36 Kommentare

Ja

Sehr Empfehlenswert und immer zuverlässig (Support)

Ernsthaft: ich hab bisher nur gute Erfahrungen gemacht. Meistens höchstes Cashback und Auszahlung problemlos.

Mußt halt alles im Blick behalten, ggf. Nachbuchungsantrag stellen und Geduld haben - ich habe beispielsweise das Geld für ein c't Miniabo von Mitte 2013 noch immer nicht.
Wenn dir das nichts ausmacht, ist es empfehlenswert

Man hat durch qipu nichts zu verlieren, außer, wenn man es nicht nutzt.

geduld... oh ja...
werde qipu nichtmehr nutzen.

bin mit meinen erfahrungen bei igraal.de besser gefahren.

qipu dauert eeeewig -.-

Ich kann qipu empfehlen. Aber da gibt es auch solche und solche Shops. Otto z.B. ist lahm ohne Ende

Qipu kann man vergessen. Der letzte Dreckhaufen.

Itschie22

Qipu kann man vergessen. Der letzte Dreckhaufen.


Warum?

Itschie22

Qipu kann man vergessen. Der letzte Dreckhaufen.



jetzt kommt die goldwaage zum einsatz...

Itschie22

Qipu kann man vergessen. Der letzte Dreckhaufen.



Cashbacks werden auf unerklärlicherweise abgelehnt und wenn erfolgt die Auszahlung erst Monate später. Geld muss man bei Ablehnung hinterher rennen. Teilweise grottenschlechte Bedingungen (kaum Gutscheine, nur Nettoeinkaufswert), Umfragen funzen nicht usw.

Dann lieber z.B. bei Igraal anmelden, zwar niedrigeres Cashback aber dafür weniger "Stress" und Ablehnungen.


insgesamt ein positiver eindruck. habe aber auch schon erlebt das es trotz nachbuchung mal nix gab.

Bei Qipu, Qipu nicht vergessen.

thomascanarias

Mußt halt alles im Blick behalten, ggf. Nachbuchungsantrag stellen und Geduld haben - ich habe beispielsweise das Geld für ein c't Miniabo von Mitte 2013 noch immer nicht.Wenn dir das nichts ausmacht, ist es empfehlenswert



hab ich auch nicht, und letztens steht "status geändert:vorgemerkt". Bei sowas hab ich immer angst, dass die noch ablehnen wollen wegen der Kündigung des Probeabos^^

Ich habe auch nur gute Erfahrungen mit QIPU gemacht.
Mir wurden schon 325 EUR Cashback ausgezahlt, also nutze es oft und es ist zuverlässlich

thomascanarias

Mußt halt alles im Blick behalten, ggf. Nachbuchungsantrag stellen und Geduld haben - ich habe beispielsweise das Geld für ein c't Miniabo von Mitte 2013 noch immer nicht.Wenn dir das nichts ausmacht, ist es empfehlenswert



Sinnlos abgelehnt wurde bei mir auch schon mal was, von ATU. Heise/c't zahlt schon, aber das dauert und dauert und dauert....

Ja heise mit ihrem c't - Abo ist schon ne Baustelle.....das kann man auch nicht schönreden....aber dafür kann qipu auch nix.....die warten auch auf die Kohle die sie von dem Netzwerk bekommen.sie geben ja viel aber eben nicht alles weiter.....und wenn das Netzwerk nicht oder später zahlt , hat auch qipu nix verdient.Also ist qipu auch daran gelegen das die Kohle schnell kommt.....


Und mal so am Rande.......2500€ hat qipu dem Butti schon gebracht :-)

Ablehnung bei Telekom. Ärgerlich, da man bei Payback auch viele Punkte bekommt. So sind mir über 70 Euro durch die Lappen gegangen

Der letzte Dreckhaufen hat mir insgesamt über mehrere Monate allerdings 260 Euro für ein paar Klicks ausgezahlt. Ja du hast recht die Schweine, was soll ich mit dem Geld nur tun.

Itschie22

Qipu kann man vergessen. Der letzte Dreckhaufen.

Ich find qipu auch total mies. Hab mit ein paar zusätzlichen Klicks einiges an Cashback erhalten. Und das für Einkäufe/Buchungen, die ich sowieso getätigt hätte. Ne echt ne üble Sache.

Spaß beiseite: Geduld ist natürlich erforderlich.

Ich hatte in über 2 Jahren ca. 150 Transaktionen. Davon wurden höchstens ein bis zwei abgelehnt und einmal wurde eine Netzclub-Karte nicht gebucht (Nachbuchung bei netzclub nicht möglich).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren5476
    2. „DKB-Club“ wird eingestellt zum 30.11.20164038
    3. Totenfang von Simon Beckett1414
    4. Handy geschrottet, Suche nach neuem überfordert etwas :)1115

    Weitere Diskussionen