber meiner Meinung nach sind die Fakten im Artikel recht eindeutig.

Kann natürlich auch alles eine Verschwörung sein
Croshk19. Feb

Du darfst gerne glauben, was du willst.Aber meiner Meinung nach sind die …Du darfst gerne glauben, was du willst.Aber meiner Meinung nach sind die Fakten im Artikel recht eindeutig.Kann natürlich auch alles eine Verschwörung sein


Chemtrails, sind an allem Schuld und Impfungen machen aus den Menschen gehörige Sklaven
Chaotenstar19. Feb

Das kommt ja immer ganz auf individuelle Verhältnisse an. Stadt, Land, …Das kommt ja immer ganz auf individuelle Verhältnisse an. Stadt, Land, Alter der Leitungen, subjektive Wahrnehmung usw. und so fort.Wir haben im Urlaub mal gefilterten Wasser vorgesetzt bekommen und haben uns anschließend entschieden die Selbe Anschaffung zu machen. (Frankfurt Stadtgebiet). Wasser schmeckt wirklich anders, aber ob sich die dauerhafte Investition gelohnt hat bzw. sich noch lohnt (Filterkosten usw. ) finde ich fraglich.


gefiltertes Wasser ist ja was ganz anderes. Da wird ja was aus dem Wasser gefiltert.
Hier bei wird dem Wasser durch Zauberei nicht beweisbare Elemente hinzugefügt und das Wasser wird "schlauer" gemacht.
Wenn sich das nicht schon lächerlich anhört.
"Angeblich soll auch ein Glas mit Granderwasser durch solche „Informationsübertragung“ das Wasser in einem daneben stehenden Glas so verändern können, dass es die Eigenschaften von Granderwasser bekommen soll."
Wer so etwas Kauft ruft auch bei Astro-Tv an.

@mark45 bitte fall nicht auf so einen falschen Zauber rein.
Bearbeitet von: "Baroenchen" 19. Feb
1) Aluhut anziehen
2) Wiki Artikel in Frage stellen
3) ???
4) Grander-Wasser trinken (=Profit für wen anderes)
noname95119. Feb

gefiltertes Wasser ist ja was ganz anderes. Da wird ja was aus dem Wasser …gefiltertes Wasser ist ja was ganz anderes. Da wird ja was aus dem Wasser gefiltert.Hier bei wird dem Wasser durch Zauberei nicht beweisbare Elemente hinzugefügt und das Wasser wird "schlauer" gemacht.Wenn sich das nicht schon lächerlich anhört."Angeblich soll auch ein Glas mit Granderwasser durch solche „Informationsübertragung“ das Wasser in einem daneben stehenden Glas so verändern können, dass es die Eigenschaften von Granderwasser bekommen soll."


Sorry, du hast Recht. Das hört sich natürlich sehr nach Hokuspokus an
Es ist Humbug - der Erfinder (bzw. die Nachfahren) verdient sich eine goldene Nase und du beweist, dass du von Naturwissenschaften keine Ahnung hast.
Ich bekomme die Krise, wenn ich in Hotels oder Restaurants bin, welche auch Grander-Wasser anbieten - weil ich einfach weiß, dass ich den unnötigen Mist bezahlen muss.
Bearbeitet von: "jottlieb" 19. Feb
mit welchem schrott man heute geld machen kann. geil
noname95119. Feb

Wie kommst du darauf, dass ich den Artikel geschrieben haben sollte?Wie …Wie kommst du darauf, dass ich den Artikel geschrieben haben sollte?Wie kann man so etwas überhaupt Ernst nehmen "Grander gibt an, die Anweisungen zur Entwicklung des Granderwassers von Gott bekommen zu haben"Wir wissen doch alle hier, dass du gegen die Schulmedizin bist und an Esoterik (so nenn ich den ganzen Humbug) glaubst.Wissenschaftlich kann man nämlich keine Wirkung beweisen, genau so wenig wie bei Homöopathie.



ich glaube, er meinte nicht, dass du den Artikel geschrieben hast (habe ich zuerst auch so verstanden), sondern will damit sagen, dass das einfach die Meinung von irgendjemand ist und kein Nachweis.
Logisch wäre aber natürlich hier, dass zuerst von Seiten der Wasser-Erfinder (oder der Gutheißer) zu beweisen wäre, dass das Wasser in irgendeiner Form besser ist. Und solange das nicht geschehen ist (ich habe von der Thematik an sich keine Ahnung, aber es klingt ja, als gäbe es den Beweis nicht), ist es nicht nur irgendeine Meinung, sondern ein Fakt (also der letzte Satz auf Wikipedia).
16542944-HzZhS.jpgWas für ein Schwachsinn

(Quelle)
Bearbeitet von: "Flummy" 19. Feb
freewilly19. Feb

mit welchem schrott man heute geld machen kann. geil



ganz genau.
Flummy19. Feb

[Bild] Was für ein Schwachsinn (Quelle)



Informationswasser

ROFL ich spuck gleich dne Kaffe meinem Kollegen gegenüber ins gesicht vor lachen
Bearbeitet von: "freewilly" 19. Feb
Auch wenn ich die ganze Diskussion hier sauwitzig finde ist es denke ich mal angebracht zurück zum Thema zu kommen bzw. einfach dicht zu machen, oder @mydealz_Helfer?
Bearbeitet von: "Croshk" 19. Feb
Croshk19. Feb

Auch wenn ich die ganze Diskussion hier sauwitzig finde ist es denke ich …Auch wenn ich die ganze Diskussion hier sauwitzig finde ist es denke ich mal angebracht zurück zum Thema zu kommen bzw. einfach dicht zu machen, oder @mydealz_Helfer?


Ich bin dafür, dass Thema komplett zu löschen, denn Sche schreibt so ein gefährliches Falschwissen! Das ist gar nicht mehr lustig.
Im Schwimmbad mit gr. Wasser haben Bekannte mit Chlor allergie einen großen Unterschied gemerkt. Sowohl Vergleich mit selben Schwimmbad vorherige Saison als auch andere Bäder ohne dieses Wasser. Die Stadtwerke sprechen davon dass damit weniger Chlor eingesetzt werden muss. Ich glaube nicht unbedingt daran aber ich sehe die Haut der Leute ist nicht mehr gereizt und bei Bädern mit normalen Wasser schon. Ich kann aber nicht nachprüfen was die da im Schwimmbad genau machen. vielleicht wurde ja zusätzlich mehr an der Anlage geändert und es liegt an anderen Faktoren.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 19. Feb
Eisthomas19. Feb

Im Schwimmbad mit gr. Wasser haben Bekannte mit Chlor allergie einen …Im Schwimmbad mit gr. Wasser haben Bekannte mit Chlor allergie einen großen Unterschied gemerkt. Die Stadtwerke sprechen davon dass damit weniger Chlor eingesetzt werden muss..


Bitte um einen Link von dem Städtischen Bad welches seine Becken mit Grander-Wasser befüllt.
Baroenchen19. Feb

Bitte um einen Link von dem Städtischen Bad welches seine Becken mit …Bitte um einen Link von dem Städtischen Bad welches seine Becken mit Grander-Wasser befüllt.



Pn. Aber du wohnst bestimmt nicht in der Nähe. mit Google findet man übrigens einige falls man testen möchte.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 19. Feb
Bei Deals gelten super strenge regeln, aber sowas wird hier ernsthaft stehen gelassen?
Eisthomas19. Feb

Im Schwimmbad mit gr. Wasser haben Bekannte mit Chlor allergie einen …Im Schwimmbad mit gr. Wasser haben Bekannte mit Chlor allergie einen großen Unterschied gemerkt. Sowohl Vergleich mit selben Schwimmbad vorherige Saison als auch andere Bäder ohne dieses Wasser. Die Stadtwerke sprechen davon dass damit weniger Chlor eingesetzt werden muss. Ich glaube nicht unbedingt daran aber ich sehe die Haut der Leute ist nicht mehr gereizt und bei Bädern mit normalen Wasser schon. Ich kann aber nicht nachprüfen was die da im Schwimmbad genau machen. vielleicht wurde ja zusätzlich mehr an der Anlage geändert und es liegt an anderen Faktoren.


