FAHRRAD HILFE!!

War gerade bei einem Laden er bot mir ein Fahrrad an (Trekking) von Stevens Eine Firma aus Hamburg.

model JAZZ Preis 699€
Rahmen 61cm
28 Zoll

Gibt es bessere Alternativen ? Sollte ich zuschlagen? Mein Budget war erst 300€ aber dafür gibt es nix vernünftiges ... bitte Alternativen bis max 800€ anbieten

Beste Kommentare

Wenn man sich in einem Fachhandel beraten lässt und mit der Beratung zufrieden war, dann sollte man auch dort kaufen und dem Ladeninhaber seine paar Mark verdienst gönnen. Schließlich nimmt man auch seine Zeit in Anspruch. Das ist meine Meinung zu dem Thema.

Wenn du schon in Berlin wohnst, dann geh doch einfach in andere Läden und lass dich beraten. Dann hast du mehrere Meinungen und Fahrradmodelle kennengelernt und weißt in etwa, was du für dein Geld bekommst. Und wenn du dann ein Fahrrad hast, dann schaust du noch einmal kurz ins Internet, ob es das günstiger gibt.

Mittlerweile würde ich immer Probe fahren, bevor ich mir eins für 800€ hole.
Aber vielleicht gibt es ja noch Experten hier, die dir besser helfen können.


Außerdem... müssen die Titel der Threads IMMER IN GROSSBUCHSTABEN GESCHRIEBEN UND MIT MEHREREN !!!!! VERSEHEN WERDEN, DAMIT DIE DRINGLICHKEIT ANGEDEUTET WIRD?
Bearbeitet von: "Julios" 5. Apr

"Sollte ich zuschlagen?"


du suchst nach Alternativen? Warum fragst du dann, ob zu das Angebot annehmen sollst?
die Leute hier werden immer dummer..

Bei dem Titel dachte ich zuerst an:
13783020-ljCEq.jpg

20 Kommentare

Verfasser

Achja war natürlich ein Fahrrad Laden (Helmuts Fahrrad Laden in Berlin)

Verfasser

dschamboumpingvor 6 m

Nicht dein Ernst. 10 Sekunden google: …Nicht dein Ernst. 10 Sekunden google: https://biketech24.de/Stevens-Jazz-SX-Trekkingrad-28-Herren-velvet-grey-48cm?kamp=i


Nicht dein Ernst. 10 Sekunden : Rahmengröße 48cm Verfügbar rest NICHT LIEFERBAR


Danke Klugscheißer...


Hab diese Seite schonlängst gesehen und das das Fahrrad dort günstiger ist!! suche nach alternativen...

"Sollte ich zuschlagen?"


du suchst nach Alternativen? Warum fragst du dann, ob zu das Angebot annehmen sollst?
die Leute hier werden immer dummer..

Avatar

GelöschterUser448305

Damit der Thread noch etwas an Wert gewinnt.

Verfasser

dschamboumpingvor 1 m

"Sollte ich zuschlagen?"du suchst nach Alternativen? Warum fragst du dann, …"Sollte ich zuschlagen?"du suchst nach Alternativen? Warum fragst du dann, ob zu das Angebot annehmen sollst?die Leute hier werden immer dummer..


Dumm ist deine Aussage du stellst mir einen Link zur Verfügung wo meine passende Größe bereits vergriffen ist.

Gott lasset Hirn regnen!

Sollte ich zuschlagen oder woanders eine andere Marke kaufen?

So besser der Herr??

Wenn du schon in Berlin wohnst, dann geh doch einfach in andere Läden und lass dich beraten. Dann hast du mehrere Meinungen und Fahrradmodelle kennengelernt und weißt in etwa, was du für dein Geld bekommst. Und wenn du dann ein Fahrrad hast, dann schaust du noch einmal kurz ins Internet, ob es das günstiger gibt.

Mittlerweile würde ich immer Probe fahren, bevor ich mir eins für 800€ hole.
Aber vielleicht gibt es ja noch Experten hier, die dir besser helfen können.


Außerdem... müssen die Titel der Threads IMMER IN GROSSBUCHSTABEN GESCHRIEBEN UND MIT MEHREREN !!!!! VERSEHEN WERDEN, DAMIT DIE DRINGLICHKEIT ANGEDEUTET WIRD?
Bearbeitet von: "Julios" 5. Apr

Wenn man sich in einem Fachhandel beraten lässt und mit der Beratung zufrieden war, dann sollte man auch dort kaufen und dem Ladeninhaber seine paar Mark verdienst gönnen. Schließlich nimmt man auch seine Zeit in Anspruch. Das ist meine Meinung zu dem Thema.

Juliosvor 21 m

Wenn du schon in Berlin wohnst, dann geh doch einfach in andere Läden und …Wenn du schon in Berlin wohnst, dann geh doch einfach in andere Läden und lass dich beraten. Dann hast du mehrere Meinungen und Fahrradmodelle kennengelernt und weißt in etwa, was du für dein Geld bekommst. Und wenn du dann ein Fahrrad hast, dann schaust du noch einmal kurz ins Internet, ob es das günstiger gibt.Mittlerweile würde ich immer Probe fahren, bevor ich mir eins für 800€ hole. Aber vielleicht gibt es ja noch Experten hier, die dir besser helfen können.Außerdem... müssen die Titel der Threads IMMER IN GROSSBUCHSTABEN GESCHRIEBEN UND MIT MEHREREN !!!!! VERSEHEN WERDEN, DAMIT DIE DRINGLICHKEIT ANGEDEUTET WIRD?




Fehlt nur noch "Lebenshilfe" im Thread

Bei dem Titel dachte ich zuerst an:
13783020-ljCEq.jpg

Schlag zu!

Salopp wollte ich jetzt eigentlich schreiben, dass an dem Stevens-Fahrrad zu viele Komponenten aus der Acera-Gruppe von Shimano verbaut sind. Man sollte dazu wissen: Shimano bietet verschiedene Gruppen an. Das heißt: Du kannst z. B. einen Umwerfer, eine Radnabe oder Kurbel aus der Acera- oder z. B. Deore-Gruppe kaufen. Der Unterschied liegt im Detail. So werden in den höherwertigen Gruppen leichtere, robustere und modernere Komponenten angeboten. Das geht natürlich mit höheren Kosten einher. Im unteren Bereich tummeln sich die Gruppen wie Acera oder Alivio. Höherwertig ist Deore und nach oben hin gibt es noch irgendwelche Deore XT usw. Man sollte dazu noch wissen, dass nicht jede Gruppe für jede Art (MTB, Hardtail, Trekking, Rennrad) angeboten wird. Außerdem ist gut zu wissen, dass an billigeren Fahrrädern manchmal nur ein paar wenige Komponenten aus z. B. Deore verbaut werden. Mit diesen Komponenten wird schließlich auch besonders geworben! Die restlichen Komponenten aber kommen aus einer niedrigeren Gruppe und sind qualitativ nicht viel wert. Da entpuppt sich ein Schnäppchen-Rad schon mal als großer Müll. Um jetzt wieder auf die Acera-Gruppe zurückzukommen: Laut Google wurde diese von Shimano ca. 2014 überarbeitet und schließt qualitativ näher zu den höherpreisigen Gruppen auf. Mehr kann ich allerdings nicht dazu sagen.

Mit rund 500 € könnte das o. g. Stevens und in Anbetracht dessen, dass Acera eine gute Qualität bietet, ein gutes P/L-Verhältnis bieten. Ich kann die Acera-Gruppe allerdings nicht wirklich einordnen und würde dir - schon bezogen auf die hiesigen Kommentare - nahelegen, einen Account im Forum von mtb-news.de anzulegen sowie dort nachzuhaken. Mit deinem Budget von bis zu 800 € werden sicherlich auch ein paar Empfehlungen kommen.

Sollten die 699 € vom Stevens Jazz die UVP darstellen, dann solltest du mindestens 10 bis 15 % Rabatt bekommen. Vielleicht kannst du auch einen teuren Helm oder Inspektionen raushandeln. Was ich dir noch empfehlen kann: fahrradmonteur.de

Viel Glück!

FanTomvor 2 h, 10 m

Wenn man sich in einem Fachhandel beraten lässt und mit der Beratung …Wenn man sich in einem Fachhandel beraten lässt und mit der Beratung zufrieden war, dann sollte man auch dort kaufen und dem Ladeninhaber seine paar Mark verdienst gönnen. Schließlich nimmt man auch seine Zeit in Anspruch. Das ist meine Meinung zu dem Thema.


So gut kann die Beratung aber nicht gewesen sein, sonst würde der Threadersteller sich nicht nach Alternativen erkundigen.

Verfasser

chris99vor 1 h, 2 m

Salopp wollte ich jetzt eigentlich schreiben, dass an dem Stevens-Fahrrad …Salopp wollte ich jetzt eigentlich schreiben, dass an dem Stevens-Fahrrad zu viele Komponenten aus der Acera-Gruppe von Shimano verbaut sind. Man sollte dazu wissen: Shimano bietet verschiedene Gruppen an. Das heißt: Du kannst z. B. einen Umwerfer, eine Radnabe oder Kurbel aus der Acera- oder z. B. Deore-Gruppe kaufen. Der Unterschied liegt im Detail. So werden in den höherwertigen Gruppen leichtere, robustere und modernere Komponenten angeboten. Das geht natürlich mit höheren Kosten einher. Im unteren Bereich tummeln sich die Gruppen wie Acera oder Alivio. Höherwertig ist Deore und nach oben hin gibt es noch irgendwelche Deore XT usw. Man sollte dazu noch wissen, dass nicht jede Gruppe für jede Art (MTB, Hardtail, Trekking, Rennrad) angeboten wird. Außerdem ist gut zu wissen, dass an billigeren Fahrrädern manchmal nur ein paar wenige Komponenten aus z. B. Deore verbaut werden. Mit diesen Komponenten wird schließlich auch besonders geworben! Die restlichen Komponenten aber kommen aus einer niedrigeren Gruppe und sind qualitativ nicht viel wert. Da entpuppt sich ein Schnäppchen-Rad schon mal als großer Müll. Um jetzt wieder auf die Acera-Gruppe zurückzukommen: Laut Google wurde diese von Shimano ca. 2014 überarbeitet und schließt qualitativ näher zu den höherpreisigen Gruppen auf. Mehr kann ich allerdings nicht dazu sagen.Mit rund 500 € könnte das o. g. Stevens und in Anbetracht dessen, dass Acera eine gute Qualität bietet, ein gutes P/L-Verhältnis bieten. Ich kann die Acera-Gruppe allerdings nicht wirklich einordnen und würde dir - schon bezogen auf die hiesigen Kommentare - nahelegen, einen Account im Forum von mtb-news.de anzulegen sowie dort nachzuhaken. Mit deinem Budget von bis zu 800 € werden sicherlich auch ein paar Empfehlungen kommen.Sollten die 699 € vom Stevens Jazz die UVP darstellen, dann solltest du mindestens 10 bis 15 % Rabatt bekommen. Vielleicht kannst du auch einen teuren Helm oder Inspektionen raushandeln. Was ich dir noch empfehlen kann: fahrradmonteur.deViel Glück!

Danke sehr sehr gute Informationen hier!
Vielen Dank.


Wollte anfangs echt nur 300-500€ ausgeben .
Bin "Billigräder" gewohnt gewesen und heute dann dieses o.g Stevens ausprobiert mensch war ich sofort schnell unterwegs bremsen usw auch top! Möchte einfach ein paar davon in der Preisklasse ausprobieren werde Freitag in ein weiteres Geschäft gehen.



Achja die nette Dame (WELCHE MIR SEHR gute Beratung gab!!) rat mir außerdem mind. Ein 60-80€ Schloss zu nehmen aufgrund der Diebstähle in Berlin... zumal es viel schwerer ist solch ein Qualitativ Stabil und Hochwertiges Schloss zu brechen...



Melde mich Freitag nochmal

Danke an alle helfenden (Nicht an die Klugscheißer)

Wozu nimmst du das Rad? Reines Stadtrad von A nach B? Vielleicht mal in die Gebrauchträderbörse schauen, da gibts für solche Zwecke eher Schnäppchen.

hab selbst keins aber die Black Pepper bieten ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. pepperbikes.de/tre…tml Ein Fahrrad mit den Komponenten wirst du nicht viel günstiger finden. Vielleicht mal anrufen, ab wann wieder RH61 verfügbar ist.

Verzichte in der Preisklasse am besten auf eine Federgabel. Sie bringt nur Gewicht mit und wird nicht lange halten. Den Komfort holst du dir über breitere Reifen und ergonomische Griffstücke.

War letztes Jahr auch auf der Suche nach einem Trekkingbike. Habe mir dann das Gudereit SX-M gekauft (kann man bspw. in Berlin im Radhaus Probe fahren).
Hatte mir dazu auch eine Liste erstellt als Übersicht mit vielen Modellen in versch. Preisklassen, um die Unterschiede in den Anbauteilen zu sehen.
docs.google.com/spr…dit

Schau einfach mal rein. Habe dein Fahrrad mal mit aufgenommen.

Geh zu einem ZEG Laden und Kauf dir ein KTM Itero Cross. Ich habe das, ist geil. Hatte ich auf 799€ runter gehandelt.

Gibt verschiedene Modelle.Ich habe das hier
fahrrad-sale.de/Fah…tml
Bearbeitet von: "janryker" 6. Apr

janrykervor 8 h, 49 m

Geh zu einem ZEG Laden und Kauf dir ein KTM Itero Cross. Ich habe das, ist …Geh zu einem ZEG Laden und Kauf dir ein KTM Itero Cross. Ich habe das, ist geil. Hatte ich auf 799€ runter gehandelt.Gibt verschiedene Modelle.Ich habe das hierhttps://www.fahrrad-sale.de/Fahrrad/Crossbike/Herren-31/ktm-itero-cross-herrenrad-black-matt-2017.html


Bis auf die Gabel sind recht ordentliche Komponenten verbaut. Aber vllt. nicht das, was TE sucht (Trekking)?


Ich finde die Gabel für den normal Nutzer gut. Das Budget ist halt eng mit 800€. Und Schutzblech+ Licht kommen da ja sogar noch dazu mit sagen wir mal 40€.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Gewinne Reisen im Wert von 10.000€ - Schnapp dir das Golden Ticket! mydealz…569773
    2. Suche Moderator/Admin44
    3. Steam Spiele Keys zuverschenken66
    4. [Sammelthread] Steam Giveaways Links14243

    Weitere Diskussionen