Erfahrungen mit Otto und Media Markt Aufbauservice von Elektrogeräten

18
eingestellt am 18. Aug
Hallo,

Ich möchte meinen Herd inkl Backofen und meinen Kühlschrank wechseln. Die Kücheneinrichtung ist schon relativ alt und es sehr stark in die Küche integriert (farblich zumindest). Der Kühlschrank ist zum Beispiel neben einem Schrank und ich weiß nicht genau ob man das so leicht austauschen kann oder gar was rausreißen muss. Der Herd ist direkt in eine Küchenplatte integriert. Ich möchte diese Geräte gerne kostengünstig einbauen lassen, aber es wäre natürlich blöd wenn der Herd angeliefert wird und die Mitarbeiter dann sagen das sie es nicht einbauen können. Deshalb fände ich es gut, wenn es sich ein Mitarbeiter schon vorher anschauen könnte, und ich habe gelesen, dass dies bei Otto kostenfrei möglich ist, während es bei Media Markt was kostet (Beratungs pauschale) aber da steht nicht wie viel. Hat generell jemand von euch Erfahrungen mit diesen günstigen Aufbau Services von Media Markt und Otto oder habt ihr andere Empfehlungen?
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
18 Kommentare
Ich kann dir nur raten nicht am falschen Ende zu sparen. Es ist selbstverständlich, dass sich das jemand vorher angucken muss. Frage doch mal im lokal ansässigen Küchenstudio nach.
Bestell einfach den Einbauservice zum Gerät, wenn die es nicht einbauen können nehmen sie es wieder mit und fertig.
Oder ruf einfach an...generell kann man alles austauschen wenn die Küche nicht selbstgebastelt ist
"Der Herd ist direkt in eine Küchenplatte integriert"
Und da soll der neue Herd rein? Alter raus, neu wird schon passen?!

Würde hier direkt einfach dann bei Otto nachfragen. Und auch bei Mediamarkt.
Dann hast du doch die direktesten Infos.

Alternativ Geräte so besorgen und bei MyHammer ausschreiben.

Generell finde ich es aber völlig OK, wenn nun jemand bei Dir rumkommt und das dann auch berechnet wird. Ist doch nachvollziehbar, da doch Kosten entstehen. Evtl geht das ja dann auch anzurechnen beim Kauf.
Bearbeitet von: "tomsan" 18. Aug
tomsan18.08.2020 15:26

"Der Herd ist direkt in eine Küchenplatte integriert"Und da soll der neue …"Der Herd ist direkt in eine Küchenplatte integriert"Und da soll der neue Herd rein? Alter raus, neu wird schon passen?! Würde hier direkt einfach dann bei Otto nachfragen. Und auch bei Mediamarkt.Dann hast du doch die direktesten Infos.Alternativ Geräte so besorgen und bei MyHammer ausschreiben.Generell finde ich es aber völlig OK, wenn nun jemand bei Dir rumkommt und das dann auch berechnet wird. Ist doch nachvollziehbar, da doch Kosten entstehen. Evtl geht das ja dann auch anzurechnen beim Kauf.


Bei Otto soll das angeblich gratis sein, aber ich hab gehört, dass man da gerne abgezockt wird und zum Beispiel überteuert eine Splitterbox oder so kaufen muss und ich weiß nicht mal was das ist
Makumba18.08.2020 15:26

Bestell einfach den Einbauservice zum Gerät, wenn die es nicht einbauen …Bestell einfach den Einbauservice zum Gerät, wenn die es nicht einbauen können nehmen sie es wieder mit und fertig. Oder ruf einfach an...generell kann man alles austauschen wenn die Küche nicht selbstgebastelt ist


Und dann? Das wäre zeitverschwendung
Kopierpapier18.08.2020 15:34

Und dann? Das wäre zeitverschwendung


Wie deine wöchentlichen Beiträge zu lesen
Mit ein bisschen mehr Selbstständigkeit könntest du also allen und auch dir viel Zeit ersparen
HauptiBaupti18.08.2020 15:23

Ich kann dir nur raten nicht am falschen Ende zu sparen. Es ist …Ich kann dir nur raten nicht am falschen Ende zu sparen. Es ist selbstverständlich, dass sich das jemand vorher angucken muss. Frage doch mal im lokal ansässigen Küchenstudio nach.


Es gibt viele Berichte, dass der Einbauservice nicht kompetent ist.
Da kommen sicher nicht zwei gelernte Handwerker, sondern Fahrer mit einem Wochenende Fortbildung.
Alles was über das Aufstellen eines Kühlschrank hinaus geht, können die nicht besser als jeder andere.
Und wenn du sagst, dass das alles nicht so einfach ist machen die es im Zweifel nur schlimmer und du rennst ewig Otto oder MM hinterher
Habe mir vom MediaMarkt eine Herd mit Induktionskochfeld gekauft und den Einbauservice dazu. Abmessungen von Herd und Platte mit der Hand daheim gemessen und mit den Einbaumassen verglichen. Lieferung und Einbau der Geräte erfolgte zügig und ohne Komplikationen.
Kopierpapier18.08.2020 15:33

Bei Otto soll das angeblich gratis sein, aber ich hab gehört, dass man da …Bei Otto soll das angeblich gratis sein, aber ich hab gehört, dass man da gerne abgezockt wird und zum Beispiel überteuert eine Splitterbox oder so kaufen muss und ich weiß nicht mal was das ist


Naja... wie gesagt: würde hier selbst mal anrufen und klären.
Nach gross abzocken hört sich hier auch nichts an, wenn man vorher was aufgeschnackt bekommt. Kannst doch dann noch immer entscheiden, ob das nun im Endeffekt zu teuer wird oder doch lieber woanders einen Einbauservice nutzen möchtest.


Allerdings kenne ich Einbauservice nur so, dass Du eine EXAKTE Lücke hast, wo GENAU das Teil reinpasst. Dann wird es auch angeschlossen. Gross reinbasteln machen diese Dienste eher nicht......


EDIT:
Auch mit Abbau sehe ich schwarz. Kannst wohl Ensorgung/ Altgerätmitnahme buchen. Aber das die nun wirklich was "evtl rausreissen", das bezweifel ich auch.
Kingt eher nach einem Job für Küchenbauer...
Bearbeitet von: "tomsan" 18. Aug
Eine Lücke ist es ja schon, aber die Herdplatte ist auf jeden Fall nicht direkt am Rand der Küchenplatte sondern eher etwas hinten
Kopierpapier18.08.2020 15:45

Eine Lücke ist es ja schon, aber die Herdplatte ist auf jeden Fall nicht …Eine Lücke ist es ja schon, aber die Herdplatte ist auf jeden Fall nicht direkt am Rand der Küchenplatte sondern eher etwas hinten


Jupps... aber die Herdplatte hat ja spezielle Abmessungen, mit der sie dann eingepasst ist.
Und die sind (so weit ich das weis) nun nicht genormt. Evtl ist deine neue dann 5mm breiter. Dann muss sie eingepasst werden.

Wie man hier zB sieht: alles unterschiedliche Masse. Ne neue "ungefähr so gross wie die alte" wird so nicht unbedingt passen.
stern.de/ver…ld/


EDIT:
ich hatte zB mal eine neue Herdplatte gleich kombiniert mit neuer Küchenarbeitsplatte.
Ausgeschrieben bei MyHammer und war ne günstige & gute Arbeit. Der Handwerker konnte die Abmessungen der alten flott Kopieren/abnehmen. Und für die neue Platte dann ein passendes Loch rein.
Bearbeitet von: "tomsan" 18. Aug
Wie viel kostet es denn wenn ich es von nem Küchen studio oder so machen lasse?
Kopierpapier18.08.2020 15:58

Wie viel kostet es denn wenn ich es von nem Küchen studio oder so machen …Wie viel kostet es denn wenn ich es von nem Küchen studio oder so machen lasse?


Das wird dir am besten ein Küchenstudio bei Dir um die Ecke beantworten.
Und auch gleich erwähnen, dass sie Fremdgeräte einbauen sollen.

Dennoch würde ich es bei OTTO und Mediamarkt probieren. Dann wirst Du ja erfahren, ob ein Markt in Deiner Nähe so einen Service anbietet. Und ob/was kostet.
tomsan18.08.2020 15:50

Jupps... aber die Herdplatte hat ja spezielle Abmessungen, mit der sie …Jupps... aber die Herdplatte hat ja spezielle Abmessungen, mit der sie dann eingepasst ist. Und die sind (so weit ich das weis) nun nicht genormt. Evtl ist deine neue dann 5mm breiter. Dann muss sie eingepasst werden.


Besser Aussparung zu klein, kann man vergrößern, als umgekehrt. Dann fällt das neue Kochfeld ins Loch.
So was würde ich nie von Mediamarkt oder Otto machen lassen. Die lassen Dich, wenn Du Pech hast, halbfertig stehen. Lieber vorher mit einem örtlichen Küchenstudio sprechen. Kein riesiges Möbelhaus, lieber was kleineres.
Frag nach, ob die eigene Einbauteams haben, oder mit Subs arbeiten.
War bei uns günstig und zuverlässig.
Kopierpapier18.08.2020 15:58

Wie viel kostet es denn wenn ich es von nem Küchen studio oder so machen …Wie viel kostet es denn wenn ich es von nem Küchen studio oder so machen lasse?


Ich würde dort hin gehen und sagen dass du xxx Eur an Budget hast. Folgende Geräte hast du im Internet gefunden. Der Anbieter soll dir Mal ein Angebot für die gleichen oder gleichwertige Geräte samt Einbau erstellen. Am besten ist deine erste Frage, ob der laden eigene Monteure hat oder nur mit einer Fremdfirma arbeitet. Falls letzteres würde ich es direkt bleiben lassen
Du hast ja sicherlich beim Kundenservice von OTTO nachgefragt, was sagen die zu deinen Bedenken?!
Der Aufbauservervice von MediaMarkt also in dem Fall Hermes war eine Katastrophe...
Es wurde gejammert und gemeckert von den "Technickern" und weil die Front nicht passgenau gepasst hat haben sie gar nichts gemacht. Nicht mal nen Vorschlag etc gemacht. Der Türschlagwechsel wurde nur mit murren gemacht, ist ja nicht deren Aufgabe... (lt. Rechnung jedoch schon) Dafür haben sie den Kühlschrank hingelegt.... 24h ruhen. Natürlkich düfte man dann alle kühlbedürftigen Lebensmittel weg geschmissen werden.

Der einzige Vorteil war, dass sie den neuen Kühlschrank in den 3. Stock getragen haben und den alten mitgenommen haben. Nartürlich mit einer Hackfresse weil der ja nicht sauber war. Wie auch wenn der 20 Jahre fest eingebaut ist...
Hab ein bisschen recherchiert und wahrscheinlich brauch ich eine neue arbeitsplatte denn das ich hatte noch eine Kochplatte mit "Ablagefläche" und das waren 75 cm, die meisten heute haben 60cm.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text