Wer ein Chlorallergie hat, geht nicht ins Schwimmbad. Jemand mit ner Erdnussallergie isst ja auch keine. Es sei denn, man hat keine Allergie oder ist sehr sehr dumm.

Wieviel Chlor zugegeben werden muss, ist unerheblich, im Becken befindet sich am Ende die gesetzlich vorgegebene Konzentration und die ist vorgeschrieben. Die ist also immer gleich, egal, ob man Granderurin oder Evian ins Becken kippt, denn Chlor braucht eine bestimmt Konzentration um zu wirken. Da hat der Bademeister auch keinen Spielraum. Nebenbei wird er dir sagen, dass die Menge, die er zugibt, immer schwankt und er das laufend kontrolliert. Das hängt nämlich nicht vom Wasser ab, sondern von Temperaturen in der Halle, Anzahl der Badegäst und so weiter.
Suppentasse19. Feb

Wer ein Chlorallergie hat, geht nicht ins Schwimmbad. Jemand mit ner …Wer ein Chlorallergie hat, geht nicht ins Schwimmbad. Jemand mit ner Erdnussallergie isst ja auch keine. Es sei denn, man hat keine Allergie oder ist sehr sehr dumm.


Diese Aussage ist Quatsch. Gibt genug Leute die Sachen auf die sie allergisch sind essen. Es reagiert nicht jeder gleich stark darauf. Du fällst nicht unbedingt gleich bei ein paar Erdnüssen um wenn du allergisch bist. Bestimmte shampoos enthalten auch Stoffe auf die Leute allergisch sind. Ich glaube du hast keine Ahnung vom Thema Allergie. Ich hab nicht behauptet dass das gr. Wasser wirkt sondern dass ich bei anderen Leuten eine Veränderung sehe.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 19. Feb
Eisthomas19. Feb

Diese Aussage ist Quatsch. Gibt genug Leute die Sachen auf die sie …Diese Aussage ist Quatsch. Gibt genug Leute die Sachen auf die sie allergisch sind essen. Es reagiert nicht jeder gleich stark darauf. Du fällst nicht gleich bei ein paar Erdnüssen um wenn du allergisch bist. Bestimmte shampoos enthalten auch Stoffe auf die Leute allergisch sind. Ich glaube du hast keine Ahnung vom Thema Allergie.


Wenn ich weiß, dass es mir nach Substanz X schlecht geht, dann unterlasse ich es mit dieser in Kontakt zu treten.
noname95119. Feb

Wenn ich weiß, dass es mir nach Substanz X schlecht geht, dann unterlasse …Wenn ich weiß, dass es mir nach Substanz X schlecht geht, dann unterlasse ich es mit dieser in Kontakt zu treten.


Ich spreche über Personen die ich kenne. Wegen einer möglichen leichten Rötung der Haut verzichtest du also darauf mit deinen Freunden ins Schwimmbad zu gehen. Interessant. Und ja man kann im Sommer auch in den See gehen aber hier geht es um Schwimmbad.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 19. Feb
Eisthomas19. Feb

Ich spreche über Personen die ich kenne. Wegen einer möglichen leichten R …Ich spreche über Personen die ich kenne. Wegen einer möglichen leichten Rötung der Haut verzichtest du also darauf mit deinen Freunden ins Schwimmbad zu gehen. Interessant.


Je öfter man Kontakt zu einer allergischen Substanz hat, desto Schlimmer kann die Unverträglichkeit werden.
Und ja, ich gehe nicht ins Schwimmbad, weil ich die Bäder einfach nicht mag! Zudem bin ich aus dem Alter raus mit Freunden ins Schwimmbad zu gehen.
Bearbeitet von: "noname951" 19. Feb
Sche19. Feb

Danke, Du natürlich auch.Du hast sicher schon einmal gelesen, dass Wasser …Danke, Du natürlich auch.Du hast sicher schon einmal gelesen, dass Wasser unterschiedliche Strukturen in den Kristallen annimmt, je nachdem mit welcher Musikart es beschallt wurde. Es ist auch in anderen Fällen bewiesen, dass Wasser Informationen speichert. Ich will es mal so ausdrücken, es ist ein Unterschied, ob das Wasser die Information besitzt aus einer Quelle ausgetreten zu sein und im Bach vor sich hingeplätschert zu haben bevor Du es mit Deiner Hand zum Mudn geführt hast, oder ob es vorher durch Hochdruck- Pump und Filteranlagen, enge und weite Rohquerschnitte mit Abwzweigen hindurchgepresst worden ist.Wenn dem für Dich nicht so ist, auch gut.


Keine Sorge, das wird schon wieder.
@mydealz_Helfer bitte das Thema wegen so vielen Falschinfos löschen.
Da kriegt man doch Plaque
Eisthomas19. Feb

Diese Aussage ist Quatsch. Gibt genug Leute die Sachen auf die sie …Diese Aussage ist Quatsch. Gibt genug Leute die Sachen auf die sie allergisch sind essen. Es reagiert nicht jeder gleich stark darauf. Du fällst nicht unbedingt gleich bei ein paar Erdnüssen um wenn du allergisch bist. Bestimmte shampoos enthalten auch Stoffe auf die Leute allergisch sind. Ich glaube du hast keine Ahnung vom Thema Allergie. Ich hab nicht behauptet dass das gr. Wasser wirkt sondern dass ich bei anderen Leuten eine Veränderung sehe.


Also dafür, dass du dich mit der Thematik auseinandergesetzt haben willst, ist es erstaunlich, dass du den Unterschied zwischen Unverträglichkeit und Allergie nicht kennst.

Zuwenig Brockhausglobuli geschluckt?

Bei einer vorhandenen Allergie würden deine chlorsensiblen Hypochonder jedesmal einen anaphylaktischen Schockzustand riskieren, der mit jedem Bade wahrscheinlicher wird. Im übrigen wäre es merkwürdig, dass die keine Kreislauf- und Atemprobleme bekommen, wo doch das Allergen in rauhen Mengen durch die Halle wabert.

Bei einer Unverträglichkeit schuppt es hier und juckt es da. Das hat mit Allergie nichts zu tun und ist auch nicht behandlungsbedürftig. Einfach nicht in die Schwimmhalle und fertig.
Bearbeitet von: "Suppentasse" 19. Feb
Ich habe jetzt hier einige Beiträge gelöscht. Es wurden auch Beiträge gelöscht aufgrund der Zitate.
Bleibt bitte beim Thema.

@Sche bitte unterlass es hier weiter zu kommentieren.
Suppentasse19. Feb

Also dafür, dass du dich mit der Thematik auseinandergesetzt haben willst, …Also dafür, dass du dich mit der Thematik auseinandergesetzt haben willst, ist es erstaunlich, dass du den Unterschied zwischen Unverträglichkeit und Allergie nicht kennst.


Ich hab den falschen Begriff verwendet und nehme das zurück. Dann noch viel Spaß in diesem Thema.
mydealz_mutti19. Feb

Ich habe jetzt hier einige Beiträge gelöscht. Es wurden auch Beiträge ge …Ich habe jetzt hier einige Beiträge gelöscht. Es wurden auch Beiträge gelöscht aufgrund der Zitate. Bleibt bitte beim Thema.@Sche bitte unterlass es hier weiter zu kommentieren.


Akzeptiert. Es ist eine Diskussion, und die war auch nicht OT, da nah am Thema- darum nicht so recht zu verstehen.
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 30. Aug
freewilly19. Feb

Informationswasser


16546004-ixDmT.jpg
Blödsinn, Abzocke, Pseudowissenschaft, Verdummung, Verschwörung, Vergeudung und so weiter. Nichtmal ansatzweise erstnehmbar.
Achtung!

Das Granderwasser ist so voller Informationen, da braucht man ganz besondere Matratzen, falls eine Rohrleitung in der Nähe des Betts entlang läuft. Sonst erkrankt man nachweislich an der ausgesandten Informationsstrahlung:

aquacentrum.de/sho…at/


16548321-8MDD9.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler