Eure Erfahrungen mit MacTrade

14
eingestellt am 20. Dez 2011
Hallo Leute,
ich habe auf einige Leute hier gehört und mir einen MacBook bei MacTrade bestellt. Die haben gerade eine 111€ Aktion und mit dem Education Rabatt hat es sich gelohnt.
Ich habe eine Bestellbestätigung erhalten und habe die benötigten Dokumente versendet, das Geld wurde auch schon überwiesen.
Nun wollte ich mich informieren, ob die es noch bis zum 24. liefern, da es als Geschenk gedacht ist.
Die hatten in der Bestellbestätigung eine Nummer angegeben, die ist aber durchgehend besetzt. Deshalb glaube ich, dass die den Hörer einfach zur Seite gestellt haben.
An die anderen Hotlines geht auch keiner ran. Emailes wurden bislang nicht beantwortet.
Ich kann mir vorstellen, dass die zur Weihnachtszeit viel zu tun haben, aber die Kunden komplett zu ignorieren, ist nicht in Ordnung.
Im Internet waren bei den Shop Bewertungen immer die Rede von schneller Service usw. davon habe ich nichts gemerkt.
Mittlerweile wünschte ich mir, ich hätte bei Amazon mehr bezahlt dafür das Ding jetzt schon in den Händen gehalten.
Welche Erfahrungen habt ihr mit dem Shop gemacht?
Zusätzliche Info
14 Kommentare

also wenn es ein BTO ist dann wirst du ihn nicht vor weihnachten bekommen... und das mit der Hotline ist normal ( ich hatte schon mal 30 min gewartet). und email dauert normalerweise 2-3 tage. Nun stell dir vor die hauen so ein Gutschein vor weihnachten raus!!! bei denen wird nix mehr gehen.... weihnachten+ super geilen Gutschein^^

Es geht um die MacBook Pro 13,3" 2,4 GHz Intel-Dual i5
Gestern war die Lieferungsanzeige noch auf Grün, jetzt ist es auf Gelb.
Was das auch immer heißt.

Ich verstehe es, dass die gerade in der Weihnachtszeit sehr viel zutun haben. Aber MacTrade gibt es ja nicht seit Gestern, dann können die ruhig einige Leute vorübergehend für die Weihnachtszeit einstellen.
Naja aufregen bringt echt nichts, dann heißt es abwarten, weil die einem ja nicht einmal die Möglichkeit geben, die Bestellung zu stornieren, danach weiß ich nicht einmal ob ich bei dem ganzen Chaos überhaupt mein Geld zurückbekommen würde.
So super ist der Gutschein gar nicht. HOH hat es ja auch für 949€ angeboten. Hätte ich bloss da gekauft, die Cashback Aktion von HP hat mich verblendet.
Erst duch so ein Erlebnis weiß man Amazon zu schätzen, Schnell und Top Kundenservice, Pre- UND After Buy. Falls man Fragen hat, lässt man sich bequem anrufen und wird so freundlich bedient.
Leider bin ich nicht auf Ciao usw angemeldet, um weitere Leute vor einer Bestellung zu warnen.

naja muss man sich halt vorher überlegen. die preise von denen sind weit unter den einkaufswert von normalen retails Stores.. also entweder amazon welches einfach ein genialen service hat oder halt mactrade was einfach ein unschlagbaren preis durch günstigen grundpreis+edu+qipu cashback+gutscheine(Aktionen)+kostenlose zugaben+eventuelle 0 % Finanzierung (was ja auch nochmal 2,5% Rabatt bedeutet, da man ja das geld auf Tagesgeld packen kann).
Also ich kann nur sagen es lohnt sich ganz einfach da man ja eventuelle Garantieansprüche im ersten Jahr direkt an apple stellen kann. Habe ich schon öfters gemacht. Einfach zum örtlichen Retailstore gehen und macbook abgeben und meist schon am nächsten Tag abholen. Das schafft amazon definitiv nicht.

Man xell, entspann dich doch etwas.8) Vor Weihnachten kann dir keiner irgendwas garantieren. Ich dreh den Spieß um und frage: Warum bestellst du erst so knapp vor Weihnachten? Wird halt knapp mit deinem Studiangebot, gar keine Frage. Überhaupt: Wir haben Dienstag und Samstag ist Weihnachten. Selbst wenn die morgen versenden ists in der Regel am Freitag noch da.

Im anderen Thread haben wir ja über Vor und Nachteile gesprochen und jeder sammelt verschiedene. Ich hatte bisher keinen Stress mit Mac Trade.
Und mal ehrlich: Was hast du dort bezahlt? 933 Euro oder so? Dazu noch Qipu von über 20 Euro und noch nen geilen Drucker von HP praktisch geschenkt. Das macht für mich alles einen erheblichen Unterschied aus, wo bei Macs die Preisspannen eh klein sind und man da verhältnismäßig wenig sparen kann.

Ich warte derzeit auch auf ne von der Post verschlampte Notebooksbilliger Sendung. Muss man cool und gelassen bleiben

Ja hast ja im Grunde Recht. Aber durch den nicht vorhandenen Service, hat man keinerlei Infos darüber wann es geliefert wird.Wenn ich Gewissheit hätte, dass es am 10 Januar geliefert wird, dann würde ich mich entspannen und die Zeit abwarten. Die schreiben ja, dass falls es nicht auf Lager ist, erst wieder bei Apple geordert werden muss. Das kann dann auch schon 1 Monat oder mehr dauern. Wenn es zum Beispiel nächste Woche kommt bin ich für eine Woche nicht da.
Natürlich muss irgendwo gespart werden, sonst kann man diese Preise nicht anbieten.
Qipu ist sowieso nur mit Glück zu bekommen, Cashback wird eventuell durch die separate Lieferung und folglich separate Rechnung auch schwierig.
Am Ende kommt man mit dem 111€ Rabatt und Edu Rabatt auf 933 plus 7,90 Versankosten, 9€ Ersparnis gegenüber HOH Angebot von Ebay.

also was sie echt mal ändern könnten wäre das user interface... das ist mir schon vor zwei Jahren aufgefallen. kann ja nicht so schwer sein den aktuellen bestellstatus einsehen zu lassen. Und dies wäre ja eine einmalige Investition.

Hab jetzt eine Email bekommen, dass ich vor einer Woche vor der Bestellung geschickt hatte, ob die Geräte verfübar sind. Die Antwort war heute da und es heißt 2-3 Wochen Lieferzeit, obwohl bei meiner Bestellung noch sofort Lieferbar stand. Hauptsache die Leute bestellen schon mal und das Geld wird überwiesen, danach geht alles so wie es am denen passt, wir sollen froh sein, dass wir überhaupt was kriegen.
Ich habe heute durch zufall eine andere Hotline Nummer gewählt, das war die Technik Abteilung.
Da nimmt einer ab und sagt ohne Begrüßung und irgendwelche Ansagen
"JA"
Ich musste dann nachfragen ob ich bei MacTrade aurufe.Antwort wieder:
"JA"
Ich habe erzählt, dass ich mich über meine Bestellung erkundigen wollte,
"Nee diese Nummer wählen Sie nur wenn Sie technische Probleme haben". Bumms aufgelegt.
Sehr nett.
Aber wir sind selber Schuld, die können die Leute behandeln wie sie möchten, trotzdem kriegen die so viele Aufträge, dass die nicht mehr hinter her kommen.

Ich hatte auch bei der 111€ und EDU Aktion bestellt, allerdings einen iMac. Bestellung am 9.12. und Lieferung am 15.12. Der Grund warum es bei mir verhältnismäßig schnell ging ist wahrscheinlich die Versandart: Nachname. Nachname ist auch unabhängig von der Geschwindigkeit zu empfehlen: Bei solchen Kampfpreisen befürchte ich immer daß sich der Shop übernehmen könnte und dabei baden geht. Nachname kostet zwar etwas mehr aber gibt auch ein mehr an Sicherheit.

Hab nach Stunden jemanden erreichen können. Ich habs immer und immer wieder probiert. Dann war da eine unmotivierte und leise Mitarbeiterin, die anscheinend einiges hat über sich ergehen lassen müssen.
Ich wollte als ich durch kam auch vor Wut platzen, aber dann kriegen es die falsche Leute ab.
Ich habe die Bestellung storniert, die hat jetzt telefonisch nach meiner Konto Nr gefragt, aber nicht nachgecheckt, ob sie es richtig verstanden hat. Sagt einfach ok. Ich musste nachfragen ob da eine Bestätigungsemail kommt, ich musste nachfragen ob die Daten stimmen usw.
Wenn das Geld wieder da ist, ist hoffentlich dieser Alptraum endlich vorbei und ich kann wirklich dringend davon abraten dieser Firma im Voraus Geld zu überweisen.
Die beste Lösung ist wie fcsto schon geschrieben hat per Nachnahme zu bestellen. Bei einer Bestellung über 1000€ sollten 2 oder 3 € mehr keine Rolle spielen. Dann kann ich mir auch sehr gut vorstellen, dass MacTrade in diesem Fall die Leute bevorzugt, die erst noch bezahlen müssen. Die anderen haben bezahlt und können nichts anderes als warten.
Ich habe extra nachgefragt ob ich eine Bestätigung erhalten, dass ich storniert habe, es hieß JA, aber wieder passiert nichts.
Ich hoffe das war kein Fehler und nun steht als Status Storniert und mein Geld muss ich mit einer Klage holen.

Vielleicht lohnt es sich ja noch vor den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte zu gehen, sollten sie im Weihnachtstrubel das Geld nicht binnen 24 Stunden überweisen.

Das hat echt noch gefehlt, ein Idiot der nicht betroffen ist und seiner Ansicht nach lustige Sprüche klopft.

Ich habe am 21.12. 2011 einen Mac Mini bestellt, und auch sofort gezahlt,
seitdem habe ich nichts mehr gehört!
Mails werden nicht beantwortet, ans Telefon geht auch keiner!
Das ist der schlechteste Service den ich je gesehen habe.
Nie wieder Mactrade

Ich habe die Hotline irgendwann erreichen können und eine Stornierung gefordert. Nach 2 Tagen war das Geld auf meinem Konto. Danach habe ich durch den 17% Meinpaket Gutschein einen MacBook Pro Late 2011 für 920€ bestellt. Es war auch schon am nächsten Tag bei mir. 23. bestellt, 24 war es da.
Und bei MacTrade dieses ganze Theater damit man dann am Ende sogar 933 plus Versandkosten bezahlt.
Leider habe ich immer wieder mit bekommen, dass irgendwelche User hier trotzdem noch diesen Shop empfehlen.

Solange manche User hier GUTE Erfahrungen mit Mactrade machen, ist es auch deren gutes Recht es zu empfehlen. Stänker, die sich über alles und jeden aufregen werden sowieso nie glücklich.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler