Erste Lieferung mit Amazon Logistics

Bekomme morgen das erste Paket von "Amazon Logistics" geliefert.

Hat schon jemand Erfahrungen damit gemacht?

Frage mich gerade wie die reagieren wenn es nicht zugestellt werden kann. Zur Post werden sie es wohl nicht bringen

15 Kommentare

Frag doch einfach bei Amazon nach; die sind freundlich da

Frage mich gerade wie die reagieren wenn es nicht zugestellt werden kann. Zur Post werden sie es wohl nicht bringen


wieso machst du dir darüber so einen kopf ??? ist doch egal mit wem geliefert wird hauptsache mann hat sein paket an dem angegebenen Datum

Junge...deine sorgen hätte ich gerne X)

Bei mir (in München) kommen mittlerweile 90% der Bestellungen mit Amazon Logistics an.

Hatte bisher nie Probleme. Pakete wurden bei meinen Nachbarn abgegeben. Eine Abholkarte inkl Uhrzeit wann der Zusteller es probiert hat lag immer im Briefkasten.

Ein Paket hatte einen zweiten Zustellversuch (weil kein Nachbar annahm?) und kam dann Samstags an.


Sorry... Blöd dass Du krassere Probleme hast. Blöd für Dich



Das mit dem verstehen üben wir nochmal.

Hab auch jetzt schon regelmäßig in München Pakete von Amazon Logistics bekommen

Super freundliche Jungs, die hier ausliefern. Da kann sich DHL & co. mal ein Beispiel dran nehmen

Admin


Also unsere DHL-Fahrer (lass mir alles ins Büro liefern und die kommen mehrmals täglich ^^) sind auch alle SEHR nett, trotzdem würde ich Amazon Logistics auch mal gern kennenlernen.




Fand den Konter jetzt offen gesagt gar nicht mal so schlecht. :P


So langsam macht mir die immer Marktbeherrschende Stellung von Ama sorge. Wenn der Vorteil eines Tages groß genug sind, werden die Verbraucher das mit hohen Preisen bezahlen.


Siehe Prime. 49€ pro Jahr inzwischen. Wird bestimmt bald erneut steigen da ja Prime Music, Pantry etc dazugekommen sind.

Freut mich, dass es gute Erfahrungen gibt

Hier wird amazon logisitics regelrecht zerrissen Link



Hast du mal geguckt was Prime in UK oder USA kostet? Für das Leistungssprektrum sind 49 € geradezu lächerlich. Klar wird da früher oder später mal ne Erhöhung kommen, aber die wäre auch absolut gerechtfertigt (schon allein im internationen Vergleich).


Ja, habs gesehen. Meine Cousine in Amerika zahlt 99 Dollar im Jahr (was ja rund 90€ sind).

Ich finde die 49€ derzeit auch sehr fair. Bei 90€ müsste ich mir das aber echt gut überlegen. Dann würde ich nämlich halt auf die 29€+ hinaus kaufen und würde auf Prime verzichten.

Prime in den USA bedeutet aber auch auf der Versandseite wesentlich mehr. Ein Produkt schnell (innerhalb eines Tages) quer durch die USA zu schicken ist nunmal wesentlich teurer als innerhalb Deutschlands. Insofern ist bei US Prime sozusagen der EU weite Versand dabei während sich Deutsches Prime mehr auf die Größe eines amerikanischen Bundesstaats beschränkt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Amazon Tool - Preisalarm GESUCHT812
    2. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?56
    3. [Suche] guten Austauschakku fürs LG G4 (Anker Alternativen)33
    4. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1726

    Weitere Diskussionen