eingestellt am 29. Dez 2021
Hi zusammen,

ich habe mir bei Euronics Schnee einen Apple TV 4K bestellt. Der Apple TV sagte mir leider nicht zu, weshalb ich ihn retouniert habe.

Euronics Schnee möchte die Ware jetzt allerdings nicht zurücknehmen, da das Siegel gebrochen ist und die Herstellergarantie, nachdem ich das Geräte eingerichtet habe, schon begonnen hat.

Wortlaut aus der E-Mail von Euronics:

Wir haben die Rückgabe Ihres erworbenen Gerätes geprüft. Hierbei wurde festgestellt, dass das Siegel der Verpackung gebrochen und die Software auf dem Gerät bereits auf Sie eingerichtet wurde. Gemäß unseren AGB, welche Sie im Kaufprozess bestätigt haben, sind dies Ausschlusskriterien für einen Widerruf, bzw. die Rücknahme von Waren. In diesem Fall müssten wir die Erstattung versagen und das Gerät zurückgeben. Durch das Brechen des Siegels und die Einrichtung der Software begann die Herstellergarantie bereits zu laufen und das Gerät wurde nachweislich (wenn auch nur kurzzeitig) gebraucht. Demnach kann es nicht mehr als Neugerät angeboten werden.

Unter Punkt 3 der AGBs bzgl. versiegelter Waren und Widerruf steht allerdings nur:

Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Wie seht ihr die Sache? Hier greift doch das normale Fernabsatzgesetzt und ich habe 14 Tage Widerrufsrecht, egal ob die Ware kurzzeitig benutzt wurde oder nicht?

Danke für Euren Rat.

Viele Grüße
gONZOOOOx
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen
Beste Kommentare
23 Kommentare
Dein Kommentar