Kategorien

    [erledigt] DVB T2 ein weltweiter Standard?

    Kann man bedenkenlos einen DVB-T2 TV Stick bei ali kaufen?
    Ist man damit zukunftsicher?

    Ist der Standard genau der gleiche, wie hier in Deutschland?
    Oder worauf muss man beim Kauf achten?


    z.B. hier: aliexpress.com/sto…tml


    Danke

    8 Kommentare

    Verfasser

    Danke für den Link.


    Die Verwendung setzt zwingend die Kompatibilität zum Codec H.265 und eine Decodierungsschnittstelle für die verschlüsselten Angebote der Privatsender voraus....


    Also nicht kompatibel?


    Thx.

    Commander_Brandt

    Also nicht kompatibel?Thx.




    Aufnahmeformat:
    Videoformat: MPEG2 MP & ML/H.264
    Audio Format: MPEG2 Audio Layer I & II/AAC


    Nööö
    Hatte auch noch keinen in China gesehen der das kann.

    Verfasser

    Danke - alles Neuland für mich

    Wir helfen gerne.
    Ein passender Stick ist imho im Moment kaum zu bekommen.
    Neben dem 'fortschrittlichen' H265 liegt das vor allem am CI+ Modul das man zum dauerhaften Empfang benötigt.

    Verfasser

    Danke für alle Hinweise.

    Als Anfänger sind manche Fragen einfach nötig.
    Man muss lernen, dass Standards selten weltweit sind (auch z.B. 4G/China... etc.)

    Jep, es gibt wirklich wenig weltweite Standards.
    Fängt ja schon dabei an, dass die Amis und viele andere immer noch nicht komplett auf das metrische System setzen.
    DVB-T2 in D ist imho Schrott.
    Davon abgesehen, dass ich niemals auch nur einen Cent für den Werbeschrott der privaten zahlen würde ist in absehbarer Zeit auch nicht damit zu rechnen natives 1080p Material zu empfangen. Damit ist der einzige theoretische Vorteil dieses Empfangsweges hinfällig.

    Nur mal zur Info: DVB-T2 hat mit MPEG2/MPEG4/H265 nur bedingt zu tun: Dem Stick ist es egal, was er empfängt und der passende Videocodec kann auch später am PC installiert werden. Problematisch ist "nur" die CI+ Verschlüsselung. Wenn Du mit dem Stick also Privatsender bezahlen und empfangen willst, lass es. Ich gehe davon aus, dass meine vorhandenen Sticks von DVBSky auch deutsches DVB-T2 empfangen, wenn es dann mal kommt... Allerdings reicht meine PC Hardware nicht aus, um diese in Echtzeit in HD anzuzeigen. Das wird meiner Meinung auch der Sargnagel von DVB-T2 in Deutschland. Wenn der Empfang auf Billigst-Hardware nicht mehr geht, wird man sich 3x überlegen, ob der Umsteig lohnt oder man die Sender lieber für lau aus den Mediatheken streamt...

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Kaffebohnen01
      2. O2 Free 15 - bester Deal?11
      3. Fahrrad Kettler --- Meinungen zum Traveller 11 Ergo46
      4. Samsung Note 8 wird um 17 Uhr heute vorgestellt - Live-Stream für wen es in…11

      Weitere Diskussionen