Erfahrungen zur Aufladung von Revolut mit Advanzia Gebührenfrei Kreditkarte

25
eingestellt am 28. Jul 2019
Vielleicht kennt sich jemand in der Community aus. Ich möchte wissen ob die Aufladung von einem Revolut Konto mit einer Advanzia Gebührenfrei Kreditkarte bei der Advanzia Bank als Bargeldabhebung gewertet wird und daher Zinsen anfallen, da nur normale Kaufumsätze kostenfrei sind. Bei meiner Amazon Visa Kreditkarte wird es nicht als Bargeldabhebung gewertet, allerdings hatte ich in der Vergangenheit das selbe Problem mal mit einer Aufladung per Kreditkarte bei meinem Dipocket Konto. Bei der Amazon Visa ging es als normaler Kaufumsatz durch wohingegen die Advanzia den Umsatz als Bargeldabhebung gewertet hat und mir daher Zinsen angefallen sind. Der Advanzia Support ist leider absolut unfähig, versteht das Problem nicht und meint nur, dass ich auf meine Kreditkartenabrechnung warten soll. Daher möchte ich wissen, ob jemand in der Community mit dem Thema praktische Erfahrungen hatte.
Zusätzliche Info
Advanzia AngeboteSonstiges

Gruppen

25 Kommentare
Also ich habe meine Revolut schon mit der Advanzia aufgeladen und da sind keine Zinsen angefallen
Niklas270128.07.2019 15:57

Also ich habe meine Revolut schon mit der Advanzia aufgeladen und da sind …Also ich habe meine Revolut schon mit der Advanzia aufgeladen und da sind keine Zinsen angefallen


Endlich mal eine Aussage mit der ich was anfangen kann. Weißt du noch wann du in etwa das letze mal die Aufladung durchgeführt hast?
com49128.07.2019 16:00

Endlich mal eine Aussage mit der ich was anfangen kann. Weißt du noch wann …Endlich mal eine Aussage mit der ich was anfangen kann. Weißt du noch wann du in etwa das letze mal die Aufladung durchgeführt hast?


Ja das ist noch nicht lange her, 1 Monat vielleicht. Sollte sich also nichts geändert haben
Aufladen der Revolut Karte wird als Zahlung und nicht Bargeldverfügung gewertet
Erst letzte Woche aufgeladen, keine Zinsen dafür berechnet!
Ich lade meine Revolut mehrere Male im Monat mit der Advanzia auf - bislang ist noch nicht ein Cent Gebühren bzw. Zinsen angefallen.
Mir wurden Zinsen berechnet, warum bei euch nicht?!
Avatar
GelöschterUser108049
Blume500129.07.2019 00:46

Mir wurden Zinsen berechnet, warum bei euch nicht?!



Hast was falsch gemacht.
Und wie sieht’s aus , Zinsen ja oder nein ?
Also mir hat Advanzia für Januar Zinsen (ca. 1 Euro) fürs Aufladen der Revolutkarte berechnet. Die letzte Aufladung der Revolutkarte über Advanzia war im vergangenen Oktober, ohne Zinsen.

Ist das neu? Habe schon nach AGB-Änderungen geschaut. Wie sieht das dann mit der Curve oder anderen "Bezahlsystemen" aus? Müssen wir da nun auch mit Zinsen rechnen?

EDIT: wird auch im Vielfliegertreff besproche, Verzinsung ist wohl seit Januar "aktiv"
Bearbeitet von: "Axcelerator" 5. Feb
Axcelerator05.02.2020 14:11

Also mir hat Advanzia für Januar Zinsen (ca. 1 Euro) fürs Aufladen der R …Also mir hat Advanzia für Januar Zinsen (ca. 1 Euro) fürs Aufladen der Revolutkarte berechnet. Die letzte Aufladung der Revolutkarte über Advanzia war im vergangenen Oktober, ohne Zinsen.Ist das neu? Habe schon nach AGB-Änderungen geschaut. Wie sieht das dann mit der Curve oder anderen "Bezahlsystemen" aus? Müssen wir da nun auch mit Zinsen rechnen?EDIT: wird auch im Vielfliegertreff besproche, Verzinsung ist wohl seit Januar "aktiv"


gleiches Problem. Das ganze letzte Jahr wurden keine Zinsen berechnet, in meiner Jan 2020 Abrechnung allerdings schon.
War abzusehen dass sie sich das nicht gefallen lassen
dann muss ich nun halt über die Santander 1Plus aufladen.
Dito: auch hier Zinsberechnung bei zwei Advanzia-Kreditkarten seit 2020 wegen Revolut. Da ich im letzten Jahr mehrmals Revolut mit der Advanzia aufgeladen hatte ohne jegliche Zinsen zu bezahlen, habe ich Advanzia angeschrieben und folgende Antwort erhalten:

"Die Zinsbelastung erfolgte aufgrund der Geldtransfers bei Revolut. Bei Bargeldverfügungen, Überweisungen, Geldtransfers und beim Kauf von Kryptowährungen fallen vom Tag der Transaktion bis zum vollständigen Ausgleich Zinsen an, insoweit gibt es kein zinsfreies Zahlungsziel."

Ehrlich gesagt kritisiere ich nicht die Zinsbelastung für Revolut an sich, sondern dass ich als Kunde von der plötzlichen Änderung bzgl. der Zinsberechnung weder aktiv informiert worden bin, noch selbst irgendwo (AGB) nachlesen konnte. Das ist das, was mich stört. Nun gut, dann muss für Revolut eben meine DKB herhalten.
Ich habe die Revolut seit 6 Monaten mit der Advanzia Karte aufgeladen. Bei der letzten Abrechnung will Advanzia auf einmal Zinsen haben. Eine Ankündigung oder Warnung gab es von Seiten Advanzias nicht. Daher werde ich den Zindsen widersprechen und schaun was passiert.
Ich habe widersprochen, aber bislang außer der Mitteilung, dass ich "Bargeldabhebungen" an zwei Tagen gemacht hätte keine Reaktion erhalten. Die "Abhebungen" sind terminlich und von der Höhe her die Revo-Aufladungen.
Ich glaube nicht, dass die ohne Ankündigung mit einmal 20% Zinsen für die Revolut Transaktionen nehmen können. Ich werde das auf jeden Fall nicht hinnehmen. Die spinnen total.
peter.huebner19.02.2020 09:17

Ich glaube nicht, dass die ohne Ankündigung mit einmal 20% Zinsen für die R …Ich glaube nicht, dass die ohne Ankündigung mit einmal 20% Zinsen für die Revolut Transaktionen nehmen können. Ich werde das auf jeden Fall nicht hinnehmen. Die spinnen total.


Ich bin auch etwas enttäuscht, jedoch stand in der AGB 2018 Mai (die letzte) schon drin, dass Geldtransfers wie Bargeldabhebungen behandelt werden. Dass die das bisher so dem Kunden noch nicht berechnet haben, ist aus deren Sicht, wohl eher unser Glück.
Rechtlich gesehen müssen die das vermutlich nicht nochmal dem Kunden mitteilen - wäre aber dennoch kundenorientiert, nett und transparent gewesen. Vielleicht erstatten sie es dir aus Kulanz?!

Die getätigten Umsätze werden Ihnen von uns in Rechnung gestellt und sind ab dem Transaktionstag zu verzinsen. Die Verzinsung der Umsätze erfolgt taggenau und wird monatlich fällig gestellt. Sie haben innerhalb der in der Rechnung genannten Frist, d.h. jeweils bis zum 20. des Monats oder – wenn der 20. kein Bankarbeitstag in Frankfurt/Main ist – bis zum darauffolgenden Bankarbeitstag, einen Teilbetrag von mind. 3% des Gesamtrechnungsbetrages bzw. – falls dieser Betrag der höhere ist – mind. € 30 zu zahlen (Mindestbetrag). Der zu verzinsende Darlehensbetrag verringert sich um den zurückgezahlten Betrag erst ab dem Zeitpunkt seines Zahlungseingangs. Der dann noch offene Darlehensbetrag wird gem. dem vereinbarten Zinssatz weiter verzinst. Nicht oder nicht vollständig gezahlte Mindestbeträge bleiben weiterhin fällig und werden zum Mindestbetrag des jeweiligen Folgemonats hinzuaddiert. In dem jeweiligen Folgemonat ist der zu zahlende Mindestbetrag dann entsprechend höher als 3% des Gesamtrechnungsbetrags. Sie haben das Recht, den Kredit jederzeit ganz oder teilweise zurückzuzahlen. Zahlen Sie bis zum in der Rechnung genannten Zeitpunkt den Gesamtrechnungsbetrag, verzichten wir auf die Geltendmachung von Kreditzinsen. Der Verzicht gilt nicht für die Geltendmachung von Kreditzinsen auf Bargeldverfügungen, Überweisungsbeträge, Geldtransfers und Forderungen aus der Nutzung der Kreditkarte zum Kauf von Kryptowährungen. Die Kontoführung auf Guthabenbasis ist nicht gestattet.
Ich kann da nicht lesen, was die unter Geldtransfers verstehen. Die können doch nicht jahrelang eine Revolutbuchung als Kreditkartenumsatz behandeln und von heute auf morgen meinen, daß dies ein Geldtransfer ist. Für mich ist das ganz klar Abzocke. Ich werde die Karte nicht mehr nutzen. Die 19,44% sind Wucherzinsen und das bei der aktuellen Minuszinsphase.
Bearbeitet von: "peter.huebner" 19. Feb
Das würde mich auch interessieren was dabei rauskommt.
Ich hab mich auch über die Zinsen gewundert. Der Kundenservice hat mir mitgeteilt, dass das daran läge, dass GB nicht mehr in der EU ist und Revolut ja quasi ein Konto in GB ist
Fliege morgen für eine Woche ins EU Ausland, sollte ich lieber aufladen oder die Gebühren schlucken?
Jetzt weiß ich warum ich keine Aufladung mehr machen kann - da die Größe dem maximal möglichen Bargeld Bezug übersteigt. Sinnlos.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler