Eure Meinung: VERkaufen bei Ebay um die Weihnachtszeit.

10
eingestellt am 15. Nov 2010
Da man ja auch als Verkäufer gute "Dealz" machen kann, folgende Frage:

Wann ist es eurer Meinung nach sinnvoller, gebrauchte Unterhaltungselektronik etc. bei Ebay zu verkaufen: Vor oder nach Weihnachten?

Ganz konkret: Ich will meine Canon G10 dort verkaufen, aber es eilt nicht.
Hab das jetzt aber mal bewusst allgemein formuliert.

-Werden gebrauchte Sachen eher vor Weihnachten gekauft, weil man sie verschenkt?
-Oder werden sie eher nach Weihnachten gekauft, weil man sich dann mal was gönnt (vielleicht auch von Geldgeschenken)?

Eure Meinung!

Viele Grüße
Zusätzliche Info
10 Kommentare

-Werden gebrauchte Sachen eher vor Weihnachten gekauft, weil man sie verschenkt?

Hängt vom Zustand der Ware ab.
Aber letzendlich habe ich mehr erfolg gehabt Sachen VOR Weihnachten zu verkaufen. Genauer gesagt, zwischen 1.12. und 14.12. die Auktionen zu beenden und dann nur abends, wenn möglich am Fr/Sa. Versuche die Adventstage zu vermeiden. Da sitzen Familien gerne zusammen oder lassen sich vom Trash-TV berieseln... Da mangelt es dann an Käufern.
Nach dem 14.12. solltest du nichts mehr enden lassen, denn dann wird selten gekauft, weil alle Angst haben das es nicht mehr vor Weihnachten ankommt.

-Oder werden sie eher nach Weihnachten gekauft, weil man sich dann mal was gönnt (vielleicht auch von Geldgeschenken)?

Nach Weihnachten (Anfang bis Mitte Januar) solltest du nichts verkaufen was NEU oder Aktuell ist, denn davon ist eBay dann voll und die Preise gehen runter.
Aber auch vergleichselektronik solltest du dann sein lassen, denn diese wird häufig ignoriert (ist zu alt, o.ä. ,...) und wird daher meist unterm Wunschwert verkauft.

--------

Das sind meine Erfahrungen und sind die letzten Jahre meinerseits immer so eingetroffen. Schau am besten selber mal was du grad bekommen könntest und entscheide selbst.

Ich denke auch eher, dass nach Weihnachten frisches Geld da ist und gebrauchte Dinge weniger Anklang finden.
Nichtsdestotrotz täuscht das nicht über den Punkt hinweg, dass ein Artikel der allgemein uninteressant ist größere Chancen vor oder nach Weihnachten hätte. Was machen 5% Preisunterschied bei einem Verkaufswert von 10€ aus?

Im Fall Deiner Canon würde ich es glaube jetzt noch so schnell als möglich versuchen.

Ich habe schon sehr viel bei Ebay verkauft und ich kann Dir eins sagen:

Es ist völlig wurscht !! Es kommt immer nur drauf an, ob im richtigen Moment jemand am PC sitzt der genau Deine Sache kaufen will. Dabei kann es sogar sein, dass um 3 uhr morgens mitten in der Woche Deine Auktion besser ausläuft als zu den handelsüblichen Zeiten.
Es ist sogar egal, ob Du nur ein Foto und eine Zeile text hinklatschst oder ob Du einen ganzen Aufsatz über z.B. Deinen Kugelschreiber schreibst.

e36fanatiker

Ich habe schon sehr viel bei Ebay verkauft und ich kann Dir eins sagen:Es … Ich habe schon sehr viel bei Ebay verkauft und ich kann Dir eins sagen:Es ist völlig wurscht !! Es kommt immer nur drauf an, ob im richtigen Moment jemand am PC sitzt der genau Deine Sache kaufen will. Dabei kann es sogar sein, dass um 3 uhr morgens mitten in der Woche Deine Auktion besser ausläuft als zu den handelsüblichen Zeiten.Es ist sogar egal, ob Du nur ein Foto und eine Zeile text hinklatschst oder ob Du einen ganzen Aufsatz über z.B. Deinen Kugelschreiber schreibst. Edited By: e36fanatiker on Nov 16, 2010 08:38: Fehler


dem kann ich absolut zustimmen. Wenn jemand wirklich deinen Artikel kaufen möchte (im Moment genau das sucht), dann weiß er was er will und ist bestens informiert. Da ist sogar meistens weniger Text mehr, ich will mich schließlich bei ebay nicht beraten lassen. Das mache ich selbst im Vorfeld

Daher ist es am Ende egal, wann die Auktion ausläuft. Eine richtige Systematik konnte ich bislang auch nie feststellen (Lohn/Gehalt, Feiertage, etc...) Ein wenig Glück gehört da halt immer dazu.

Nach Weihnachten wir ebay gestürmt, alle würden unerwünsche / nicht gefallene Geschenke verkaufen. von Daher lieber jetzt schnell loswerden, zu einem vernünftigen preis!

also ich verkaufe schon jetzt fleissig und kann mich net beklagen.

Danke für eure Kommentare.
Der allgemeine Konsens scheint zu lauten: eher vor Weihnachten, jedoch ist es größtenteils eine reine Glückssache. (Will dann mal hoffen dass ich der Glückliche bin)

Allerdings kann ich harry und e36fanatiker nicht ganz zustimmen. Gerade bei gebrauchter Ware ist eine genaue Beschreibung des Zustandes glaub ich ziemlich wichtig.
Aber möglicherweise habt ihr das garnicht gemeint, sondern eher sowas

cgi.ebay.de/ws/…em=

Allgemein habe ich festgestellt: Dinge, die es viel gibt verkauft man in der Woche. Oft bieten die Leute erst in den letzten Stunden/Minuten/Sekunden, deshalb reicht auch eine kurze Laufzeit. Damit die Konkurrenz nicht so groß ist. Seltenere Sachen am WE und mit langer Laufzeit. Damit es mehr Leute mitbekommen. Eignet sich die Kamera als Weihnachtsgeschenk? Haste noch ne Rechnung und die OVP? dann vor Weihnachten und als Geschenk anpreisen. Ich würde So den 5. oder 12. nehmen. Wenn das Ding nicht mehr so toll ist dann danach und als Schnäppchen anpreisen. Es gibt genügend Leute die denken, dass man im Januar oder sogar am 24.12 einen Deal machen kann und steiegrn wie blöd. Hab letztes Jahr versucht ein Laptop zu ersteigern. Liefen mehrere sogar am 24.12 aus. Die Preise waren aber so hoch, dass ich nur an das Weihnachtswunder denken konnte. Das alle ihre unpassenden Geschenke versteigern ist eine Werbelüge. Tatsache ist, dass im Januar der schlechteste Monat für Ebay ist.

karsteno

Tatsache ist, dass im Januar der schlechteste Monat für Ebay ist.



Das liegt vermutlich daran, dass sich viele bei Ebay mit Weihnachtsgeschenken eindecken und danach keinen Bedarf mehr haben. Die Zahl der unzufriedenen Weihnatsgeschenkverkäufer ist relativ dazu ehr gering.

Welcher Wochentag und welche Uhrzeit die höchsten Gebote gebracht haben, kannst du ganz gut mit der "beendete Angebote"-Funktion auf ebay ermitteln.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler