Falschen Akku aus den USA bekommen. - Rücksendung?

16
eingestellt am 30. Sep 2012
Hallo,
habe über ebay.co.uk einen andida Akku aus den USA bekommen. Nur leider kam er anders als beschrieben und passte nicht in mein HTC Desire.

Hab dann Kontakt aufgenommen und nach langem hin und her dann eine Rückzahlung gefordert. Nach dem ich diese bekommen habe, kam eine Nachricht, ich solle den Akku bitte an die angegebene Adresse zurückschicken.

Google brachte mich beim Versand in die USA nur auf DHL mit internationalem Päckchen.

Welche Möglichkeit gibt es als Privatmann den Akku wieder zurückzuschicken? Lohnt es sich?
Ansonsten würde ich wieder bezahlen und den Akku hier in D verkaufen.


Gruß
krüml0r
Zusätzliche Info
16 Kommentare

habe mir erst vor kurzer zeit nen akku fürs htc "bravo" Desire bei quickshopping geholt... aber natürlich mit DD Gutschein...

Artnik

habe mir erst vor kurzer zeit nen akku fürs htc "bravo" Desire bei … habe mir erst vor kurzer zeit nen akku fürs htc "bravo" Desire bei quickshopping geholt... aber natürlich mit DD Gutschein...


Und ich hab letztens Blumen gekauft.
Artnik

habe mir erst vor kurzer zeit nen akku fürs htc "bravo" Desire bei … habe mir erst vor kurzer zeit nen akku fürs htc "bravo" Desire bei quickshopping geholt... aber natürlich mit DD Gutschein...



war eher ein tipp wo er nun günstig an nen anderen akku kommt, da seiner nun nicht passt.

@ krueml0r

Die Frage ist, wieviel hast du bezahlt?
Wieviel hat der Absender an VSK bezahlt.
War der Versand versichert? Willst du versichert versenden?

Kam es als Sendung von DHL/Hermes etc. mit Sendungsverfolgung an oder nur als Brief?

Je nachdem kann man abschätzen, ob sich der Aufwand lohnt.

Wie groß ist das Teil inkl. Verpackung und wie schwer ist das ganze?

Scheiß drauf, du hast die Rückzahlung und dann lass es ruhen;)

Rückversand ist viel zu teuer.

Verfasser

Also ich habe 17,99 USD bezahlt sprich irgendwie 14€ noch was.
Versendet haben die mit USPS, war sone shipping Nummer bei, die bis Miami fuktioniert hat.

Verpackung habe ich natürlich nicht mehr, war eine Blistervepackung, die schön kaputt gegangen ist. Habe also nur den nackten Handy Akku. Wiegt 70g, würde ich mal schätzen.

DHL sagt 14,90€ bzw 15.90€ weltweiter Versand.
UPS habe ich noch nie mit versendet, richtet sich glaube ich auch eher an Gewerbetreibende?!

Gibt es da nichts, wo ich, wie die Chinesen in Luftpolsterumschlag verschicken kann?

Gruß

Wie wäre es einfach mit einem Brief?

Kostet bei 70 gr. 3.45 € + 2.05 € Einschreiben.

Schick dem Verkäufer einen Kostenvoranschlag für den Versand und frag welchen Versand er wünscht.... Ich bezweifle mal das er dann noch einen Rückversand fordert.

Verfasser

Geht der Brief verloren unterwegs, ist er nicht versichert, oder?

@Becolux
Wer trägt denn die Rücksendekosten?
Die trage ich doch eigentlich beim Rücksenden, oder?


einschreiben ist versichert.

Du trägst keine Rücksendungskosten sondern er. Er hat dir die falsche Ware geliefert. Entweder er verzichtet auf seine Ware oder er muss dir das Porto bezahlen.

also schicks auf keinem fall per dhl zurück sondern mit der post als brief (kann auch nen paket mit den maßen 30*30*30 oder kleiner sein) für 3,45€ bis 500g

Becolux

Schick dem Verkäufer einen Kostenvoranschlag für den Versand und frag w … Schick dem Verkäufer einen Kostenvoranschlag für den Versand und frag welchen Versand er wünscht.... Ich bezweifle mal das er dann noch einen Rückversand fordert.


Becolux

Du trägst keine Rücksendungskosten sondern er. Er hat dir die falsche W … Du trägst keine Rücksendungskosten sondern er. Er hat dir die falsche Ware geliefert. Entweder er verzichtet auf seine Ware oder er muss dir das Porto bezahlen.



Recht hat er. So und nicht anders.

Reicht nicht n Standard-Akku?

Verfasser

Also gibt Antwort aus USA:
Er wundert sicht natürlich warum er bezahlen soll.
Habe nochmal klar gemacht, dass der Artikel nicht der Beschreibung entspricht und bin gespannt, was jetzt zurückkommt.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen