Erfahrungen mit Vibram Five Fingers

8
eingestellt am 12. Aug
Guten Abend,

ich trage seit Jahren Nike Free Schuhe für Freizeit und Sport und möchte nun die nächste Barfuß-Stufe beschreiten mit einem Paar Vibram Five Fingers.

Wollte gerne mal eine offene Diskussion dazu starten:
Hat jemand Erfahrungen mit den verschiedenen Modellen, welche sind zu empfehlen?

Sollte man lieber eine Nummer größer bestellen wie bei den Nike Free (habe leider keinen Laden in der Nähe, wo ich die kaufen könnte - muss also online bestellen)?
Zieht man da eigentlich noch Socken an oder nutzt man die eher Barfuß?

Danke und Grüße
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

8 Kommentare
Wenn du five Finger Socken hast, kannst du die bestimmt gut damit tragen. Ansonsten, zieh dir mal ne Socke über die Hand und versuche Handschuhe anzuziehen (keine Fäustlinge).

Barfußschuhe kann ich Leguano empfehlen. Allerdings sollte damit auch das Laufen auf dem Vorfuß geübt werden. Ist gesünder und so.
Größer bestellen ist schonmal ganz falsch. Ich habe in Sneakern 42,5 und in den Fivefingers eine 41.
Ganz einfach den Fuß ausmessen und anhand der Größentabelle bestellen.

Ich selbst laufe auch in normalen Schuhen immer auf dem Vorderfuß, daher gab es bei mir kaum eine nennenswerte Änderung. Laufgefühl und Sitz sind gut, man merkt keine Nähte oder Reibung.

Die Modelle unterscheiden sich kaum, lediglich teilweise in der Dicke für schlechtere Untergründe.
An sich reicht für Wald, Wiese und Straße das normale Fitness Modell von Vibram

amazon.de/Vib…8-5
Bevor du dich mit Five Fingers in der Öffentlichkeit zeigst, würde ich dir eher zu wildling.shoes/col…ild raten. Ist auch schon wie barfuß, da keine dämpfende Sohle, sehen aber fast wie normale Schuhe aus.
Bearbeitet von: "jottlieb" 13. Aug
jottlieb13.08.2019 07:04

Bevor du dich mit Five Fingers in der Öffentlichkeit zeigst, würde ich dir …Bevor du dich mit Five Fingers in der Öffentlichkeit zeigst, würde ich dir eher zu https://www.wildling.shoes/collections/rewild raten. Ist auch schon wie barfuß, da keine dämpfende Sohle, sehen aber fast wie normale Schuhe aus.


Danke, aber der Zehen-Style gefällt mir
Lass es vorallem langsam angehen. Brain+Motorik müssen erstmal drauf klarkommen.
Ich trage nun seit 3 Jahren Five Fingers. Und seit etwa 1 Jahr nun regelmäßig.
Die Fitness Schuhe würde ich nicht draußen Tragen. Schon gar nicht, wenn du erst damit anfängst. Da diese doch eine recht dünne Sohle haben. Ich benutze sie ausschließlich im Fitness Studio.
Zum Anfang würde ich diese empfehlen Treck Five Fingers , diese benutze ich auch zum Wandern oder Klettern.
Später musst du den gucken welches Modell du wann benutzt. Auf der offiziellen Seite sind alle Schuhe gut beschrieben.
Mittlerweile habe ich 7 Paar und bin mega zufrieden damit. Ich habe Fersensporn und mit mit diesen Schuhen absolut schmerzfrei und nicht mehr auf einlege Sohlen angewiesen. Zum Anfang solltest du aber nicht länger als 15-45 Minuten laufen. Deine Füsse müssen sich dran gewöhnen. Und gerade zum Anfang wirst du lose Steine aufn Boden spüren, wenn du drauf trittst, das gibt sich aber mit der Zeit.
Du kannst alle Modelle auch Barfuss laufen und die Schuhe in der Waschmaschine waschen. Bedenke das die Zocken zirka 10 Euro das Stück kosten. Allerdings sind die Originalen auch sehr gut. Hatte schon viele billig Hersteller und die gingen alle Kaputt.

Und unterwegs sind die Schuhe immer mal wieder ein Thema.
Bearbeitet von: "Ashnack" 13. Aug
macht das mit den Schuhen gesundheitstechnisch denn überhaupt Sinn?
klingklang13.08.2019 11:21

macht das mit den Schuhen gesundheitstechnisch denn überhaupt Sinn?


Passiert im Normalfall irgendwas mit seinen Füßen wenn du nicht barfuß läufst? Also mir ist nicht bekannt, dass Schuhe schädlich sind. Klar wenn man bestimmte Leiden hat und diese dadurch abstellt. Oder wenn man schlechte Schuhe trägt... Aber länger leben wird wohl keiner wegen Barfußschuhe.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen