Erfahrungen mit VDSL 50 ???

Hallo,

ich bin seit kurzem in eine neue Wohnung umgezogen (NRW).

An meinem Standort ist über die Telefonleitung VDSL 50 möglich.

Jetzt wollte ich fragen, da ich noch kein VDSL 50 Anschluss hatte, wie die Erfahrungen dazu sind ?

Empfiehlt es sich da ein Tarif von Vodafone, Telekom oder 1&1 zu buchen oder lohnt sich VDSL 50 nicht, da vielleicht die Bandbreite in der Realität nicht garantiert wurde ?

Welchen Anbieter bevorzugt Ihr, wo ihr über die Jahre zufrieden etc... wart ?

Bekommt man bei VDSL 50 einen "All in One WLAN Router" oder ein VDSL Modem und dann einen WLAN Router getrennt ?

Kann man seine eigene Router anschließen (z.B. Fritzboxen ohne deren Hardware) ?



Suche halt ne zuverlässiger Leitung auf IPv4 Basis, da dachte ich an VDSL 50.

PS: Kabel ist ebenso möglich über Unitymedia bis 150 M/bits, aber aufgrund schlechter Erfahrung dort und von Bekannten würde ich das ungern machen.

Ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein oder Anregungen zu dem Thema geben.

Schönen Abend noch.

22 Kommentare

Also ich hab mit der Telekom gute Erfahrungen gemacht.. Entertain und VDSL 50, Geschwindigkeit bei mir komplett anliegend. Vertrag damals über das Telefon-Treff Forum.. Router mit Wlan-Funktion ist bei mir komplett dabei gewesen und die Entertain - Box ebenfalls..

Ich hatte zuerst VDSL25, dann VDSL50, zuletzt Entertain VDSL50, alles bei der Telekom. Nun ist mir Entertain irgendwann zu teuer geworden, da ich es eh nicht mehr nutzte und daher wechselte ich vor einem halben Jahr zu 1&1.

Vorteil:
-VDSL50 inkl. Telefon-Flatrate: 2 Jahre lang 29,99 Euro pro Monat
-FRITZ!Box 7362SL inkl. (50 EUR Aufpreis für Fritz!Box 7490 => Bei Amazon 289 EUR).

Egal für welche Fritz!Box du dich entscheidest, du hast ein All-In-One Gerät. VDSL-Modem, WLAN-Router, DECT-Telefon-Station, ... alles integriert.

Bin bei der Telekom mit meinem VDSL 50. Technisch gesehen kann ich es weiterempfehlen! Keine Probleme und volle Bandbreite. War vorher bei Unitymedia und war auch zufrieden. Umstieg erfolgte weil der Vermieter den Kabelanschluss mit Unitymedia gekündigt hatte.
Wäre sonst bei Unitymedia geblieben. Bei der Telekom gabs anfangs Probleme mit der Rechnung. Musste meinem Geld monatelang hinterherrennen. Upload bei VDSL50 liegt bei 10 Mbit. Bei Kabel geringer. Also wenn du viel uppen willst lohnt sich VDSL. Router gibts bei der Telekom nicht umsonst. Kann man mieten für 3,95 oder so. Oder selber kaufen. Also im großen und Ganzen ist Telekom gut aber am teuersten

Ich habe Kabel, da ist der Upload bei 2,5Mbit.

VDSL 50 bei 1&1. Keine Probleme, volle Bandbreite.

Was mich aber tierisch nervt ist das ich fast täglich von denen kontaktiert werde (Email, Post, Anrufe). Immer wegen Werbung für ihre Mobilverträge

Kommt drauf an, welcher Anbieter bei dir verfügbar ist. Größtenteils wird das Telekomtechnik sein. In einigen ländlichen Gebieten und Großstädten gibts aber auch regionale Betreiber. Wenn du "Indoor" angeschlossen bist, dann haben andre Provider wie Vodafone auch manchmal eigene Ports. Das ist dahingehend wichtig was die Schaltgrenzen angeht.

Wenn es sich um Telekomtechnik handelt und du VDSL50 angeboten bekommst, sollten die mit einem gutem Modem auch fast immer 50mbit ankommen. Liegt daran, dass die TCom recht strenge Dämpfungsgrenzen hat. Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel (Zuviele VDSL Nutzer auf einer Leitung (Vectoring incoming), Leitung an der Dämpfungsgrenze).

Ich würde persönlich wenn es sich um eine Telekomleitung handelt nicht zu 1&1 und Co. gehen. Problem ist, dass der Service über die Telekom selbst schon recht beschissen ist.

Jetzt kannst du dir ausrechnen wie das ganze ist, wenn du noch 1&1 als Support dazwischen hast. Bei Problemen rufst du 1&1 an und die dann die Telekom so zusagen

Longterm gesehen ist die Telekom auch nicht viel teurer als z.B. 1&1 - Und gerade bei Telefonanschlüssen würde ich nach leidiger Erfahrung nach dem Prinzip: Never change a running system - verfahren.

seleiman

VDSL 50 bei 1&1. Keine Probleme, volle Bandbreite.


Dito.

@seleiman
Hast du der Nutzung deiner Daten zu Werbezwecken widersprochen?

Da noch nicht genannt: Easybell, lief bei mir super, Verfügbarkeit allerdings eingeschränkt. Wenn du nah am Verteiler wohnst sind auch bis zu 100MBit im 50er Vertrag möglich.

Wie sieht denn so ein Verteiler aus oder woher weiß man, dass man den Kasten in der Nähe hat ?

Ich habe seit ca. 3 Jahren VDSL bei Alice/O2. Keine Probleme gehabt, down 51,4Mbit/s, up 10,1 Mbit/s.

Danke euch zunächst für die zahlreichen Beiträge. Habt mir echt geholfen.

PS: Hat jemand bei Vodafone die Easybox 904 xDSL ?

@stinger

welche Box nutzt du bei 1&1?

Hab Vodafone VDSL50 bestellt bei Obocom.de
Dort gibt es eine Auszahlung von 245-250€ je nach vertrag. Bei mir ist halt noch SatTV im Vertrag drin. Die Easybox 904 + VF TVCenter ist auch schon angekommen.
Rechnerisch auf 2 Jahre gesehen kostet es etwa 24€/Monat.
Bei mir wird es nächste Woche wohl angeschlossen, dann kann ich ja mal kurz berichten wie es ist (ist auch mein erstes mal mit VDSL nach Umzug :))

Blub1234

Hab Vodafone VDSL50 bestellt bei Obocom.deDort gibt es eine Auszahlung von 245-250€ je nach vertrag. Bei mir ist halt noch SatTV im Vertrag drin. Die Easybox 904 + VF TVCenter ist auch schon angekommen.Rechnerisch auf 2 Jahre gesehen kostet es etwa 24€/Monat.Bei mir wird es nächste Woche wohl angeschlossen, dann kann ich ja mal kurz berichten wie es ist (ist auch mein erstes mal mit VDSL nach Umzug :))




Wie lange dauert es denn wenn man bestellt, bis man den Anschluss nutzen kann ?


Wann hast du bestellt und wann wird geschaltet ? (genaue Daten)

Wieviel Cashback hast du genau bekommen 250€ ? Spitze dann !

Bestelleingang bei Obocom war am 15.10., aber dann habe ich mir etwas Zeit gelassen mit dem Vertrag Ausfüllen... Aber sobald man die Unterlagen eingesendet hat (und falls alles stimmt) ging es flott. Ca. eine Woche später kam ein Brief von Vodafone.
Laut Brief wird am 15.11. der Techniker vorbeikommen. Mich hatte heute auch einer angerufen, aber ich kam nicht schnell genug aus der Vorlesung raus um anzunehmen

Auszahlung ist bei mir 245 (SatTV, da IPTV nicht verfügbar bei mir), ist aber ja kaum ein Unterschied.
Die bekommt man nach dem man seine erste Rechnung bei Obocom einsendet, dauert also noch etwas bei mir.

(Btw, falls du dort bestellen solltest, hätte ich einen Ref-link :P
Nur wenn du magst, muss nicht ^^)

Ich verstehe nicht, habe bei prüfen lassen VDSL 50 mit IPTV kam raus.

Wollte aber SAT-TV.

Wodurch wird das beeinflusst?

Ich mein du hast auch ja VDSL 50 und hast aber SAT-TV.

Verstehe nur Bahnhof, sry.

Darf man die 904 xDSL behalten ggf. verkaufen oder ist das ein Leihgerät?

Durch die Leitung im Haus. Bei mir ging IPTV nicht, bei dir anscheinend schon, d.h. du musst das leider nehmen.

adas

Darf man die 904 xDSL behalten ggf. verkaufen oder ist das ein Leihgerät?


Den Router kaufst du. Ist auch bei Obocom unten aufgelistet mit 39,95+Versand.
Der Tv Receiver ist gemietet und im monatlichen Preis schon drin.

Ich seh auch grad, die Preise haben sich leicht verändert.
Wenn du den TV-Kram nicht brauchst, kostet das Dsl-Classic Paket minimal weniger auf 2 Jahre gesehen, als IPTV-Paket.

Und noch was hab ich jetzt gesehen... bei mir wurde die 904 xdsl für 39,95 versendet. Jetzt steht sie für 59€ drin...

Danke für die Infos.

adas

Danke euch zunächst für die zahlreichen Beiträge. Habt mir echt geholfen.PS: Hat jemand bei Vodafone die Easybox 904 xDSL ?@stingerwelche Box nutzt du bei 1&1?



Bin wie geschrieben bei O2 und nicht bei 1&1 Nutze aber FritzBox 3390, da ich kein Telefon habe. Das originale O2 Modem inkl. WLAN Router ist Schrott.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201677154
    2. MacBook Pro 15" (Mid 2015) 512GB für 2199Euro bei Ebay - Seriös?44
    3. Können wir hier bitte ein anständiges Bewertungssystem für Mitglieder einfü…1222
    4. Kostenlos Geld abheben London1213

    Weitere Diskussionen