Externe Festplatte Verzeichnis beschädigt und nicht lesbar

Hallo,

dieser Fehler kommt momentan bei 2 -3 Ordnern.
Welches Tool würdet ihr empfehlen um die Festplatte komplett zu sichern oder soll ich einfach alle Daten auf eine andere Festplatte kopieren?

Hatte jemand hier schon mal den Fehler und konnte es problemlos beheben?
Über Google find ich sehr oft den Befehl mit CHKDSK z.B. hier:

youtube.com/wat…h_0

Sorge macht mir allerdings dieser Kommentar im Video:

Die Meldung "Datei oder Verzeichnes beschädigt oder nicht lesbar" tritt meist auf wenn die Partitionstabelle defekt ist. Mit CHKDSK zerschießt man die defekte Partitionstabelle komplett, weil CHKDSK die defekte durch eine neue Partitionstabelle ersetzt und damit werden die Dateisystem-Informationen neu geschrieben, was soviel bedeutet, dass die Daten im schlimmsten Fall unwiederbringlich weg sind !!! oder nur mit großer Mühe wiederhergestellt werden können !!! Also finger weg von CHKDSK -> besser die Partition mit der kostenlosen Software TESTDISK wiederherstellen. Anleitungen findet man genügend im Netz. Viel Erfolg !

----------------------------------------------

Wie würdet ihr weiter vorgehen? Freu mich auf Rückmeldung oder Anregungen.

5 Kommentare

Das mit CHKDSK is Schwachsinn, das arbeitet meines Wissens überhaupt nicht mit den Partitionstabellen, das ist mehr für Dateisystemfehler zuständig.
Ein simples Kopieren sollte reichen, um die Daten zu sichern.
Würde danach erstmal chkdsk drüber laufen lassen.
Und vorher Smartwerte auslesen und bei schreib/lese/crc fehlern alles so schnell wie möglich sichern und neue platte besorgen.
Falls wirklich wichtige daten verloren gegangen sind, testdisk.

Hab nun den Befehl eingegeben.
Komme auch wieder auf die Ordner allerdings sieht es so als wenn nun Daten will. Hab ca 40gb mehr Speicherplatz frei.
Wie kann das sein? Jemand ne Idee

adfgd6. September

Hab nun den Befehl eingegeben.Komme auch wieder auf die Ordner allerdings sieht es so als wenn nun Daten will. Hab ca 40gb mehr Speicherplatz frei.Wie kann das sein? Jemand ne Idee


Ist im Wurzel Verzeichnis ein neuer Ordner entstanden? Eventuell mal versteckte und ausgeblendete Dateien anzeigen. Chkdsk nämlich gerne alles was es findet in ein Verzeichnis ohne korrekte Dateinamen. Je nach Wichtigkeit wäre ein professioneller Datendienst ratsam gewesen oder zumindest eine vorheriger, Sektor basierte Sicherung besser gewesen. Besser nicht auf Ratschläge aus komischen Foren hören. Ich geh ja auch nicht zum Metzger wenn mein Auto kaputt ist. Glückwunsch an den Vollzeit Forenclown bacongod, wieder ein Beweis deiner unsäglichen Kompetenz in allen Lebenslagen.

Sehe keinen neuen Ordner.
Also war es nicht so schlau den Befehl zu machen?
Es waren ja nur 3 relativ unwichtige Ordner, die nicht mehr zu öffnen gingen. Eigentlich kann ja Chkdsk nur mit denen etwas gemacht werden oder?
Naja bin erstmal am Sichern vom Rest.
WIe kann es denn sein, dass 40gb mehr frei ist? Sollte ich mir Sorgen machen? Mir fällt erstmal nichts auf.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. DVB-T2 Receiver22
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?44
    3. Nivea und Parabene55
    4. Congstar PSN gesperrt?66

    Weitere Diskussionen