ABGELAUFEN

Extrem basslastige Kopfhörer gesucht - Verzweiflung macht sich breit

Ich bin nun schon seit langem auf der Suche nach Kopfhörern im Preisbereich bis 50€ die starken, knackigen Bass haben.
Bisher habe ich die beste Erfahrung mit AKG-Ohrhörern gemacht und wollte nun auf On-Ear umsteigen, die ja bekanntlich mehr Bass haben sollen...
Leider habe ich in der Nähe absolut keine Möglichkeit zum Probe hören, was sehr nervig ist, da ich vollkommen auf Bewertungen im Internet angewiesen bin und Geschmäcker sind nunmal verschieden...
Heute kamen die Sony MDR-XB400 an... leider SEHR enttäuschend..
Der Bass ist aus meiner Sicht einfach nur ein ständiges Wummern was Kopfschmerzen herbeiruft...
Laut Kundenbewertungen schneidet der Koss Porta Pro noch am besten ab. Bevor ich mir allerdings die Koss kaufe wollte ich noch einmal nachfragen ob es hier gute Empfehlungen gibt.
Gerne auch Ohrhörer, aber keine In-Ears !!

20 Kommentare

"Teufel Aureol" sind schon sehr Basslastig, obwohl ich auf Bass stehe war mir das zu viel, daher habe ich jetzt die "Beyerdynamic DT-770 Pro" die ebenfalls guten Bass haben, und für meinen Geschmack den besseren Gesamtklang.
Ich kann die Teufel aber für Preisbewusste gut weiterempfehlen. Mein Bekannter der sie jetzt besitzt ist mehr als zufrieden.

Kann absolut den Koss Porta Pro empfehlen. Mir ist bisher bis 50€ nichts untergekommen, was mir so gut gefallen hat.

Die "Koss Porta Pro" sind für den Preis schon unschlagbar, allerdings im direkten Vergleich mit andere KH ab ca. 60€ klingen die dann auch nicht mehr so toll. Verarbeitung ist auch schlecht wie ich finde, aber als Notkopfhörer gut zu gebrauchen.
Hatte sehr viele KH zum Testen gehabt, jedoch hat jeder ein anderen Geschmack, daher geht nichts über selbst Probe hören.

Vielen Dank erstmal für die Kommentare.
- Porta Pro habe ich mittlerweile schon sehr oft gelesen, hatte mich aber zuerst wegen dem Design dagegen entschieden.
- Teufel hat mich schon immer gereizt, aber preislich habe ich mich am Ende immer für die Konkurrenz entschieden und gerade die Aureol sollen nicht soooo toll sein. War eine der ersten Bewertungen die ich mir angeschaut habe.
- Leider wird die Kopfhörersuche mittlerweile immer schwerer und lästiger... Da ich grundsätzlich alle Musikrichtungen höre ist es schwierig alle Vorlieben abzudecken. Natürlich sollen die Mitten und Höhen nicht komplett versaut sein, was leider oft der Fall ist, weil viele Hersteller denken: Hauptsache krach, egal wie er sich anhört...
Teufel ist sicher nicht schlecht und als Heimkinoanlage für meinen Musikgeschmack wären sie sicher auch gut, aber in Sachen Kopfhörern werden Sie wohl bei der engeren Auswahl durchfallen

Der Porta Pro ist auf jeden Fall Geschmackssache, was das Design angeht - andre333 hat Recht: Die Verarbeitung des Koss Porta Pro ist nicht so toll, dafür muss man aber den Preis mitbedenken, außerdem hat das Teil ewig Garantie, die auch echt unkompliziert abgewickelt wird (bisher 3x in 5 Jahren in Anspruch genommen).

Ja man kann für den Preis ja nicht alles auf einmal verlangen
Außerdem werden Sie wohl nur im Haus genutzt, also weniger für mobile Zwecke. Dann wird wohl als nächstes der Porta Pro getestet und ich bin wirklich gespannt

Wenn dich das Design nicht stört:
thehouseofmarley.de

Die Designs sind sehr ungewöhnlich aber irgendwie auch wieder genial
Ist halt mal was anderes und die Tests sehen auch sehr gut aus Werd ich mir mal genauer anschauen, vielen Dank

Ich habe die House of Marley On Ear - Kopfhörer letztes Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen ( durfte mir selber welche aussuchen und habe mich nach Testen verschiedener Hörer für diese entschieden ) , meine sehen schwer aus und sitzen einfach perfekt , auch bei längerem Tragen merke ich sie nicht. Bass ist einfach super bei den House of Marleys , ohne extrem zu sein muss sie nur immer gut weglegen, sonst reißt sich mein Mann die unter seine Nägel

thomann.de/de/…htm

Bin wahnsinnig zufrieden mit denen, bei gleichen Anforderungen.
Der Bass ist satt und der Rest nicht zu verwaschen.
Lass dich vom Preis nicht irritieren und probiere sie mal aus!

akg k518
unglaublicher klang für unter 50 Euro
aber leider (für mich) zu eng.
Hat auch einen sehr starken (für mich zu starken) bass

Der Sound ist für die Preisklasse aber unglaublich,

Freiburger123

http://www.thomann.de/de/superlux_hd681.htmBin wahnsinnig zufrieden mit denen, bei gleichen Anforderungen. Der Bass ist satt und der Rest nicht zu verwaschen. Lass dich vom Preis nicht irritieren und probiere sie mal aus!



Kann ich so bestätigen, Geile Teile!

Ich habe die Kopfhörersuche vor 2 Jahren durchgemacht und wollte auch nicht so viel ausgeben. Nach Wochenlangen Probe hören und bestimmt 15 Kopfhörer die alle gut sein sollten, kam am Ende nur noch der "DT 770 Pro" raus für 150€, wenn es der nicht geworden wäre, dann hätte ich den nur 60€ teuren Teufel genommen. Daher versuche unbedingt den Teufel oder auch mal etwas teurere KH probe zu hören, sonst wirst du nie glücklich mit dein nächsten billig-KH. Ich rate dir daher auch vom Koss Porta ab, da es keine Dauerlösung für dich wird. Ich hab den hier noch rumliegen und das Geld hätte man sich sparen können. Wenn du einmal ein richtig guten KH über mehrere Stunden hörst dann möchtest du nie wieder was anderes, du erlebst viele Musikstücke ganz anders als vorher.

z.B. höre ich manchmal über meine Beyerdynamic KH ein Lied und finde es total geil und bekomme richtig Gänsehaut, dann spiele ich es meiner Freundin vor über einer normalen HiFi Anlage und da klingt es so langweilig, das ich gar nicht mehr weiß warum ich das Lied toll finden sollte. Den Effekt meine ich damit.

DT 770 Pro

Die habe ich mir bereits angeschaut, da ich aber einen ziemlichen breiten Kopf habe, wollte ich den Versuch garnicht erst starten trotzdem vielen Dank

shijok

akg k518unglaublicher klang für unter 50 Euroaber leider (für mich) zu eng.Hat auch einen sehr starken (für mich zu starken) bassDer Sound ist für die Preisklasse aber unglaublich,

Mir ist natürlich klar dass man für guten Klang auch mehr Geld in die Hand nehmen sollte und in diesem Preisbereich natürlich keine Welten zu entdecken sind, allerdings sind sie "nur" für die Arbeit, also fürs Büro gedacht, da wollte ich nicht zu viel Geld investieren Der richtige Klang kommt zu Hause in die eigenen 4 Wänden
Kannst du vielleicht irgendetwas über die Porta Pro sagen? Natürlich sind sie keine Schönheit, aber vom Klang her sollen sie mit Kopfhörern bis 100€ mithalten können

andre333

Ich habe die Kopfhörersuche vor 2 Jahren durchgemacht und wollte auch nicht so viel ausgeben. Nach Wochenlangen Probe hören und bestimmt 15 Kopfhörer die alle gut sein sollten, kam am Ende nur noch der "DT 770 Pro" raus für 150€, wenn es der nicht geworden wäre, dann hätte ich den nur 60€ teuren Teufel genommen. Daher versuche unbedingt den Teufel oder auch mal etwas teurere KH probe zu hören, sonst wirst du nie glücklich mit dein nächsten billig-KH. Ich rate dir daher auch vom Koss Porta ab, da es keine Dauerlösung für dich wird. Ich hab den hier noch rumliegen und das Geld hätte man sich sparen können. Wenn du einmal ein richtig guten KH über mehrere Stunden hörst dann möchtest du nie wieder was anderes, du erlebst viele Musikstücke ganz anders als vorher. z.B. höre ich manchmal über meine Beyerdynamic KH ein Lied und finde es total geil und bekomme richtig Gänsehaut, dann spiele ich es meiner Freundin vor über einer normalen HiFi Anlage und da klingt es so langweilig, das ich gar nicht mehr weiß warum ich das Lied toll finden sollte. Den Effekt meine ich damit.


Schwer zu beschreiben, meine Freundin nutzt die Koss ab und zu mal, wenn ich sie aufhabe dann würde ich es so beschreiben, dass man wenn man die KH in die Hand nimmt, denkt man was ist das für ein Billigzeug, die Handhabung ist auch relativ schlecht beim Aufsetzten. Man bekommt erst einmal ein schlechten Eindruck. Wenn man dann die Musik anmacht ist man aber überrascht über den hohen sauberen Bass, jedoch kommen nach meinem Geschmack die Höhen und Mitten zu schlecht rüber. Bei Techno mag das noch akzeptabel sein, jedoch höre ich auch gern was Rockiges und anderes und da gefällt mir der Klang gar nicht mehr. Ich finde das die Koss in der Preislage bis 40€ gut sind und man macht nicht viel Falsch bei dem Preis. Am ende erwartet man aber mehr und schnell sitzt man wieder vorm Bildschirm und sucht einen neuen KH.

Super vielen Dank Mit der Aussage kann man ja schonmal was anfangen

Ich muss sagen: WOW !!!
Hatte jetzt ewig gesucht und habe mir zuerst die Koss Porta gekauft.
Geiler Bass War erstmal total beeindruckt, aber dann bin ich auf die House of Marley Kopfhörer aufmerksam geworden (Model: Stir it up)....
HAMMER !!! Ich hab noch nie so einem Mega geilen Sound aus Kopfhörern gehört.
Der Bass ist um einiges sauberer und fester als die Koss Porta. Ehrlich gesagt stellt er die Koss Porta total in den Schatten.
Der Bass, die Mitten und die Höhen, alles zusammen MEGA GEIL !!!

Nochmal beleben. Der Stir it Up kostet aber auch 80€ und der Koss Porta 30€ :-p

Such grad nach dem Koss Porta im Angebot gibt aber leider nichts.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hilfe - alle Android Apps weg22
    2. KFZ Versicherung / Leasing22
    3. Problem mit lokal.com User1730
    4. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone44

    Weitere Diskussionen