Eure Meinung zum Samsung Galaxy S5 ?

Heute wurde in Barcelona das Samsung Galaxy S5 vorgestellt.


Technische Daten:

5,1 Zoll AMOLED-Display;

Full-HD-Auflösung
1920x1080p


2,5 GHz Quadcore-CPU; 2GB RAM

16 GB/32 GB Nutzerspeicher;

MicroSD-Slot

IP67 - Wasser- und Staubgeschützt

Herfrequenzmesssensor

Fingerabdrucksensor

Ultra Power-Saving = mit einer verbleibenden Batterie-Ladung von zehn Prozent bis zu 24 Stunden im Standby-Modus verbleiben.


USB 3.0; IR-Diode


142 x 72,5 x 8,1 mm; 145 Gramm

Akku mit 2800 mAh

LTE/UMTS; BT 4.0

16 MP-Kamera mit 4k-Video; 2,1 MP-Kamera-Front

Android 4.4.2

Farben: Schwarz, Weiß, Blau und Gold

Verkaufsstatt in DE:
11.04.2014

Preis: 699€


Meiner Meinung ist:
keine innovativen Ideen dabei, ein Schuss in den Ofen (Team-Rocket

Was meint Ihr ?

Top oder Flop ?

Beliebteste Kommentare

Redaktion

Raintier

Innovationen sind bei Handys fast nicht mehr möglich, ...



eBBIa.jpg

X)

Was ich nach den Veröffentlichungen immer lustig finde, ist das Gejammer über die fehlenden "Innovationen". Manchmal frage ich mich was da erwartet wird? Die Geräte werden immer schneller, die verbauten Kameras immer besser, es werden immer mehr Sensoren verbaut, aber am Ende sind dies alles nur Enabler für bessere Software. Aber, wenn es stimmt, dass der Herzfrequenzmesser 5-10 Sekunden für die Messung benötigt und dann auch mal falsche Werte liefert, dann ist dieser nicht wirklich besser, als die Apps die Blitzlicht und Kamera für die Messung verwenden. In Bezug auf das Design habe ich über dieses Bild sehr gut lachen können:
287469d1393274009-samsung-galaxy-s5-allg

43 Kommentare

Ich bleib beim Note 3

Nach S1 und S3 wird es diese Mal definitiv kein Samsung mehr. Design für die Tonne, wieder nur Innovations-Recycling.

Nix, was bei mir Will-Haben-Gefühle auslöst.

Technische Spielereien hin oder her. Ich hatte auf ein neues Design gehofft und wurde leider sehr enttäuscht.

Ist schon ne nette Feature Mischung.

Design ist geschmackssache.. Von der Haptik aber bestimmt ziemlich angenehm.

FIngerabdrucksensor soll wohl nicht so gut wie beim iphone sein (man muss drüberstreichen).

Im Prinzip alles, was man sich an einem Smartphone so wünschen kann würde ich sagen. Aber wer zur Hölle braucht einen Pulsmesser?!

Allerdings ist das Note 3 ebenfalls sehr verlockend. Mal schauen wie der Preis mit Verträgen hier aussehen wird...

hübsches Design, schwache Innereien

Full-hd, Octacore, lte... vielmehr (sinnvolles) wird an harware-verbesserungen wohl demnächst nicht möglich sein.

Folglich wird wahrscheinlich jedes "Flaggschiff" uninspiriert wirken.
Beim s5 sehe ichs ähnlich, Hardware ansich gut, aber die ganzen Sensoren halte ich für Quatsch. Dazu noch ein astronomischer Preis.

Nein danke, da langt mir auch noch ein älteres Modell.

wieso innovation? bisher hats doch gereicht nachzumachen, was apple eingeführt hat. das wird hier konsequent (siehe Fingerabdruck) weitergeführt.

Meine Meinung zum S5:

=== Unnötig ===

3 nicht annähernd killerhafte features wie
- IP67 - Wasser- und Staubgeschützt
- Herfrequenzmesssensor
- Fingerabdrucksensor
rechtfertigen keine 700€

das desgin ist auch kein wirklicher sprung nach vorne.

bleibe bei meinem 300€ LG G2, obwohl dessen design, haptik und handling das schlechteste sind, das ich kenne...mag jmd. gegen nexus 5 tauschen?

Stimme W153 vollkommen zu! Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis rinfach nicht gerechtfertigt! Für den Preis bräuchte ich schon ein Smartphone was Hologramme projizieren kann! Klar ist es vielleicht auch ein bisschen schneller als das LG G2, aber dafür 400€ mehr?!

das schlimmste sind die Farben

Da bleibe ich lieber bei meinem HTC One und steige dann auf ein mögliches LG G3 um, habe mich ins G2 verliebt. Das beste Smartphone in meinen Augen

Preislich genauso unnötig wie ein iPhone 5s.

HTC ONE, LG G2, SAMSUNG S3 for President!

Plastikmüll.

Was ich nach den Veröffentlichungen immer lustig finde, ist das Gejammer über die fehlenden "Innovationen". Manchmal frage ich mich was da erwartet wird? Die Geräte werden immer schneller, die verbauten Kameras immer besser, es werden immer mehr Sensoren verbaut, aber am Ende sind dies alles nur Enabler für bessere Software. Aber, wenn es stimmt, dass der Herzfrequenzmesser 5-10 Sekunden für die Messung benötigt und dann auch mal falsche Werte liefert, dann ist dieser nicht wirklich besser, als die Apps die Blitzlicht und Kamera für die Messung verwenden. In Bezug auf das Design habe ich über dieses Bild sehr gut lachen können:
287469d1393274009-samsung-galaxy-s5-allg

UlfUlf

Da bleibe ich lieber bei meinem HTC One und steige dann auf ein mögliches LG G3 um, habe mich ins G2 verliebt. Das beste Smartphone in meinen Augen



Dito, LG hat mit den G2 echt gute Arbeit geleistet, hoffe auf einen langen Androidfirmware-Support.

Als Marktführer habe ich einwenig mehr erwartet als das da... Etwa neues, unerwartetes.

Anscheinend sind bei vielen Herstellern die Innovationen ausgegangen ....... schade

Die Herzfrequenz messen kann doch jedes iPhone per App. Wassergeschütz wie die Sonys ist ganz nett, nervt aber im Alltag mit diesen Kappen. Schnell ins Dockin oder während der Fahrt ans Ladegerät anschließen ist nicht möglich. Design hat sich nichts geändert. Die braune Farbe schießt den Vogel ab. X)

Innovationen sind bei Handys fast nicht mehr möglich, weil sie nahezu perfekt in ihren Funktionen sind. Die Hersteller kopieren gegenseitig und nähern sich in der Form und Software auch noch an (siehe Dummys iPhone 6/Air).

Raintier

Die Herzfrequenz messen kann doch jedes iPhone per App.



Das kann jedes Smartphone, das eine Kamera hat.

Redaktion

Raintier

Innovationen sind bei Handys fast nicht mehr möglich, ...



eBBIa.jpg

X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf11
    2. Krokojagd 201653102
    3. Veröffentlichung von Gutscheinen1116
    4. Wer von euch war das ? :D2728

    Weitere Diskussionen