Gruppen

    Fake Rechnung von Telekom, Vodafone usw. vom Januar 2014

    Hallo,

    mein Opa hat heute eine Fake Mail von der Telekom erhalten, wo drin steht, das die erste Rechnung 257,56€ beträgt.
    Mein Vater hat eine ähnliche Mail bekommen, jedoch von Vodafone. Beide beinhalten einen Link, welche auf eine Zip datei führt, welche eine Rechnung im .Exe Format enthält ^^

    Wer hat von euch auch so eine Mail bekommen?
    Sie sieht auf den ersten Blick ziemlich gut gemacht aus und wenn man nicht den Link überprüfen würde (führt auf eine RU Seite) könnte man je nach Betrag wirklich daran glauben.

    Edit: Es ist sogar der neue Chef Höttges eingetragen.

    Beste Kommentare

    bitte überweist es nicht an die Bankdaten in der Mail.
    schreibt mich per pn an. Ich gebe euch meine Bankdaten, ist sicherer.

    24 Kommentare

    Sie sieht auf den ersten Blick ziemlich gut gemacht aus und wenn man nicht den Link überprüfen würde (führt auf eine RU Seite) könnte man je nach Betrag wirklich daran glauben.



    Oh ja... bestimmt.


    P.S: Bin Netcologne-Kunde X)


    P.P.S: Mal ganz abgesehen davon, welcher Anbieter verschickt Rechnungen denn bitte per Mail? Die letzten Provider, die ich genutzt habe, verschicken alle nur den Hinweis, dass im Service-Bereich des Kundenlogins eine neue Rechnung bereitgestellt wird...


    Verfasser

    Ich fand es nur sehr erstaunlich wie gut diese Fake Mail aufgebaut war. Für jemand der nicht so achtsam ist und vll Kunde von so einem Provider dann auch noch ist, wird dann darauf reinfallen.

    Verfasser

    KlugschHeisst

    Oh ja... bestimmt.)


    Hast du dir mal die Mail im ersten Beitrag angeschaut?

    Hier ist auch ein Beitrag dazu.

    bitte überweist es nicht an die Bankdaten in der Mail.
    schreibt mich per pn an. Ich gebe euch meine Bankdaten, ist sicherer.

    Avatar

    GelöschterUser57388

    Gut gemacht.

    Wer wer auf sowas reinfällt, hats nicht anders verdient.

    KlugschHeisst

    P.P.S: Mal ganz abgesehen davon, welcher Anbieter verschickt Rechnungen denn bitte per Mail?


    Vodafone X)

    KlugschHeisst

    P.P.S: Mal ganz abgesehen davon, welcher Anbieter verschickt Rechnungen denn bitte per Mail?


    und auch easybell, sowie 1&1

    Hab heute gleich zwei von Vodafone über 422 Euro bekommen und das auch noch an meine Arbeitsemail....gleich mal das PDF öffnen :-)

    Verfasser

    Ich kriege meine Telekom Rechnung per Mail und die sieht der Fake Mail auch zum verwechseln ähnlich ^^

    Fasa

    Ich kriege meine Telekom Rechnung per Mail und die sieht der Fake Mail auch zum verwechseln ähnlich ^^



    Wer zu geizig für das Porto bei Rechnungen ist, zahlt halt so für die eigene Unwissenheit. Schlimm ist, das jedem sowas per PDF von [Dienstleister XY] angedreht wird, auch wenn es die 70 Jährige Oma ist.
    Das ist fahrlässig.

    Also ich hatte bei Vodafone immer die Onlinerechnung... habe nix per Mail bekommen!

    Und Teledoof-Leuten ist sowieso nicht mehr zu helfen... zumindest, denen, die eine Alternative haben. Soll ja noch Leute geben, die auf den Drecksladen angewiesen sind

    Verfasser

    Naja dann sag mir mal was bei Vodafone besser läuft? Versucht man seinen Festnetz vertrag zu kündigen, weil Vodafone es nicht auf die Reihe bekommt eine Störung nach 3 Wochen zu beheben, kriegt man dort seinen Mobilfunkvertrag fristlos gekündigt.
    Bei Netcologne versprechen die Mitarbeiter einem eine 16k Leitung. 1 Jahr durften wir uns mit massiven Störungen auseinandersetzen bis ein Techniker von denen vor Ort uns gesagt hat, das es physikalisch überhaupt nicht möglich ist 16k zu empfangen sondern nur 6k.
    Bei Telekomiker bekommen wir statt 50k sogar 54k. Das einzige was wirklich störend ist, ist die lange Wartezeit bei der Hotline, aber damit kann ich leben.
    Aber jeder macht halt andere Erfahrungen bei den Providern

    Ich habe ja nicht behauptet, dass Vodafone an sich besser ist

    Was meinst du mit "versprechen" (bzgl. Netcologne)? Es wird doch bereits bei der Verfügbarkeitsprüfung festgestellt, was technisch möglich ist... das hängt ja davon ab, wie weit zu von der nächsten Vermittlungsstelle weg bist.

    Also die Telekom ist bei mir unten durch, seitdem die damals nach der Kündigung diese Ranger geschickt haben, die versuchen, Kunden weiterhin an das Unternehmen zu binden... teilweise mit Lügen über den Provider zu dem man wechseln wollte und das auch nicht immer freundlich!

    Fasa

    Ich kriege meine Telekom Rechnung per Mail und die sieht der Fake Mail auch zum verwechseln ähnlich ^^


    Das kann eigentlich nicht mehr sein... Es wird der betrag genannt und details sind dann über das Kundenlogin zu erfahren..

    Na richtig, ich hoffe du wirst später im Altersheim schön ausgenommen, und du hast dann solche Enkel wie du es selbst bist. Immer schön selbst gerecht durchs Leben gehen. Genau.

    Itschie22

    Wer wer auf sowas reinfällt, hats nicht anders verdient.

    Hatte heute eine von 1und1.

    Dachte erst: Die Schweine haben mich nach 8 Monaten immernoch nicht aus dem Vertrag gelassen (Kündigung durchführen zu schwer für die Mitarbeiter - bekam nach den angeblichen 30 Tagen testen, ne Mahnung vom Anwalt mit 300€ trotz Kündigung).

    Aber die war im SPAM Ordner.

    Itschie22

    Wer wer auf sowas reinfällt, hats nicht anders verdient.



    Also mittlerweile wird wohl genügend in allen möglichen Medien darüber berichtet, was von solchen Emails ohne persönliche Anrede etc. zu halten ist. Wenn nicht sollten doch Bekannte oder Freunde betroffene Familienmitglieder (z.B. ältere Personen) aufgeklärt worden haben. Natürlich ist niemand fehlerfrei aber von einem "Opa" der einen Computer mit Internetzugang und Email Anbieter hat, erwartet man ein gewisses Maß von Misstrauen.

    Aber nur zu, lass deine Wut ruhig an mir aus. Ich nehms nicht persönlich.

    Bin selber Vodafone Kunde. Die Mail sieht auf den ersten Blick echt aus.
    Sogar der Header ist erst mal unauffällig. Einziger offensichtlicher Unterschied ist der Link in der Mail. Das würde Vodafone nie einfügen.
    Davon mal abgesehen: Es würd mich schon brennend interessieren, welche DB da gehackt wurde. Ich für meinen Teil, bin schon recht vorsichtig. Und bis zu einem gewissen Grad, denk ich, hab ich genug Wissen und Umsicht, dass mir "sowas" nicht passiert. Einzige Variante, die mir erklärt, dass ich eine solche Mail bekomme ist, dass Vodafone ein Problem hat. Weiß da jemand was dazu?

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Kinderriegel Oktoberfest Glücksrad Gewinnspiel5293
      2. Handyversicherung "Schutzklick" von handyflash32
      3. Eure Gradzahl Differenz1215
      4. Noch ne Pizza bevor ich wählen gehe? - Lieferando 5€ - Mbw 10€44

      Weitere Diskussionen