Ersatzakku Xiaomi Saugroboter Gen 1

2
eingestellt am 15. Jan
Hallo zusammen,
seit 2 Jahren werkelt das Gerät jetzt bei Oma (85) und sie kann und will nichtmehr auf ihn verzichten. Das Problem ist, dass der Akku mittlerweile nachgelassen hat und die Wohnung nichtmehr in einem Rutsch gesaugt bekommt.

Hier hat er ja die Eigenschaft, dass er zur Ladestation fährt, lädt und dann quasi fertig macht. Das Problem ist Jetzt aber, dass sie damit nicht klar kommt... Der erneute Anlauf wird von ihr abgebrochen und im Nachgang wird sich beschwert, dass es im Esszimmer nichtmehr sauber wird...

Zur Frage:
Hat jemand schonmal einen größeren Akku gefunden/selbstgebaut und hat damit Erfahrungen? Da der Akku schon immer nur grade so ausgereicht hat, werden ein paar mAh mehr schon ausreichen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

2 Kommentare
Wie groß ist die Wohnung deiner Oma wenn man fragen darf? Das der das nicht mehr in einem Rutsch schafft....
Meiner ist jetzt etwas über 1 Jahr alt und der Akku scheint noch sehr gut in Form zu sein. Wenn er mit unserer 93qm Wohnung von der er 2/3 saugen muss durch ist hat er immer noch ca 50% akku. Btw ich lasse ihn immer im Turbo Modus laufen
Bearbeitet von: "Squatzilla" 15. Jan
So ca. 125m² Reinigungsfläche auf einem Stock, fuhr fast täglich. Hat glaube um die 900 Betriebsstunden. Auf Turbo gings noch nie, balanced hat bisher gereicht. Er fährt ja glaube so bei ca. 20% schon zurück.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler