Abgelaufen

Erfahrungen zum Brother QL 500 BW Labelprinter

12
eingestellt am 30. Okt 2017
Wäre schön wenn jemand mir hier seine Erfahrungen zu oben genanntem Labelprinter nennen könnte.
Die Geschichte mit dem Script für DHL Scheine kenne ich schon.
Wollte eher Infos bzgl. der Haltbarkeit der Labels da die Labels ja per Thermodruck "gedruckt" werden. Im Internet finde ich nur 1 Erfahrung. Wollte aber noch mehr wissen.
Mich würde aber auch interessieren ob die manuelle Abschneideeinheit stört oder nicht.

Gruß @deal_la
Zusätzliche Info
Brother AngeboteDiverses
12 Kommentare
Hab den 710w hier stehen.
Also was genau willst du wissen?
Haltbarkeit ist etwas zu weit gefasst.
Bei mir verfärben sich die Labels ziemlich schnell. Ich würde sie also nicht nutzen, um etwas "schön" zu beschriften, was auch gerne mal in der Sonne steht.
Verfasser
JEH198530. Okt 2017

Also was genau willst du wissen?Haltbarkeit ist etwas zu weit gefasst.


Ich möchte damit hauptsächlich DP E-Filiale-Marken und DHL-Labels und Amazon-Retoure-Labels (alle dann umgewandelt mit dem Script auf 62 mm Breite)
Mit Haltbarkeit meine ich, ob die den Transportweg ohne Verfärbungen, die die Labels unlesbar machen überleben.
JEH198530. Okt 2017

Hab den 710w hier stehen.


Okay, ist mir aber zu teuer.
Verfasser
bear231. Okt 2017

Bei mir verfärben sich die Labels ziemlich schnell.

Was meinst du mit schnell? Überleben sie den Versandweg als Labels?
deal_la1. Nov 2017

Was meinst du mit schnell? Überleben sie den Versandweg als Labels?


Mit schnell meime ich 1 Jahr Den Versandweg und auch mehr überleben die Labels auf jeden Fall. Nach einer (dann doch) langen Zeit verfärbt sich das weiße Label leicht gelb.
Hab auch den 710 und bisher bei Paketlabels oder Briefmarken keine Probleme gehabt.

Gibt es eigentlich auch für diese Labeldrucker beschichtete Labels (also nicht nur das reine Papier)?
Verfasser
bear22. Nov 2017

Mit schnell meime ich 1 Jahr


Achso.
bear22. Nov 2017

Den Versandweg und auch mehr überleben die Labels auf jeden Fall.


Das ist schon mal gut.
Verfasser
LordLord2. Nov 2017

Hab auch den 710 und bisher bei Paketlabels oder Briefmarken keine …Hab auch den 710 und bisher bei Paketlabels oder Briefmarken keine Probleme gehabt.Gibt es eigentlich auch für diese Labeldrucker beschichtete Labels (also nicht nur das reine Papier)?



JEH198530. Okt 2017

Hab den 710w hier stehen. Also was genau willst du wissen?Haltbarkeit ist …Hab den 710w hier stehen. Also was genau willst du wissen?Haltbarkeit ist etwas zu weit gefasst.



Was hat euch überzeugt, den 710 zu nehmen und nicht diesen (500)?
deal_la2. Nov 2017

Was hat euch überzeugt, den 710 zu nehmen und nicht diesen (500)?



Wireless Funktion war mir wichtig
Verfasser
LordLord2. Nov 2017

Wireless Funktion war mir wichtig



Achso, okay. Das ist für mich nicht wichtig.
Bei mir auch: WiFi Funktion, da ab und an auch Drucke per Smartphone oder Ipad oder von zwei PCs aus getätigt werden.
- Die Originaletiketten sind mit Abstand am Besten in Punkto: Farbechtheit (schwarz) und Haltbarkeit (Wochen auf Karton). Aber auch mit Abstand am Teuersten. Wenn es nicht sein muss, verwende ich Alternativen.
- Die Etiketten werden erst nach Wochen gelblich und schwarz verschwindet langsam. Das geschieht auch nur bei direkter Sonneneinstrahlung. Im Schatten ist die Haltbarkeit über Monate sicher gestellt. Das "Verschwinden"/Haltbarkeit der Farbe ist nicht das entscheidende Problem beim Versand.
- Problematisch ist die Haltbarkeit/Haftung auf gewissen Kartons bei alternativen Etikettenrollen. V.a. gebrauchte Kartons oder gebrauchte Briefumschläge haben manchmal eine etwas "schmierige" Oberfläche durch den Transport und sind nicht so offenporig wie neue, unbeschichtete Kartons. Da muss man dann mit dem Finger etwas drüber drücken, damit der Kleber richtig haftet.
Probleme, dass ein Paket wegen des Labels nicht ankam, hatte ich zum Glück noch nicht.

Ich bin jetzt auch nicht der Profidrucker, aber es kommen im Schnitt doch so 1800-2000 Etiketten im Jahr zusammen.
Verfasser
JEH198530. Okt 2017

Hab den 710w hier stehen. Also was genau willst du wissen?Haltbarkeit ist …Hab den 710w hier stehen. Also was genau willst du wissen?Haltbarkeit ist etwas zu weit gefasst.



bear231. Okt 2017

Bei mir verfärben sich die Labels ziemlich schnell. Ich würde sie also n …Bei mir verfärben sich die Labels ziemlich schnell. Ich würde sie also nicht nutzen, um etwas "schön" zu beschriften, was auch gerne mal in der Sonne steht.



deal_la1. Nov 2017

Ich möchte damit hauptsächlich DP E-Filiale-Marken und DHL-Labels und A …Ich möchte damit hauptsächlich DP E-Filiale-Marken und DHL-Labels und Amazon-Retoure-Labels (alle dann umgewandelt mit dem Script auf 62 mm Breite)Mit Haltbarkeit meine ich, ob die den Transportweg ohne Verfärbungen, die die Labels unlesbar machen überleben.Okay, ist mir aber zu teuer.



deal_la1. Nov 2017

Was meinst du mit schnell? Überleben sie den Versandweg als Labels?



bear22. Nov 2017

Mit schnell meime ich 1 Jahr Den Versandweg und auch mehr überleben …Mit schnell meime ich 1 Jahr Den Versandweg und auch mehr überleben die Labels auf jeden Fall. Nach einer (dann doch) langen Zeit verfärbt sich das weiße Label leicht gelb.



LordLord2. Nov 2017

Hab auch den 710 und bisher bei Paketlabels oder Briefmarken keine …Hab auch den 710 und bisher bei Paketlabels oder Briefmarken keine Probleme gehabt.Gibt es eigentlich auch für diese Labeldrucker beschichtete Labels (also nicht nur das reine Papier)?



deal_la2. Nov 2017

Achso, okay. Das ist für mich nicht wichtig.



JEH19852. Nov 2017

Bei mir auch: WiFi Funktion, da ab und an auch Drucke per Smartphone oder …Bei mir auch: WiFi Funktion, da ab und an auch Drucke per Smartphone oder Ipad oder von zwei PCs aus getätigt werden. - Die Originaletiketten sind mit Abstand am Besten in Punkto: Farbechtheit (schwarz) und Haltbarkeit (Wochen auf Karton). Aber auch mit Abstand am Teuersten. Wenn es nicht sein muss, verwende ich Alternativen. - Die Etiketten werden erst nach Wochen gelblich und schwarz verschwindet langsam. Das geschieht auch nur bei direkter Sonneneinstrahlung. Im Schatten ist die Haltbarkeit über Monate sicher gestellt. Das "Verschwinden"/Haltbarkeit der Farbe ist nicht das entscheidende Problem beim Versand.- Problematisch ist die Haltbarkeit/Haftung auf gewissen Kartons bei alternativen Etikettenrollen. V.a. gebrauchte Kartons oder gebrauchte Briefumschläge haben manchmal eine etwas "schmierige" Oberfläche durch den Transport und sind nicht so offenporig wie neue, unbeschichtete Kartons. Da muss man dann mit dem Finger etwas drüber drücken, damit der Kleber richtig haftet. Probleme, dass ein Paket wegen des Labels nicht ankam, hatte ich zum Glück noch nicht. Ich bin jetzt auch nicht der Profidrucker, aber es kommen im Schnitt doch so 1800-2000 Etiketten im Jahr zusammen.


Danke für euer Feedback.
Habe mir den jetzt mit einem Neukunden-Konto und dem Entschädigungsgutschein (10€ MBW 30€) geholt.
3x62mmx30m Endlosetiketten (natürlich alternative) für 12,99€ sind auch schon gekauft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler