Expressbuchung Trivago / Falsches Hotel in der Buchung

10
eingestellt am 27. FebBearbeitet von:"ichfindsguenstiger"
Moin Moin,

folgende Frage habe ich mal an Euch, die Ausgangssituation ist wie folgt:

Auf Trivago wurde ein Hotel gesucht und gefunden, das günstigste Angebot sollte gebucht werden und es war über die Express Buchung möglich.

Bevor ich gebucht habe, wurden die Daten nochmals gecheckt und dann gebucht( Bildschirmkopie habe ich natürlich gemacht)

Nun kommt die Buchungsbestätigung und dort ist ein anderes Hotel vermerkt, der Name ist fast gleich, aber das Land, Kategorie etc. falsch.
Beim Vertragspartner angerufen, die sagen, dass ist nicht deren Fehler, sondern von Trivago und ich soll mich an die wenden.

Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht? Da der Vertragspartner ja Hotels.com ist, gehe ich schon fast davon aus, dass es ein Hin- und Her geben wird. Hotels.com sagt, stornieren geht nicht.
Zusätzliche Info
Trivago AngeboteDiverses
10 Kommentare
Avatar
GelöschterUser822569
Und was sagt Trivago dazu?
GelöschterUser82256927. Feb

Und was sagt Trivago dazu?


Bisher nichts, deshalb wollte ich mal hören, ob hier jemand bereits die Erfahrung gemacht hat
ichfindsguenstiger27. Feb

Bisher nichts, deshalb wollte ich mal hören, ob hier jemand bereits die …Bisher nichts, deshalb wollte ich mal hören, ob hier jemand bereits die Erfahrung gemacht hat


stimmt das ist ja ein Problem was bei vielen regelmäßig auftaucht da wirste hier bestimmt viele Meinungen bekommen
Kleiner fun fact:
Hotels.com gehört zu Expedia, Expedia ist Haupteigentümer von Trivago.

Ich denke dennoch, dass du hier keine Hilfe bekommen wirst, da Trivago nur vermittelt und Hotels.com nichts für Trivago kann.

Berichte uns gerne wie es ausgeht, es interessiert mich wirklich.

---

Gleichzeitig habe ich mich schon immer gefragt wer haftet, wenn das Hotel nicht der Beschreibung entspricht oder Mängel aufweist, bei Buchung und Zahlung über z.B. Hotels.com. Das Hotel, mit dem ich keinen direkten Vertrag habe oder das Buchungsportal, dass die Buchung nur vermittelt? Und wenn man dann über eine Preisvergleichsseite bucht (wie hier) wird die Geschichte ja noch komplizierter.

Die direkte Buchung auf einer Preisvergleichsseite empfiehlt sich für einen MyDealzer übrigens nicht, da die Preise für angemeldete Benutzer auf den Hotelbuchungsseiten durch "Insiderpreise" oder Gutscheine/Bonussysteme/Shoop noch zu drücken sind.
Bearbeitet von: "hotice" 27. Feb
ichfindsguenstiger27. Feb

Bisher nichts, deshalb wollte ich mal hören, ob hier jemand bereits die …Bisher nichts, deshalb wollte ich mal hören, ob hier jemand bereits die Erfahrung gemacht hat


Wenn man wissen möchte, ob andere sich schon mal die gleiche Frage stellten oder das gleiche erlebten: Google hilft...
Hallo liebe/r ichfindsguenstiger, willkommen beim Trivago-Kundensupport. Schick mir mal deine Logindaten, ich schaue mir das einmal für dich an.
Sehr interessante Geschichte, lass dich von den kelinkindlichen Kommentaren
nicht stören, hat schon seine Berechtigung.
Krummi27. Feb

Hallo liebe/r ichfindsguenstiger, willkommen beim Trivago-Kundensupport. …Hallo liebe/r ichfindsguenstiger, willkommen beim Trivago-Kundensupport. Schick mir mal deine Logindaten, ich schaue mir das einmal für dich an.


Schön wäre es:) kannst dich gerne mit deiner offiziellen Mail Addy bei mir melden
So, Trivago hat sich gemeldet, ich soll mich an Hotels.com wenden :-)
Stonierungskosten werden erstattet angeblich von Trivago
Neues Update, nachdem ich Trivago mitgeteilt habe, dass ich mich um nichts kümmere ,da derren Fehler.
Buchung wurde bei hotels.com auf veranlassung von Trivago storniert, Erstattung erfolgt innerhalb von 21 Tagen.

Klappte also doch erstaunlich gut und schnell
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler