Fahrt ihr Leasingfahrzeuge ein?

45
eingestellt am 7. Mär
hi,

fahrt ihr Leasingfahrzeuge ein? oder direkt ganz normal wie mit jedem auto dass schon einige kilometer gelaufen ist?
oder muss ich es sogar einfahren? ich meine wir haben 2020

lg
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche

Gruppen

Beste Kommentare
Ist der Motor kalt, gib ihm sechseinhalb
25281527-9Yo14.jpg

25281527-nEOtY.jpg
Ich hatte noch kein Leasing-Fahrzeug und kann die Frage daher nicht beantworten.
GelöschterUser95781207.03.2020 13:09

Warum schreibst du dann etwas dazu? Omg


Ist eine Anlehnung an die Antworten die Fragesteller auf Amazon häufig bekommen.
45 Kommentare
25281527-9Yo14.jpg

25281527-nEOtY.jpg
Muss man heute generell nicht mehr
Ist der Motor kalt, gib ihm sechseinhalb
Ich hatte noch kein Leasing-Fahrzeug und kann die Frage daher nicht beantworten.
welches Fahrzeug fährst du denn?
Ganz normal das Öl auf Temperatur bringen und dann kann der Motor auch die Belastung ab für die er ausgelegt ist.
d0207.03.2020 12:44

Ich hatte noch kein Leasing-Fahrzeug und kann die Frage daher nicht …Ich hatte noch kein Leasing-Fahrzeug und kann die Frage daher nicht beantworten.




danke dennoch für deinen beitrag
Avatar
GelöschterUser957812
d0207.03.2020 12:44

Ich hatte noch kein Leasing-Fahrzeug und kann die Frage daher nicht …Ich hatte noch kein Leasing-Fahrzeug und kann die Frage daher nicht beantworten.


Warum schreibst du dann etwas dazu? Omg
lieber ausfahren statt einfahren
Seit wann unterscheidet man zwischen Leasing Fahrzeug und Fahrzeug
Ich hab meinen immer nur bis 4000 gedreht für die ersten 999km und ab 1000km dann bis 8200 inkl. Vollgas. Natürlich fahre ich Diesel
Bearbeitet von: "Strelogs" 7. Mär
Nö. Ist ja nicht meins. In drei Jahren bin ich es ja wieder los
Ezekiel07.03.2020 12:43

Ist der Motor kalt, gib ihm sechseinhalb


Gib ihm sieben und er wird dich lieben!
Niemand fährt heutzutage Fahrzeuge noch ein. Die heutigen Motoren sind dafür ausgelegt kalt auf die Nase zu bekommen. Die werden in der Entwicklung eingefroren und dann v-Max. Zumal jemand anderes mit den Problemen zu kämpfen hätte bei Leasing. Das Problem sind halt übermäßige Belastungen im regelbetrieb. Aber das bekommt man nicht durch einfahren oder warmfahren weg.
ruaid0r07.03.2020 13:24

Gib ihm sieben und er wird dich lieben!



Gib ihm acht und der Motor lacht
softshell07.03.2020 13:31

Gib ihm acht und der Motor lacht


Eher: Gib ihm acht und die Werkstatt lacht.
Über das vorsichtige einfahren (oder halt nicht vorsichtige einfahren) auf den ersten Metern, hat schon der Mitarbeiter der Neuwagenlogistik entschieden.
starbreaker0607.03.2020 13:14

Seit wann unterscheidet man zwischen Leasing Fahrzeug und Fahrzeug …Seit wann unterscheidet man zwischen Leasing Fahrzeug und Fahrzeug


Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht, das geleaste Fahrzeug wie sein eigenes zu behandeln. Macht auch die Rückgabe echt angenehm.
Also beantworte Dir diese Frage doch einfach selber.
GelöschterUser95781207.03.2020 13:09

Warum schreibst du dann etwas dazu? Omg


Ist eine Anlehnung an die Antworten die Fragesteller auf Amazon häufig bekommen.
Ein Auto auch die heutigen sollte immer eingefahren werden und auch die ersten Service Intervalle sollten eingehalten werden
Undercover_MyDealer07.03.2020 13:52

Ist eine Anlehnung an die Antworten die Fragesteller auf Amazon häufig …Ist eine Anlehnung an die Antworten die Fragesteller auf Amazon häufig bekommen.


Exakt!
Mito9807.03.2020 14:01

Ein Auto auch die heutigen sollte immer eingefahren werden und auch die …Ein Auto auch die heutigen sollte immer eingefahren werden und auch die ersten Service Intervalle sollten eingehalten werden


Außer du gibst die Mühle nach 2 Jahren ab. Dann hat der nächste das Problem.
Anleitung lesen, oder soll man das auch noch für dich erledigen? Ich meine wir haben 2020
hazzelnut07.03.2020 14:21

Anleitung lesen, oder soll man das auch noch für dich erledigen? Ich meine …Anleitung lesen, oder soll man das auch noch für dich erledigen? Ich meine wir haben 2020


hi du verstehst die frage nicht
lg
Ja, klar.
Ja, tue ich, vielleicht nicht ganz so extrem wie bei eigenen Autos, aber trotzdem vorsichtig für die ersten 1000km.
Wir haben 2020?!
mydealz_krokodil07.03.2020 14:33

hi du verstehst die frage nicht lg


Manche Hersteller sagen ja, manche nein. Deshalb mein Vorschlag: schau in die Betriebsanleitung.
Turbo nicht warm fahren und heiß abstellen.
Ich lasse mir das Fahrzeug immer vor die Haustüre liefern. Der Durchschnittsverbrauch danach deutet immer darauf hin, dass die Autos mit Vollgas gefahren wurden. Bisher keine Probleme. Empfehlenswert ist es aber vermutlich nicht.

Wenn Du die Möglichkeit hast, und das Auto vielleicht übernehmen möchtest, schadet es nicht, das Auto behutsam einzufahren.
Im Schadensfall wird das Protokoll geprüft. Hast du dich nicht an die Vorgaben laut Bedienungsanleitung gehalten, haftest du für den entstandenen Schaden.
Ja
HelauHelauHelau07.03.2020 16:55

Im Schadensfall wird das Protokoll geprüft. Hast du dich nicht an die …Im Schadensfall wird das Protokoll geprüft. Hast du dich nicht an die Vorgaben laut Bedienungsanleitung gehalten, haftest du für den entstandenen Schaden.


ist das wirklich so?
mydealz_krokodil07.03.2020 17:08

ist das wirklich so?


Man glaubt gar nicht was die Autos in 2020 alles über ihre Fahrer verraten, wenn der Hersteller nett fragt.
Bei Elektroauto ist es wohl egal.
mydealz_krokodil07.03.2020 17:08

ist das wirklich so?


Ja wie bei fast jedem Gerät, insbesondere wenn eine Steuerelektronik verbaut ist
Rtfm. Einfahren wäre je nach Hersteller mal 300,500 oder 1000 km. Oder so in Niedrige Drehzahl mit viel wechsel der Gänge also Stau/Stopp an go.
Die ersten 2-300 km würde ich evtl. machen. Dann wumpe merkst eh kein Unterschied. Viel wichtiger ist auch mal nach den Einfahren - kurz auszufahren nah an vmax damit du auch volle Power hast. Merke ich jedesmal wenn man mal Opa/Omas Autos habe, die fast nur Kurzstrecken kennen.
El_Pato07.03.2020 13:30

Niemand fährt heutzutage Fahrzeuge noch ein. Die heutigen Motoren sind …Niemand fährt heutzutage Fahrzeuge noch ein. Die heutigen Motoren sind dafür ausgelegt kalt auf die Nase zu bekommen. Die werden in der Entwicklung eingefroren und dann v-Max. Zumal jemand anderes mit den Problemen zu kämpfen hätte bei Leasing. Das Problem sind halt übermäßige Belastungen im regelbetrieb. Aber das bekommt man nicht durch einfahren oder warmfahren weg.


Und warum steht bei allen Herstellern die ersten 3.000-5.000 Kilometern nicht voll Stoff geben????
blase7707.03.2020 22:21

Und warum steht bei allen Herstellern die ersten 3.000-5.000 Kilometern …Und warum steht bei allen Herstellern die ersten 3.000-5.000 Kilometern nicht voll Stoff geben????


Weniger Last, weniger Garantiefälle. Die Anleitungen werden extern eingekauft. Ich verlasse mich eher darauf, was meine Entwickler mir sagen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler