Falsche E-Mail-Adresse bei Softwarebestellung als Gast bei NBB

eingestellt am 17. Apr 2022
Meine Nachbarin hat bei der Bestellung von Microsoft 365 als Gast bei NBB leider eine falsche, nicht existierende, E-Mail-Adresse angegeben. Gezahlt hat sie per Kreditkarte. Hat jemand eine Ahnung was in diesem Fall passiert? Wird das Geld nach einer bestimmten Zeit automatisch wieder gutgeschrieben, muss sie sich bei NBB melden oder muss die Kohle unter "dumm gelaufen" verbucht werden?
Zusätzliche Info
Shops: Erfahrungen
Diskussionen

42 Kommentare