Gruppen

    Eure Meinung zum Samsung Galaxy S5 ?

    Heute wurde in Barcelona das Samsung Galaxy S5 vorgestellt.


    Technische Daten:

    5,1 Zoll AMOLED-Display;

    Full-HD-Auflösung
    1920x1080p


    2,5 GHz Quadcore-CPU; 2GB RAM

    16 GB/32 GB Nutzerspeicher;

    MicroSD-Slot

    IP67 - Wasser- und Staubgeschützt

    Herfrequenzmesssensor

    Fingerabdrucksensor

    Ultra Power-Saving = mit einer verbleibenden Batterie-Ladung von zehn Prozent bis zu 24 Stunden im Standby-Modus verbleiben.


    USB 3.0; IR-Diode


    142 x 72,5 x 8,1 mm; 145 Gramm

    Akku mit 2800 mAh

    LTE/UMTS; BT 4.0

    16 MP-Kamera mit 4k-Video; 2,1 MP-Kamera-Front

    Android 4.4.2

    Farben: Schwarz, Weiß, Blau und Gold

    Verkaufsstatt in DE:
    11.04.2014

    Preis: 699€


    Meiner Meinung ist:
    keine innovativen Ideen dabei, ein Schuss in den Ofen (Team-Rocket

    Was meint Ihr ?

    Top oder Flop ?

    Beste Kommentare

    Redaktion

    Raintier

    Innovationen sind bei Handys fast nicht mehr möglich, ...



    eBBIa.jpg

    X)

    Was ich nach den Veröffentlichungen immer lustig finde, ist das Gejammer über die fehlenden "Innovationen". Manchmal frage ich mich was da erwartet wird? Die Geräte werden immer schneller, die verbauten Kameras immer besser, es werden immer mehr Sensoren verbaut, aber am Ende sind dies alles nur Enabler für bessere Software. Aber, wenn es stimmt, dass der Herzfrequenzmesser 5-10 Sekunden für die Messung benötigt und dann auch mal falsche Werte liefert, dann ist dieser nicht wirklich besser, als die Apps die Blitzlicht und Kamera für die Messung verwenden. In Bezug auf das Design habe ich über dieses Bild sehr gut lachen können:
    287469d1393274009-samsung-galaxy-s5-allg

    43 Kommentare

    Ich bleib beim Note 3

    Nach S1 und S3 wird es diese Mal definitiv kein Samsung mehr. Design für die Tonne, wieder nur Innovations-Recycling.

    Nix, was bei mir Will-Haben-Gefühle auslöst.

    Technische Spielereien hin oder her. Ich hatte auf ein neues Design gehofft und wurde leider sehr enttäuscht.

    Ist schon ne nette Feature Mischung.

    Design ist geschmackssache.. Von der Haptik aber bestimmt ziemlich angenehm.

    FIngerabdrucksensor soll wohl nicht so gut wie beim iphone sein (man muss drüberstreichen).

    Im Prinzip alles, was man sich an einem Smartphone so wünschen kann würde ich sagen. Aber wer zur Hölle braucht einen Pulsmesser?!

    Allerdings ist das Note 3 ebenfalls sehr verlockend. Mal schauen wie der Preis mit Verträgen hier aussehen wird...

    hübsches Design, schwache Innereien

    Full-hd, Octacore, lte... vielmehr (sinnvolles) wird an harware-verbesserungen wohl demnächst nicht möglich sein.

    Folglich wird wahrscheinlich jedes "Flaggschiff" uninspiriert wirken.
    Beim s5 sehe ichs ähnlich, Hardware ansich gut, aber die ganzen Sensoren halte ich für Quatsch. Dazu noch ein astronomischer Preis.

    Nein danke, da langt mir auch noch ein älteres Modell.

    wieso innovation? bisher hats doch gereicht nachzumachen, was apple eingeführt hat. das wird hier konsequent (siehe Fingerabdruck) weitergeführt.

    Meine Meinung zum S5:

    === Unnötig ===

    3 nicht annähernd killerhafte features wie
    - IP67 - Wasser- und Staubgeschützt
    - Herfrequenzmesssensor
    - Fingerabdrucksensor
    rechtfertigen keine 700€

    das desgin ist auch kein wirklicher sprung nach vorne.

    bleibe bei meinem 300€ LG G2, obwohl dessen design, haptik und handling das schlechteste sind, das ich kenne...mag jmd. gegen nexus 5 tauschen?

    Stimme W153 vollkommen zu! Ich finde das Preis/Leistungsverhältnis rinfach nicht gerechtfertigt! Für den Preis bräuchte ich schon ein Smartphone was Hologramme projizieren kann! Klar ist es vielleicht auch ein bisschen schneller als das LG G2, aber dafür 400€ mehr?!

    das schlimmste sind die Farben

    Da bleibe ich lieber bei meinem HTC One und steige dann auf ein mögliches LG G3 um, habe mich ins G2 verliebt. Das beste Smartphone in meinen Augen

    Preislich genauso unnötig wie ein iPhone 5s.

    HTC ONE, LG G2, SAMSUNG S3 for President!

    Plastikmüll.

