Erfahrungen mit Handybude?

44
eingestellt am 17. Okt 2016
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
Finger weg! gleiches gilt für die Dönerbude, Spielbude und Sexbude
44 Kommentare
telefon-treff.de -> Erfahrungen mit Handybude
karlikarlkarl17. Okt 2016

telefon-treff.de -> Erfahrungen mit Handybude



Ich kannte die Seite noch nicht, musste aber feststellen das Handybude das anscheined schon öfters abgezogen hat und es sehr viele verärgerte Kunden gibt.
Bearbeitet von: "Br3aKeR" 22. Apr 2017
Handybude hat gute Angebote, aber man sollte dort nur bestellen, wenn man sich ganz sicher ist und einen Widerruf ausschliessen kann. Würde einem aber auch gleich jeder sagen, der sich mit der Materie auskennt. Handybude und Widerruf ist ein ganz ekliges Thema, was auch immer die davon haben. Vielleicht rentiert sich das für die, vielleicht bleibt die widerrufende, kostenträchtige Kundenschicht so von vornherein weg, vielleicht ist das eine Eigenart des Inhabers, wer weiß.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 18. Okt 2016
Turaluraluralu17. Okt 2016

Handybude hat gute Angebote, aber man sollte dort nur bestellen, wenn man …Handybude hat gute Angebote, aber man sollte dort nur bestellen, wenn man sich ganz sicher ist und einen Widerruf ausschliessen kann. Würde einem aber auch gleich jeder sagen, der sich mit der Materie auskennt. Handybude und Widerruf ist ein ganz ekliges Thema, was auch immer die davon haben. Vielleicht rentiert sich für die, vielleicht bleibt die widerrufende, kostenträchtige Kundenschicht von vornherein, vielleicht ist das eine Eigenart des Inhabers, wer weiß.


.
Bearbeitet von: "Br3aKeR" 24. Apr 2017
Hsndybude ist eine Einmannklitsche, vor der man nur warnen kann.

Tipp: Beim nächsten Mal vorher recherchieren.
Warum widerruft man einen handyvertrag eigentlich so schnell wieder?

Einen Vertrag schließt man grundsätzlich nicht leichtfertig. Soweit ich sehe tritt HB bei Mobilfunkverträgen nur als Vermittler auf. Damit ist, wie bei anderen Händlern auch, der Widerruf an den Mobilfunkbetreiber zu senden.
Das ist aber keine Entschuldigung für HB unhöflich zu sein. Für solche Fälle könnte man ja Textbausteine bereit halten.
IHMO und INAL

Poste mal die komplette E-Mail, bitte
Katastrophe. Nie wieder
tmueller616018. Okt 2016

Einen Vertrag schließt man grundsätzlich nicht leichtfertig. Soweit ich s …Einen Vertrag schließt man grundsätzlich nicht leichtfertig. Soweit ich sehe tritt HB bei Mobilfunkverträgen nur als Vermittler auf. Damit ist, wie bei anderen Händlern auch, der Widerruf an den Mobilfunkbetreiber zu senden.Das ist aber keine Entschuldigung für HB unhöflich zu sein. Für solche Fälle könnte man ja Textbausteine bereit halten.IHMO und INAL


Aber nich bei MD. Widerruf wird nicht akzeptiert, wenn er nicht vom Vermittler erfolgt.
Bearbeitet von: "OliverSc" 18. Okt 2016
Finger weg! gleiches gilt für die Dönerbude, Spielbude und Sexbude
Das mit handybude geht natürlich gar nicht. Hatte einen ähnlichen Fall mit sparhandy und vodafone. Da
wusste auch nicht rechte Hand was die linke Hand macht. Habe sogar ein Schreiben vom inkassobüro
bekommen und musste den Fall letztendlich mit denen klären. Ich finde, dass hier auch leichtfertig
Dealz eingestellt werden - ohne die Seriosität des Anbieters - zu berücksichtigen. Es wird nur auf den
Preis geschaut und es dann als tolles Angebot verkauft. Ich finde, gerade bei Handyverträgen sollte
in der Beschreibung auf mögliche Risiken hingewiesen werden.
Könnte der Fehler vielleicht bei "Telefon und Email" liegen ? Glaube der richtige Weg wäre Fax oder Brief gewesen.
Avatar
GelöschterUser94182
tmueller616018. Okt 2016

Einen Vertrag schließt man grundsätzlich nicht leichtfertig. Soweit ich s …Einen Vertrag schließt man grundsätzlich nicht leichtfertig. Soweit ich sehe tritt HB bei Mobilfunkverträgen nur als Vermittler auf. Damit ist, wie bei anderen Händlern auch, der Widerruf an den Mobilfunkbetreiber zu senden.Das ist aber keine Entschuldigung für HB unhöflich zu sein. Für solche Fälle könnte man ja Textbausteine bereit halten.IHMO und INAL


bist du dir sicher mit dem doppelten Widerruf ?
GalaxySLAP18. Okt 2016

Könnte der Fehler vielleicht bei "Telefon und Email" liegen ? Glaube der …Könnte der Fehler vielleicht bei "Telefon und Email" liegen ? Glaube der richtige Weg wäre Fax oder Brief gewesen.



Glaube ist nicht Wissen

dejure.org/ges…tml


Du kannst auch per Rauchzeichen widerrufen
GelöschterUser9418218. Okt 2016

bist du dir sicher mit dem doppelten Widerruf ?


Habe sogar bei beiden Widerrufen, klarmobil antworte relativ schnell und sagte ich sollte bei handybude stornieren was ich dann auch tat! Mir liegen E-Mails vor die mir das Bestätigen.. hab aber daraus gelernt, Mal hoffen wie es sich entwickelt ich Schau Mal nach was Handybude noch sagt.
Dante18. Okt 2016

Glaube ist nicht Wissenhttps://dejure.org/gesetze/BGB/355.htmlDu kannst …Glaube ist nicht Wissenhttps://dejure.org/gesetze/BGB/355.htmlDu kannst auch per Rauchzeichen widerrufen


Deswegen ja auch die Einschränkung.
SirSam18. Okt 2016

Warum widerruft man einen handyvertrag eigentlich so schnell wieder?


Es gibt ein Gesetz. Dieses ist einzuhalten. Auch durch Handybude. Anscheinend ist der Inhaber der Meinung dies wäre nicht fair. Und genau für solche Idioten ist dieses Gesetz gemacht worden. Denn der Kunde zieht alles in Betracht, auch die Möglichkeit widerrufen zu können. SO sollte der Händler diesen Fall auch entsprechend einpreisen und sich nicht wie der letzte Honk benehmen (was im TT-forum zu beobachten ist).
El_Pato18. Okt 2016

Es gibt ein Gesetz. Dieses ist einzuhalten. Auch durch Handybude. …Es gibt ein Gesetz. Dieses ist einzuhalten. Auch durch Handybude. Anscheinend ist der Inhaber der Meinung dies wäre nicht fair. Und genau für solche Idioten ist dieses Gesetz gemacht worden. Denn der Kunde zieht alles in Betracht, auch die Möglichkeit widerrufen zu können. SO sollte der Händler diesen Fall auch entsprechend einpreisen und sich nicht wie der letzte Honk benehmen (was im TT-forum zu beobachten ist).


jo das finde ich ja auch gut. nur was sind beweggründe um den zu widerrufen? was günstigeres gefunden?
SirSam18. Okt 2016

jo das finde ich ja auch gut. nur was sind beweggründe um den zu …jo das finde ich ja auch gut. nur was sind beweggründe um den zu widerrufen? was günstigeres gefunden?



Genau die gleiche, die einen entschließen lassen, einen Vertrag abzuschließen. Individuell und für dden jeweiligen Einzelfall vollkommen egal. Ich informiere mich vorher und habe noch keinen Vertrag widerrufen. Ich will aber nicht ausschließen, dass ich irgendwann davon mal nutzen mache.
......
Bearbeitet von: "Br3aKeR" 22. Apr 2017
Br3aKeR18. Okt 2016

Habe sogar bei beiden Widerrufen, klarmobil antworte relativ schnell und …Habe sogar bei beiden Widerrufen, klarmobil antworte relativ schnell und sagte ich sollte bei handybude stornieren was ich dann auch tat! Mir liegen E-Mails vor die mir das Bestätigen.. hab aber daraus gelernt, Mal hoffen wie es sich entwickelt ich Schau Mal nach was Handybude noch sagt.


Viel Glück. Ich hatte damals die Karte extra nicht genutzt und durch das Ganze hin und her wurde auch die Frist für die Erstattung der Anschlussgebühr überschritten und null Kulanz seitens MD.
hatte leider zu dem Zeitpunkt auch keine Rechtsschutzversicherung.
letzendlich habe ich das iPhone verkauft und "nur" 200 Euro Miese gemacht.
Bearbeitet von: "OliverSc" 18. Okt 2016
FuersBesteKlo18. Okt 2016

Sowas dreistes habe ich ja noch nie gelesen Da möchte …Sowas dreistes habe ich ja noch nie gelesen Da möchte ich auch mal im Support sitzen, ist bestimmt unterhaltsam! Und MyDealz wirbt noch für die? Hoffentlich nie wieder...


-
Bearbeitet von: "Br3aKeR" 24. Apr 2017
Br3aKeR18. Okt 2016

Ach komm , du hast mich zitiert bevor ich alles einigermaßen lesbar hier …Ach komm , du hast mich zitiert bevor ich alles einigermaßen lesbar hier veröffentlichen konnte, mein Handy hat da alles durcheinander gebracht. Versuch du es mal so eine Nachricht über das Handy zu verfassen, das 4 Zoll hat.. Nichts desto trotz bin ich im Recht , da ich innerhalb von 14 Tagen Widerrufen habe jeweils bei Klarmobil und bei Handybude. Entsprechend wurde mir auch am Telefon von Handybude zugesagt das storniert wird und es kein Problem sei. Damit war das Thema für mich abgehackt!Handybude ist der aller letzte Mist was den "Support" angeht. Das musste ich damals schon beim "vermeintlichen " Vertragsabschluss feststellen! Die Telefonate waren genau so anstrengend bis dann endlich eingelenkt wurde und mir am Telefon bestätigt das die Stornierung kein Problem sei und ich mich nochmal bei Klarmobil melden sollte, was ich dann auch tat.


Hää? Ich hatte dir recht gegeben und war über den dreisten Support erstaunt. Zudem war Aufbau und Inhalt deines Textes klar verständlich, weiß also nicht was Du damit meinst.
Außerdem liegt es nicht an deinem Handy, sondern an der miesen Zitatfunktion/Kommentarfunktion
Bearbeitet von: "FuersBesteKlo" 18. Okt 2016
FuersBesteKlo18. Okt 2016

Hää? Ich hatte dir recht gegeben und war über den dreisten Support er …Hää? Ich hatte dir recht gegeben und war über den dreisten Support erstaunt. Zudem war Aufbau und Inhalt deines Textes klar verständlich, weiß also nicht was Du damit meinst.Außerdem liegt es nicht an deinem Handy, sondern an der miesen Zitatfunktion.



Oh okay, das war nicht ganz ersichtlich da du den Satz " Da möchte ich auch mal im Support sitzen, ist bestimmt unterhaltsam! " eingebracht hast. Mir war zunächst nicht ganz klar ob zugunsten oder gegen gemeint ist..
Br3aKeR18. Okt 2016

Oh okay, das war nicht ganz ersichtlich da du den Satz " Da möchte ich …Oh okay, das war nicht ganz ersichtlich da du den Satz " Da möchte ich auch mal im Support sitzen, ist bestimmt unterhaltsam! " eingebracht hast. Mir war zunächst nicht ganz klar ob zugunsten oder gegen gemeint ist..


Alles klar Fürs Kunden vergraulen Geld bekommen, ist sicherlich einmalig und unterhaltsam. Vielleicht wär das verständlicher gewesen. Was willst du jetzt machen? Anwalt?
....s.o.
Bearbeitet von: "Br3aKeR" 22. Apr 2017
Br3aKeR19. Okt 2016

ich denke schon, ich warte noch auf eine Antwort von Klarmobil ab und dann …ich denke schon, ich warte noch auf eine Antwort von Klarmobil ab und dann schaue ich mal weiter, scheint ja nicht so das sich da was tun wird. Ich sehe mich eindeutig im Recht und habe auch Beweisstücke - "Verbindungsnachweise"(jeweils bei Klarmobil und bei handybude) und "Screenshots" , dann soll der Hanjo mal zahlen - wenn er es so lieb hat. Mich hat er eindeutig vergrault. Sowie unzählige andere Kunden - wie aus verschiedenen Foren nachlesbar. Ich weiß, ich bin auch selsbt Schuld, hätte den laden näher unter die Lupe nehmen sollen und nicht blind auf Mydealz Moderatoren vertrauen sollen.


Eigentlich sollte man den Moderatoren schon vertrauen dürfen, klar wollen sie Geld verdienen, aber das Vertrauen schwindet schnell genug, also sollte man schon auf Risiken und Erfahrungen hinweisen, damit die Klickzahlen auch in Zukunft stimmen.
Wünsche dir viel Erfolg und kannst ja mal schreiben, was sich so ergeben hat.
Und was schreibt Klarmobil zu Deinem Widerruf?
gelöscht
Bearbeitet von: "xjanx" 21. Apr 2017
Wahsinn der Laden Handybude. Auch widerrufen und nur noch böse Emails mit Androhungen.
Wirklich niemals dort kaufen. Bin gespannt ob auch Rechnung noch kommt..........
Handybude versucht hier im Thread User mit negativen Erfahrungen durch Druck mundtot zu machen.
Es ist klar, dass ein kleiner Shop nicht den gleichen Service leisten kann, wie ein Unternehmen mit vielen Mitarbeitern, trotzdem kann man immer einfach freundliche oder zumindest korrekte Antwort erwarten.
Da man aber anstatt zu seinen Fehlern steht und probiert es besser zu machen, lieber probiert Erfahrungen löschen zu lassen.
Werden wir auf Handybude Angebote verzichten bis sich dieser Zustand nachweislich bessert.
Wir haben den Händler jetzt auch vorläufig mal gebannt.
Gute Entscheidung
Lasst die Finger von der Handybude.de (XL Mobile GmbH)
Die Angebote sind zwar super schön aufgebaut. Aber man genau durchlesen, was man bestellt.

Ich empfehle lieber direkt bei dem Anbieter bestellen und nicht über diese Drittanbieter.
Übrigens versucht mal die Telefonnummer anzurufen, welche man über das Örtliche bekommt. Da ist keiner erreichbar. Komisch für eine GmbH.

Solange alles reibungslos funktioniert, netter Kontakt, doch sobald etwas nicht nach deren Bedingungen läuft, werden sie frech und arrogant.

LASST BITTE DIE FINGER VON DER HANDYBUDE.
Zwei User, die sich extra anmelden, um in einem Beitrag von 2016 Stimmung zu machen? Völlig unabhängig von den Erfahrungen mit dem Laden wirkt das doch etwas merkwürdig.
@David
DanBurg17. Okt 2017

Zwei User, die sich extra anmelden, um in einem Beitrag von 2016 Stimmung …Zwei User, die sich extra anmelden, um in einem Beitrag von 2016 Stimmung zu machen? Völlig unabhängig von den Erfahrungen mit dem Laden wirkt das doch etwas merkwürdig.@David


Muss erstmal nix heißen, aber den einen hab ich aufgrund der verwendeten Begriffe dann doch mal gelöscht. Danke!
DanBurg17. Okt 2017

Zwei User, die sich extra anmelden, um in einem Beitrag von 2016 Stimmung …Zwei User, die sich extra anmelden, um in einem Beitrag von 2016 Stimmung zu machen? Völlig unabhängig von den Erfahrungen mit dem Laden wirkt das doch etwas merkwürdig.@David



Da dieser Beitrag nicht geschlossen wurde, wollte ich nur meine Meinung zu dem Laden machen.
Was heißt merkwürdig? Ich habe persönliche Erfahrungen mit dem Laden gemacht und bin mega sauer.
Ich habe bei Google nach Erfahrungen gesucht und bin hier fündig geworden. Wollte daher auch nur mal meine Meinung zu schreiben. Sry, @DanBurg wenn das missfällt.(Auf das Datum habe ich gar nicht geschaut.)
Bearbeitet von: "hanjoma" 17. Okt 2017
Bearbeitet von: "Karin_TO" 16. Nov 2017
Ich kann Handybude nicht weiterempfehlen. Ich hatte bzgl. eines Kaufs einen Widerruf ausgesprochen und um eine Bestätigung gebeten.
Tage nach meinem Widerruf erhielt ich eine Email, in der mich der Verkäufer in unangemessener Form anging und mir „Spaßbestellungen“ unterstellte, siehe die folgende Email

„Sehr geehrter Kunde,
warum bestellen Sie verbindlich etwas, was Sie sofort vor Erhalt der
Lieferung widerrufen? Derartige Spaßbestellungen führen zu enormen Unkosten
und dauerhaften Sperren für weitere Fehlbestellen, sollten Sie uns dies
nicht plausibel begründen wollen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team von Handybude.de


Da es im Widerrufsrecht nicht notwendig ist, den Widerruf zu begründen, habe ich darauf angesichts dieser Email verzichtet und habe nur um Bestätigung des Widerrufs gebeten. Darauf erhielt ich dann folgende Mail:

„Sehr geehrter Kunde,
bitte haben Sie Verständnis, dass wir Widerrufskunden keinen Support bieten.
Sie möchten uns keinen plausiblen Grund nennen, daher werden wir zum Schutz vor Unkosten
Ihnen eine dauerhafte Sperre für weitere Fehlbestellungen einrichten.

Ich bestellt viel Online, aber so etwas habe ich im Umgang mit Kunden noch nicht erlebt.

Hier kann sich jeder selber ein Urteil bilden, ob er bei Handybude bestellen möchte
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler