Erfahrungen mit Lidl Meradiso Matratzen?

15
eingestellt am 25. Mai
Hallo zusammen,

ich habe vor mir bei Lidl eine Matratze zu bestellen und favorisiere die MERADISO® 7-Zonen Tonnentaschen-Federkernmatratze in H2 und dazu noch den LIVARNO LIVING® 7-Zonen-Lattenrost. Hat jemand Langzeiterfahrungen mit diesem Modell oder auch den angebotenen Komfortschaum- und Kaltschaum-Matrazen von Meradiso?

Sind diese in H2 eher fest oder weich und hat man da ein paar Jahre etwas von? Meine momentane Matratze ist eine vom Aldi, Ortho-Relax hieß das Modell glaube ich und mit der war ich zufrieden, nach über 10 Jahren absolut nicht durchgelegen und erhoffe mir von der Meradiso dass sie ähnlich gut ist.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!
Zusätzliche Info
15 Kommentare
Bett1 only
Lattenrost braucht man nur wenn man Verstellmöglichkeiten möchte. Ansonsten einfach einen Rollrost oder Latten aus dem Baumarkt.
Hatte eine Kaltschaummatratze von Lidl für 199€ und jetzt die Bodyguard, dazwischen liegen Welten m.M.n.
Wenn man viel schwitzt allerdings ist evtl. ne Federkernmatratze nicht verkehrt.
War das die, die hier letztens als Deal für 99€ war? Hab ich geholt und bin sehr zufrieden. H3 finde ich jetzt nicht zu hart und gehe davon aus, dass man bei passendem Gewicht auch auf H2 gut liegt. Langzeiterfahrungen sind schwer, da sie noch nicht so lange zu haben ist, aber laut Stiftung Warentest liegt auch diese Matratze sich nach 10 Jahren nicht durch.
10 Jahre? Also da sollte die schon lange getauscht sein, es sei denn man züchtet ein Parallel Universum für Milben.
altasovor 5 h, 50 m

10 Jahre? Also da sollte die schon lange getauscht sein, es sei denn man …10 Jahre? Also da sollte die schon lange getauscht sein, es sei denn man züchtet ein Parallel Universum für Milben.


Bei Federkern so gut wie unmöglich.
altasovor 6 h, 54 m

10 Jahre? Also da sollte die schon lange getauscht sein, es sei denn man …10 Jahre? Also da sollte die schon lange getauscht sein, es sei denn man züchtet ein Parallel Universum für Milben.


Das galt früher mal, mittlerweile sind die Bezüge abnehmbar und Waschbar, dort horten sich die Milben, da es dort warm, Feucht und genug zu Futtern gibt, im Kern selbst überleben die es nicht lange.

Es gilt auch nicht die Decke über das Bett(Matratze) zu legen, tut man es doch kann die Feuchtigkeit nicht abgetragen werden und die Milben Anzahl Explodiert. Ist die Feuchtigkeit gering Reproduzieren die Milben sich nicht nur mehr, sondern Sterben auch ab.

Feuchtigkeit schadet auch der Matratze auf Dauer, der Kern wird weich und es können sich vorschnell kuhlen bilden.

Übrigens sind die Milben selbst ungefährlich, das was uns Schadet ist ihr Kot den wir einatmen und dieser liegt natürlich dort wo gefressen wird, auf dem Bezug wo die ganzen hautschuppen liegen.
Bearbeitet von: "Evilgod" 26. Mai
Suppentassevor 5 h, 17 m

Bei Federkern so gut wie unmöglich.


Wieso?

Evilgodvor 4 h, 14 m

Das galt früher mal, mittlerweile sind die Bezüge abnehmbar und Waschbar, d …Das galt früher mal, mittlerweile sind die Bezüge abnehmbar und Waschbar, dort horten sich die Milben, da es dort warm, Feucht und genug zu Futtern gibt, im Kern selbst überleben die es nicht lange.Es gilt auch nicht die Decke über das Bett(Matratze) zu legen, tut man es doch kann die Feuchtigkeit nicht abgetragen werden und die Milben Anzahl Explodiert. Ist die Feuchtigkeit gering Reproduzieren die Milben sich nicht nur mehr, sondern Sterben auch ab.Feuchtigkeit schadet auch der Matratze auf Dauer, der Kern wird weich und es können sich vorschnell kuhlen bilden.Übrigens sind die Milben selbst ungefährlich, das was uns Schadet ist ihr Kot den wir einatmen und dieser liegt natürlich dort wo gefressen wird, auf dem Bezug wo die ganzen hautschuppen liegen.



Aber nicht bei der Ortho-Relax #abnehmbarer Bezug. Die habe ich selbst. Ebenfalls ca. 10 Jahre und die ist recht durch
Daher wundere ich mich gerade warum die bei @nic__ noch nicht durchgelegen ist
mit ca. 49 € bzw. 69 € ist die natürlich vom Preis unschlagbar. Suche jedenfalls auch eine Alternative. War schon am überlegen eine Kalt- (Memory)schaum vom Aldi oder Lidl zu holen, natürlich mit abnehmbaren Bezug
Bearbeitet von: "Viog" 26. Mai
Suppentassevor 5 h, 48 m

Bei Federkern so gut wie unmöglich.


Bitte was?

Für Allergiker sind Federkernmatratzen weniger gut geeignet, da sie im Unterschied zu allergikergeeigneten Materialien über eine offenporige Oberfläche verfügt, in der sich Hautschüppchen und Hausstaubmilben besonders gut einnisten können. Ihre Reinigung ist deshalb umso schwieriger und für einen Allergiker nicht in ausreichender Form zu bewerkstelligen.
Bearbeitet von: "altaso" 26. Mai
Ich habe eine Meradiso H2 Schaum und nach 3 Jahren war die durchgelegen, kann aber an meiner mangelhaften Lagerung liegen. Davor eine 200 € Matratze und nicht kapiert daß diese nach einigen Jahren hinüber war. Jetzt habe ich eine neue 50 € noname H2 und die ist angenehmer. Falls möglich H3 kaufen und besser alle paar Jahre neu als einmal teuer
altasovor 5 h, 43 m

Bitte was?Für Allergiker sind Federkernmatratzen weniger gut geeignet, da …Bitte was?Für Allergiker sind Federkernmatratzen weniger gut geeignet, da sie im Unterschied zu allergikergeeigneten Materialien über eine offenporige Oberfläche verfügt, in der sich Hautschüppchen und Hausstaubmilben besonders gut einnisten können. Ihre Reinigung ist deshalb umso schwieriger und für einen Allergiker nicht in ausreichender Form zu bewerkstelligen.


Hausstaubmilben brauchen bestimmte Bedingungen, damit sie leben und sich vermehren. Die haben sie bei Federkernaufbauten nicht.

Die sind ja nicht groß wie ein Dackel, denen reicht faktisch jeder Bezug. Aber Trockenheit und Luftzirkulation mögen die überhaupt nicht.

Wem am Milbenwohl gelegen ist, der holt sich natürlich geschlossene Systeme mit ordentlichem Feuchtigkeitsspeicher.
Viogvor 8 h, 27 m

Wieso?Aber nicht bei der Ortho-Relax #abnehmbarer Bezug. Die habe ich …Wieso?Aber nicht bei der Ortho-Relax #abnehmbarer Bezug. Die habe ich selbst. Ebenfalls ca. 10 Jahre und die ist recht durch Daher wundere ich mich gerade warum die bei @nic__ noch nicht durchgelegen ist mit ca. 49 € bzw. 69 € ist die natürlich vom Preis unschlagbar. Suche jedenfalls auch eine Alternative. War schon am überlegen eine Kalt- (Memory)schaum vom Aldi oder Lidl zu holen, natürlich mit abnehmbaren Bezug


