Erfahrungen mit Handyversicherung ftiendsurance

Hallo liebe Gemeinde,

Ich plane mir demnächst ein Galaxy s7 edge zu kaufen. Für den Fall eines Displaydefekts kostet die Einheit stolze 370 Euro.
Demnach dachte ich über eine Handyversicherung nach.. Hierbei fiel mir der Anbieter friendsurance ins Visier, der meiner Meinung nach nicht so schlecht zu sein scheint..
Habt ihr denn Erfahrungen mit der Handyversicherung friendsurance?

Oder allgemein Erfahrung? Ich hab das Gefühl, dass 90% aller Anbieter "Betrüger" sind.

Hier mal der link zu der Versicherung:


friendsurance.de/han…ung

Mir ist bewusst, dass der Schutz bei nicht Neukauf erst nach vier Wochen Eintritt.

Was meint ihr? Erfahrungen zum Anbieter? Allgemein zum Thema Handyversicherung?

Bin für alles offen!

Lg

7 Kommentare

Alle Versicherungen, die nicht existenzbedrohende Schäden versichern, lohnen sich [b]niemals[/b]. \x0d\x0aAlso, für die Versicherer natürlich schon. Sonst gäbe es das Geschäftsmodell ja nicht. \x0d\x0aAlso lass es sein.

Spezielle Versicherungen für Handys & Fahrräder und Co. lohnen sich selten aufgrund der Summe die man in der Laufzeit bezshlt & die Spezialversicherungen zahlen zum großteil nur den Zeitwert & nicht den Wiederbeschaffungswert bei zb. einem Totalschaden
Bearbeitet von: "marckbln" 7. September

Jedes mal, wenn ich Handyversicherung lese...

Ich habs mir halt durchgelesen und zahle am Anfang eben die etwa 70€ und kann täglich kündigen. Erstattet wird mir anscheinend auch ein fairer Betrag, falls es zum Schaden kommt. Ich meine halt ob die sich dann krass quer stellen etc..

RichtigerLurch

Ich habs mir halt durchgelesen und zahle am Anfang eben die etwa 70€ und kann täglich kündigen. Erstattet wird mir anscheinend auch ein fairer Betrag, falls es zum Schaden kommt. Ich meine halt ob die sich dann krass quer stellen etc..


Du hast bereits alle relevanten Antworten bekommen. Gerade die erst spart dir oft eine zeitaufwändige individuelle Prüfung.

Für alle Konsumgüter muss man sich auch Verlust, Reparatur oder Verzicht leisten können, denn ansonsten lebt man schon jenseits seiner Verhältnisse. Und natürlich wird's durch so eine Bagatellversicherung effektiv noch teurer als ohne, denn die Versicherungsprämie deckt ja mehr als die durchschnittlich zu erwartenden Schäden, sondern auch noch Glaspaläste, Vertreternetze, Werbung, Versicherungssteuer und Betriebsausflüge in tschechich-ungarische Körperdienstleistungsbetriebe.

Wer eine Handyversicherung abschließt, der ist doof. Eine zu wollen ist schon kritisch, aber die öffentliche Frage nach Sinn und Unsinn zeigt andererseits die Lernbereitschaft. (-;=

ich hab ne sogenannte "allgemeine erfahrung" mit handyversicherungen.
also ich habe damals das hier abgeschlossen mydealz.de/dea…962
und mein wiko rainbow ist mir so runtergefallen, dass das display gebrochen ist.
ich habe dann das handy an ein reperaturunternehmen senden muessen, das die mir gesagt haben.
es wurde dann kostenfrei repariert. ist demnach gut gelaufen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. EPSON Drucker startet neu58
    2. Coupon-König schlägt dieses mal bei C&A zu11
    3. Wo sind meine PNs geblieben?22
    4. Vorsicht Betrug + Abzocke KM-Fahrzeugteile (MAP Motors and Parts) - Motor +…1031

    Weitere Diskussionen