Eure Empfehlungen: iPad Pro oder Surface Pro 3/4

Guten Tag, brauche mal kurz eure Hilfe!
Möchte mir einen möglichst portablen Rechner holen, mit einem Touchscreen und mit stifteingaben.
Ich dachte an das surface und iPad Pro und kann nicht sagen, was besser für mich ist.

Ich surfe viel(u.a. shoppen, Videos) und möchte auch damit arbeiten können. Word, PowerPoint oder ähnliches.
Und vor allem, das Gerät muss zuverlässig sein!

Ich weiß, Apple Geräte sind an sich immer zuverlässig gewesen. Sind es die surfaces von ms auch?

Kann man ein iPad Pro oder surface als vollwertigen Rechner benutzten?

Und wie ist die Performance? Schnell muss sein, und das durchgängig.

Gibt es zurzeit gute Angebote? :P

Am besten wären wirklich Tipps von leuten, die die Geräte verwenden.

Danke schonmal!

11 Kommentare

Wenn du wirklich damit arbeiten musst, würde ich auf keinen Fall zum iPad greifen. Klar wird das (weil von Apple) ein Erfolg werden und auch viele Anbieter ihre Apps dahingehend optimieren (z.B. dass du auch sinnvoll die MS Office Apps nutzen kannst etc.), aber wenn man kein eingefleischter Apple Fan ist, ist das iPad Pro kein vollwertiger PC Ersatz.

Als Alternative: Macbook Air 11 Zoll.

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Selbst ich als eingefleischter Apple-User würde zum Surface greifen. Ich habe im Studium versucht mit einem iPad zu arbeiten und spätestens das fehlende Dateisystem bringen dich irgendwann zum Wahnsinn. Klar gibt es Workarounds mit Apps wie "Documents", aber wirklich produktiv arbeiten kann man damit meiner Meinung nach nicht.

moritz100

Als Alternative: Macbook Air 11 Zoll.



Leider ohne Touchscreen. Ich möchte nicht immer eine Tastatur vor mir haben.

TheBenne

Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. Selbst ich als eingefleischter Apple-User würde zum Surface greifen. Ich habe im Studium versucht mit einem iPad zu arbeiten und spätestens das fehlende Dateisystem bringen dich irgendwann zum Wahnsinn. Klar gibt es Workarounds mit Apps wie "Documents", aber wirklich produktiv arbeiten kann man damit meiner Meinung nach nicht.



IPhone und iPad arbeiten ja zusammen sehr gut(icloud) geht das auch mit iPhone und surface?

Als vollwertigen PC kannst du das Surface nutzen, da die Prozessoren Leistungsstaerker (i5 /i7) sind und wenn du schon MS User bist kannst du ganz einfach alle Windows Programme drauf installieren. Also kein kompabilitaetsverlust.

Und ich persönlich besitze auch ein ipad und finde es gruselig darauf MS office zu benutzen und damit zu arbeiten, da ich immer eine cloud benutzen muss um die datein zu verschieben. Da ist das surface danke usb 3.0 natürlich besser. Sowie andere Anschlüsse die praktisch sind und du kannst den Speicher im surface mit einer micro SD (zb 128gb für 49€) erweitern.

Wenn du zB student bist, dann kannst du rabatte bekommen ansonsten gibts wenig rabatte für das surface bzw ipad pro.


Vlt für dich interessant:
storetradeup.com/de/…015

Auf jeden Fall das Surface.
Damit kannst du auch wirklich produktiv arbeiten. Daheim Dockingstation, Monitor und Maus/Tastatur hin und du hast einen 100% für alles arbeitstauglichen PC, den du überall mit hinnehmen kannst und der auch eine super Stiftunterstützung hat.

Surface. Die Überlegung ist nur inwiefern du es als Tablet benutzen willst. Wenn du sehr oft die "Tablet-Funktion" nutzt, je nach dem wie viel Rechenleistung du brauchst kannst du dir überlegen die Core M Version zu holen. Das fanless Design macht es schon wesentlich geiler, allerdings ist die Rechenpower ganz und gar nicht mit einem Core iX vergleichbar, wenn du aber "eh nur" surfst, ein bisschen office nutzt und so, dann ist die CoreM Variante mMn eine Überlegung wert.

Wenn die minder motorisierte Variante für dich in Frage kommt ist vielleicht auch das eine Alternative:
techtablets.com/cub…ew/
Ich habe es jetzt seit knapp 2 Monaten und bin ziemlich glücklich damit. Allerdings ist es für mich auch eher ein mobiles Spielzeug und ich habe noch ein vollwertiges Thinkpad aus der X-Serie nebendran.
Im techtablet-Channel findest du auch aktuell Videos der CoreM Variante des Surface Pro 4
youtube.com/use…son

Wenn die Kohle locker sitzt kannst du dir natürlich auch ein Surface Book überlegen.
winfuture.de/vid…tml

Habe selber das Surface Pro 2. Benutze OneNote um alle Mitschriften direkt zu digitalisieren sowie um auf den Skripten Ergänzungen vorzunehmen.
Je nachdem wieviel Geld du ausgeben willst würde ich aufjedenfall zum Surface pro 3 bzw 4er greifen. Kann es echt nur weiterempfehlen.

ich nutze seit 10 monaten das Surface Pro 3 und ich liebe es - ich sitze in den Vorlesungen und Übungen und mache jegliche Notizen auf dem Gerät. So hat man alle Mitschriften immer dabei

surface pro 4
das teil ist grandios

1100 euro für die kleine i5 version inklusive cover als student
dazu noch 200 euro trade in für das alte surface 2
ein surface rt eintrauschen lohnt noch mehr. allerdings gehen die mittlerweile für 150 bei ebay weg. also extra dafür eins kaufen lohnt nicht.

Benutze für die Uni seit Freitag ein SP4 mit i5, 256GB SSD und 8GB RAM. Habe effektiv 1176€ dafür gezahlt (Studentenrabatt + qipu Cashback + Surface RT Trade-Up (200€ Cashback und für 105€ bei Kleinanzeigen gekauft) + 118€ für das schwarze Type Cover bei notebooksbilliger. Der Stift ist genial, das Type Cover ebenso (mechanisch und beleuchtet). Verarbeitung und Design sind erstklassig. Ein wirklich tolles Gerät, wenn man produktiv arbeiten will und insbes. das Teil auch zum Schreiben benutzt (ansonsten ist ein Ultrabook meiner Meinung nach sinnvoller). Einziger Kritikpunkt bis jetzt: Die Software. Das hätte Apple wirklich besser hinbekommen. Ich denke mal beim SP3 sieht die Sache etwas ausgereifter aus, dennoch gibt es einige Probleme beim Aufwecken aus dem Sleep Mode, mit Windows Hello und der Akkulaufzeit, mit Grafikfehlern und abstürzenden Treibern etc. Ich hoffe dass Microsoft das bald in den Griff bekommt, denn vor dem Herbstupdate sah die Lage noch schlimmer aus.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Erfahrung mit dem Selbsteinbau von KFZ-Sitzheizungen? Heizauflagen eine Alt…57
    2. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…1120
    3. Telekom: Magenta Mobil XL Premium68
    4. Erfahrung mit "gebrauchten" Office-Lizenzschlüsseln54

    Weitere Diskussionen