Wenn man sich die Test anguckt gibt es in Sachen Haltbarkeit enorme Unterschiede, die Bodyguard, Lidl als auch die Aldi haben den Test sehr gut gemeistert und man kann damit Rechnen das sie auch 10 Jahre halten, sofern man nicht 140kg wiegt, dann sind es etwa nur 8 Jahre, was aber auch schon arg lang ist.
Evilgodvor 1 h, 57 m

Wenn man sich die Test anguckt gibt es in Sachen Haltbarkeit enorme …Wenn man sich die Test anguckt gibt es in Sachen Haltbarkeit enorme Unterschiede, die Bodyguard, Lidl als auch die Aldi haben den Test sehr gut gemeistert und man kann damit Rechnen das sie auch 10 Jahre halten, sofern man nicht 140kg wiegt, dann sind es etwa nur 8 Jahre, was aber auch schon arg lang ist.


Also für die Kaltschaum von Aldi und Lidl kann ich das nicht bestätigen. Bei denen war bei mir nach gut 1 1/2 Jahren jeweils ne Liegekuhle drin, und ich wieg grad mal 75 Kilo.

Bei der Federkern von Ikea für 130€ nach zwei Jahren nix, wie neu.
Suppentassevor 3 h, 26 m

Also für die Kaltschaum von Aldi und Lidl kann ich das nicht bestätigen. B …Also für die Kaltschaum von Aldi und Lidl kann ich das nicht bestätigen. Bei denen war bei mir nach gut 1 1/2 Jahren jeweils ne Liegekuhle drin, und ich wieg grad mal 75 Kilo.Bei der Federkern von Ikea für 130€ nach zwei Jahren nix, wie neu.


Bei der Lidl war bisher nur die Federkern im Test, ebenso bei Aldi Viskoschaum beide mit einer 1,6 bei Haltbarkeit.

Die Bodyguard liegt bei einer 1,3, die Ikea Morgedal Schaum -matratze bei einer 2,0, was noch ok ist.

Bei den Latex ist die Ikea Morgedal mit einer 0,9 sogar Top in Sachen Haltbarkeit.

Es gibt halt enorme Unterschiede was das anbelangt, selbst innerhalb des selben Händlers, oder Herstellers und Materials gibt es große Spannen zwischen Katastrophe und ziemlich gut.

Bei Matratzen sollte man auch darauf achten das man die immer alle 2-3 Monate mal dreht und wendet, so beugt man Kuhlen vor.
Danke schon mal für eure Antworten.

Bett1 will ich glaube ich eher nicht, irgendwie tendiere ich zu Federkern, auch wenn ich nicht übermäßig nachts schwitze, im Sommer wäre es schon gut, wenn die Matratze dafür sorgt, nicht mehr als nötig zu schwitzen

Bin mir nicht sicher, ob es jetzt wirklich 10 Jahre waren, aber es ist auf jeden Fall Zeit für eine Neue. Vielleicht ist meine nicht durchgelegen, weil ich eher ein Fliegengewicht bin @Viog oder Aldi lässt in unterschiedlichen Qualitäten produzieren? Kenne auch paar andere Leute die eine Matratze von dort haben und nichts Schlechtes darüber sagen.

Das hört sich ja ganz gut an mit der Haltbarkeit der Lidl-Federkernmatratzen, bei den anderen Matratzenarten scheinen ja die Erfahrungen hier durchwachsen zu sein. Bei Ikea habe ich auch noch geguckt, da stört mich bei den günstigen Taschenfederkernmatratzen, dass sie keine abnehmbaren und waschbaren Bezüge haben, das wollte ich dieses Mal gerne haben.

Wenn mein neues Bett da ist, werde ich es wohl mal wagen die Lidl Federkern in H2 zu bestellen. H3 wäre wahrscheinlich bei einem Gewicht von einem Zentner bisschen zu hart. Ich berichte dann mal, ob ich zufrieden bin
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler