Ersatz von Routern bei der Telekom

Meine inzwischen nicht mehr ganz jungen Eltern sind "brave" Kunden der Telekom. Internet haben sie auch und natürlich auch einen Router der Telekom dazu. Genau gesagt ist das der Speedport W 500.

Meine Eltern lassen den Router inzwischen permanent an, weil es schon Probleme gab bis er "ansprang". Ich habe das Teil heute einmal abgeschaltet und erst mit Verzögerung wieder anbekommen. Der Router ist inzwischen auch ein Methusalem und sicher mehr als 15 Jahre alt. Eigentlich ein Wunder, dass er noch läuft.

Nun will ich den Router austauschen, damit alles wieder stabil läuft, und nicht das Internet "zusammenbricht", wenn ich gerade nicht vor Ort bin. Klar könnte ich jetzt irgendeine Fritzbox kaufen und das Teil einfach austauschen. Ich frage mich aber, ob man nicht der Telekom nach so langer Zeit einen neuen Router abringen kann.

Hat hierzu irgendjemand Erfahrung? Kann man dazu einfach in den nächsten T-Punkt spazieren und einen Router-Ersatz kostenlos fordern? Gibt es dazu spezielle Tricks un Tipps?

Beste Kommentare

Kann man dazu einfach in den nächsten T-Punkt spazieren und einen Router-Ersatz kostenlos fordern?

Die magische Antwort: Einfach ausprobieren, dann erfährt man es...

Fordern kann man so gut wie alles, ob man es bekommt ist immer die andere Frage...
24 Kommentare

Einfach so wirst du keinen Router geschenkt bekommen...

Verfasser

karlikarlkarlvor 3 m

Einfach so wirst du keinen Router geschenkt bekommen...



Bis vor kurzem war doch noch Router-Pflicht. D.h. man muss wirklich mit jeder Vertragsverlängerung feilschen? Mir macht das nichts aus. Bei Verträgen mit älteren Menschen finde ich das ekelhaft, weil es im Grunde nur ein Ausnutzen der Situation ist.

DonRonvor 3 m

Bis vor kurzem war doch noch Router-Pflicht. D.h. man muss wirklich mit jeder Vertragsverlängerung feilschen? Mir macht das nichts aus. Bei Verträgen mit älteren Menschen finde ich das ekelhaft, weil es im Grunde nur ein Ausnutzen der Situation ist.



Irgendwie haust du da einige durcheinander.

Zahlen deine Eltern bei der Telekom für den Router? Dann bekommen sie in der Tat einen neuen wenn der alte kaputt ist.

Ansonsten kannst du bei der Telekom doch schon immer einen eigenen Router verwenden.

karlikarlkarlvor 1 m

Zahlen deine Eltern bei der Telekom für den Router?


Bestimmt nicht, wenn der schon 10 Jahre alt ist. Das Mietmodell gibt es erst paar Jahre.

Verfasser

karlikarlkarlvor 4 m

Irgendwie haust du da einige durcheinander.Zahlen deine Eltern bei der Telekom für den Router? Dann bekommen sie in der Tat einen neuen wenn der alte kaputt ist.Ansonsten kannst du bei der Telekom doch schon immer einen eigenen Router verwenden.



Ob der Router gemietet ist oder nicht, kann ich gerade gar nicht definitiv sagen. In der Rechnung wird aber meines Wissens nach keine Extramiete ausgewiesen. Trotzdem: Bei jedem Neuvertragsabschluss bekommt man doch einen Router gratis dazu. Dann müsste das doch bei Bestandskunden nach über 15 Jahren auch einmal möglich sein.

DonRonvor 1 m

Bei jedem Neuvertragsabschluss bekommt man doch einen Router gratis dazu. Dann müsste das doch bei Bestandskunden nach über 15 Jahren auch einmal möglich sein.


Nicht bei der Telekom.

DonRonvor 18 m

Ob der Router gemietet ist oder nicht, kann ich gerade gar nicht definitiv sagen. In der Rechnung wird aber meines Wissens nach keine Extramiete ausgewiesen. Trotzdem: Bei jedem Neuvertragsabschluss bekommt man doch einen Router gratis dazu. Dann müsste das doch bei Bestandskunden nach über 15 Jahren auch einmal möglich sein.


Umstellung auf IP Telefonie anbieten und der Vertrag wird wahrscheinlich billiger und router inklu.

Kann man dazu einfach in den nächsten T-Punkt spazieren und einen Router-Ersatz kostenlos fordern?

Die magische Antwort: Einfach ausprobieren, dann erfährt man es...

Fordern kann man so gut wie alles, ob man es bekommt ist immer die andere Frage...

Hatte das selbe Problem bei meinen Eltern auch schon. Alter Router hat gesponnen, sie schon ewig bei dem Laden. Hotline angerufen die sagen klar ab in den nächsten T-Punkt und da gibts dann nen Router für nen Euro. Also hin und die meinten machen wir nicht! Jetzt haben sie ein neues Gerät von der Konkurenz und zahlen monatlich deutlich weniger.

DonRonvor 1 h, 7 m

Ob der Router gemietet ist oder nicht, kann ich gerade gar nicht definitiv sagen. In der Rechnung wird aber meines Wissens nach keine Extramiete ausgewiesen. Trotzdem: Bei jedem Neuvertragsabschluss bekommt man doch einen Router gratis dazu. Dann müsste das doch bei Bestandskunden nach über 15 Jahren auch einmal möglich sein.


Wenn deine Eltern nicht kündigen, gibt es gar nichts geschenkt. Kundentreue zählt leider nicht viel in den meisten Branchen.
Man muss sich heutzutage einfach von dem Gedanken lösen, dass man als Kunde irgendeinen besonderen Wert für ein Unternehmen hat. Daher: kündigen, kündigen, kündigen.

Crytharvor 4 m

Kundentreue zählt leider nicht viel in den meisten Branchen


das kommt ganz darauf an, schon mal was von customer relationship management gehört?

jpfor3vor 3 m

das kommt ganz darauf an, schon mal was von customer relationship management gehört?


Ruf mal bei der Telekom an und sag du möchtest einen kostenlosen Router, weil du seit 15 Jahren Kunde bist und monatlich 40€ zahlst.
Im zweiten Fall kündigst du und sagst der bisherige Router ist Mist und du gehst jetzt zu 1&1 weil du da einen Router bekommst. Mal sehen, was zum Erfolg führt.

Crytharvor 4 m

Ruf mal bei der Telekom an und sag du möchtest einen kostenlosen Router, weil du seit 15 Jahren Kunde bist und monatlich 40€ zahlst.Im zweiten Fall kündigst du und sagst der bisherige Router ist Mist und du gehst jetzt zu 1&1 weil du da einen Router bekommst. Mal sehen, was zum Erfolg führt.


Telekom != meisten Branchen. Kommt aber auch hier auf den Kunden an, z.B. ob du die günstigste Konfiguration beziehst, oder ob du zusätzlich noch einen oder mehrere Mobilfunkverträge bei denen hast usw., pauschal kann man also nicht sagen, dass der Telekom ihre Kunden nichts wert sind. Genauso bekommt doch auch jeder ein anderes Angebot, wenn er seinen Mobilfunkvertrag kündigt, das machen die Unternehmen auch nicht mit nem Zufallsgenerator sondern nach Kundenwert.

jpfor3vor 10 m

Telekom != meisten Branchen. Kommt aber auch hier auf den Kunden an, z.B. ob du die günstigste Konfiguration beziehst, oder ob du zusätzlich noch einen oder mehrere Mobilfunkverträge bei denen hast usw., pauschal kann man also nicht sagen, dass der Telekom ihre Kunden nichts wert sind. Genauso bekommt doch auch jeder ein anderes Angebot, wenn er seinen Mobilfunkvertrag kündigt, das machen die Unternehmen auch nicht mit nem Zufallsgenerator sondern nach Kundenwert.


Da ist es oftmals einfach Zufall, wen man an den Hörer bekommt. Mit Kundenwert hat das selten was zu tun. Da haben wir in der Familie schon reichlich Erfahrungen gesammelt (zuletzt aber eher bei Vodafone). Mal hast du einen Osteuropäer, der dir erzählt, dass du keinen Rabatt bekommst, und beim nächsten Anruf hast du einen Deutschen, der dir ein Top Angebot macht. Kundenwert?

Und mit meiste Branchen meinte ich die Themen, die eben ständig auf Mydealz auftauchen. Abos, Verträge usw. Die kündigt man eben eigentlich immer, weil sich da Treue selten auszahlt.

Falls es doch nicht mit dem kostenlosen Router klappt, schau mal bei ebay Kleinanzeigen.
Bin gerade selber auf der Suche nach einem Router und bin überrascht, dass es Router unter 50€ gibt die neuwertig sind.
Beispiel Speedport W724V ca 50€ (teilweise mit Garantie)

Das ältere Model W723V sogar um die 30€. Sogar einen für 15€ inkl. Versand gesehen bei dem nur eine Telefonbuchse hinten funktioniert.

Die Dinger werden hinterhergeschmissen. Das Angebot ist höher als die Nachfrage.

(Dennoch kann ich es nachvollziehen, dass man nach so langer Zeit als Kunde auch geschätzt werden möchte)

Crytharvor 22 m

Da ist es oftmals einfach Zufall, wen man an den Hörer bekommt. Mit Kundenwert hat das selten was zu tun. Da haben wir in der Familie schon reichlich Erfahrungen gesammelt (zuletzt aber eher bei Vodafone). Mal hast du einen Osteuropäer, der dir erzählt, dass du keinen Rabatt bekommst, und beim nächsten Anruf hast du einen Deutschen, der dir ein Top Angebot macht. Kundenwert?Und mit meiste Branchen meinte ich die Themen, die eben ständig auf Mydealz auftauchen. Abos, Verträge usw. Die kündigt man eben eigentlich immer, weil sich da Treue selten auszahlt.


Wenn das tatsächlich so wäre wie du sagst, wäre unsere Wirtschaft wortwörtlich am Arsch. Vor allem im Zeitalter des Internets und vermehrter Kommunikation ist eben genau das entscheidend. Dass das Zufall sein soll ist absoluter Blödsinn (nichts persönliches will dich nicht damit beleidigen)

Ist aber Zufall. Du wirst täglich angerufen und es ist Glück, wenn du die richtige Person an den Hörer bekommst. So ist es leider. Zumindest bei Vodafone. Das sind persönliche Erfahrungen und da gibt es auch gar nichts zu diskutieren, sorry. So perfekt wie du es dir vorstellst sind viele Branchen nicht.

Nur mal aus Interesse: Wie laufen denn deine Vertragsverhandlungen mit Telekom, Vodafone und co. ab?

Zieh dir ein W700v ran, Arcadian Chipsatz, brutal gutes Modem.

eTCvor 32 m

Zieh dir ein W700v ran, Arcadian Chipsatz, brutal gutes Modem.


Keine gute Idee. Ab nächstem Jahr werden die Anschlüsse auf IP umgestellt und dann macht das Teil die Grätsche. Wenn dann W723V, W724V oder W921V. Die können IP.

DonRonvor 3 h, 22 m

Bis vor kurzem war doch noch Router-Pflicht. D.h. man muss wirklich mit jeder Vertragsverlängerung feilschen? Mir macht das nichts aus. Bei Verträgen mit älteren Menschen finde ich das ekelhaft, weil es im Grunde nur ein Ausnutzen der Situation ist.


Ich würde gleich auf einen IP Anschluss umstellen und einen Router mieten. Wenn was kaputt geht kommt postwendend ein neuer Router. Der neue Vertrag ist mit Sicherheit günstiger und die Miete locker drin. Und auf IP wird ab 2017 eh umgestellt. Und der W500V kann das nicht.

Kauf dir bei ebay einfach einen speedport w921v ;


wenn auf der Rechnung nichts ausgewiesen ist es wahrscheinlich ein Support Fall.

Ausschalten
Support anrufen
den vorherigen Fall "Anschalten" schildern und sagen Du hast aufgrund der Nichtfunktionalität den Stecker wieder gezogen
um einen evtl. Brand vorzubeugen.

Wenn der Router dann beim einschalten wieder hängt, reagiert die telekom sehr schnell.um weitere Anrufe zu verhindern
Bearbeitet von: "twitter_SeX" 21. Sep 2016

twitter_SeXvor 15 h, 11 m

Wenn der Router dann beim einschalten wieder hängt, reagiert die telekom sehr schnell.um weitere Anrufe zu verhindern


Stimmt, sie verkauft dir dann einen neuen Router

meloen360vor 22 m

Stimmt, sie verkauft dir dann einen neuen Router



verkaufen? nur wenn der alte ebebfalls gekauft war

das Angebot muss nicht angenommen werden.

ich nutze eine Fritzbox 7141 diese werden bei ebay-kleinanzeigen im idealfall verschenkt, aber meistens ab 5€ angeboten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Oneupyou.com = Fakeshop?4894
    2. Gear S4 ? Gear S3 im Angebot ?34
    3. Heise schickt keine Kündigungsbestätigung2146
    4. Deals werden nicht eingestellt88

    Weitere Diskussionen