28 Kommentare

Bei mir lief alles ohne Probleme
2x an die verkauft :P

sol ich dich werben?

Ebenfalls 2x verkauft
einmal gabs dann Probleme hab die Artikel zügig wieder zurück bekommen.
Auch die Überweisung ging schnell.

Bei mir gabs auch keine Probleme. Haben zügig gezahlt

Hallo,
habe auch beriets so meine Erfahrung mit zoxs.de gemacht. Erst sagen sie nette Preis voraus und dann wird per mail alles (aber wirklich alles um 50 - 80 % abgewertet). Ein Wii Spiel von mir wurde als Zustand mangelhaft eingestuft obwohl das Spiel noch nie gelaufen ist, allso komplett neu. Dennoch wollte man den Preis um 76% Abwerten. Ich kann also nur vor diesem Händler warnen, das ist nicht nur meine Meinung sondern man kann das im Netz sehr oft lesen, wollte es zuerst auch nicht glauben und habe es selber getestet. Um dann wieder an seine Ware zu kommen muß man erst 3,95 € Überweisen. Ich vermute das dieser Händler darauf spekuliert das viele User dann einfach sagen, na gut lieber weniger ausgezahlt bekommen als noch einmal selber etwas bezahlen.
Also leiber Finger weg

Hallo zusammen,

ich wollte hier nur mal meine Erfahrung mit zoxs mitteilen.

Ich habe bei zoxs mein fabrikneues Nokia Lumia 720 verkauft.

Hier mal der zeitliche Ablauf:

14.06.2013 – Verkauf (Angebotsmail durch zoxs)
17.06.2013 – Versand an zoxs
19.06.2013 – Eingangsbestätigung von zoxs
21.06.2013 – Bestätigungsmail von zoxs (Verkaufsbetrag liegt bereit)
25.06.2013 – Zahlungseingang des vollen angebotenen Betrages.

Ich gebe zu, die 2 Tage Bearbeitungszeit, bzw. Abwicklungszeit, waren überschritten, hier sollte zoxs vielleicht noch dran arbeiten. Vielleicht das Versprechen etwas abändern.

Aber alles in allem bin ich mit dem Ablauf doch sehr zufrieden.

Man kann sagen, dass es vielleicht das eine oder andere Mal vielleicht Probleme gibt, aber die gibt es auch bei ebay zum Beispiel. Bei ebay habe ich derart schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich dort jedenfalls nichts mehr verkaufe.

Wie schon gesagt: ich bin zufrieden mit zoxs und kann nur empfehlen: packt die Pakete gut und vollständig, dann gibt es kein Problem. Und beschreibt den Zustand der Ware möglichst genau.

Gruß Heiko

schmidti71

Hallo zusammen,ich wollte hier nur mal meine Erfahrung mit zoxs mitteilen.Ich habe bei zoxs mein fabrikneues Nokia Lumia 720 verkauft.Hier mal der zeitliche Ablauf:14.06.2013 – Verkauf (Angebotsmail durch zoxs)17.06.2013 – Versand an zoxs19.06.2013 – Eingangsbestätigung von zoxs21.06.2013 – Bestätigungsmail von zoxs (Verkaufsbetrag liegt bereit)25.06.2013 – Zahlungseingang des vollen angebotenen Betrages.Ich gebe zu, die 2 Tage Bearbeitungszeit, bzw. Abwicklungszeit, waren überschritten, hier sollte zoxs vielleicht noch dran arbeiten. Vielleicht das Versprechen etwas abändern.Aber alles in allem bin ich mit dem Ablauf doch sehr zufrieden.Man kann sagen, dass es vielleicht das eine oder andere Mal vielleicht Probleme gibt, aber die gibt es auch bei ebay zum Beispiel. Bei ebay habe ich derart schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich dort jedenfalls nichts mehr verkaufe.Wie schon gesagt: ich bin zufrieden mit zoxs und kann nur empfehlen: packt die Pakete gut und vollständig, dann gibt es kein Problem. Und beschreibt den Zustand der Ware möglichst genau.Gruß Heiko



Ich muss dir dazu mal ne Frage stellen, auch wenn dein Verkauf einige Monate her ist. Hast du dein neues Handy mit Rechnung an Zoxs geschickt? Hatte da was von versiegelten Handys gelesen, die sie nicht mehr annehmen, weil angeblich einmal Glasscherben (statt Handy) in der Verpackung waren.

HolyGrail2014

...


Holzhirsch

...



extra angemeldet und nur 1 kommentar verfasst..... den obligatorischen link fürs linkbuilding nicht vergessen..... nein das sind natürlich echte usermeinungen.

ich rate euch, lasst die finger von denen, ausser ihr verbrennt sie euch gerne,

Hey ihr lieben, ich habe Anfang November mein Paket eingesendet. Und gestern 22.12 kam dann die Antwort mit der Abwertung . Immer wieder kamen Mails sie seien zu sehr beschäftigt.
Jedes Gerät wurde abgewertet . Und das manchmal um 50-80 Euro ..
Und das kann nicht sein . Ich habe eine wii u (Premium pack ) eingesendet. Und sollte 200 Euro bekommen sie haben diese um 121,00 Euro abgewertet - obwohl ich die neu gekauft habe und nur einen Abend in meinem Wohnzimmer Stehen hatte also absolut keine Gebrauchsspuren .. Das scheint ihre Masche zu sein !!
Ich muss jetzt den rückversand zahlen und innerhalb von 14 Tagen soll mein Paket wieder bei mir sein ..

Ich kann nur sagen: Finger weg, wenn es um einen Verkauf geht. Positiv vorweg: Ich musste keine 3,95 EUR für Rücksendung bezahlen, man wird dort wissen, warum nicht. Mit mir läuft das so nicht: allerdings habe ich auch massiv jeglichen Abwertungen widersprochen bzw. der Hinzufügung von nicht vorhandenen Beschädigungen "Kratzern" gewarnt, weil ich Fotos und Zeugen vom Zustand des eingesandten Handys hatte. Ein Samsung S3, nicht das neuste Modell, wurde nett bewertet. Es ist einwandfrei in neuwertigem Zustand, weil ich den Akkudeckel vor Gebrauch durch einen anderen "Gebrauchsdeckel" ausgetauscht hatte und vor Versand zum Verkauf an Zoxs wieder ersetzt hatte. Er war also voll neu und ohne jegliche Gebrauchsspuren. Der Zoxs Gutachter hatte Halluzinationen und sah mehrere Kratzer. Ebenso auf dem Display. Dumm nur, dass auch dieses während der gesamten Nutzungszeit durch eine Glasfolie geschützt war, die vor dem Versand an Zoxs entfernt wurde. Das Display hatte NULL Kratzer. Auch hier halluzinierte der Zoxs Prüfer. Es seien Kratzer vorhanden, die zur Abwertung führen. Auch eine zweite Prüfung bestätigte mir, dass Kratzer vorhanden seien. Ich war damit nicht einverstanden, weil es einfach gelogen war, und forderten die Rücksendung. Ich warnte gleichzeitig davor, vorsätzlich Beschädigungen anzubringen an einem einwandfreien Gerät, um sich zu rechtfertigen. Das haben Sie nicht getan, aber Sie haben z.B. die Originalfolien vom Ladegerät entfernt, den Akku im Gerät belassen, obwohl ich ihn separat in Originalfolie eingesandt habe, weil ich den auch gleich von Beginn an durch einen anderen ersetzt habe. Das Ganze ist hart an der Grenze zum Betrug. Sie ködern die Einsendung mit höheren Ankaufspreisen und setzen darauf, dass die Verkäufer mit den Abwertungen abfinden. Dokumentiert eure Verkäufe, macht Fotos, Zeugen etc., nicht nur bei Zoxs auch bei anderen Aufkäufern. Dann habt ihr die Beweise. Bei Zoxs gilt das ganz besonders. Ganz andere Erfahrungen, Aufwertung, habe ich bei wirkaufens.de mit einem Airbook gemacht. Aber die machen am Anfang nicht so hohe Einschätzungen...

Habe im Dezember eine gerade mal 11 Monate alte PS3 bei Zoxs verkauft. Nach viel zu langer Wartezeit kam dann die Überraschung! PS3 wurde als gerade akzeptabel bewertet und angeblich war ein Spiel gar nicht enthalten und ein Spiel welches ich vergessen hatte anzugeben wurde gar nicht erwähnt oder eingerechnet! Habe aber vor dem versenden Fotos gemacht und es war alles drinn!!

Diese Plattform ist reinste Abzocke und hält nicht im geringsten was Sie verspricht! Ich halte es für vorsätzliche Abzocke wenn nicht sogar Betrug. Auch was die Bearbeitung angeht war es völlig daneben und wurde erst nach mehrfachem drängen dann abgeschlossen.

Werde nie wieder etwas dort verkaufen und kann nur jedem davon abraten hier etwas zu verkaufen es wird eindeutig mit miesen Tricks gearbeitet!!

Also erst durfte ich rund 2 Wochen warten bis meine Sendung bearbeitet wurde. Dann wurden 70% meiner absoluten neuen und original verpackten Artkel abgewertet. Dann durfte ich nochmals rund 2 Wochen warten bis meine Artikel zurück geschickt wurden. Als ob das nicht genug wäre hatten dann auch noch 50% einer Artkel gefehlt und es hat wieder knapp 1 Woche gedauert bis der rest meiner Artikel zurück geschickt wurde. Schlechter gehts kaum noch.

Ich habe ein iPhone 5S in Bestzustand eingesendet - mit fadenscheinigen Begründungen wird es abgewertet und mir wird statt dem versprochenen Ankaufspreis von 330€ (aktueller Bestwert aller Ankaufsportale) nur noch 240€ geboten. Um mich unter Druck zu setzten verlangt ZOXS auch noch 4€ Rückporto, wenn ich das Angebot nicht annehme.

Das ist eindeutig Abzocke. Die Website verspricht Ankaufspreise, die ganz offensichtlich nicht gezahlt werden.

Leider immer wieder falsche Preise. Bei "werzahltmehr" 10,50 EUR für das Buch, auf der Homepage zwei sekunden später 8,50 EUR. Das nenn ich unverschämt, wenn man sich schon die Arbeit macht, einen Haufen ISBN Nummern einzutippen. Alles umsonst - alle anderen zahlen mehr!

Habe kürzlich ein nagelneues Galaxy S6 Edge (noch in ungeöffneter OVP) bei Zoxs verkauft. Hat alles prima geklappt. Preis von der Website wurde gezahlt. Von Versand bis Geldeingang ca. 1 Woche.

Diese Firma garantiert beim Verkauf der gebrauchten Telefone eine Gewährleistung, die versucht wird zu umgehen, indem dem Käufer bei Beanspruchung einer solchen Leistung grobe Fahrlässigkeit unterstellt wird.
So geschehen bei uns, die wir den vermutlich defekten Akku, der sich binnen 12 Stunden nur durch bloße Betriebsbereitschaft des Telefons entladen hatte, zu untersuchen gebeten hatten. Nachdem erst einmal intern geforscht werden mußte, wo denn dieses vor Wochen zugesandte Gerät gelandet ist, hieß es dann, das Telefon hätte einen Wasserschaden, somit fiele die Garantieleistung aus. Die Beweisschuld unserer Seite ist leider unmöglich, aber definitiv lag das Gerät bei uns NICHT im Wasser! Und nun sei zusätzlich noch ein Defekt vorhanden, der das Gerät irreparabel macht.
Nach langem Hin und Her haben wir nun zumindest unser Telefon zurück - jedoch die von uns angeforderten Gutachten, die den Wasserschaden und auch den weiteren Defekt belegen, noch immer nicht. Diese jedoch stehen einem Käufer von Rechtswegen her zu.
Als Firma können wir nun nur noch mit einem Anwalt agieren - ein Privatkäufer hätte noch andere Rechte geltend zu machen. Aber wir empfeheln DRINGENDST, bei dieser Firma genau nichts zu kaufen!

Ich habe bei buyZOXS ein Samsung Galaxy gekauft mit der Beschreibung „Technisch einwandfrei, optisch absolut neuwertig, keine Gebrauchsspuren “. Dieser Artikel war nach wenigen Monaten defekt. Das Gerät wurde im Rahmen der Gewährleistung eingeschickt. 3 Wo dauerte die Reparatur, nur um leider feststellen zu müssen, dass das Gerät immernoch defekt war.

Nach einigem hin und her mit dem bescheidenen Support von ZOXS wurde ein Austauschgerät geliefert. Leider wiess dieses Austauschgerät starke Gebrauchsspuren auf, mit Kratzern und abgenutzten Kanten - von „optisch absolut neuwertig“ konnte keine Rede sein. Ich hatte die Nase voll und bin vom Kauf zurückgetreten, den ZOXS verweigert mit dem Hinweis "Aber es ist wohl verständlich, dass das Gerät nach 8 Monaten nicht mehr neuwertig ist, ist ja wohl klar.". Jetzt muss der Anwalt ran, damit ich mein Geld zurück bekomm.

Daher: überlegt es Euch bei einem Kauf bei ZOXY gut, ob Ihr mit so einer bescheidenen Gewährleistung leben wollt.

Meine Erfahrung mit denen: nicht empfehlenswert.
Handys werden zu streng bewertet, hatte ein fast einwandfreies Handy eingeschickt (hatte optich nur einen Kratzer) und wird nach aAuswertung nur als "gut" bewertet.
Mit längeren Berbeitungszeiten muss man auch rechnen. (>1 Woche)
Auf Anfragen per Email kommen standardiesierte Antworten, die den Fall nicht lösen.
Sehr dreist finde ich jedoch die Rücksendekosten wenn man mit dessen Angebot nicht einverstanden ist. Diese sind bei der Konkurenz kostenfrei.

Mit einem Wort: Katastrophal.

Langfassung: Mein Handy, für das das ZOXS-System einen Ankaufspreis von 200 Euro versprach, wurde auf 80 Euro abgewertet, da es anscheinend diverse Displayfehler aufweisen würde. Nachdem ich dankend abgelehnt und die Rücksendung verlangt hatte dauerte es geschlagene sechs Wochen bis ich es endlich zurück bekam. Sechs Wochen Geduld, zwei Mahnungen und letztendlich einen Termin beim Amtgericht zur Klageerhebung waren schlußendlich nötig, um mein Eigentum von dieser... nennen wir es wohlwollend "Firma" zurückzubekommen.

Und, wer hätte das gedacht, das Handy ist genau so, wie ich es beschrieben hatte, keinerlei Defekte, keine toten Punkte im Display, kein gar nichts. Honi soit qui mal y pense! Wenn das schöne, deutsache Wort "Betrug" juristisch nicht so heikel wäre, dann wäre mein Eingangssatz anders ausgefallen.

So bin ich nur heilfroh, mit diesem Verein fertig zu sein und empfehle mit aller Dringlichkeit, lieber mit der bekannteren, aber eben auch deutlich seriöseren Konkurrenz Geschäfte zu machen, oder sich vor dem Einsenden vor allem von Smartphones,Tablets und Laptops nach einer guten Rechtsschutzversicherung umzusehen.

Salü

Mit ReBuy oder Momox hatte ich noch nie Schwierigkeiten. Aber Zoxs hat den höchsten Preis angeboten (€100) und daher dachte ich mir ich versuch es mal bei denen. Microsoft Office 2011 3 Lizenzen, einmal benutzt, seitdem im Schrank, Zustand absolut neuwertig. Sollte also wie bei den anderen problemlos laufen. Denkste!

Erstmal SEHR langsame Abfertigung, ReBuy und Momox waren deutlich schneller.

Dann Abwertung auf GUT??? Wie bitte???

Dazu wird jetzt noch die eidesstattliche Erklärung nachverlangt. Hab ich kein Problem damit das zu unterschreiben, ABER das hätten sie gleich bei der Auftragsannahme mitanfordern können. Stattdessen nochmal Zeit verschwendet, nochmal Porto. Das ist einfach unprofessionell, um nicht zu sagen dilettantisch.

Rückversand hab ich eingeleitet und zähneknirschend die €3,95 bezahlt. Bin mal gespannt ob es wieder heil hier angekommt oder beschädigt wie bei anderen. Und wann.

Inzwischen hab ich auch von anderen gehört daß dies die Masche bei Zoxs ist: hohe Preise anbieten, dann massiv abwerten.

Lektion gelernt: mit denen: Nie wieder.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201673145
    2. Krokojagd4152
    3. TV Kaufempfehlung58
    4. Modern Warefare Remastered PS4 Standalone44

    Weitere Diskussionen