Erfahrungen zu asgoodasnew

10
eingestellt am 24. Sep 2017
Da hier des öfteren Deals mit dem Laden, bzw. Firma asgoodasnew gepostet werden, hier meine Erfahrungen mit ihnen.

Während der eBay WoW Tage habe ich, mit den hier bei MyDealz beschriebenen Rabatten, bei asgoodasnew ein iPhone gekauft. Es wurde als "wie neu" verkauft, geliefert wurde eines im Zustand "sehr gut". Dieser Zustand wurde mir auch als solcher von asgoodasnew bestätigt. Mir wurde eine Wandlung des Kaufvertrages angekündigt, den ich sowohl telefonisch als auch schriftlich ablehnte. Auf telefonische Nachfrage bei asgoodasnew teilte man mir mit, dass ich nach der Rücksendung entscheiden kann, ob ich auf einer Wandlung oder Austausch bestehe. Direkt nach der Rücksendung des iPhones wurde auf eBay von asgoodasnew der Verkauf abgebrochen, mit dem Hinweis "Käufer hat darum gebeten, den Kauf abzubrechen.". Daraufhin teilte ich eBay mit, dass dies nicht der Wahrheit entspricht und ich auf die Einhaltung des Kaufvertrages bestehe. Von eBay bekam ich die Auskunft, dass sie als Handelsplattform keine Handlungsmöglichkeiten haben und ich eventuelle Ansprüche privatrechtlich gegenüber dem Verkäufer geltend machen müsste. Den von eBay gewährten Rabatt, mit dem sowohl eBay, als auch asgoodasnew geworben haben, ist damit verfallen.

Eine Recherche ergab ein recht zweifelhaftes Bild der Firma asgoodasnew, welche durch EU Fördergelder finanziert wird.

Lest hier:
de.trustpilot.com/rev…com
feedback.ebay.de/ws/…ack
Achtung, Häufung der negativen Bewertungen in den letzten Monaten.

* Kaufabrüche ohne Einverständnis der Käufer.
* Artikelbeschreibung entspricht nicht der gelieferten Ware.
* Mangelhafter Service.
* Allgemeiner Qualitätsmangel.

--> Ein Cold von mir.
Zusätzliche Info
Diverses
10 Kommentare
Hättest mal hier vorher nachgefragt, dann wüsstest du, dass man da eher nicht kaufen sollte. Hier gibt es einige Threads zu dem Laden inklusive Telefone zweifelhafter Herkunft, die nach prüfen der Seriennummer als zumindest gestohlen gemeldet in diversen Datenbanken eingetragen wurden. Inwiefern das dann immer stimmt, oder ob jemand sein Telefon verkauft und dann nochmal von der Versicherung kassieren will, kann natürlich auch sein. Aber es ist schon komisch, was da alles als wie neu verkauft wird und am Ende nicht mal als "gut" durch geht. Auch in Sachen Kundenservice gibt es da einige Threads zu. Muss man am Ende des Tages selbst entscheiden, ob man da wirklich kaufen will oder nicht.
Nur noch neu, oder Privat mit Apple Care, Alles andere ist leider schlecht. Bei asgoodasnew im Bekanntenkreis 10 Handys gekauft, 6/10 sind mittlerweile defekt oder funktionieren nicht mehr einwandfrei. Bei einem ging der Homebutton und Laut/Leise nichtmehr, als wir es aufgemacht haben haben wir gesehen das 10!?! Schrauben drin rumgelegen sind, und der Homebutton abgerissen da die Halterung fehlte. Natürlich alles erst nach 6 Monaten passiert, vorher zufrieden gewesen. Asgoodasnew reagiert einfach nicht bzw. sagen man soll beweisen das dass schon beim Kauf so war.

Bei meinem Handy war der Akku nach 7 Monaten defekt. Apple meinte das mein Gerät und viele andere überhaupt keine Garantie haben und dieses eigentlich nichtmal verkauft werden hätte dürfen, da es sich um ein Ausstellungsstück/Demogerät handelt.

Bei einem weiteren war der Apfel auf der Rückseite 6mm in eine Richtung verschoben. Asgoodasnew kauft komplett defekte Geräte an und schustert die irgendwie zusammen das sie es über die 6 Monate schaffen.. dannach ist denen alles egal. Sei froh das die deinen Kaufvertrag abgebrochen haben, wirst du nicht bereuen!
Habe mittlerweile da 4 Käufe getätigt und nur 1x war das Gerät wie beschrieben. Für mich ist der Laden gestorben
3 iphones bestellt, Zustand wie neu, im Beschreibung stand: Optisch! und technisch einwandfrei. Zwei davon display zerkratzt deutlich sehbar, und de andere kameralinserahmen komplett Farbe ab.
Die schicken bewusst so raus, mit der Hoffnung dass der Kunde es mal akzeptiert.

Ich habe alle drei zurückgeschickt, Ersatzlieferung wurde nicht angeboten. Somit ebay Gutscheine verbraten
Kann nur Erfahrungen zum Verkauf berichten. 3 Handys verkauft und 3x binnen weniger Tage das Geld bekommen. Von gebrauchten Geräten halte ich selber nicht viel. Es ist nun mal ein Gebrauchsgegenstand bei dem keiner Einschätzen kann ob, wann und wie was kaputt geht. Lieber neu und weniger Ärger.
Danke für die Info. Die sind für mich gestorben.
Am Anfang haben sich viele dieser Ankaufsportale sogar halbwegs zum Verkauf gelohnt, weil die bekannt werden mussten. Inzwischen sind die Ankaufspreise für neuwertige oder sehr gute Geräte allerdings oft unter aller Sau und man bekommt sie meistens deutlich besser bei ebay Kleinanzeigen selbst weg. Daher ist es kein Wunder, wenn die Qualität der eingesendeten Geräte immer weiter abnimmt und vor allem Ware eingesendet wird, die schnell zu Geld gemacht werden soll.

Finde es auch immer wieder nervig, wenn die Deals dann Refurbished oder so genannt werden. Refurbished heißt normalerweise, dass der Hersteller die Geräte wiederaufbereitet. Wenn Händler das selbst machen, wird da teilweise nur drüber gewischt und man bekommt Geräte mit hunderten Ladezyklen als neuwertig.
Also ich habe Montag ein S8 dahin gesendet, heute das Geld da. 488 EUR. Finde das durchaus als einen fairen Preis.
Gekauft habe ich ein Iphone da vorgestern. Bin mal gespannt was kommt. Bisher habe ich eigtl. alle Handys da gekauft. Einmal war ich mit dem Zustand nicht einverstanden, da wurde mir ein Tausch oder 10 Prozent Rabatt angeboten. Das lief auch super.
Also von meiner Seite nichts negatives.
Der Laden ist das Letzte! Da würde ich nie wieder etw. kaufen!
Verstehe nicht warum solche Händler nicht gesperrt sind @admin@David
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler