Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

[F] eBay Gebühren für Verkäufer

14
eingestellt am 6. Feb
Guten Abend, Leute!

schnell zu meiner Frage wie läuft, dass eigentlich genau mit den Gebühren ab, wenn ich auf eBay etwas verkaufe, da ich noch nie etwas verkauft habe

Auf Google hab ich nichts darüber gefunden genau und auf eBay ungenau erklärt meine Meinung nach.

Ich habe gelesen, dass die alleine bei Klamotten schon 10% nehmen, dass ist echt schon eine Menge oder habe ich das komplett irgendwie falsch verstanden ?

Dankeschön, schon im voraus und kuss auf eure Herze
Zusätzliche Info
14 Kommentare
Krass Brudi. Ich so seid gestern neuer Pizzabäckerei und lese heute was von Gesundheitsbehörde. Muss ich echt Hände waschen?

Nachtrag:
Hinweis: Die angezeigten Gebühren enthalten keine Umsatzsteuer.

Kleidung & Accessoires # 11450 10 % max. EUR 99,00

ebay.de/hel…122

Monatliche Abonnementgebühr beim Basisshop im Monatsabonnement EUR 39,95 pro Monat
Bearbeitet von: "darthkeiler" 6. Feb
darthkeiler06.02.2020 23:16

Krass Brudi. Ich so seid gestern neuer Pizzabäckerei und lese heute was …Krass Brudi. Ich so seid gestern neuer Pizzabäckerei und lese heute was von Gesundheitsbehörde. Muss ich echt Hände waschen?Nachtrag:Hinweis: Die angezeigten Gebühren enthalten keine Umsatzsteuer.Kleidung & Accessoires # 11450 10 % max. EUR 99,00https://www.ebay.de/help/selling/fees-credits-invoices/gebhren-fr-gewerbliche-verkufer?id=4122Monatliche Abonnementgebühr beim Basisshop im Monatsabonnement EUR 39,95 pro Monat


Auf was genau gehst du jetzt hinaus ? Das meine Frage doof klingt ?
Mit den 10% liegst Du richtig, ist wirklich eine Menge.
MxxtK06.02.2020 23:22

Auf was genau gehst du jetzt hinaus ? Das meine Frage doof klingt ?


Nein, so würde ich das nicht sagen. Doofe Fragen gibt es nicht. Aber unfassbar naiv .
Meinst Du jetzt gewerblich oder privat? Nach Deinem Edit hast Du ja das gewerblich rausgenommen.
Privat ist’s einfach: 10% pauschal. Wenn Du Paypal anbietest kommen noch die paar % Paypal dazu.
Gewerblich habe ich oben verlinkt.
Kannst ja auch alles kostenlos ohne Provision bei Kleinanzeigen einstellen. Ich finde die 10% schon in Ordnung. Verkauf bei Amazon war noch teurer.
da stehen die Gebühren ebay.de/hel…364
Nobe8606.02.2020 23:28

Kannst ja auch alles kostenlos ohne Provision bei Kleinanzeigen …Kannst ja auch alles kostenlos ohne Provision bei Kleinanzeigen einstellen. Ich finde die 10% schon in Ordnung. Verkauf bei Amazon war noch teurer.


eBay Kleinanzeige gefällt mir nicht wegen den Leuten dort, die komisch schreiben.. und ich möchte auf eine größere Reichweite hinaus deswegen lieber auf eBay direkt, dann halt den Preis erhöhen
MxxtK06.02.2020 23:35

eBay Kleinanzeige gefällt mir nicht wegen den Leuten dort, die komisch …eBay Kleinanzeige gefällt mir nicht wegen den Leuten dort, die komisch schreiben.. und ich möchte auf eine größere Reichweite hinaus deswegen lieber auf eBay direkt, dann halt den Preis erhöhen


Und genau dafür bezahlst du die 10%. Preis erhöhen ist leichter gesagt als getan. Kommt immer auf den Preis an. Bei 0-10€ kannst vll 10% draufschlagen, alles darüber wird schon knapp. Bei Ebay wird um Cents gefeilscht. Probier es aus und hab geduld. Habe meine Fussballschuhe nach 2 Monaten endlich verkauft.
Als Privatmann 10% (was extrem wenig ist, wenn man 1. die Reichweite von Ebay bedenkt und 2. die Kosten lokaler Auktionshäuser dagenhält, die bei 20-25% plus Aufgeld liegen), für gewerbliche Händler hat oben schon wer verlinkt.
Gibt auch regelmäßig Gebührenaktionen wo es vergünstigte oder fixe Verkaufsprovisionssätze gibt.

Auch sollte man aufpassen, als privater Anbieter nicht zuviel (Gleichartiges) zu verkaufen, bei Ebay wimmelt es von Abmahnanwälten, 10 Stück Kleidung auf einmal macht Dich schon verdächtig.
Ich frage mich, wie einige Google nutzen?
Wie kann man zu Gebühren PayPal nichts finden?

Ach und die PayPal Gebühren nicht vergessen
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler