fairr.de hat alles umgeschichtet in Cash...

48
eingestellt am 18. Mär
Das steht bei mir nach dem Login...:
fairriester: Aufgrund der aktuellen Situation an den globalen Aktienmärkten hat die Vermögens­verwaltung der Sutor Bank die Risiken in Ihrem fairriester-Portfolio letzte Woche gesenkt. Die weiteren Entwicklungen an den Finanzmärkten sowie die Auswirkungen der sich ausbreitenden Corona-Pandemie auf die Wirtschaft sind derzeit nicht absehbar. Die Vermögens­verwaltung der Sutor Bank beobachtet die Lage laufend und entscheidet auf Basis ihrer Risikoeinschätzung über die Steuerung der Anlage in Aktien und Anleihen im fairriester.

Nur für den Fall, dass es jemanden interessiert...
Es gab dazu keine Info von fairr.
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

Beste Kommentare
El_Pato18.03.2020 15:14

Aha. D.h. Das Geld liegt nun unverzinst auf den Konto rum? Ich habe mich …Aha. D.h. Das Geld liegt nun unverzinst auf den Konto rum? Ich habe mich eh gefragt, wie die Lage aussieht wenn die Bank die Garantie der Einzahlungen nicht halten kann. Dann sind die pleite und Linden bekommen was da ist? Oder überhaupt nichts?


Nicht unverzinst. Negativ verzinst.
48 Kommentare
Aha. D.h. Das Geld liegt nun unverzinst auf den Konto rum? Ich habe mich eh gefragt, wie die Lage aussieht wenn die Bank die Garantie der Einzahlungen nicht halten kann. Dann sind die pleite und Linden bekommen was da ist? Oder überhaupt nichts?
ja absoluter Witz und dann wird eh wieder zu spät eingekauft. Nur ist das ganze sogar AGB konform... ka wie andere Fonds das machen, wahrscheinlich genauso
El_Pato18.03.2020 15:14

Aha. D.h. Das Geld liegt nun unverzinst auf den Konto rum? Ich habe mich …Aha. D.h. Das Geld liegt nun unverzinst auf den Konto rum? Ich habe mich eh gefragt, wie die Lage aussieht wenn die Bank die Garantie der Einzahlungen nicht halten kann. Dann sind die pleite und Linden bekommen was da ist? Oder überhaupt nichts?


Nicht unverzinst. Negativ verzinst.
Ich bin auch total begeistert. Meine Sparpläne laufen weiter und die verkaufen…
Bearbeitet von: "OoO" 18. Mär
Wann denn "ungeschichtet"? Vor, während oder nach dem Crash?
woodz18.03.2020 16:30

Wann denn "ungeschichtet"? Vor, während oder nach dem Crash?

25394441-sM1g5.jpg
"Es gab dazu keine Info von fairr."


Und die Info nach dem Login kam von...?
Shak18.03.2020 16:41

"Es gab dazu keine Info von fairr."Und die Info nach dem Login kam von...?


Das wird oben eingeblendet. Ich finde schon dass die ein darüber per Mail hätten informieren müssen. Normalerweise muss man sich bei den nicht einloggen, weil da nichts passiert.
Ich habe das auch nur gemerkt, weil sich die Stückzahlen in Outbank aktualisiert haben
OoO18.03.2020 16:31

[Bild]


Zum jetzigen Zeitpunkt eher zum Ende des Crashs
Warum nutzt ihr fairr?
Ist es nicht einfacher und sicherer mit eigenem Depot und ETFs/ETF-Sparplänen?
Ermittler18.03.2020 18:57

Warum nutzt ihr fairr?Ist es nicht einfacher und sicherer mit eigenem …Warum nutzt ihr fairr?Ist es nicht einfacher und sicherer mit eigenem Depot und ETFs/ETF-Sparplänen?


- den ganzen Vorteilen die ein Riestervertrag bringen, welche das sind kannst du im Internet finden
Bearbeitet von: "RoteRose" 18. Mär
Ermittler18.03.2020 18:57

Warum nutzt ihr fairr?Ist es nicht einfacher und sicherer mit eigenem …Warum nutzt ihr fairr?Ist es nicht einfacher und sicherer mit eigenem Depot und ETFs/ETF-Sparplänen?


Riester kann nicht gepfändet werden
Ermittler18.03.2020 18:57

Warum nutzt ihr fairr?Ist es nicht einfacher und sicherer mit eigenem …Warum nutzt ihr fairr?Ist es nicht einfacher und sicherer mit eigenem Depot und ETFs/ETF-Sparplänen?


Ich glaube sogar @admin nutzt das.
Solche Peanuts
Riesterverträge werden umgeschichtet in folgenden Situationen:

- Änderung des Zinsniveaus bzw. Renditeänderungen in Anleihen, hier der Rückgang der Renditen in Staatsanleihen war ausschlaggebend

- starke Kursschwankungen in der Chancenkomponente (Aktienmarkt) , damit einhergehend der Reduzierung des Puffers zwischen Garantiekapital und aktuellem Depotstand

Diese Umstände werden insbesondere bei Verträgen mit bisher relativer kurzer Laufzeit (Einzahlungen von weniger als 3-5 Jahren) und/oder relativ kurzer Restlaufzeit bis zum 62.LJ in die Waage fallen. Die meisten Verträge haben einen flexiblen Auszahlungsbeginn, so dass hier der Algorithmus nicht auf das 65. bzw. 67. LJ gelegt ist, auch wenn man am Anfang im Vertrag die Einzahlung bis 67 eingeplant hatte und in dem Modell berechnet wurde.

Jeder Vertrag hat seinen eigenen Algorithmus!
Bearbeitet von: "Alex99" 18. Mär
lolnickname18.03.2020 20:46

Ich glaube sogar @admin nutzt das.


Bin immer noch nicht dazugekommen es einzustellen.

Macht aber mMn aktuell total Sinn (aber das ist natürlich geschmackssache - ich denke alle die im Cash sind haben gerade goldene Zeiten vor sich).
admin19.03.2020 11:25

Bin immer noch nicht dazugekommen es einzustellen.Macht aber mMn aktuell …Bin immer noch nicht dazugekommen es einzustellen.Macht aber mMn aktuell total Sinn (aber das ist natürlich geschmackssache - ich denke alle die im Cash sind haben gerade goldene Zeiten vor sich).


Und in Klopapier
Habe heute die Email bekommen das umgeschichtet wurde. Ich finde es in der aktuellen Situation gut. Mein Altanbieter, die DWS hat alles in Anleihen umgeschichtet, die ebenfalls fallen im Moment. Wenn die den Einstieg nicht verpassen ist es eine schöne Sache
Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass die verlorenen Beträge durch den Kursrutsch nun entgültig weg sind, falls ich den Riester kündigen würde? Erhalte ich nur noch das, was als CASH rumliegt auf dem Konto? Wenn man den Vertrag aber weiterlaufen lässt, müssten die zu Rentenbeginn die Differenz selbst auffülen wegen der Beitragsgarantie oder?
Bei Kündigung verlierst du auch alle Zulagen
jailben20.03.2020 20:55

Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass die verlorenen Beträge durch …Hab ich das jetzt richtig verstanden, dass die verlorenen Beträge durch den Kursrutsch nun entgültig weg sind, falls ich den Riester kündigen würde? Erhalte ich nur noch das, was als CASH rumliegt auf dem Konto? Wenn man den Vertrag aber weiterlaufen lässt, müssten die zu Rentenbeginn die Differenz selbst auffülen wegen der Beitragsgarantie oder?


Zum Renteneintritt Garantiert Dir die Sutorbank Beiträge + Zulagen.

Die Garantie der Bank ist nicht viel Wert, aber durch Dividenden und eine (Teil-) Kurserholung bekommen die mit dem Modell den Verlust kalkulatorisch immer rein.

20% Verlust, das ist die durchschnittliche Wertentwicklung von 3-4 Jahren und wenn Du nur noch 3-4 Jahre Laufzeit gehabt hättest wäre die Allokation eh schon anders gewesen (defensiver).

Ich vertraue denen ihrem Modell. Einfach Stillhalten, Augen zu und durch, weiter sparen.

Nur die Dimension Funds die die da drin haben sind nicht wirklich gut, da wären ETFs besser. Aber dafür bekommen sie vermutlich die Assetallokation und Beratung kostenlos..

Sagen wir es so, Fairr ist das Startup würde ich mein Geld nicht geben, Dimensional Funds ist eine Fondsgesellschaft welche für mich nicht erste Wahl ist und die Sutorbank ist zu klein um für so ein Produkt zu garantieren. Aber im Gesamtpaket ist es akzeptabel im Vergleich zu den Gebühren bei Union,.Deka und DWS. Leider gibt es die alte Riester-Rente der Deka die Bonusrente nicht mehr, die Fonds die da drin sind waren gut, besser als die Benchmarks mit relativ geringen laufenden Kosten für aktiv gemanagte Aktienfonds. Mich hat damals nur die Ausgabeaufschläge abgeschreckt auch wenn sie niedriger als bei Union und DWS waren, dabei fallen die langfristig nicht so stark ins Gewicht wie die laufenden Kosten. Die aktuelle Version des Fairr Riester ist übrigens auch letztes Jahr glaube ich teurer geworden zumindest für Neuabschlüsse. Aber Raisin will seine Kaufkosten ja auch wieder reinbekommen..
Snuff20.03.2020 23:56

Zum Renteneintritt Garantiert Dir die Sutorbank Beiträge + Zulagen.Die …Zum Renteneintritt Garantiert Dir die Sutorbank Beiträge + Zulagen.Die Garantie der Bank ist nicht viel Wert, aber durch Dividenden und eine (Teil-) Kurserholung bekommen die mit dem Modell den Verlust kalkulatorisch immer rein.20% Verlust, das ist die durchschnittliche Wertentwicklung von 3-4 Jahren und wenn Du nur noch 3-4 Jahre Laufzeit gehabt hättest wäre die Allokation eh schon anders gewesen (defensiver).Ich vertraue denen ihrem Modell. Einfach Stillhalten, Augen zu und durch, weiter sparen.Nur die Dimension Funds die die da drin haben sind nicht wirklich gut, da wären ETFs besser. Aber dafür bekommen sie vermutlich die Assetallokation und Beratung kostenlos..Sagen wir es so, Fairr ist das Startup würde ich mein Geld nicht geben, Dimensional Funds ist eine Fondsgesellschaft welche für mich nicht erste Wahl ist und die Sutorbank ist zu klein um für so ein Produkt zu garantieren. Aber im Gesamtpaket ist es akzeptabel im Vergleich zu den Gebühren bei Union,.Deka und DWS. Leider gibt es die alte Riester-Rente der Deka die Bonusrente nicht mehr, die Fonds die da drin sind waren gut, besser als die Benchmarks mit relativ geringen laufenden Kosten für aktiv gemanagte Aktienfonds. Mich hat damals nur die Ausgabeaufschläge abgeschreckt auch wenn sie niedriger als bei Union und DWS waren, dabei fallen die langfristig nicht so stark ins Gewicht wie die laufenden Kosten. Die aktuelle Version des Fairr Riester ist übrigens auch letztes Jahr glaube ich teurer geworden zumindest für Neuabschlüsse. Aber Raisin will seine Kaufkosten ja auch wieder reinbekommen..


Aber ich frage mich einfach, was mir ein Riester ETF bringt, wenn in Krisen (wird nicht die letzte sein, hab noch über 30 Jahre Laufzeit) alles verkauft wird , dass mache ich bei meinem privaten ETF Sparplan auch nicht (ob man sollte oder nicht ist wohl auch ne Glaubensfrage)
jailben21.03.2020 00:06

Aber ich frage mich einfach, was mir ein Riester ETF bringt, wenn in …Aber ich frage mich einfach, was mir ein Riester ETF bringt, wenn in Krisen (wird nicht die letzte sein, hab noch über 30 Jahre Laufzeit) alles verkauft wird , dass mache ich bei meinem privaten ETF Sparplan auch nicht (ob man sollte oder nicht ist wohl auch ne Glaubensfrage)


Bin voll bei Dir. Allerdings war das Timing schon noch gut. Der Riester hat ja einen sehr hohen US Anteil allein durch die 40% MSCI World. Und Sie sind am 12.3. raus also schon Donnerstag vor einer Woche da hatten die US Börsen noch lange nicht so viele Verluste eingefahren wie die europäischen. Ich glaube, dass es gerade an den US Börsen noch ein Stück runter gehen wird, bzw. die sind ja seit 12. noch deutlich runter.
Snuff21.03.2020 00:26

Bin voll bei Dir. Allerdings war das Timing schon noch gut. Der Riester …Bin voll bei Dir. Allerdings war das Timing schon noch gut. Der Riester hat ja einen sehr hohen US Anteil allein durch die 40% MSCI World. Und Sie sind am 12.3. raus also schon Donnerstag vor einer Woche da hatten die US Börsen noch lange nicht so viele Verluste eingefahren wie die europäischen. Ich glaube, dass es gerade an den US Börsen noch ein Stück runter gehen wird, bzw. die sind ja seit 12. noch deutlich runter.



Solange die wieder einsteigen, mal abwarten und gucken was die machen.
RoteRose18.03.2020 15:30

ja absoluter Witz und dann wird eh wieder zu spät eingekauft. Nur ist das …ja absoluter Witz und dann wird eh wieder zu spät eingekauft. Nur ist das ganze sogar AGB konform... ka wie andere Fonds das machen, wahrscheinlich genauso


Vor welchem Hintergrund gehst du davon aus, dass dies von den AGBs gedeckt ist. Meines Erachtens ist es das eben gerade nicht. Es wird grundsätzlich von einer Umschichtung der Fonds gesprochen. Ein komplett Verkauf und Haltung in Cash ist kein Fonds.
Geschmackssache22.03.2020 13:27

Vor welchem Hintergrund gehst du davon aus, dass dies von den AGBs gedeckt …Vor welchem Hintergrund gehst du davon aus, dass dies von den AGBs gedeckt ist. Meines Erachtens ist es das eben gerade nicht. Es wird grundsätzlich von einer Umschichtung der Fonds gesprochen. Ein komplett Verkauf und Haltung in Cash ist kein Fonds.


So war der allgemeine Tenor im passenden thread im Wertpapierforum. Dort wurden die AGB zitiert
Danke. Kannst du mir das verlinken?
RoteRose22.03.2020 13:32

So war der allgemeine Tenor im passenden thread im Wertpapierforum. Dort …So war der allgemeine Tenor im passenden thread im Wertpapierforum. Dort wurden die AGB zitiert

admin19.03.2020 11:25

Bin immer noch nicht dazugekommen es einzustellen.Macht aber mMn aktuell …Bin immer noch nicht dazugekommen es einzustellen.Macht aber mMn aktuell total Sinn (aber das ist natürlich geschmackssache - ich denke alle die im Cash sind haben gerade goldene Zeiten vor sich).


Kannst Du das bitte kurz erklären? Wie macht Cash aktuell Sinn, bei Negativzinsen, Inflation und drohender Geldentwertung? Langfristig macht doch nur Sinn Cash in etwas zu tauschen was von Währungen entkoppelt ist...
El_Pato23.03.2020 10:44

Kannst Du das bitte kurz erklären? Wie macht Cash aktuell Sinn, bei …Kannst Du das bitte kurz erklären? Wie macht Cash aktuell Sinn, bei Negativzinsen, Inflation und drohender Geldentwertung? Langfristig macht doch nur Sinn Cash in etwas zu tauschen was von Währungen entkoppelt ist...


Wie gesagt ist das natürlich immer Philisophiesache, aber ohne Cash kann man keine Opportunitäten nutzen. Wer einen Anlagehorizont von >5-10 Jahren hat und sich tagtäglich Vollzeit ums investieren kümmern kann, dem stehen wohl goldene Zeiten bevor - ist nur meine persönliche Meinung (ich hab weder Zeit mich ums Investieren zu kümmern, noch bin ich im Cash ).
admin23.03.2020 11:02

Wie gesagt ist das natürlich immer Philisophiesache, aber ohne Cash kann …Wie gesagt ist das natürlich immer Philisophiesache, aber ohne Cash kann man keine Opportunitäten nutzen. Wer einen Anlagehorizont von >5-10 Jahren hat und sich tagtäglich Vollzeit ums investieren kümmern kann, dem stehen wohl goldene Zeiten bevor - ist nur meine persönliche Meinung (ich hab weder Zeit mich ums Investieren zu kümmern, noch bin ich im Cash ).


Ok, ich verstehe nicht was Du meinst. Welche Opportunitäten? Ein Haus kaufen? Oder ein iPad?
El_Pato23.03.2020 11:18

Ok, ich verstehe nicht was Du meinst. Welche Opportunitäten? Ein Haus …Ok, ich verstehe nicht was Du meinst. Welche Opportunitäten? Ein Haus kaufen? Oder ein iPad?


Lufthansa -62% vom Jahreshoch, MasterCard -40% vom Jahreshoch, Livenation -55%
Ich will hier keine Vorhersagen treffen, weil am Ende weiß ich auch nicht mehr als ihr. Aber das wird ja noch ne Weile so weitergehen und wird auch die Immoblienpreise betreffen, wenn Leute auf einmal nicht mehr ihre Kredite zahlen können. Es wird in jeder Branche Möglichkeiten geben.
Ich würde gern aus meinem leidigen DW Fond raus und zu fairr wechseln. Mag mich jemand werben?
Sui24.03.2020 08:08

Ich würde gern aus meinem leidigen DW Fond raus und zu fairr wechseln. Mag …Ich würde gern aus meinem leidigen DW Fond raus und zu fairr wechseln. Mag mich jemand werben?


Pm ist raus
letzte Woche bei Börsentiefständen, Dax von 8500. Das war außerordentlich clever.
Sche24.03.2020 08:13

letzte Woche bei Börsentiefständen, Dax von 8500. Das war außerordentlich c …letzte Woche bei Börsentiefständen, Dax von 8500. Das war außerordentlich clever.


mein ich ja... So und jetzt sind wir aktuell bei gut 8% Plus im Dax und jetzt? Wann gehen die sorry Idioten wieder rein?! So ein scheiß Witz das ganze
Basiert das ganze auf dem DAX Index, oder MSCI World, oder verschiedenen Fonds?

Zudem, wer sagt denn, dass das jetzige „Hoch“ von Dauer ist, und dass es nicht mehr runter gehen kann. Weiß ja keiner.
Alles verkaufen nachdem der Markt abgestürzt ist? So kann man sein Geld auch verbrennen...
koelner2624.03.2020 16:12

Basiert das ganze auf dem DAX Index, oder MSCI World, oder verschiedenen …Basiert das ganze auf dem DAX Index, oder MSCI World, oder verschiedenen Fonds? Zudem, wer sagt denn, dass das jetzige „Hoch“ von Dauer ist, und dass es nicht mehr runter gehen kann. Weiß ja keiner.


Basiert auf mehreren ETFs, können ja im Depot nachgelesen werden. Aber ob NIKKEI, DJ, oder Dax.. egal Ging alles zweistellig hoch und wir schauen von außen nun zu. herzlichen dank auch
RoteRose24.03.2020 17:53

Basiert auf mehreren ETFs, können ja im Depot nachgelesen werden. Aber ob …Basiert auf mehreren ETFs, können ja im Depot nachgelesen werden. Aber ob NIKKEI, DJ, oder Dax.. egal Ging alles zweistellig hoch und wir schauen von außen nun zu. herzlichen dank auch


Das ist der "Vorteil" von aktivem Risikomanagement..
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler