Externe Festplatte kaputt

42
eingestellt am 20. Aug 2014
Hi, die Externe meiner Frau ist kaputt, Sie will die Fotos unbedingt wieder haben...unser PC Laden um die Ecke meint, die Elektronik sei kaputt, er hätte die Platte schon auseinander gebaut und auch alle Programme drüber laufen lassen.
Einzige Möglichkeit wäre, sie zu nem Datensicherer zu schicken, da könnte der Preis allerdings schnell bei 500€ liegen...
Meine Frage, kennt jemand einen guten Anbieter der evtl sogar mydealz freundlich, also preiswert ist?
Im netz gibts ja nen paar, aber hab halt keine Erfahrung damit...
Vielen Dank im Voraus.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Je nachdem was der Experte da für Programme hat "drüber laufen lassen" ist es jetzt eh zu spät.

42 Kommentare

Fürs nächste mal die Fotos einfach ausdrucken Sorry, konnte ich mir jetzt nicht verkneifen

krollontrack wie von Icecreamman erwähnt, ist super. Allerdings auch, zumindest bei mir bisher, nie wirklich günstig gewesen, aber funktioniert und ist verlässlich. Meiner Erfahrung nach

Btw Datensicherung und günstig schließen sich i.d.R. aus, da ganz bestimmte Bedingungen vorherrschen müssen, von daher ist der o. g. Anbieter schon gut

was anderes - die HDD hat gar keinen Mucks mehr von sich gegeben, oder ist sie noch angelaufen? Was man noch versuchen könnte, ist eine identische HDD zu erwerben und die Elektronik auf die andere zu montieren

Je nachdem was der Experte da für Programme hat "drüber laufen lassen" ist es jetzt eh zu spät.

Avatar

GelöschterUser57388

HAHA fies

paslo

Je nachdem was der Experte da für Programme hat "drüber laufen lassen" ist es jetzt eh zu spät.


Hört sich zwar jetzt nicht ganz "professionell" an aber google mal mach "Festplatte ins Gefrierfach"... das hat bei einem Kollegen geholfen. Wichtig dabei ist, dass die Platte Luftdicht verpackt wird (Gefrierbeutel).

donas80

Hört sich zwar jetzt nicht ganz "professionell" an aber google mal mach "Festplatte ins Gefrierfach"... das hat bei einem Kollegen geholfen. Wichtig dabei ist, dass die Platte Luftdicht verpackt wird (Gefrierbeutel).


Das kannst du aber nicht mit einer Externen machen... Oh Mein Gott! Die Elektronik ist doch an der Luft!

Hallo.... auch ne externe kann man öffnen und die Platte ausbauen;)

donas80

Hört sich zwar jetzt nicht ganz "professionell" an aber google mal mach "Festplatte ins Gefrierfach"... das hat bei einem Kollegen geholfen. Wichtig dabei ist, dass die Platte Luftdicht verpackt wird (Gefrierbeutel).


Das würde ich schön sein lassen. Wenn das überhaupt funktioniert, dann vermutlich nur für wenige Minuten, danach ist die HDD endgültig hin. Da die Elektronik lt. dem "Computerexperten" aber eh hinüber ist, erübrigt sich das Ganze sowieso

Und wenn du mit Elektronik die Platine meinst an der die Platte angesteckt ist, wäre es fast schon lächerlich... Dann einfach die Platte in ein anderes externes Gehäuse einbauen.. Aber da er ja bei nem Computershop war denke ich dass die Platte bereits ausgebaut wurde.

denke er meint die Platine, zumindest hoffe ich das X) andernfalls würde ich zu dem Computershop schon nicht mehr gehen

Also wenn NUR die Elektronik kaputt ist, dann gibts einen extrem einfachen Weg:
Seriennummer der Platte raussuchen, identes Modell bei ebay oder neu kaufen, und die Elektronik umbauen. Die Steuerungselektronik der Platte ist meistens geschraubt bzw. über ein Flachbandkabel gesteckt und somit ohne größeres technisches Wissen auszutauschen.
Hatte ich schon mehrfach gemacht und funktioniert super! Nach der Datensicherung ist auch ein Rückbau wieder möglich.
Viel Erfolg!

pbaumi

Also wenn NUR die Elektronik kaputt ist, dann gibts einen extrem einfachen Weg: Seriennummer der Platte raussuchen, identes Modell bei ebay oder neu kaufen, und die Elektronik umbauen. Die Steuerungselektronik der Platte ist meistens geschraubt bzw. über ein Flachbandkabel gesteckt und somit ohne größeres technisches Wissen auszutauschen. Hatte ich schon mehrfach gemacht und funktioniert super! Nach der Datensicherung ist auch ein Rückbau wieder möglich. Viel Erfolg!


hatte ich bereits geschrieben

Nimm doch die Fotos vom Backup.
Wenn du kein Backup hast, dann waren die Daten nicht wichtig und dann ist es ja auch egal.


Sehr hilfreicher Beitrag....

Verfasser

Erstmal danke für das feedback, das mit dem ausdrucken merke ich mir;)

Ich habe nur mit dem telefoniert, der typ ist glaube ganz gut,allerdings nen bisschen schluderig, habe jetzt 6 wochen gewartet und nur ne info bekommen als ich in seinen Laden gegangen bin, dort wurde ich wie gesagt mit ihm verbunden.Meine Frau meinte, als SIe vor zwei Wochen da gewesen ist hätte man ihr gesagt, dass er mehrere Wochen im Krankenhaus war...trotzdem hätte man sich ja mal melden können;)

Soviel dazu, nun zum Thema. Er meinte halt die elektronik sei hinüber, was genau er meinte kann ich nicht sagen. Ich weiss auch nur, dass er Sie ausgebaut hat und div. Programme hat drüberlaufen lassen...
Er will SIe jetzt wieder zusammenbauen und dann für nen Kostenvoranschlag weg schicken.

Was soll ich nun machen, nochmal genau nachfragen was er mit elektronik meint und dann ggf. selbst weg schicken? Bzw. wenn er mir ne Info gibt das xxx kaputt ist die variante von pbaumi und icecreamman versuchen?


MfG

Ganz ehrlich - wenn man so wenig Ahnung von der Materie hat (nicht böse gemeint!) - dann würd ich da keinen Platinenwechsel machen. Es reicht ne falsche Revision und der Controller schrottet die Platte endgültig. Das kann (mit gewisser Ahnung von der Sache) gut gehen, aber muss es nicht. Mein Vorschlag: KrollOnTrack (die haben meiner Erfahrung nach das beste Preis-Leistungsverhältnis), Zähne zusammenbeißen, Rechnung bezahlen und sich ärgern und (!!!) für die Zukunft n Backup anlegen. Meine Meinung.

Verfasser

Kein Problem, von der Technik hab ich auch keine Ahnung, bin nur Anwender;)
Habe allerdings viele bekannte die sich mit sowas auskennen, denen würde ich das zutrauen...

für die Zukunft ist ein NAS empfehlenswert, damit dass nicht wieder passiert.

Verfasser

Ich weiss...wird gemacht;)

was hat ein nas bitte mit dem problem zu tun? dann legt er die daten zukünftig auf ein jbod oder raid0 nas.. und wenn das ausfällt, ist ebenso alles hin.

Keine Verwandten die sich mit sowas auskennen? Ich denk ich würde das auch hinbekommen, aber bei privaten Daten ist das so ne Sache ^^

Verfasser

Also hol ich mir die Platte erstmal zurück und lasse jemanden die Geschichte mit dem Austausch versuchen

Avatar

GelöschterUser92362

pol

für die Zukunft ist ein NAS empfehlenswert, damit dass nicht wieder passiert.



Ein NAS ist für eine Datensicherung schlichtweg das unbrauchbarste was man sich vorstellen kann.

pol

für die Zukunft ist ein NAS empfehlenswert, damit dass nicht wieder passiert.



Soso, weil in einem NAS Festplatten vor Defekten geschützt sind, richtig?

Oder was war noch gleich deine Begründung für diese Aussage? oO

X)

Also der Tipp mit dem Gefrierfach ist nicht zwingend schlecht. Bringt aber eben nur etwas wenn nicht die Elektronik sondern etwas physikalisches defekt ist.

Ich hatte einmal eine Platte die hat beim anschalten nur noch geklackert und wurde nicht mehr erkannt. Nach einer Stunde im Gefrierschrank ist sie angelaufen und dann habe ich schnell alles kopiert und die werte Besitzerin war sehr dankbar für die Rettung der Bachelorarbeit

Ich kenn nur den trick mit den Magneten die man ein paar mal an der festplatte vorbei zieht.
Anscheinend polt der Magnet die Festplatte wieder in die richtige Richtung.

juliusauff

Ich kenn nur den trick mit den Magneten die man ein paar mal an der festplatte vorbei zieht. Anscheinend polt der Magnet die Festplatte wieder in die richtige Richtung.



du bist boese

drvsouth

Nimm doch die Fotos vom Backup. Wenn du kein Backup hast, dann waren die Daten nicht wichtig und dann ist es ja auch egal.




Fast witzig....kid

juliusauff

Ich kenn nur den trick mit den Magneten die man ein paar mal an der festplatte vorbei zieht. Anscheinend polt der Magnet die Festplatte wieder in die richtige Richtung.




Fast witzig...s.o.

juliusauff

Ich kenn nur den trick mit den Magneten die man ein paar mal an der festplatte vorbei zieht. Anscheinend polt der Magnet die Festplatte wieder in die richtige Richtung.


Und trotzdem nur ein ganz schlechter urbaner Mythos...
Das kannste selbst mit einem sehr gutem Neodym machen, es wird nix ändern..
Kleiner Denkansatz... kennst du die Magneten innerhalb der Platte, die den Schreibarm bewegen?

drvsouth

Nimm doch die Fotos vom Backup. Wenn du kein Backup hast, dann waren die Daten nicht wichtig und dann ist es ja auch egal.



Was denn? Daten ohne Backup sind per Definition unwichtig. Das ist nun mal so. Entweder, weil sie ersetzbar sind oder weil sie keinen finanziellen/emotionalen Wert für den Benutzer darstellen.

OK, wenn er das jetzt so seiner Frau verklickert gibts nen Ehekrach :-D

Wie sieht den eine richtige Datensicherung aus? Per Programm bestimmt Ordner/Laufwerke regelmäßig auf eine externe Festplatte spielen?

Verfasser

War bei uns nen bödes timing, daten gesichert, laptop im arsch. neuen laptop geholt, sicherung im arsch;)sollte eigentlich aufm laptop und zwei externen gesichert sein, jetzt ists halt nirgendwo und ich bekomm einen aufn Deckel das ich alles sichern wollte und jetzt nix mehr da ist;))

Avatar

GelöschterUser92362

kramxel82

War bei uns nen bödes timing, daten gesichert, laptop im arsch. neuen laptop geholt, sicherung im arsch;)sollte eigentlich aufm laptop und zwei externen gesichert sein, jetzt ists halt nirgendwo und ich bekomm einen aufn Deckel das ich alles sichern wollte und jetzt nix mehr da ist;))



Da hat Murphy wohl mal weider eiskalt zugeschlagen

wo ist die Festplatte vom Laptop. also wenn Laptop im arsch ist ja seine Festplatte nicht dort.

das gefrierfach kann auch elektrische Kontakte zeitweise instandsetzen. auch ein backofen macht das. aber hier jetzt eher nicht. Platine tauschen.

mydeals

das gefrierfach kann auch elektrische Kontakte zeitweise instandsetzen. auch ein backofen macht das. aber hier jetzt eher nicht. Platine tauschen.


eventuell kann man die festplatte auch in die pfanne tun. dann bei mittlerer hitze zirka 30 minuten it einem schuss olivenöl goldbraun anbraten. dazu etwas Koriander geben und die Festplatte ist so gut wie neu!

juliusauff

Ich kenn nur den trick mit den Magneten die man ein paar mal an der festplatte vorbei zieht. Anscheinend polt der Magnet die Festplatte wieder in die richtige Richtung.



Der Neodym kann dir den Schreibarm aber schön abrechhen oder zumindest über die Platte kratzen lassen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text