    Was ich nach den Veröffentlichungen immer lustig finde, ist das Gejammer über die fehlenden "Innovationen". Manchmal frage ich mich was da erwartet wird? Die Geräte werden immer schneller, die verbauten Kameras immer besser, es werden immer mehr Sensoren verbaut, aber am Ende sind dies alles nur Enabler für bessere Software. Aber, wenn es stimmt, dass der Herzfrequenzmesser 5-10 Sekunden für die Messung benötigt und dann auch mal falsche Werte liefert, dann ist dieser nicht wirklich besser, als die Apps die Blitzlicht und Kamera für die Messung verwenden. In Bezug auf das Design habe ich über dieses Bild sehr gut lachen können:
    287469d1393274009-samsung-galaxy-s5-allg

    UlfUlf

    Da bleibe ich lieber bei meinem HTC One und steige dann auf ein mögliches LG G3 um, habe mich ins G2 verliebt. Das beste Smartphone in meinen Augen



    Dito, LG hat mit den G2 echt gute Arbeit geleistet, hoffe auf einen langen Androidfirmware-Support.

    Als Marktführer habe ich einwenig mehr erwartet als das da... Etwa neues, unerwartetes.

    Anscheinend sind bei vielen Herstellern die Innovationen ausgegangen ....... schade

    Die Herzfrequenz messen kann doch jedes iPhone per App. Wassergeschütz wie die Sonys ist ganz nett, nervt aber im Alltag mit diesen Kappen. Schnell ins Dockin oder während der Fahrt ans Ladegerät anschließen ist nicht möglich. Design hat sich nichts geändert. Die braune Farbe schießt den Vogel ab. X)

    Innovationen sind bei Handys fast nicht mehr möglich, weil sie nahezu perfekt in ihren Funktionen sind. Die Hersteller kopieren gegenseitig und nähern sich in der Form und Software auch noch an (siehe Dummys iPhone 6/Air).

    Raintier

    Die Herzfrequenz messen kann doch jedes iPhone per App.



    Das kann jedes Smartphone, das eine Kamera hat.

    Redaktion

    Raintier

    Innovationen sind bei Handys fast nicht mehr möglich, ...



    eBBIa.jpg

    X)

    Bisschen Sony, bisschen Apple, bisschen S4 und man hat ein neues Gerät?


    mynameisntearl

    Octacore



    Was soll daran sinnvoll sein? Im Desktopbereich gibt es noch genug Software für 1-2 Kerne und dann willst du im Smartphone 8 Kerne? Was soll das bringen? AMD ist mit ihrer Vielkern-Strategie nicht unbedingt erfolgreich. SingleCore-Performance muss weiter optimiert werden, bringt deutlich mehr.

    Raintier

    Innovationen sind bei Handys fast nicht mehr möglich, ...



    "640 kB sollten eigentlich genug für jeden sein." - angeblich 1981. Bill Gates dementiert z.B. in usnews.com

    Redaktion

    Raintier

    Innovationen sind bei Handys fast nicht mehr möglich, ...



    Ich weiß, aber darum geht's ja nicht.

    Dass man keine großartigen Innovationen in der Zukunft bei Smartphones erwarten kann, ist wahrscheinlich eine ganz schön abwegige Aussage.

    Mach doch mal einen Eintrag in Deinem Google Kalender, der Dich in 10 Jahren daran erinnert, nochmal diesen Thread hier anzusteuern.

    mynameisntearl

    Octacore




    OK kam falsch rüber. Ich bin der absolut gleichen Meinung. (Im Prinzip genauso wie bei full-HD)
    Ich habe nur sagen wollen, dass es eben viele Hersteller darauf setzen. Und 8 kerne sich auf dem Datenblatt marketingtechnisch eben besser verkaufen lassen. Aber 16 Kerne wahrscheinlich auch für die Hardcore-fans übertrieben wären.

    Ich bin mit meinem Razr i sehr zufrieden läuft absolut geschmeidig.

    mynameisntearl

    OK kam falsch rüber. Ich bin der absolut gleichen Meinung. Ich habe nur sagen wollen, dass es eben viele Hersteller darauf setzen. Und 8 kerne sich auf dem Datenblatt marketingtechnisch eben besser verkaufen lassen. Aber 16 Kerne wahrscheinlich auch für die Hardcore-fans übertrieben wären. :DIch bin mit meinem Razr i sehr zufrieden läuft absolut geschmeidig.



    Android ist schlecht optimiert, normalerweise sollte ein Dualcore absolut flüssig laufen. Intel hat sich bei dem Razr i bisschen hingesetzt und Android optimiert.

    Auf jeden Fall besser als ein iphone!

    ich finds gut, aber sollte noch "wasserdichter" und weiss nicht wie gut die kamera nun ist aber wäre schön wenn die wirklich mit einer guten digicam mithalten könnte. Naja den kaufen muss Faktor gibt's schon länger nicht mehr, bin ich ganz froh darüber, doch ziemlich teuer sonsz

    Leider kommt Samsung dem iPhone nun im Preis auch immer näher. Einst war das Preis/Leistung-Verhältnis für mich der Ausschlag zum Kauf des Galaxy, mittlerweile gibt es Alternativen!

    Meiner Meinung nach sollte man sich das S3 für 260€ holen. Das ist immer noch mehr als ausreichend, was Leistung und Features betrifft.

    summertime93

    Auf jeden Fall besser als ein iphone!


    Wegen dem schlecht kopierten fingerabdruckscanner? X)

    Wenn der Preis auf ca. 400€ fällt, schlage ich zu!

    Raintier

    Innovationen sind bei Handys fast nicht mehr möglich, ...


    Ich bin ganz deiner Meinung, bei Smartphones bewegt sich viel, gerade im Vergleich zu anderen Elektronikbereichen. Wer sich aber mal mit der Definition von "Innovation" ausseinandersetzt und diese Definition mit dem vergleicht, was die Kiddis in Foren unter Innovation verstehen merkt, dass da ein großer Unterschied herrscht. Viele plappern von fehlender Innovation, wenn das neue Gerät zu wenig (subjektiv) Veränderungen gegenüber dem Vorgänger mitbringt und beziehen sich dabei teilweise sogar auf das Design.
    Zum Beispiel kenne ich kein Smartphone, welches bereits einen Herzfrequenzmesser integriert hat. Sollte das S5 tatsächlich das Erste sein, wäre dies per Definition Innovativ (ich gehe mal davon aus, dass das Gerät auch am Markt Erfolg haben wird). Dass ich die Art und Weise wie das Gerät funktioniert eher schlecht finde oder ich einen solchen Sensor nicht im Smartphone brauche steht auf einem anderen Blatt.

    Statt ständig von Innovation zu plappern wäre es vielleicht sinnvoller einfach darüber zu reden, was einem gefällt und ob einem das Gerät den Preis wert wäre.

    Ich finde interessant, dass Samsung bei dem Gerät auf eine erneute Verschlankung verzichtet hat und stattdessen auf mehr Akku und IP67 setzt. Der Megapixelwahn bei der Kamera ist sicherlich bei den aktuellen technischen Möglichkeiten grenzwertig, echtzeit HDR und die neue Autofokustechnik dürften aber echte Vorteile mitbringen. Gegen Kunststoffgehäuse habe ich nichts, aber warum muss es denn diese Kunstlederoptik sein?

    Ich bin auf die ersten richtigen Testberichte gespannt, denn Datenblätter und Featureauflistungen alleine reichen für eine echte Beurteilung des Gerätes nicht aus. Dass auch der Vorgänger S4 eine gute Alternative darstellt, spricht ja nicht zwangsläufig gegen das S5...

    Und trotzdem werden im April die Leute die Mobilfunkshops stürmen und die S5 kaufen wie geschnitten Brot. Ist jedes mal das gleiche, egal ob auf der Büchse Apple oder Samsung steht

    Pussy

    das schlimmste sind die Farben



    Touchwiz und die Farben

    Ich finds klasse, dass sich endlich ein Hersteller mal traut und nen (funktionsfähigen) Fingerabdrucksensor einbaut. Und dass erstmalig ein goldenes Smartphone am Markt erhältlich ist.

    Wie sie nur immer auf solche Ideen kommen?

    ew123

    Ich finds klasse, dass sich endlich ein Hersteller mal traut und nen (funktionsfähigen) Fingerabdrucksensor einbaut. Und dass erstmalig ein goldenes Smartphone am Markt erhältlich ist.Wie sie nur immer auf solche Ideen kommen?



    Es wird langweilig... Die Kommentare könnten langsam auch ein bisschen innovativer sein.

    auronr

    Meiner Meinung nach sollte man sich das S3 für 260€ holen. Das ist immer noch mehr als ausreichend, was Leistung und Features betrifft.



    S3/S4 hat mit Displayproblemen zu kämpfen (siehe Amazon-Bewertungen). Deswegen erstmal kein Samsung mehr. Samsung zeigt sich dabei sehr unkulant, dagegen scheint Sony deutlich kulanter zu sein.

    ichbins1

    .......ein bisschen innovativer sein.



    So wie die Handys meinst du?

    W153

    3 nicht annähernd killerhafte features wie- IP67 - Wasser- und Staubgeschützt- Herzfrequenzmesssensor- Fingerabdrucksensorrechtfertigen keine 700€



    Wer 700 Euro für das Ding ausgibt sollte unbedingt seinen Puls prüfen lassen. Also finde ich das dann schon gerechtfertigt.

    Ich bin beim S2 hängen geblieben. Hatte noch kein Handy/Smartphone so lange im Einsatz und bin immer noch zufrieden.
    Die Argumente/Daten, die die Nachfolger lieferten, konnten mich nie zum Kauf animieren :/. Der technische Mehrwert rechtfertigt meines Erachtens keineswegs den finanziellen Mehrwert der Nachfolgegeräte. Schade eigentlich.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. [B] DB 15 eCoupon [S] DB Bonuspunkte34
      2. Handytarife11
      3. Suche Coporate Benefits Sky.de Code35
      4. Limango Gutschein gesucht22

      Weitere Diskussionen